DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Presse: comdirect will Kunden im Bereich Girokonten gewinnen - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Online-Finanzdienstleister comdirect bank AG will Zeitungsangaben zufolge durch Sonderkonditionen im Privatkundengeschäft Marktanteile gewinnen.

Wie die \"Financial Times Deutschland\" (Mittwochausgabe) berichtet, wird die Tochter der Commerzbank AG ab Mittwoch kommender Woche jedes Online-Girokonto drei Monate lang kostenlos anbieten und jedem Kunden pro Monat 1 Euro gutschreiben. Bei monatlichen Geldeingängen von mindestens 1250 Euro soll das Girokonto kostenlos bleiben. Dies wurde von einem Konzernsprecher gegenüber der Zeitung bestätigt. Mit zum Angebot gehören dabei auch eine EC-Karte und eine kostenlose Visa-Kreditkarte.

Bereits im vergangenen Jahr konnte die Direktbank den Angaben zufolge im Girokonten-Geschäft deutlich zulegen. So konnte die Zahl der Girokonten von 68.000 im Jahr 2003 auf 88.000 gesteigert werden. Dabei strebt comdirect in Zukunft an, möglichst viele der insgesamt 621.000 Kunden für die gesamten Dienstleistungen der Online-Bank zu gewinnen: \"Im Jahr 2004 haben wir bei Girokonten stark zugelegt. Mit dem neuen Angebot legen wir einen Zahn zu\", sagte Comdirect-Vorstandschef Andre Carls der \"FTD\".

Mit dem neuen Angebot will der im MDAX notierte Konzern in diesem Segment Marktanteile von renommierten Anbietern wie der Deutsche Postbank AG, der Deutsche Bank AG oder der ING-Tochter Diba gewinnen.

Die Aktie der comdirect bank notiert aktuell mit einem Minus von 0,81 Prozent bei 7,37 Euro.

Wertpapiere des Artikels:
COMDIRECT BANK AG


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),12:18 20.01.2005

..und damit wird die Bank mehr und mehr zum Vollanbieter. Eigentlich müßte so langsam aber sicher die "Mutter" Commerzbank mal ihre Fühler ausstrecken !!
comdirect ist ein Abzockerladen. Das merken Kunden früher oder später. Verkaufen.
Die haben ein Identitätsproblem, die Marktpositionierung verliert sich im Nebel um Quickborn.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.