DAX-0,39 % EUR/USD-0,55 % Gold-0,16 % Öl (Brent)-2,34 %

OBDUCAT.......QUO VADIS ??? (Seite 2485)


ISIN: SE0000514705 | WKN: 922032 | Symbol: OBD
0,080
08:03:57
München
0,00 %
0,000 EUR

Neuigkeiten zur Obducat (B) Aktie


Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.835.877 von Charly_2 am 25.05.18 21:07:54Schön und gut.
Aber bei "Kochplatten" die niemand will und erst recht auch niemand braucht, kann selbst er mit seinem ganzen KnoffHoff und Netzwerk nicht verkaufen. Und als nächstes werden wohl auch die B-Aktien wertlos verfallen. Alles andere würde mich wundern....

Müll bleibt Müll. Und OBD, der "world leader" ist wohl der grösste Unrat, der sich in diesem Segment tummelt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.852.534 von Zockelmann am 29.05.18 08:09:11Dead cat bounce :)

Ab Min. 23:50

https://youtu.be/t1KXjauIZUs
Obducat ernennt den amtierenden CEO, da Patrik Lundström stattdessen Vorsitzender des Vorstands wird (Finwire), 2018-05-30 07:06

Die Firma Obducat Technology hat André Bergstand mit sofortiger Wirkung zum amtierenden CEO ernannt. Es tritt das Amt an, wenn Patrik Lundström als Präsident zurückgetreten, wenn die Hauptversammlung ihn als Vorsitzender der Gesellschaft gewählt, eine Rolle, die er in Vollzeit wahrnimmt.

André Bergstrand ist seit 2016 Chief Financial Officer von Obducat und war zuvor als stellvertretendes Mitglied des Vorstands im Jahr 2009, sowie gewöhnliches Vorstandsmitglied in der Periode 2010-2016.

„Durch seine Position als CFO hat er einen breiten Einblick und wertvolle Erfahrungen für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens. Ich freue mich auf weiterhin gute Zusammenarbeit mit André Bergstrand, zusammen mit dem neu Vorstand berufen, um die Entwicklung des Unternehmens vorantreiben in und konzentriert auf starkem Wachstum ", sagte Verwaltungsratspräsident Patrik Lundström.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.863.820 von Charly_2 am 30.05.18 09:41:55Das nennt man klassische Vetternwirtschaft, der neue CEO ist der Sohn des Strippenziehers H. Bergstrand
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.865.545 von Charly_2 am 30.05.18 12:13:35Ist doch egal von welcher Oberpfeiffe diese Amateurklitsche immer weiter an die Wand gefahren wird.
Dieser "world leader" kriegt ohnehin niemals "einen" hoch. Der einzige Grund warum dieser Kochplatten-Saftladen überhaupt heute noch existiert, sind die gefühlten 100 Kapitalerhöhungen.

Nur heisse Luft und nichts dahinter.
Wer da (noch weiter) investiert, dem muss geistige Umnachtung attestiert werden.
Aber eben, jeder wie er es gerne mag, oder gemäss "Bulg", unsere "Koriphäe" in Sache OBD: "Sekt oder Selters".....
Aufgrund dieses Inserats: Sofusa von KC wird anscheinend doch in die Gänge kommen, das wird dann wohl einen Run auf OBD-Aktien auslösen ...

.. fragt sich nur ob sie dann xx Maschinen liefern können..

https://www.simplyhired.com/job/dppQOSVqZCoBk1QtlDmyb67KqkgD…
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.940.239 von Charly_2 am 08.06.18 10:48:55Und wenn schon.....

Ein Grossteil meiner Aktien wurden vor kurzem ja wertlos ausgebucht.
Offensichtlich hatte ich bereits vor Jahren auch hier den richtigen Riecher.
Ich hatte damals geschrieben: Sollte diese Klitsche jemals Gewinn erwirtschaften, wird dies keinesfalls den Aktionären zugute kommen.

Wo kämen wir denn hin, wenn bei dieser Kochplattenfirma plötzlich Gewinne herausschauen, und sich dann noch die Aktionäre eines Kursanstiegs erfreuen dürfen.....
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.944.451 von Zockelmann am 08.06.18 18:18:33Zumindest Spritzen sind mit diesem kommenden Projekt Geschichte ;)

Sofusa von Kimberly Clark, ersetzt Tabletten und Spritzen durch einem Pflaster als Medizinträger.

Sofusa macht's möglich :yawn:
https://www.sofusa.com/

In der Produktion der Pflaster sollen voraussichtlich Obducats NIL-Maschinen eingesetzt werden, um mittels Nanoimprint die Pflaster mit der entsprechenden Medikamentendosis zu versehen.

Dieses Projekt ist für OBD fasst wie ein 6-er im Lotto, wenn da nur nicht Murphys Gesetz wäre
(Annahme, bedingt durch OBDs Business seit 20 Jahren, Erfolglosigkeit im Markt hoch 3 ....)

https://de.wikipedia.org/wiki/Murphys_Gesetz

:rolleyes:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.948.909 von Charly_2 am 09.06.18 15:19:16Unbestritten ist, dass vor allem OBD-Aktionäre / Träumer & Co. haufenweise dieser Pflaster brauchen, wenn auch es hierfür keine "Wirkstoffe" gibt und vermutlich auch niemals geben wird.

Welch wundervolle Prosperitäten wurden in der Vergangenheit in der Causa "OLED & Co." vom Zaun gerissen. Was blieb sind KE's ohne Ende, wertlose Ausbuchung diversester Aktien und zahlreicher Optionen, die gleichfalls und ausnahmslos immer wertlos verfallen sind.

Egal was die Oberpfeiffen dieses "world leaders" da von sich geben, ist eh nur Schrott......!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.955.740 von Zockelmann am 11.06.18 10:10:33Murphys Gesetz kommt sicher zur Anwendung, denn ich kann mir nicht vorstellen dass OBD den anstehenden FDA Prozess mit ihren Kochplatten überstehen wird, denn dafür ist der Laden zuwenig innovativ - hocken auf Patenten (sind wohl wertlos) und warten auf Kunden, wo soll da die Innovation sein??

:rolleyes:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben