DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

NETAG Antworten denke dies sind die richtigen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

1. In welchen Branchen bietet die net AG Branchenlösungen an?

Die net AG ist überwiegend in wettbewerbsintensiven Branchen tätig.
Schwerpunkte sind die Textil- und Schuhindustrie und der Bereich Handel und
Dienstleistungen.


2. Welche Funktionalitäten bietet die Produktfamilie netC4? Der
Geschäftsbereich Software & Solutions betreibt die kontinuierliche
Weiterentwicklung sowie nationale und internationale Vermarktung der
Software-Produktfamilie netC4

Die modular aufgebaute Software ermöglicht die Übertragung von
Geschäftsprozessen in das Internet und den Aufbau von Internetportalen.


3. Wie erzielt die net AG Umsätze?

Die net AG erzielt sowohl Lizenzerlöse als auch Erlöse aus der Installation
der Software und den zugehörigen Pre-Sales- und After-Sales-Services, im
Bereich Services werden Umsatzerlöse durch Consulting-Leistungen und den
Aufbau von Netzwerksystemen erzielt.


4. Was sind die Hauptgeschäftsbereiche der net AG?

Die net AG ermöglicht Unternehmen den Aufbau web-basierter Steuerung von
Unternehmensprozessen und den Ausbau der dazu nötigen IT-Infrastrukturen
(e-Business-enabling).
Ich habe die gleichen Antworten. Stimme also mit Dir überein.

Gruss

Goggo
Denk ich auch, hab grade gezeichnet. Was meint ihr wie die Chancen auf eine Zuteilung sind?
Viel Glück (mir natürlich mehr als euch ;) )
Branchenlösungen: kein Problem
Funktionalitäten: ermöglicht nur die "modulare Software" die Übertragung von Geschäftsprozessen ins INet (A 1), oder liegt die Funktionalität nicht vielmehr darin, daß es für jede Branche seperate Lösungen gibt? Nicht richtig wäre, daß es "seperate Lösungen" (eigenes C4 Produkt) für jede Branche gibt, da branchenübergreifend.
Heißt Releasefähigket, daß zukünftige Verbesserungen allen Kunden zugute kommt? Gegen diese Antwort spricht auch der negative Touch, wer sagt schon gerne, daß sein Produkt etwas nicht kann;)
Zudem konnte ich zur Releasefähigkeit nichts im EP finden....
Umsätze: "ausschließlich" ist falsch, da auch weitere Umsatzbereiche.
"Vertrieb und Installation" stimmt, ich konnte jedoch nichts zum "Aufbau von Netzwerksystemen" im EP finden. Dies muß aber irgendwo stehen, da in der noch übrigen Antwort auch enthalten.
"Gestaltung von Internetauftritten" kann schon sein, vgl Frage drüber "Aufbau von Internetportalen", aber sicher nicht nur für Unternehmen der Fertigungsindustirie.
Bleibt nur die letzte Antwort: "Lizenzerlöse" ist ok, "Softwareinstallationserlöse" auch zu den pre- und after sales services konnte ich nix finden
Die Servicebereichserlöse sind ok
Hauptgeschäftsbereiche: Vertrieb eigener "ich-wei-nicht-was Software". Wo sind diese im EP? Außerdem sicher mehr als Vertrieb...
"und damit einhergehende Dienstleistungen" sicher nicht richtig, da Hauptgeschäftsbereich nicht andere Dienstleistungen sind.
Bleibt nur "e-Biusiness-enabling", stand auch irgenwo
Thora
PS abweichene Ergebnisse mit Begründung
Stimme Frankie zu!!!

Für Thora:
zu 3. Umsätze:
S. 47 (im Reader 48) unter der Überschrift "Das Geschäftsmodell"

zu 4. Hauptgeschäftsbereiche
S. 42 (im Reader 43) unter der Überschrift "Zusammenfassung"

Viel "Sekunden"-Glück beim Zeichnen
Jo man Frankie du bist es!

Ich hab da noch ein anderes Problem:

Ich bin bei der comdirect Bank und natürlich voll Investiert, wenn ich bei Net-Ipo Zuteilung bekomme muss ich dann was freimachen oder gerate ich dann bis zum Erhalt der neuen Aktien ins minus.
Wer kann mir helfen???
Ganz einfach:

Wenn die Lastschrift für die Papiere platzt, platzt auch die Lieferung der Papiere selbst.
Hast Du doch gelesen?! Steht in den AGB´s unter "Membership", §9!!!

Also muss dein Konto eine genügende Deckung vorweisen.
franky for präsident
thora hats begründet. gute arbeit, danke an beide.
übrigens sind heute miese zeiten erreicht worden. 9.00.15.
und gestern 20.00.17
und das bei gleicher zeit "öffnen" ipo key. habe bei dieser zeit schon eine xx.59.59 rausgeholt. scheint wohl immer schwieriger zu werden. na ja, je mehr zeitgleich zeichnen, desto länger die übertragungszeiten. die rückanwort "erfolgreich übermittelt" ist nur die orderbestätigung, NICHT die erreichte zeichnungszeit. wer zu früh kommt, bestraft das leben, zumindest bei NETIPO.
viel glück, zeins
Mit der Zeit muß man wirklich Glück haben, bei DCI hab ich 5 Sekunden vor Öffnung des Fensters geklickt und xx.00.01 bekommen, heute bei NET AG auch 5 Sekunden vorher, aber Bestätigung um xx.00.31, als Zeit steht im Orderbericht xx.00.27, jeweils alles mit Funkwecker. Das ganze hängt maßgeblich davon ab, ob man ein Zeichnungsfenster erwischt in dem viele zeichnen (viele Anfragen am Server, lange Rückantwortzeit) oder ob gerade alle beim Arbeiten, Mittagessen oder im Bett sind. ;)

The Insider
http://www.insiderinformationen.de


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.