DAX+0,11 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,08 % Öl (Brent)0,00 %

Daimler Viele Hürden voraus

05.07.2018, 07:31  |  345   |   |   

Erst am Abend des Mittwochs drang die Nachricht aus der US-Botschaft in Berlin über einen möglichen Kompromiss im Handelsstreit und US-Strafzölle auf europäische Fahrzeuge durch. Eine Lösung sieht den kompletten Wegfall der beidseitigen Zölle auf Kraftfahrzeuge vor und würde hierdurch den Handelskonflikt merklich entschärfen. Doch der US-Botschafter aus Berlin hat nur die großen Autobosse zu sich eingeladen, eine Abschaffung der Importzölle auf US-Autoimporte müsste hingegen auf europäischer Ebene entschieden werden. Trotzdem kann dieser Vorstoß einen großen Beitrag zur Entschärfung der Handelsspannungen führen und vielleicht sogar wegweisend sein. Der Aktie von Daimler dürfte dies kurzfristig aber Aufschwung verleihen.

Aktie auf 2-Jahrestief

Zumindest eine positive Eigenschaft hatte der jüngste Rückfall der Daimler-Aktie, die Kurslücke aus Juli 2016 wurde nun endgültig geschlossen. Auch zeichnet sich seit einigen Tagen ein zarter Doppelboden im Bereich von 54,78 Euro ab, der mit der aktuellen Nachrichtenlage weiter ausgebaut werden könnte. Daher sind Long-Positionen beispielsweise über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CX5WTC) aktuell besonders attraktiv, jedoch sollten die Widerstände auf der Oberseite nicht unterschätzt werden. Ein Kursanstieg an das Niveau von 59,01 wäre durchaus vorstellbar, darüber dürfte ein Test der 50-Tage-Durchschnittslinie bei derzeit 61,72 Euro anstehen.

Enger Stop möglich

Sollte sich die Nachricht vom Mittwoch nur als Strohfeuer erweisen und die Aktie von Daimler unter die Jahrestiefs von 54,78 Euro zurückfallen, müssen weitere Rücksetzer zunächst auf 52,00 Euro zwingend einkalkuliert werden. Dann aber sollte sogar ein Abverkauf an die Julitiefs aus 2016 bei 50,83 Euro kategorisch nicht ausgeschlossen werden.

Daimler (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 56,93 // 57,25 // 58,00 // 59,01 // 60,37 // 61,39 Euro
Unterstützungen: 56,00 // 55,58 // 54,78 // 54,00 // 52,92 // 52,00 Euro

Strategie: Direkter Long-Einstieg

Durch die relativ eng anliegende Verlustbegrenzung ergibt sich gemessen am Kurspotenzial ein hervorragendes Chancen-Risiko-Verhältnis (CRV). Die mögliche Renditechance bei einem Test der ersten Hürde von 59,01 Euro beläuft sich bei einem Investment über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CX5WTC) von etwas mehr als 90 Prozent, der Stop sollte allerdings noch unterhalb von 54,75 Euro angesetzt werden. Die Haltedauer wird auf nur wenige Tage geschätzt, anschließend muss die charttechnische Sachlage neu bewertet werden.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CX5WTC Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,27 - 0,28 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 54,5744 Euro Basiswert: Daimler
KO-Schwelle: 54,5744 Euro akt. Kurs Basiswert: 56,38 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 59,01 Euro
Hebel: 20,13 Kurschance: + 90 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel