► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄ (Seite 917)

eröffnet am 29.11.03 14:19:12 von
neuester Beitrag 08.03.21 21:56:16 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.01.21 20:05:34
Beitrag Nr. 9.161 ()
Warum sollte Baumann ausgerechnet diesmal die Wahrheit gesagt haben? 😅
Bayer | 52,25 €
Avatar
16.01.21 20:34:55
Beitrag Nr. 9.162 ()
Bayer Aktie - Fundamentalanalyse und Chartanalyse.
Viel Spaß bei meinem Video, im Video wird auf die Fundamentalanalyse, dem fairen Wert der Aktie und der Charttechnik eingegangen.

Bei der Fundamentalanalyse werden wir uns die Passivseite der Bilanz anschauen, wie hoch ist das Fremdkapital zum Eigenkapital und kann das Eigenkapital die Schulden tilgen, wir schauen uns auch die Dividendensteigerung der letzten Jahre an und wie hoch die Eigenkapitalquote ist.

Auf der Gewinn und Verlust Seite der Bilanz schauen wir uns an was nach den Fixkosten und variablen Kosten überbleibt vom Gesamtumsatz. Wir schauen uns auch an wie hoch der Nettoumsatz ist, der dann ins Eigenkapital umgebucht wird und den Bargeldbestand am Ende des Geschäftsjahres.

Bei der Chartanalyse wird auf Unterstützung und Widerstand (Support und Resist) Zonen eingegangen und auf den Trend.

Dieses Video ist speziell für die, die ein passives Einkommen generieren wollen denn um so näher man am fairen Wert kauft um so höher ist das passive Einkommen und der Einstieg soll auch nach der Charttechnik passieren, falls ihr keinen Sparplan habt.

Bayer | 52,25 €
Avatar
16.01.21 20:43:22
Beitrag Nr. 9.163 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.472.835 von philips107 am 16.01.21 20:34:55Danke für die Information. Aber kurz gefasst, ich bin kein Akademiker aber wo ich gehört habe dass Bayer Monsanto kaufen will, habe ich gleich gesagt viel zu teuer und Folgekosten ohne Ende, und das hat sich bewahrheitet. Und da ist das Kind schon in den Brunnen gefallen. Gut jetzt muss man halt das Beste daraus machen, aber bis jetzt sehe ich noch keine großen Erfolge
Bayer | 52,25 €
Avatar
17.01.21 11:31:26
Beitrag Nr. 9.164 ()
Ein neuer ceo-
Wenn ich am 17.1 lese das Bayer prüft ob und wo Sie Impfstoff herstellen könmten dann frage ich mich was ist los bei Bayer.

Elon Musk hätte wohl schon beim Ausbruch von Covid danach getrachtet in irgendeiner Form tätig zu werden.
Ist Bayer wirklich so spät dran aus Covid einen Nutzen zu ziehen statt den Nachteil schleppender Arznei Verkäufe hinzunehmen?

Wird Baumann aus der HV fliehen müssen, so sie nicht online abgehalten wird?
Bayer | 52,25 €
Avatar
17.01.21 11:42:16
Beitrag Nr. 9.165 ()
Die Frage ist auc, weshalb verkauft man das Werk in Wuppertal an Wuxi und kurz danach kooperiert man mit CureVac und bräuchte die Produktionsstätte dringend selbst zur Impfstoffproduktion

https://media.bayer.de/baynews/baynews.nsf/id/Bayer-verkauft…

Wieder ein Managementfehler von Baumann?
Bayer | 52,25 €
Avatar
17.01.21 11:43:24
Beitrag Nr. 9.166 ()
Zumal WuXi sagt, man wird dort dann den Astrazeneca Impfstoff produzieren

https://www.spiegel.de/wirtschaft/corona-impfstoff-ehemalige…
Bayer | 52,25 €
Avatar
17.01.21 11:46:13
Beitrag Nr. 9.167 ()
Und heute im Interview spricht Baumann davon, dass man überlegt, wie man in die Impfstoff-Produktion einsteigen kann.

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/pharma/bayer-chef…


https://www.welt.de/wirtschaft/article224475328/Corona-Impfs…
Bayer | 52,25 €
Avatar
17.01.21 11:52:19
Beitrag Nr. 9.168 ()
Foto von Werner Baumann
Ich weiß ja nicht, wer bei Bayer das Foto für das WamS-Interview freigegeben hat, aber mich erinnert das Baumann-Foto irgendwie an Dustin Hoffman in Rain Man🤣😁

https://www.welt.de/wirtschaft/article224475328/Corona-Impfs…
Bayer | 52,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.01.21 11:54:46
Beitrag Nr. 9.169 ()
In diesem Punkt hat meiner Meinung nach Bayer alles richtig gemacht.

Bayer hatte kein Grippeimpfstoff in der Pipeline der sich hätte modifizieren können, ähnlich wie bei BioNtech oder Moderna. Millionen/Milliarden in einen Wettlauf pumpen in dem man höchstens 10 wird? Nein danke.
War genau die richtige Entscheidung abzuwarten und anschließend sich einen kompetenten Partner zu suchen.

Zu Wuppertal: War meiner Meinung nach auch die richtige Entscheidung. Bayer hat das Werk in Wuppertal nicht einfach übergeben, sondern kooperiert in Form von Serviceleistungen und eigenen Mitteln (Rohstoffen etc.) mit WuXi zusammen.
Hierdurch werden höchstwahrscheinlich (persönliche Meinung) auch ein paar Prozente Gewinn erwirtschaftet durch verkaufte Dosen des Impfstoffs.
Hinzu kommt die Kooperation mit Curevac sollte diese wirklich in Deutschland und den USA anlaufen, wird Bayer noch (ohne eine großes Risiko eingegangen zu sein wie andere Player) ein großes Stück vom Kuchen abbekommen.

Sozusagen hat Bayer eigentlich 2 Kooperationen an der Corona Front.

Liebe Grüße NewCar. :)
Bayer | 52,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.01.21 11:56:42
Beitrag Nr. 9.170 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.511 von professordeluxe am 17.01.21 11:52:19der konnte gut mit Zahlen umgehen , wenn ich mich recht erinnere ...
Bayer | 52,25 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄