checkAd

Microsoft - wann wieder up?? (Seite 401)

eröffnet am 19.08.04 23:35:56 von
neuester Beitrag 12.04.21 16:47:20 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.02.21 11:50:16
Beitrag Nr. 4.001 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.781.582 von bcgk am 02.02.21 20:09:17Glückwunsch! Wir haben Microsoft auch vor 2000 noch zu DM Zeiten gekauft und die Geduld hat sich ausgezahlt. Netter Nebeneffekt ist, dass wir die Aktien steuerfrei verkaufen können, da vor 2009 gekauft. An Verkaufen verschwenden wir jedoch zur Zeit Null Gedanken. Geld muss arbeiten...
Microsoft | 199,94 €
Avatar
03.02.21 12:05:53
Beitrag Nr. 4.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.783.982 von cyrosos am 02.02.21 21:59:30
Zitat von cyrosos: Durando du hast alles richtig gemacht. Danke!



Du hast mich wahrscheinlich mit bcgk verwechselt !?

Ich bin zwar auch schon viele Jahre in Microsoft investiert, aber so lang doch noch nicht.

Bin aber froh, dass ich zumindest mit MSFT einiges richtig gemacht habe.
Microsoft | 200,05 €
Avatar
03.02.21 20:02:06
Beitrag Nr. 4.003 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.781.582 von bcgk am 02.02.21 20:09:17
Zitat von bcgk:
Zitat von bcgk: Ich halte MSFT seit 1995 mit einem Einstand von etwas über 5$.


Bald stehe ich vor meiner ersten Ver-50-fachung bei einer Aktie. Seit knapp 26 Jahren dabei.


Herzlichen Glückwunsch, das ist schwer so lange zu halten.

Es gab in dem Zeitraum ja viele Jahre eine harte Durststrecke und MSFT wurde damals zu Windows Vista Zeiten unter Balmer sehr schlecht geredet. Ich weiß wovon ich rede, bin seit 1998 dabei. Ich habe zwischendurch immer mal wieder ein paar Aktien verkauft, großer Fehler! Die restlichen 50% sind aber immer noch mit Abstand meine größte Position im Depot und ich werde definitiv nicht verkaufen. Mein Einstand lang bei um 19 USD.

Zur Zeit macht es einfach nur noch Spass und die Bewertung ist zum ersten Mal seit Dekaden recht hoch.

Ich würde MSFT nur verkaufen wenn die Firma groben Unfug machen würde. Schon erstaunlich das es in all der Zeit keine Ausgliederungen gab. Vielleicht kommt das ja jetzt irgendwann das man z.B. Azure als Firma an die Börse bringt.

VG G
Microsoft | 243,75 $
Avatar
09.02.21 10:15:44
Beitrag Nr. 4.004 ()
Auf die nächsten 10.Jahre


Microsoft Wallops Amazon in 2020 Cloud Revenue; Bigger than AWS and Google Cloud Combined


While Amazon’s AWS cloud unit had an excellent year with revenue of $45.4 billion, Microsoft blew past that with 2020 commercial cloud revenue of $59.5 billion, 31% higher than AWS and underscoring that Microsoft is by far the #1 cloud vendor in the world.

And while Google has every right to be extremely proud of Google Cloud’s $13 billion in 2020 revenue, the combined 2020 cloud revenue from both Amazon and Google of $58.4 billion still falls short of Microsoft’s 2020 cloud revenue: $59.5 billion.

For more than 2 years, I’ve had Microsoft at #1 in my weekly Cloud Wars Top 10 rankings, with Amazon close behind at #2. Google Cloud recently moved up to the #3 spot, pushing Salesforce down to #4. For more on that, please check out Google Cloud Jumps to #3 on Cloud Wars Top 10; Trails only #1 Microsoft, #2 Amazon.


https://cloudwars.co/microsoft/microsoft-wallops-amazon-in-2…
Microsoft | 200,15 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.02.21 11:08:24
Beitrag Nr. 4.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.898.175 von mp2019 am 09.02.21 10:15:44Klingt gut - weiß man auch wer beim Ertrag die Nr. 1 ist?
Microsoft | 201,75 €
Avatar
11.02.21 10:19:26
Beitrag Nr. 4.006 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.898.175 von mp2019 am 09.02.21 10:15:44
Zitat von mp2019: Microsoft Wallops Amazon in 2020 Cloud Revenue; Bigger than AWS and Google Cloud Combined
(...)
https://cloudwars.co/microsoft/microsoft-wallops-amazon-in-2…


Da Microsoft die Office365 und M365 Umsätze in den Cloud-Umsatz mit reinrechnet, obwohl das eigentlich eher Software-Lizenzgeschäft ist, ist das eine sehr verzerrte Wahrnehmung. Fakt ist, dass AWS immer noch mit Abstand der größte Public-Cloud-Provider weltweit ist. Jedoch holt Microsoft auf, während der Marktanteil von AWS seit Jahren stagniert:


Ein klarer Vorteil von Microsoft ist, dass sie ein sehr starkes Enterprise Sales Team haben. Jedes Unternehmen, dass Windows und Office einsetzt, ist Microsoft Kunde und alle großen Unternehmen werden von Microsoft direkt betreut. Microsoft kennt jeden CIO von jedem Großkunden persönlich, und auch viele CEOs und andere Entscheidungsträger. Da muss Amazon erstmal hinkommen.

In einigen zukunftsträchtigen Sparten hat jedoch Microsoft klar die Nase vorn, so z.B. im "Internet der Dinge":


Also, es ist noch jede Menge Potential da, Microsoft kann noch einige Zeit wachsen, und derzeit machen sie eigentlich alles richtig.
Microsoft | 201,15 €
Avatar
11.02.21 10:26:48
Beitrag Nr. 4.007 ()
@Kosmokrat
Vielen Dank dir, tolle Übersicht.

Bei MSFT ist mal auch bei einer historisch recht hohen Bewertung KGV im Vergleich zu den letzten 10. Jahren genau richtig.

SAP verkauft und long MSFT

IBM sehr günstig bewertet, so schlecht stehen sie oben gar nicht dar ...?
Microsoft | 201,15 €
Avatar
11.02.21 11:20:46
Beitrag Nr. 4.008 ()
Beim automatisierten Fahren setzt VW auf Microsoft-Cloud

https://www.heise.de/hintergrund/Beim-automatisierten-Fahren…
Microsoft | 201,25 €
Avatar
12.02.21 10:04:46
Beitrag Nr. 4.009 ()
@Kosmokrat

Klasse Beitrag! Vielen Dank dafür!

VG G
Microsoft | 201,15 €
Avatar
18.02.21 21:18:06
Beitrag Nr. 4.010 ()
Bosch und Microsoft bauen Plattform für Auto-Software

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/bosch-und-mic…
Microsoft | 243,53 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Microsoft - wann wieder up??