checkAd

    HelloFresh-Aktie nach Rekordtief  1813  0 Kommentare Wie geht's weiter?

    Infolge erneut negativer Nachrichten ist die HelloFresh-Aktie (WKN: A16140) in dieser Woche auf ein neues Rekordtief gefallen. Eine erhoffte Bodenbildung bleibt damit vorerst aus. Doch was belastet das Unternehmen aktuell? Und wie geht es jetzt weiter?

    JPMorgan skeptisch
    In dieser Woche ist die Aktie von HelloFresh auf ein neues Rekordtief gefallen. Der Grund dafür war eine Studie aus dem Hause JPMorgan von Analyst Marcus Diebel. Denn der Experte senkte seine Einschätzung für das Papier nicht nur von „Overweight“ auf „Neutral“, sondern gab der Aktie zudem den Status „Negative Catalyst Watch“. Das Kursziel sank derweil von 8 € auf 7 €.

    Weiterlesen auf sharedeals.de


    Die HelloFresh Aktie wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Minus von -0,77 % und einem Kurs von 5,66EUR auf Tradegate (17. Mai 2024, 14:36 Uhr) gehandelt.

    Lesen Sie auch




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Sharedeals
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Als Aktien-Blog für den spekulativen Anleger informiert www.sharedeals.de seit 2009 über wertpapierrelevante Themen. Dabei beleuchtet sharedeals.de insbesondere aktuelle Marktgeschehnisse im Small- und Micro-Cap-Bereich."
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von Sharedeals
    HelloFresh-Aktie nach Rekordtief Wie geht's weiter? Infolge erneut negativer Nachrichten ist die HelloFresh-Aktie (WKN: A16140) in dieser Woche auf ein neues Rekordtief gefallen. Eine erhoffte Bodenbildung bleibt damit vorerst aus. Doch was belastet das Unternehmen aktuell? Und wie geht es jetzt weiter? JPMorgan skeptisch In dieser Woche ist die Aktie von HelloFresh auf ein neues Rekordtief gefallen. Der Grund dafür war […] The post HelloFresh-Aktie nach Rekordtief: Wie geht's weiter? first appeared on sharedeals.de.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer