wallstreet:online
42,25EUR | +0,25 EUR | +0,60 %
DAX+0,13 % EUR/USD-0,17 % Gold+0,32 % Öl (Brent)-0,09 %

DAX TRADING Füße stillhalten, der SHORT Trade kommt!

Gastautor: Philip Hopf
22.08.2019, 15:24  |  2169   |   |   

Seit dem gestrigen Handelstag hat sich im DAX einiges geändert. Mit dem neuen Zwischenhoch müssen wir davon ausgehen, dass die aktuelle Aufwärtsbewegung höhere Notierungen anlaufen wird, als bisher angenommen.

Zwar konnte der Markt den hinterlegten Zielbereich anlaufen, wir mussten diesen jedoch nach oben anpassen, da wir im nach einer kleineren Gegenbewegung in Welle (b) in Weiß von Notierungen im Bereich von 11934 – 12082 Punkten ausgehen müssen.

Gleichzeitig haben wir das Alternativszenario angepasst. Welle alt.1 in Rot ist hierbei bereits abgeschlossen und nach einem Anlaufen des Bereiches von 12200 Punkten stünden dem Markt Notierungen unter 10000 Punkten bevor. Diesen Verlauf können wir jedoch lediglich mit einer Wahrscheinlichkeit von 28% betiteln.

Wir gehen aktuell noch NICHTShort, da wir davon ausgehen müssen, dass der Markt den hinterlegten Zielbereich weiter ausreizen wird, bevor es zu einer Abwärtsbewegung kommt. Wir werden jedoch sobald wir eine Bestätigung für ein Short Signal haben, dies direkt als Kurznachricht mit Einstieg, Stopp und Kursziel per E-Mail verschicken.

Haltedauer Trade ca. 1-2 Wochen

Potenzial ca. 800-1000 Punkte

Risiko: Medium

Wollen Sie beim nächsten Trade dabei sein und selbst unsere Renditen einfahren? Dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de.

 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DAXRenditeRenditen


2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Gestern wart ihr Short und heute plötzlich nicht mehr???anscheinend wisst ihr nicht was ihr tut.
Die Märkte korrigieren wieder den Short plus eure Abonnenten haben den Short verpasst.
Gottseidank höre ich nur auf mich selbst und zahle nicht Geld für so eine Käse.

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel