checkAd

TUI ? TUI !!! (Seite 1709)

eröffnet am 10.05.05 14:39:40 von
neuester Beitrag 13.04.21 09:17:46 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.11.20 10:24:43
Beitrag Nr. 17.081 ()
Also damit habe ich nicht gerechnet, dann nähern wir uns ja der 5 Milliarden Marke an?

Mal sehen wann sich Tui dazu äußert und wie der Ausblick während der Quartalszahlen ausfallen wird. Ich habe es schon gestern angedeutet, dass es im Hurrastiel nicht weitergehen wird. Kurse zwischen 9€ und 10€ zu Ende Januar 2021 sollten nun endgültig vom Tisch sein. Ich wäre erstmal froh, wenn kurzfristig die Supportmarke 4€ auf Tagesschlusskursbasis nachhaltig nicht unterschritten wird...
TUI | 4,289 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 10:31:13
Beitrag Nr. 17.082 ()
...Tui erklärte, man ziehe „nach den erneuten erheblichen Beschränkungen und Reise-Restriktionen natürlich alle Optionen der Finanzierung für die nächsten Monate und den Winter in Erwägung“. Das Bundeswirtschaftsministerium lehnte eine Stellungnahme ab....


https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter…
TUI | 4,231 €
Avatar
11.11.20 10:32:36
Beitrag Nr. 17.083 ()
Hinsichtlich beabsichtigter KE vergingen zwischen Gerüchteküche und offiziellem Statement ca. 2 Wochen..die Presse weiß immer schnell mehr...., defekt hat sich bis dato nichts getan und ob sich was tun wird bestimmt der Markt...
Dasselbe ist bei dem „ Gerücht angebliche Staatsbeteiligung“ zu sehen...., Tui fährt wie selbst viele DAX Unternehmen auf Sicht..., was anderes bleibt doch nicht übrig...
Die Premium Hersteller im Autosektor wussten im Juli nicht dass China im dritten Quartal derartig die Nachfrage anzieht, dass die BMWs und Daimlers dieser Welt mit einem blauen Auge selbst in 2020 davon kommen werden...
Ich bleibe dabei: wir werden einen Riesen Rebound in 2021 im Tourismus außerhalb D. erleben, Tui wird davon überproportional profitieren als Marktführer und der Kurs sich mindestens verdoppeln... in den nächsten 3 Monaten..🍀T.
TUI | 4,256 €
Avatar
11.11.20 10:42:48
Beitrag Nr. 17.084 ()
nur das es für TUI leider sehr viel schwieriger ist, da man wohl die nächsten 6 Monate kaum Reisen kann (hoffen wir mal die Kanaren bleiben offen mit Einreisetest).

TUI' s China wären Frühbucher ab Weihnachten. Bringt zwar keinen Umsatz aber Liquidität. Dazu müsste aber die Stimmung viel besser werden.
TUI | 4,297 €
Avatar
11.11.20 10:46:45
Beitrag Nr. 17.085 ()
wäre schön, wenn es das auch in Deutschland und den anderen Märkten gäbe:

Vaccine boost for holiday bookings

...Das Rennen steht kurz vor der Buchung von Feiertagen für das nächste Jahr, da die Nachricht von einem wirksamen Covid-Impfstoff die britische Reisebranche in Schwung gebracht hat. Seit der Bekanntgabe der Erfolgsrate des Impfstoffs am Montag haben Urlaubsunternehmen einen Anstieg der Buchungen für 2021 gemeldet.....

https://www.telegraph.co.uk/news/2020/11/11/travel-news-quar…
TUI | 4,303 €
Avatar
11.11.20 10:48:19
Beitrag Nr. 17.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.667.684 von Badkreuznach am 11.11.20 10:04:40
Zitat von Badkreuznach: ... TUI benötigt weitere Staatshilfen ...

https://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/veranstalter/ne…

Nach der Pleite (im doppelten Sinne) von Th. Cook wird die Bundesregierung alles tun um TUI am Leben zu halten - ;)


" Wie Reuters meldet, soll es um ein Finanzloch von 1,5 bis 1,8 Mrd. Euro gehen. "

Wenn man so etwas liest, gewinnt man den Eindruck, dass dieses Finanzloch unmittelbar bevorsteht und nicht erst in vielleicht einem Jahr auftreten wird.

Wie viele Milliarden will der Bund denn noch in ein Loch ohne erkennbaren Boden hineinwerfen?

Bei den größten Anteilseignern ( Fonds und Privatleute) die Bad Kreuznach in seinem Post freundlicherweise eingestellt hat, rangiert ein einziger deutscher Fonds weit unter " ferner liefen "

TUIs größter Umsatz-und Geschäftsbereich in 2019 betraf die Briten vor den Deutschen.
Vielfältige Verflechtungen bestehen z.B. mit spanischen Hotelketten.

TUI ist daher ein multinational aufgestellter Konzern, der nicht in Anspruch nehmen kann, ausschließlich mit deutschen Steuergeldern gerettet zu werden.

Warum wird hier so getan, als ob Urlaub nach Corona ohne die TUI in ihrer jetzigen Form nicht mehr möglich wäre?

Was spräche dagegen, nach einer Regel-Insolvenz von TUI Auffanggesellschaften zu gründen, die sich nach dem jeweiligen Reise-Bedarf richten?

Warum wird z.B. nicht in gleichem überbordendem Maße den rein deutschen mittelständigen Unternehmen geholfen, die meist bessere Überlebenschancen haben, die systemrelevantere Produkte herstellen, und die ausschließlich deutsche Arbeitsplätze sichern helfen ?
TUI | 4,278 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 10:54:32
Beitrag Nr. 17.087 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.668.074 von VOODOO-KING am 11.11.20 10:24:43
Zitat von VOODOO-KING: Also damit habe ich nicht gerechnet, dann nähern wir uns ja der 5 Milliarden Marke an?
Da wird der Staat einsteigen. Die Verschuldung ist bereits zu hoch um da nochmal draufsatteln zu können.
Mal sehen wann sich Tui dazu äußert und wie der Ausblick während der Quartalszahlen ausfallen wird. Ich habe es schon gestern angedeutet, dass es im Hurrastiel nicht weitergehen wird. Kurse zwischen 9€ und 10€ zu Ende Januar 2021 sollten nun endgültig vom Tisch sein. Ich wäre erstmal froh, wenn kurzfristig die Supportmarke 4€ auf Tagesschlusskursbasis nachhaltig nicht unterschritten wird...
Kurse zwischen 9 und 10 € siehst du vielleicht 2031, aber ganz bestimmt nicht 2021. TUI hat jahrelang einen operativen Gewinn von ca 750 Mio € erzielt. Was bleibt denn da noch übrig wenn ein immer höherer Schuldenberg bedient werden muss? Jetzt nochmal 1,8 Mrd € zu hohen Zinsen draufsatteln geht einfach nicht. Da wird man an einer Staatsbeteiligung nicht vorbeikommen. TUI entwickelt sich zu einem Zombie-Unternehmen. Da gibt es interessantere Unternehmen mit erheblich besseren Perspektiven an der Börse.
TUI | 4,317 €
Avatar
11.11.20 11:11:28
Beitrag Nr. 17.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.668.503 von myhobbynr2 am 11.11.20 10:48:19Viel ist reine Kopfsache und hat mit reinen Zahlen nix am Hut - Manche Namen sind derart stark beim Verbraucher verankert das es einfach um Vertrauen in die Zukunft geht ...

... TUI gehört zu diesen Namen unabhängig ob der Urlaub in Zukunft auch bei anderen Gesellschaften gebucht werden kann.
TUI | 4,331 €
Avatar
11.11.20 11:21:58
Beitrag Nr. 17.089 ()
Es gab ja bereits Anfang Oktober, also vor gerade mal 5 Wochen Gerüchte über eine Kapitalerhöhung. TUI hatte sich genötigt gesehen deswegen eine Stellungnahme zu veröffentlichen. Zitat daraus:

".. Zu den derzeit erwogenen Maßnahmen gehört auch eine kurz- oder mittelfristige Kapitalerhöhung, deren Volumen – wenn sie umgesetzt würde – aber sehr deutlich geringer als die in der Presse bisweilen genannten EUR 1-1,5 Mrd. ausfallen würde. ..." Quelle: https://www.tuigroup.com/de-de/investoren/news/2020/ad-hoc-m…

Jetzt geht es um 1,5 bis 1,8 Mrd €, das Manager Magazin schreibt "bis 2 Mrd €". Sollte sich das tatsächlich in dieser Region abspielen kann man die Glaubwürdigkeit des Vorstands auch den Hasen geben. Finger weg von dem Laden.
TUI | 4,320 €
Avatar
11.11.20 11:40:05
Beitrag Nr. 17.090 ()
moin gerade hat sich mein Reisebüro gemeldet sie machen ja lukrative Angebote

z.B. Kinder frei und Storno bis 30 Tage vorher ohne Kosten

da wird mancher doch buchen für das nächste Jahr
TUI | 4,378 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

TUI ? TUI !!!