DAX-0,52 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-4,73 %

NVIDIA Schwache Zahlen, schwacher Ausblick

16.11.2018, 18:55  |  1239   |   |   

Das Management rechnet jüngst mit einem Umsatz von lediglich 2,7 Mrd. US-Dollar. Analysten hatten zuletzt einen Wert von 3,4 Mrd. US-Dollar erwartet.

Bis Oktober dieses Jahres wurden Aktionäre vom Verlauf der NVIDIA-Aktie reichlich belohnt, das Papier legte nahezu auf 300,00 US-Dollar zu. Anschließend folgt eine erste Verkaufswelle auf ein Unterstützungsniveau um 235,00 US-Dollar, nur wenig später fiel das Papier in den Bereich von 186,00 US-Dollar ab. Dabei wurden sukzessive untergeordnete Trendlinien, wie bereits in der Besprechung vom 30. Oktober 2018: „NVIDIA: Aktie wird weiter durchgereicht“ erwähnt durchbrochen und führten schließlich zu mehreren Verkaufssignalen hintereinander weg. Noch ist aber auf der Unterseite reichlich Platz vorhanden, der heutige Kursabschlag dürfte auf Sicht der nächsten Monate weitere negative Signalwirkung entfalten.

Gegenreaktion zwingend einplanen

Eine kurzfristige Erholungsbewegung aus dem Stand heraus hätte aber kurzzeitig Platz bis 176,00 US-Dollar, darüber bis grob 180,00 US-Dollar. Dieses Niveau würde sich im Übrigen sehr gut für den Aufbau von frischen Short-Positionen mit einem Zielhorizont bei 140,00 US-Dollar eigenen und kann beispielshalber über das Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: CP2ZXC) vollzogen werden. Die Positionsgröße sollte jedoch noch etwas kleiner ausfallen, da die Volatilität in dem Wertpapier hoch bleiben dürfte.

Bestehende Positionen enger absichern

Bereits investierte Anleger sollten ihre Verlustbegrenzung möglichst nachziehen, fortgesetzte Abgaben sind vorprogrammiert! Eine merkliche Aufhellung des bisherigen Chartbildes sollte sich hingegen erst oberhalb der Marke von 210,00 US-Dollar ergeben. Dann wäre durchaus ein Rücklauf zurück an die gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 zwischen 228,50 und 235,00 US-Dollar möglich. Allerdings erscheint dieses Szenario unter den gegebenen Umständen nahezu unmöglich.

NVIDIA (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 169,10 // 175,00 // 176,02 // 185,60 // 195,50 // 206,88 US-Dollar
Unterstützungen: 161,61 // 157,37 // 152,91 // 148,68 // 144,85 // 138,58 US-Dollar

Strategie: Short-Einstieg bei 180 USD suchen

Über das vorgestellte Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: CP2ZXC) lässt sich nach einem zwingend zu erwartenden Pullback auf der Oberseite ein frisches Short-Konstrukt schnüren, Abgaben auf 140,00 US-Dollar sind übergeordnet zu erwarten. Die mögliche Renditechance von 180,00 US-Dollar beliefe sich dann auf bis zu 120 Prozent, allerdings muss vorher eine mehrwöchige Erholungsbewegung einkalkuliert werden.

Strategie für fallende Kurse
WKN: CP2ZXC Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 4,18 - 4,20 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 211,9604 US-Dollar Basiswert: NVIDIA
KO-Schwelle: 211,9604 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 164,91 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 140,00 US-Dollar
Hebel: 3,37 Kurschance: + 120 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel