DAX-1,56 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+1,76 %
Thema: Zinserhöhung
EZB bremst auch den Zinserhöhungszyklus der SNB

Schön hätte es für die SNB am Donnerstag werden können, wenn nicht die EZB letzte Woche getagt hätte. Die Schweizer Wirtschaft brummt, der Franken ist deutlich schwächer als noch vor ein oder zwei Jahren und die Arbeitslosenquoten fallen Monat für …

Nachrichten zu "Zinserhöhung"

15.06.2018
Wochenausblick: DAX hält sich über 13.000. Euro, Öl und Fintechs im Fokus!
In der abgelaufenen Woche hatten die Marktteilnehmer jede Menge Meldungen und Entscheidungen zu verdauen. Die Zinserhöhung seitens der Fed und das geplante Ende des Wertpapierkaufprogramms seitens der EZB waren allerdings keine große Überraschung. Dementsprechend entspannt fiel die Reaktion an den Aktienmärkten aus. Beim Blick auf die Kursentwicklung der europäischen und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
NOZ15.06.2018
Deka-Chefvolkswirt: Spargelder verlieren weiter an Kaufkraft
Osnabrück (ots) - Deka-Chefvolkswirt: Spargelder verlieren weiter an Kaufkraft Kater kommentiert EZB-Ankündigung: Mindestens zwei Jahre, bis Zinserhöhung auf Sparbuch ankommt Osnabrück. Nach der jüngsten Sitzung des EZB-Rates stimmt Deka-Chefvolkswirt Ulrich Kater die Sparer auf eine weitere Durststrecke ein. "Ehe die erste Zinserhöhung auf dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Frankfurt Schluss14.06.2018
Draghi gibt Startschuss für Sommer-Rally
...zu erhöhen. "Das war überraschend und vom Markt nicht erwartet", sagte Garland Hansmann, Portfolio-Manager von INVESTEC. Damit habe die EZB "jegliche Fantasie einer früheren Zinserhöhung aus dem Markt genommen". Ähnlich sah es die DZ Bank: Die Euro-Notenbank habe deutlich gemacht, "dass sie es mit Zinserhöhungen auch weiterhin nicht eilig hat". Das milliardenschwere Anleihekaufprogramm will die EZB schrittweise zurückfahren und bis Ende des Jahres auslaufen lassen. Analyst Jochen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
14.06.2018
Ökonomen zu den EZB-Entscheidungen
...letzten 45 Milliarden Euro Nettokäufe sind wohl vor allem zur Gesichtswahrung nötig. Inzwischen kommt sie durch die makroökonomischen Daten unter Druck und vielleicht auch durch das Tempo der Zinserhöhungen in den USA. Der Markt wird ab jetzt vor allem über das Datum der ersten Zinserhöhung spekulieren." Christian Lips, Experte bei der Landesbank Nord/LB: "Mehr als drei Jahre nach dem Start des Ankaufprogramms hat die EZB heute eine historische Entscheidung getroffen. Ende des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 314.06.2018
EZB will Anleihekäufe einstellen und Nullzinspolitik fortsetzen
...Draghi. So soll die Nullzinspolitik bis mindestens Sommer 2019 fortgeführt werden. Einige Ökonomen spekulieren bereits, dass die erste Zinserhöhung im September 2019 stattfinden könnte. Laut Draghi wurde der Zeitpunkt für eine Leitzinsanhebung aber noch nicht diskutiert. "Der Markt wird ab jetzt vor allem über das Datum der ersten Zinserhöhung spekulieren", schreibt Uwe Burkert, Chefvolkswirt bei der LBBW. Die Aussagen der EZB deuteten auf den September 2019 hin. Sie könnte entgegen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Nach US-Zinserhöhung22.03.2018
Chinesische Notenbank zieht geldpolitische Zügel etwas an
PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Notenbank hat als Reaktion auf die Zinserhöhung in den USA ebenfalls die geldpolitischen Zügel angezogen - zumindest etwas. Der Zinssatz für Refinanzierungsgeschäfte von Banken über 7 Tage sei um 0,05 Prozentpunkte auf 2,55 Prozent erhöht worden, teilte die chinesische Notenbank PBOC am Donnerstag in Peking mit. Dies dürfte nach Einschätzung der PBOC am Markt erwartet worden sein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kurz nach US-Zinserhöhung14.12.2017
Chinas Notenbank zieht Zügel etwas an
...Die US-Notenbank Fed hatte am Mittwochabend ihren Leitzins wie erwartet zum dritten Mal im laufenden Jahr angehoben und auch im kommenden Jahr drei Zinserhöhungen in Aussicht gestellt. Die scheidende Notenbankchefin Janet Yellen sieht unter ihrem künftigen Nachfolger Jerome Powell eine Kontinuität bei der Fortsetzung der langsamen Zinserhöhungen./zb/stk [mehr]
(
0
Bewertungen)
GESAMT-ROUNDUP/Nach US-Zinserhöhung14.12.2016
Fed muss sich auf Donald Trump einstellen
WASHINGTON (dpa-AFX) - Ein künftiger US-Präsident Donald Trump könnte die Geldpolitik der US-Notenbank Fed durcheinander wirbeln. Die Wirtschaftspolitik und wirtschaftliche Entwicklung sei unsicher, sagte Fed-Chefin Janet Yellen am Mittwoch in Washington. Zuvor hatte die Fed den Leitzins zum zweiten Mal seit der Finanzkrise erhöht; im kommenden Jahr könnten drei weitere Zinsanhebungen folgen. Einige Fed-Mitglieder rechnen laut Yellen nach der Wahl Trumps aber mit einer Änderung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP01.03.2017
Aussicht auf US-Zinserhöhung beflügelt Anleiherenditen und US-Dollar
...am Vorabend in einer Rede vor dem Auftritt von Präsident Trump gesagt, dass eine weitere Zinserhöhung zuletzt "viel mehr zwingender" geworden sei. Sein Kollege John Williams, Chef der Notenbank in San Francisco sagte zudem, dass eine Zinserhöhung beim nächsten Treffen der Fed im März ernsthaft erwogen werden könnte. Nach den beiden Reden hat sich die Einschätzung für eine Zinserhöhung der Fed im März an den Finanzmärkten grundlegend geändert. Während die Wahrscheinlichkeit vor... [mehr]
(
0
Bewertungen)
01.03.2017
US-Anleihe-Renditen gestiegen - Hohe Wahrscheinlichkeit für März-Zinserhöhung
...in einer Rede vor dem Auftritt von Präsident Donald Trump gesagt, dass eine weitere Zinserhöhung zuletzt "viel mehr zwingender" geworden sei. Sein Kollege John Williams, Chef der Notenbank in San Francisco sagte zudem, dass eine Zinserhöhung beim nächsten Treffen der Fed im März ernsthaft erwogen werden könnte. Nach den beiden Reden hat sich die Einschätzung für eine Zinserhöhung der Fed im März an den Finanzmärkten grundlegend geändert. Während die Wahrscheinlichkeit vor den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Nach US-Zinserhöhung22.03.2018
Chinesische Notenbank zieht geldpolitische Zügel etwas an
PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Notenbank hat als Reaktion auf die Zinserhöhung in den USA ebenfalls die geldpolitischen Zügel angezogen - zumindest etwas. Der Zinssatz für Refinanzierungsgeschäfte von Banken über 7 Tage sei um 0,05 Prozentpunkte auf 2,55 Prozent erhöht worden, teilte die chinesische Notenbank PBOC am Donnerstag in Peking mit. Dies dürfte nach Einschätzung der PBOC am Markt erwartet worden sein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kurz nach US-Zinserhöhung14.12.2017
Chinas Notenbank zieht Zügel etwas an
...Die US-Notenbank Fed hatte am Mittwochabend ihren Leitzins wie erwartet zum dritten Mal im laufenden Jahr angehoben und auch im kommenden Jahr drei Zinserhöhungen in Aussicht gestellt. Die scheidende Notenbankchefin Janet Yellen sieht unter ihrem künftigen Nachfolger Jerome Powell eine Kontinuität bei der Fortsetzung der langsamen Zinserhöhungen./zb/stk [mehr]
(
0
Bewertungen)
GESAMT-ROUNDUP/Nach US-Zinserhöhung14.12.2016
Fed muss sich auf Donald Trump einstellen
WASHINGTON (dpa-AFX) - Ein künftiger US-Präsident Donald Trump könnte die Geldpolitik der US-Notenbank Fed durcheinander wirbeln. Die Wirtschaftspolitik und wirtschaftliche Entwicklung sei unsicher, sagte Fed-Chefin Janet Yellen am Mittwoch in Washington. Zuvor hatte die Fed den Leitzins zum zweiten Mal seit der Finanzkrise erhöht; im kommenden Jahr könnten drei weitere Zinsanhebungen folgen. Einige Fed-Mitglieder rechnen laut Yellen nach der Wahl Trumps aber mit einer Änderung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP01.03.2017
Aussicht auf US-Zinserhöhung beflügelt Anleiherenditen und US-Dollar
...am Vorabend in einer Rede vor dem Auftritt von Präsident Trump gesagt, dass eine weitere Zinserhöhung zuletzt "viel mehr zwingender" geworden sei. Sein Kollege John Williams, Chef der Notenbank in San Francisco sagte zudem, dass eine Zinserhöhung beim nächsten Treffen der Fed im März ernsthaft erwogen werden könnte. Nach den beiden Reden hat sich die Einschätzung für eine Zinserhöhung der Fed im März an den Finanzmärkten grundlegend geändert. Während die Wahrscheinlichkeit vor... [mehr]
(
0
Bewertungen)
01.03.2017
US-Anleihe-Renditen gestiegen - Hohe Wahrscheinlichkeit für März-Zinserhöhung
...in einer Rede vor dem Auftritt von Präsident Donald Trump gesagt, dass eine weitere Zinserhöhung zuletzt "viel mehr zwingender" geworden sei. Sein Kollege John Williams, Chef der Notenbank in San Francisco sagte zudem, dass eine Zinserhöhung beim nächsten Treffen der Fed im März ernsthaft erwogen werden könnte. Nach den beiden Reden hat sich die Einschätzung für eine Zinserhöhung der Fed im März an den Finanzmärkten grundlegend geändert. Während die Wahrscheinlichkeit vor den... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Zinserhöhung"

Bundeswertpapiere17.06.2018
...Paar zum Wochenende wieder auf 1,1609 berappelt. Zwei Meinungen über die Entwicklung in der nächsten Woche stehen sich gegenüber: Durch den Handelskrieg USA/China kommt es zu einen Rückgang der Wirtschaftsleistung in den USA, was weitere Zinserhöhungen obsolet machen könnte und damit den Dollar schwächt. Die andere Ansicht verweist auf die Zinsdifferenzen zwischen den amerikanischen und europäischen Staatsanleihen und kommt zu dem Schluss – der Euro wird schwächer. Und nun?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.06.201815.06.2018
...Örtchen zu texten Er ist der Meinung dass nur 3 Zinserhöhungen kommen und wenn es 4 werden, dann ist es auch ok... also der Markt ignoriert natürlich das Wörtchen "wenn"... aber so ist diese Finanzwelt die in naher Zukunft in sich selbst implodieren wird DOW Multinational Companys sind natürlich von den 25% Strafzöllen aus China nicht betroffen (not) Alles Schwachsinn hoch drei! Wenn ein seniler alter Man was von Zinserhöhungen plappert steigt es um 150 Punkte und wenn reale Strafzölle... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.06.201815.06.2018
...Örtchen zu texten Er ist der Meinung dass nur 3 Zinserhöhungen kommen und wenn es 4 werden, dann ist es auch ok... also der Markt ignoriert natürlich das Wörtchen "wenn"... aber so ist diese Finanzwelt die in naher Zukunft in sich selbst implodieren wird DOW Multinational Companys sind natürlich von den 25% Strafzöllen aus China nicht betroffen (not) Alles Schwachsinn hoch drei! Wenn ein seniler alter Man was von Zinserhöhungen plappert steigt es um 150 Punkte und wenn reale Strafzölle... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.12.201714.12.2017
...sie die nach wie vor niedrige Inflation abhalten. Auch der Umstand, dass die Entscheidung für die jüngste Zinserhöhung nicht einstimmig gefallen sei, spreche gegen eine allzu forsche geldpolitische Straffung.(...) / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com https://news.guidants.com/#!Artikel?id=5654587 Aber der Anstieg fällt eben auch recht mager aus, da die Zinserhöhung ja schließlich auch nicht völlig ausgefallen ist! [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 02.12.201603.12.2016
...im Dezember die nächste Zinserhöhung durchziehen. Trump dürfte im Wesentlichen an seinem Giga-Stimulationsprogramm festhalten. Daher wird die Fed, wie bereits geschehen, erneut auf die "daraus resultierenden Inflationsgefahren" hinweisen und auf den folgenden Fed-Sitzungen noch weitere Leitzinserhöhungen vornehmen. Bis zum Sommer sind beim US-Leitzins mMn bis zu 1,25 % drin. (Dabei spielt auch eine Rolle, dass Yellen Demokratin ist und den Reps mit ihren Zinserhöhungen schaden will. So wie... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.06.201815.06.2018
...Örtchen zu texten Er ist der Meinung dass nur 3 Zinserhöhungen kommen und wenn es 4 werden, dann ist es auch ok... also der Markt ignoriert natürlich das Wörtchen "wenn"... aber so ist diese Finanzwelt die in naher Zukunft in sich selbst implodieren wird DOW Multinational Companys sind natürlich von den 25% Strafzöllen aus China nicht betroffen (not) Alles Schwachsinn hoch drei! Wenn ein seniler alter Man was von Zinserhöhungen plappert steigt es um 150 Punkte und wenn reale Strafzölle... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.06.201815.06.2018
...Örtchen zu texten Er ist der Meinung dass nur 3 Zinserhöhungen kommen und wenn es 4 werden, dann ist es auch ok... also der Markt ignoriert natürlich das Wörtchen "wenn"... aber so ist diese Finanzwelt die in naher Zukunft in sich selbst implodieren wird DOW Multinational Companys sind natürlich von den 25% Strafzöllen aus China nicht betroffen (not) Alles Schwachsinn hoch drei! Wenn ein seniler alter Man was von Zinserhöhungen plappert steigt es um 150 Punkte und wenn reale Strafzölle... [mehr]
(
1
Empfehlung)
USA: Zinserhöhungen erst 200513.03.2004
...USA und Eurozone: Keine Zinserhöhungen 2004 e-fundresearch: Wenn man sich Ihren Fonds kauft spielt besonders der Inflationsausblick eine große Rolle. Wie geht es mit Zinsen und Inflation im Euroraum und auch beim US-Dollar Ihrer Meinung nach weiter? Mark Parry: In den USA erwarte ich dieses Jahr keine Zinserhöhungen, da es immer noch einen großen Output Gap zwischen derzeitigen und potentiellem Output gibt. Auch in der Eurozone erwarte ich 2004 keine Zinserhöhungen. Trotzdem glaube ich,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Düsseldorf goes China28.10.2004
...Leitzinserhöhung seit neun Jahren will China die heiß laufende Konjunktur abkühlen. Der entscheidende Zinssatz für einjährige Kredite wurde überraschend um 0,27 Punkte auf 5,58 Prozent erhöht. Parallel stieg der Satz für Spareinlagen auf 2,25 Prozent. Dies teilte die Zentralbank in Peking am Donnerstag mit. Die bisherigen makroökonomischen und administrativen Maßnahmen, das Wachstum zu dämpfen, hätten zwar "gute Ergebnisse" gezeigt. Doch habe der Staatsrat der Zinserhöhung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zinsen rauf, DAX rauf (EurAmS)27.11.2005
...geringen Zinserhöhungen gut wegstecken." Der Helaba-Experte weist zudem darauf hin, daß die Vergangenheit gezeigt habe, daß Aktien insbesondere im Frühstadium von Zinserhöhungszyklen gut laufen. Und nicht nur im Frühstadium. In den vergangenen 20 Jahren hat eine Verschärfung der Zinspolitik durch Bundesbank oder EZB in keinem Fall in der Folgezeit die Aktienmärkte auf Talfahrt geschickt. In der Regel legte der DAX nach dem Beginn einer Phase von Zinserhöhungen in den folgenden 18... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.06.201815.06.2018
...Örtchen zu texten Er ist der Meinung dass nur 3 Zinserhöhungen kommen und wenn es 4 werden, dann ist es auch ok... also der Markt ignoriert natürlich das Wörtchen "wenn"... aber so ist diese Finanzwelt die in naher Zukunft in sich selbst implodieren wird DOW Multinational Companys sind natürlich von den 25% Strafzöllen aus China nicht betroffen (not) Alles Schwachsinn hoch drei! Wenn ein seniler alter Man was von Zinserhöhungen plappert steigt es um 150 Punkte und wenn reale Strafzölle... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.06.201815.06.2018
...Örtchen zu texten Er ist der Meinung dass nur 3 Zinserhöhungen kommen und wenn es 4 werden, dann ist es auch ok... also der Markt ignoriert natürlich das Wörtchen "wenn"... aber so ist diese Finanzwelt die in naher Zukunft in sich selbst implodieren wird DOW Multinational Companys sind natürlich von den 25% Strafzöllen aus China nicht betroffen (not) Alles Schwachsinn hoch drei! Wenn ein seniler alter Man was von Zinserhöhungen plappert steigt es um 150 Punkte und wenn reale Strafzölle... [mehr]
(
1
Empfehlung)
USA: Zinserhöhungen erst 200513.03.2004
...USA und Eurozone: Keine Zinserhöhungen 2004 e-fundresearch: Wenn man sich Ihren Fonds kauft spielt besonders der Inflationsausblick eine große Rolle. Wie geht es mit Zinsen und Inflation im Euroraum und auch beim US-Dollar Ihrer Meinung nach weiter? Mark Parry: In den USA erwarte ich dieses Jahr keine Zinserhöhungen, da es immer noch einen großen Output Gap zwischen derzeitigen und potentiellem Output gibt. Auch in der Eurozone erwarte ich 2004 keine Zinserhöhungen. Trotzdem glaube ich,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Düsseldorf goes China28.10.2004
...Leitzinserhöhung seit neun Jahren will China die heiß laufende Konjunktur abkühlen. Der entscheidende Zinssatz für einjährige Kredite wurde überraschend um 0,27 Punkte auf 5,58 Prozent erhöht. Parallel stieg der Satz für Spareinlagen auf 2,25 Prozent. Dies teilte die Zentralbank in Peking am Donnerstag mit. Die bisherigen makroökonomischen und administrativen Maßnahmen, das Wachstum zu dämpfen, hätten zwar "gute Ergebnisse" gezeigt. Doch habe der Staatsrat der Zinserhöhung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zinsen rauf, DAX rauf (EurAmS)27.11.2005
...geringen Zinserhöhungen gut wegstecken." Der Helaba-Experte weist zudem darauf hin, daß die Vergangenheit gezeigt habe, daß Aktien insbesondere im Frühstadium von Zinserhöhungszyklen gut laufen. Und nicht nur im Frühstadium. In den vergangenen 20 Jahren hat eine Verschärfung der Zinspolitik durch Bundesbank oder EZB in keinem Fall in der Folgezeit die Aktienmärkte auf Talfahrt geschickt. In der Regel legte der DAX nach dem Beginn einer Phase von Zinserhöhungen in den folgenden 18... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Notenbanken

Suche nach weiteren Themen