checkAd

    Bullen-These verdoppelt  11329  0 Kommentare Bitcoin könnte dieses Jahr die 150.000-US-Dollar-Marke knacken, sagt ein Analyst

    Bitcoin-Bulle und FundStrat-Analyst Tom Lee hat seine Prognose verdoppelt und sagt, dass Bitcoin in diesem Jahr bis zu 150.000 US-Dollar erreichen könnte. Das entspricht einem Potenzial von über 250 Prozent.

    Für Sie zusammengefasst
    • Tom Lee verdoppelt Bitcoin-Prognose auf 150.000 USD, Potenzial von 250%.
    • Lee sieht steigende Nachfrage durch ETFs, Halving und lockere Geldpolitik.
    • Andere Analysten warnen vor möglicher Abkühlung der Bitcoin-Rallye.

    "Die Nachfrage steigt mit den neuen ETFs, das Angebot schrumpft mit dem Halving, und wenn die Geldpolitik nachlässt – was wir erwarten – ist das für Risikoanlagen förderlich", so Lee am Mittwoch gegenüber CNBC.

    Lees Äußerungen kommen zu einem Zeitpunkt, an dem der Bitcoin-Rallye nach einem Anstieg von 35 Prozent in den letzten Wochen auf 53.000 US-Dollar etwas die Puste auszugehen scheint. Lee ist aber nicht besorgt. "Bitcoin hat sich gut gehalten. Ich glaube nicht, dass es so bald zu einem Abschwung kommen wird."

    Auf die Frage nach der Performance in den nächsten fünf Jahren sagte er: "Es ist solides Geld, und ich denke, es erweist sich als nützlich."

    Lee ist seit langem ein Bitcoin-Bulle und prognostiziert, dass der Vermögenswert in den nächsten Jahren 200.000 US-Dollar erreichen würde. "Es ist ein großartiges Wertaufbewahrungsmittel, ein gutes Risiko-Asset und außerdem unglaublich sicher. Es gab seit seiner Einführung keinen einzigen betrügerischen Eintrag in der Blockchain, und ich glaube nicht, dass eine Bank sagen kann, dass das auf ihre Buchhaltung zutrifft," so Lee.

    Andere Analysten sind jedoch der Meinung, dass sich die Bitcoin-Rallye noch eine Weile abkühlen könnte. Joel Kruger, Marktstratege bei der LMAX Group, riet kurzfristig zur Vorsicht und verwies auf die potenzielle Volatilität aufgrund der sich ändernden Politik der Zentralbanken und der Auswirkungen der globalen makroökonomischen Schwäche, die sich vorübergehend auf die Kryptomärkte auswirken könnte. Er fügte hinzu, dass jeder Abschwung eine Gelegenheit zum Eingehen strategischer Positionen bieten würde.

    Das Analyseunternehmen Swissblock sagte in einem Marktupdate am Mittwoch, dass das Gesamtbild von Bitcoin immer noch bullisch sei, aber zunächst einen Rückzug auf niedrigere Preise erleben könnte, bevor der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wird.

    BTC zu USD wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Minus von -0,48 % und einem Kurs von 50.934$ auf CryptoCompare Index (22. Februar 2024, 14:49 Uhr) gehandelt.

    Autorin: Gina Moesing, wallstreetONLINE Zentralredaktion

    Die neuesten Krypto-News lesen Sie jeden Freitag in unserem Krypto-Journal. Jetzt abonnieren!

    Tipp aus der RedaktionLernen Sie in sieben Tagen mit Stefan Klotter das kleine Einmaleins der Charttechnik! Egal, ob Sie neu in der Welt der Charttechnik sind oder schon Erfahrung mitbringen: In diesem Video-Workshop wird Ihnen gezeigt, wie Sie Charttechnik gekonnt einsetzen können. Alles, was Sie brauchen, sind jeweils 10-15 Minuten morgens zum Tee, in der Mittagspause oder nach Feierabend. Jetzt hier kostenlos und unverbindlich mehr erfahren.




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonGina Moesing
    1 im Artikel enthaltener WertIm Artikel enthaltene Werte

    Bullen-These verdoppelt Bitcoin könnte dieses Jahr die 150.000-US-Dollar-Marke knacken, sagt ein Analyst Bitcoin-Bulle und FundStrat-Analyst Tom Lee hat seine Prognose verdoppelt und sagt, dass Bitcoin in diesem Jahr bis zu 150.000 US-Dollar erreichen könnte. Das entspricht einem Potenzial von über 250 Prozent.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer