checkAd

Aktien Novavax verschiebt Zulassungsantrag erneut - Aktie steigt trotzdem

Anzeige

Novavax meldet zwar vielversprechende Daten aus klinischen Studien zu seinem Covid-19-Impfstoff. Einen Zulassungsantrag in den USA gibt es aber noch nicht - die Aktie legt dennoch weiter zu.

Mit Biontech und Moderna liefern zwei Biotechnologieunternehmen neuartigen mRNA-Impfstoff gegen das Coronavirus. Astrazeneca und Johnson & Johnson produzieren dagegen herkömmlich entwickelte Vakzine gegen Covid-19. Mit Novavax steht ein weiteres Unternehmen bereit - aber die Zulassung verzögert sich.

Hier können Sie Aktien provisionsfrei kaufen und Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren - zu ihrem eigenen Vorteil.

Wie die US-Biotechfirma mitteilte, verschiebt sie ihren US-Antrag für die Zulassung eines Corona-Impfstoffs. Der Antrag für eine Notfallzulassung werde wohl erst im vierten Quartal erfolgen, hieß es. Bislang war das dritte Quartal angepeilt worden.

Es ist nicht das erste Mal, dass Novavax die Zulassungsbeantragung verschiebt. Ein Grund dafür sei der erschwerte Zugang zu Rohstoffen für die Produktion des Vakzins, hieß es von Unternehmensseite. Gleichzeitig sprach Novavax eigenen Angaben zufolge aber von vielversprechenden klinischen Daten.

Novavax-Aktie mit neuem Anlauf

Die Aktie von Novavax pendelte in den vergangenen Monaten überwiegend seitwärts. Seit Mitte Mai hat sich ein leichter Aufwärtstrend gebildet. Auch der MACD (Momentum) hat wieder zugelegt und stützt den jüngsten Aufschwung. Ein Test des Widerstands bei rund 263 Dollar erscheint möglich. Der nächste Widerstand liegt bei rund 330 Dollar.

 


Erhalten Sie genau das, wofür Sie zahlen, mit provisionsfreiem Investieren in Aktien: 100% Aktien 0% Provision

Weiterführende Infos zu eToro: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.


Gastautor: Dennis Austinat
13.08.2021, 07:16  |  5335   |   

Disclaimer

Aktien Novavax verschiebt Zulassungsantrag erneut - Aktie steigt trotzdem Mit Biontech und Moderna liefern zwei Biotechnologieunternehmen neuartigen mRNA-Impfstoff gegen das Coronavirus.

Gastautor

Dennis Austinat
Deutschlandchef, eToro
https://www.etoro.com/

Dennis Austinat ist gebürtiger Hamburger und arbeitete in verschiedenen Positionen als Promotion- und Marketing-Manager sowie Key Note Speaker für eine internationale Promotion-Tour. In dieser Funktion hielt er Veranstaltungen in über 30 Ländern ab. Seit 2010 arbeitete er als Regional Manager für mehrere FinTech-Unternehmen in Israel. 2016 übernahm er die Rolle des Deutschlandchefs bei eToro. Advertisement

RSS-Feed Dennis Austinat

Beste Nachrichten des Autors