checkAd

Carl Zeiss Meditec (Seite 72)

eröffnet am 25.11.04 22:39:52 von
neuester Beitrag 24.06.22 18:51:50 von

ISIN: DE0005313704 | WKN: 531370
114,88
25.06.22
Lang & Schwarz
+0,09 %
+0,10 EUR

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 72
  • 73

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
07.01.05 16:07:27
Beitrag Nr. 16 ()
Die Umsätze sind enorm gestiegen...sieht gut aus :)
Avatar
07.01.05 10:04:48
Beitrag Nr. 15 ()
Carl Zeiss Meditec engagiert bleiben
Die Experten vom Anlegermagazin "FOCUS MONEY" raten Anlegern in den Aktien der Carl Zeiss Meditec AG (ISIN DE0005313704/ WKN 531370) engagiert zu bleiben. Das Management habe sich hohe Ziele gesetzt. Zum einen wolle man den Umsatz im laufenden Geschäftsjahr (Ende 30.09.) um rund 20% steigern, zum anderen werde eine Aufnahme in den TecDAX angestrebt...
Avatar
06.01.05 17:38:57
Beitrag Nr. 14 ()
Heute auch wieder stark und neues 52-Wochen-Hoch ..... :)
Avatar
04.01.05 09:26:12
Beitrag Nr. 13 ()
...nö, alle schweigen und akkumulieren :)
Avatar
03.01.05 12:02:30
Beitrag Nr. 12 ()
Frohes neues,

na, alle genießen und schweigen wohl.
Avatar
16.12.04 13:06:15
Beitrag Nr. 11 ()
Die Analysten der Nord LB bewerten die Aktie von Carl Zeiss Meditec (ISIN DE0005313704/ WKN 531370) unverändert mit "akkumulieren".

Im Vergleich zu den Schätzungen der Wertpapierexperten nach den vorläufigen Zahlen würden sich nur noch marginale Änderungen ergeben. Trotz negativer Wechselkurseffekte und des Wegfalls des OEM-Geschäfts in den Vereinigten Staaten habe Carl Zeiss Meditec die Umsätze nahezu auf dem Niveau des Vorjahres halten können. Das Konzernergebnis sei um 92% gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Berücksichtigen müsse man hierbei, dass in 2002/03 noch Aufwendungen durch die Aufgabe von Randbereichen eingerechnet worden seien.

Eine Aussage, ob Carl Zeiss Meditec für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende zahlen werde, habe man noch nicht abschließend getätigt. Die Gesellschaft sei dividendenfähig, überlege aber noch, ob die interne Nutzung der Mittel einen gewinnbringenderen Effekt für die Aktionäre habe. Die Analysten könnten es sich vorstellen, dass die Unternehmenslenker eine Ausschüttung von EUR 0,10 je Aktie vorschlagen würden.

Für das Geschäftsjahr 2004/05 habe das Management die Prognose einer Umsatzsteigerung von mindestens 20% sowie einer weiteren Verbesserung der Profitabilität bekräftigt. Zudem solle das Produktspektrum bei passenden Gelegenheiten durch zusätzliche Akquisitionen weiter ausgebaut werden. Mit einem KGV von 20,2 auf Basis 2004/05 ist Carl Zeiss Meditec nicht mehr günstig bewertet. Die Wertpapierexperten würden aber damit rechnen, dass die Gesellschaft die bereits gute Position im Markt für Augenheilkundesysteme zukünftig noch ausbauen werde.

Die Analysten der Nord LB stufen die Aktie von Carl Zeiss Meditec weiterhin mit "akkumulieren" ein und schrauben das Kursziel von EUR 13,00 auf EUR 14,50
Avatar
15.12.04 22:01:08
Beitrag Nr. 10 ()
Das war heute der absolute Umsatzrekord auf Xetra . Über 361T ( in Worten: dreihunderteinundsechzigtausend ) Stück. Soviel wurden nicht mal am Emisionstag gehandelt. Ich glaube jetzt ist der Weg nach oben frei.

mfg Linse13
Avatar
10.12.04 16:30:33
Beitrag Nr. 9 ()
@8
Carl Zeiss AG --> Sitz in Oberkochen und das liegt in Baden Württemberg

mfg
Tageshoch
Avatar
09.12.04 19:20:14
Beitrag Nr. 8 ()
#5

schwäbisch??! Seit wann liegt Jena im Schwabenland?
Avatar
08.12.04 14:57:29
Beitrag Nr. 7 ()
Sorry

Carl Zeiss Meditec ( nicht Meditech )
  • 1
  • 72
  • 73
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Carl Zeiss Meditec