DAX+0,60 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,71 %

dpa-AFX-Überblick UNTERNEHMEN vom 18.10.2019 - 15.15 Uhr

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.10.2019, 15:20  |  314   |   |   

ROUNDUP: Renault schockt Investoren mit Gewinnwarnung - Autosektor unter Druck

BOULOGNE-BILLANCOURT - Die schwächelnde Autonachfrage erwischt den französischen Hersteller Renault in seiner Führungskrise noch stärker als gedacht. Nachdem das vorige Management seine Hoffnung auf einen Umsatzanstieg bereits im Juli begraben hatte, musste das neue Führungsteam am Donnerstagabend nach Börsenschluss in Boulogne-Billancourt verkünden, dass es nun sogar von einem merklichen Rückgang ausgehe.

ROUNDUP: Führungswechsel bei Ceconomy - Aktien weiter unter Druck

Renault mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Renault steigt...
Ich erwarte, dass der Renault fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

DÜSSELDORF - Der Führungswechsel beim Elektronikhändler Ceconomy (Media Markt, Saturn) hat dem Aktienkurs des Handelskonzerns keinen Auftrieb gegeben. Im Gegenteil: Die Ceconomy-Aktie verlor am Freitagvormittag zunächst noch einmal mehr als acht Prozent an Wert. Die Geschäftsführerin der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, Jella Benner-Heinacher, bemängelte im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur, die wirklichen Probleme des Konzerns seien auch nach dem Machtwort des Aufsichtsrats ungelöst.

ROUNDUP: Danone wird beim Umsatz pessimistischer - Quartal unter Erwartungen

PARIS - Der französische Lebensmittelkonzern Danone zeigt sich für das laufende Geschäftsjahr pessimistischer. Obwohl das Wachstum im dritten Quartal anzog, liegt das Unternehmen nach den ersten neun Monaten weiter hinter der Jahresplanung zurück. Investoren reagierten verschreckt und warfen die Papiere auf den Markt. Die Aktie verlor am späten Vormittag knapp 7 Prozent. Zuvor waren die Papiere gut gelaufen und kamen in im Jahresverlauf auf ein Plus von 28 Prozent.

ROUNDUP: Munich Re will Gewinnziel trotz teurer Katastrophen übertreffen

MÜNCHEN - Lukrative Finanzgeschäfte und günstige Währungskurse beflügeln die Gewinnpläne des Rückversicherers Munich Re . Trotz hoher Großschäden erzielte der Dax-Konzern im dritten Quartal nach vorläufigen Berechnungen einen Gewinn von rund 850 Millionen Euro, wie er am Freitag in München mitteilte. Dies wären rund 75 Prozent mehr als im Vorjahr, als die Zerstörungen durch Taifun "Jebi" und Hurrikan "Florence" bei den Münchnern teuer zu Buche geschlagen hatten.

Kreise: AMS erwägt neue Offerte für Osram

PREMSTÄTTEN/MÜNCHEN - Der österreichische Sensorspezialist AMS denkt nach der geplatzten Übernahme des deutschen Lichtkonzerns Osram laut Insidern über eine neue Offerte nach. Der AMS-Aufsichtsrat wolle einen solchen Schritt in seiner Sitzung an diesem Freitag besprechen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstagabend unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel