DAX-0,56 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,20 % Öl (Brent)-1,63 %

Diskussion zum Thema Silber (Seite 12217)


ISIN: XD0002746952
14,53
$
10.12.18
Deutsche Bank
-0,68 %
-0,10 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.278.991 von Alpha_User am 26.11.17 18:29:16Du übersiehst aber, dass die Geldmenge sich gar nicht verändert ! Es sind andere Leute, die den Preis von Bitcoin bezahlen. Das Gleiche ist es, wenn man eine Drecksimmo sich für den 10 fachen Marktwert kauft. Ist dem Staat doch egal, er bezahlt es nicht. Es ist ein reines Ponzi System Zitat: "Gewinne entstehen fast ausschließlich dadurch, dass neue Teilnehmer in dem System mitwirken, eigenes Kapital einbringen oder erwirtschaften.



Nur Gold und Silber dürfen nicht steigen...
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.279.063 von Alpha_User am 26.11.17 18:37:09
Zitat von Alpha_User: wieder ein denkfehler...
es geht zentralbankgeld rein und es wird zentralbankgeld am ende versteuert.
das ist nunmal nicht vermeidbar.


Nein, die werden ja durch Computerberechnung erzeugt !
Jeder Bitcoin der durch "mining" zur Zeit erzeugt wird ist über 8000 Dollar wert,
ohne das jemand dafür über 8000 bezahlt hätte. :look:


schon klar... man hätte auch gleich 21 mios ausgeben können, anstatt es so zu machen.
was soll die show mit dem algo der nur energie verschwendet ?
der emittent kriegt die kohler. oder der producer. wie bei jedem asset eben.

zum vorposting:
die kaufkraft ändert sich nicht.
wenn alle assets wie der bitcoin ansteigen würden, naja dann schon
im negativen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.279.234 von Keilfleckbarbe am 26.11.17 18:57:53Nein, der Kurs und damit die Marktkapitalisierung wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt.
Aber Goldfly hat recht, lassen wir es mal gut sein, hier geht es ja um Silber.

@Goldfly
Hier, ein kleines Dankeschön für deine Mühen:
https://assets.catawiki.nl/assets/2017/6/29/8/9/f/89f53339-4…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.279.276 von Alpha_User am 26.11.17 19:04:00Wir haben doch über Silber diskutiert !!!
Silber im Gefüge von Bitcoin. Für mich ist das total spannend ! Man kann Silber NICHT losgelöst von wichtigen Parametern diskutieren und Bitcoin ist ein neuer Player. Und dann soll doch Goldfly melden wen er will ... Er macht sich speziell beliebt hier ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.279.378 von Keilfleckbarbe am 26.11.17 19:17:26Jein ! :)

Seit dem Posting zu den Silvertoken gehören Kryptos jetzt schon irgendwie zu den EM Themen dazu.
EM gedeckte Kryptos könnten nämlich extrem relevant für den Silber und Goldpreis werden !!!
Aber ungedeckte Kryptos *igitt* sollten doch eher nur am Rande in die ganzen Überlegungen mit einbezogen werden. :look:
Ich habe einen Leserbrief aus dem aktuellen SmartInvestor,
gekürzter Ausschnitt:

Q: [...]
BTC verwendet für die asymmetrische Kryptografie die elliptische Kurve secp256k1 [siehe wikipedia zu Bitcoin sowie https://en.bitcoin.it/wiki/Secp256k1 ]
Leider hat die Kurve vermutlich eine Hintertür:
http://www.hypeelliptic.org/tanja/vortraege/20130531.pdf

Hier noch eine Bewertung der Kurve von Daniel Bernstein, einem der renommiertesten Experten auf dem Gebiet:
https://safecurfes.cr.yp.to/

Da diese Schwachstelle bereits lange bekannt ist und nicht behoben wird,
[das BSI hat diese abgesegnet als Standart für die dt. Regierung; E-Government,
den Personalsausweis, für die Gesundheitskarte usw.]
halte ich das für Absicht.
Es ist wohl doch etwas dran, dass der BTC von der NSA entwickelt wurde.
Mit solch einer Hintertür könnte man Geld stehlen, oder noch schlimmer,
Transaktionen generieren, die nicht getätigt wurden.
So ließen sich unliebsamen Zeitgenossen Verbrechen unterschieben,
z.B. als Steuerhinterzieher oder Käufer von Kinderpornos.


A:[...]Unsere Meinung zum BTC in aller Kürze:
Dass es sich dabei um ein Projekt der Geheimdienste handeln könnte,
dessen sind wir uns bewusst.
Dagegen sehen wir die Konzepte Krypowährung und auch Blockchain als zukunftsträchtig.
[...]

Quelle Smart Investor 12 2017

Es läuft n.m.M. genau darauf hinaus, was in der Bibel, "Offenbahrung des Johannes" geschrieben steht.
Und wer das Malzeichen des Tieres nicht annimmt, kann weder kaufen noch verkaufen...
Ein Klick, und deine Existenz ist weg..wobei ich annehme, dass die Blockchaintechnlogie als
Gesamtes als Weltwährung vorbereitet wird mit dem Vorläufer BTC - eben Chain wie Kette,
und das Internet[666] + Überwachungstechnologie war demnach kein Zufall.

Dann schreibt Roland Leuschel noch:

[...] Mein Co-Autor Claus Vogt und ich arbeiten gerade an unserem neuen Buch "Die apokalyptischen Reiter."
Ich will nur soviel vorwegnehmen: Sowohl die Notenbanken als auch der BTC sind
wahrscheinlich solche Reiter...
[...]

Der Plan wird abgearbeitet...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.279.462 von H2OAllergiker am 26.11.17 19:31:08
Zitat von H2OAllergiker: Leider hat die Kurve vermutlich eine Hintertür:
http://www.hypeelliptic.org/tanja/vortraege/20130531.pdf

Diese Adresse ist korrekt:

http://www.hyperelliptic.org/tanja/vortraege/20130531.pdf
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.279.462 von H2OAllergiker am 26.11.17 19:31:08Es läuft n.m.M. genau darauf hinaus, was in der Bibel, "Offenbahrung des Johannes" geschrieben steht.
Und wer das Malzeichen des Tieres nicht annimmt, kann weder kaufen noch verkaufen...


Krass ! :eek: :eek: :eek:

Hab`mir aber schon gedacht dass der Vatikan auch mal wieder irgendwas damit zu tun hat . . . . :laugh:
bei Silbermünze
gibt's natürlich aus gefälscht Münzen

aber wer sich mit Silbermünen etwas befasst

kann das Gewicht messen

den Durchmesser der Münze messen

das Prägebild mit der Lupe ansehen

das spezifische Metallmünzgewicht ermitteln

und dann gibt's noch den Magnettest
wenn die Silbermünze vom Magneten angezogen wird
dann sollte dies ein Warnsignal sein

Silbermünzen gabs schon zur Zeit der Römer
und im Teuteburger Wald
wurden da ach Silbermünzen gefunden
von der Schlacht der Germanen gegen Varus

aber diese bit-coin-Freak
interessiert nur die block-chain
und die mining-technology

mein Bruder hatte da vor 3 Wochen ganz
merkwürdige Dinge zu bit-coin rübergebracht

ich wollte dann nur sage
erinnere dich doch mal an die
5-DM Deutsche Mark (teilweise aus Silber)

und auf dem Flohmarkt bekommst keine bit-coins
sondern die 5 Deutche Reichsmark

einmal mit der Gedächtniskirche
einmal mit dem Hackenkreuz
sind halt Münzen
die selbst die Nazigegner nicht vollständig aus dem Verkehr zogen
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.276.801 von Keilfleckbarbe am 26.11.17 11:35:25
Zitat von Keilfleckbarbe: Bitcoins auf 10.000 $ kann schon Ende November kommen ! Und Silber lässt man nicht mal 10 % steigen . Bei Bitcoins regt sich über 1000 % schon gar keiner mehr auf, ist halt normal. Aber Silber, wehe es geht mal über lachhafte 17 $

Fällt mir echt nichts mehr ein


Man muss ja überlegen :
Sind Bitcoins schon bei er Masse angekommen wie Silber und könne von jedem problemlos gekauft werden ? Nein bei weitem nicht.
Silber kann problemlos an jeder Straßenecke, im Internet bestellt oder an der Börse gekauft werden über Etc.
Diese Käufer können Silber, aber keine Bitcoins kaufen.
Es wartet also noch jede Menge Kapital um in Bitcoins einzusteigen.
Erst wenn Bitcoins problemlos an der Börse an Handelsplätzen gekauft werden kann, steigt die Masse und Banken, Vermögensverwalter usw. ein. Und das dauert noch.
Aber dann explodiert der Kurs richtig. :eek:

Mein Tipp : Bitcoins ( das unabhängige Geld der Zukunft ) werden die nächsten Jahre auf mehrere hunderttausend Euro steigen. Vermutlich aber noch deutlich höher.
Spätestens wenn es als offizielles Zahlungsmittel von Unternhemen anerkannt wird, was zurzeit weltweit langsam aber stetig passiert.
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben