checkAd

Nordex buy ("First Berlin") (Seite 7713)

eröffnet am 26.08.05 17:59:03 von
neuester Beitrag 01.04.21 18:03:35 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.05.20 17:00:57
Beitrag Nr. 77.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.833.618 von bobo1973 am 28.05.20 16:59:36Stelle selber Strom her .
Nordex | 8,660 €
Avatar
01.06.20 13:17:20
Beitrag Nr. 77.122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.833.618 von bobo1973 am 28.05.20 16:59:36Wenn ich mal was Grundsätzliches sagen dürfte:

Nordex hat, nach verschiedenen Quellen zu urteilen, einen Auftragsbestand von irgendwas zwischen 4,5 und 5,4 Milliarden Euro in den Büchern. Also etwa 5 Milliarden.

Sagen wir mal, dass dieser Auftragsbestand bis Ende 2021 abgearbeitet sein dürfte: Wenn Nordex es bis dahin gelänge, mit einer Gewinn-Marge von 3% - um nicht zu hoch zu greifen! - dies zu schaffen, dann ergäbe dies ein Gewinn von ca. 100 Mio. Euro über 12 Monate und damit ein KGV von etwas über 9 bei jetzigem Aktien-Kurs . . . und das in einer (sinnvollen!) Wachstums-Branche, die wieder Fahrt aufgenommen hat . . .

Noch Fragen, Hauser . . . ? ;o)

So long!
Nordex | 8,690 €
Avatar
03.06.20 12:42:22
Beitrag Nr. 77.123 ()
10 € wir kommen

Pressemitteilung
Herausgeber: Nordex SE
Die Nordex Group erhält Brasilien-Auftrag über 90 MW

© Nordex SE
© Nordex SE
Hamburg (iwr-pressedienst) - Die Nordex Group hat von ihrem Neukunden COPEL - Companhia Paranaense de Energia einen Auftrag über die Lieferung und Errichtung von 26 Turbinen des Typs AW132/3465 in Brasilien erhalten. Der Auftrag umfasst auch den Service der Anlagen mit einer Laufzeit von 20 Jahren.

Der 90-MW-Windpark „Jandaíra Copel“ entsteht im Bundesstaat Rio Grande do Norte nahe der Stadt Jandaíra im Osten Brasiliens. Die 26 Turbinen fertigt der Hersteller in seinem Werk in Simões Filho. Auch bei diesem Projekt werden die Turbinen auf 120-Meter-Betontürmen errichtet, die die Nordex Group in ihrem lokalen Werk in Areia Branca nahe des Standorts fertigt. Die Rotorblätter bezieht die Nordex Group ebenfalls lokal vor Ort. Die Fertigstellung des Windparks ist für Sommer 2022 vorgesehen.

Der Auftrag von COPEL - Companhia Paranaense de Energia ist der zweite, den die Nordex Group von einem öffentlichen Versorger in Brasilien erhalten hat.


Copel – Companhia Paranaense de Energia - im Profil

Copel – Companhia Paranaense de Energia – erzeugt, überträgt, vertreibt und handelt mit elektrischer Energie und erbringt auch Telekommunikationsdienste. Das Unternehmen ist eines der größten Stromkraftwerke in Brasilien. Die Position des Unternehmens in der Branche ist das Ergebnis von 65 Jahren Erfahrung und technischen Know-how in der Erzeugung, Übertragung, Verteilung und Vermarktung von elektrischem Strom.

Copel ging im April 1994 an der Bolsa de Valores de Sao Paulo an die Börse – B3 – und wurde im Juli 1997 das erste Unternehmen des brasilianischen Stromsektors, dessen Aktien an der New York Stock Exchange gehandelt wurden. Die Aktien von Copel werden seit Juni 2002 auch in Europa an der Latibex – dem lateinamerikanischen Arm der Madrider Börse – gehandelt. Im Mai 2008 trat Copel der B3 Level 1 Corporate Governance bei.

Derzeit bedient Copel direkt 4,6 Millionen Kunden in 395 Gemeinden und 1.113 Ortschaften (Bezirke, Villen und Dörfer). Copel verfügt über 46 eigene Anlagen (20 Wasserkraftwerke, 1 Wärmekraftwerk und 25 Windparks), betreibt ein Wasserkraftwerk im Rahmen der Quotenregelung und hält Anteile an weiteren elf Energieerzeugungsprojekten (1 Wärmekraftwerk, 6 Wasser-kraftwerke und 4 Windparks), die eine installierte Leistung von insgesamt 6.298 MW haben. Darüber hinaus befinden sich ein Wasserkraftwerk und ein Windpark im Bau. Um die erzeugte Energie zu übertragen und zu verteilen, verfügt das Unternehmen über 6.783 km Übertragungsleitungen und 199.953 km Verteilerleitungen; das entspricht Brasiliens drittgrößtem Verteilungsnetz. Das Unternehmen beschäftigt 7.095 Mitarbeiter.
Nordex | 9,410 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.06.20 15:20:20
Beitrag Nr. 77.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.882.302 von goldtrader2010 am 03.06.20 12:42:22Schöner neuer Großauftrag aus Brasilien !😎

Dazu: 20 Jahre Service-Auftrag !👍
Nordex | 9,480 €
Avatar
04.06.20 13:22:18
Beitrag Nr. 77.125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.882.302 von goldtrader2010 am 03.06.20 12:42:22Danke für diese Zeilen hier im Thread!

Warum wohl kriegt Nordex diesen Auftrag, und nicht Vestas oder andere, große Windkraft-Projektierer?

Nur, weil der CEO eventuell auch Portugiesisch spräche resp. verstünde?

Warum wohl war der Kurs seit dem Fehlausbruch im März so lange unten gehalten worden trotz einiger ordentlicher Nachrichten . . . ? Warum wohl? Damit die Erwachsenen sich richtig prall die Säcke füllen konnten, was sie auch weidlich taten . . . !!

´Ne tolle Firma, in einem grünen Wachstumsmarkt, und mit etwas Glück ein Vervielfacher, mit Ansage!!!

GLTA!
Nordex | 9,675 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.06.20 19:38:19
Beitrag Nr. 77.126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.897.158 von winefreak am 04.06.20 13:22:18Darauf trink ich einen schönen Dornfelder Barrique !:)
Nordex | 9,640 €
Avatar
05.06.20 10:31:50
Beitrag Nr. 77.127 ()
OIIIIHHHH heute über die 10???
Nordex | 9,960 €
Avatar
07.06.20 17:52:22
Beitrag Nr. 77.128 ()
Bin gespannt wo die Reise hier noch hingehen wird...
Tippe dass wir diese Woche die 11 Eiro sehen werden.
Nordex | 10,29 €
Avatar
07.06.20 18:46:30
Beitrag Nr. 77.129 ()
Ich denke dass sie Schritt für Schritt auf „vor Corona“ Niveau ansteigen wird, also max 13€ .... aber wie schnell, kann wohl niemand sagen
Nordex | 10,29 €
Avatar
08.06.20 10:42:48
Beitrag Nr. 77.130 ()
Ich rechne nun erstmal mit einer Korrektur und habe meinen Bestand reduziert. Man muss ja auch mal Gewinne mitnehmen.
Nordex | 10,56 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Nordex buy ("First Berlin")