Equitystory eine sehr interesante Aktie

eröffnet am 31.08.06 20:31:37 von
neuester Beitrag 16.02.21 09:47:22 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
31.08.06 20:31:37
Zwar ist die Aktie noch nicht solange am Markt aber aus meiner Sicht sollte man diese im Auge behalten. Interesant ist sind auch die akt. Zahlen

EquityStory AG / Halbjahresergebnis

28.08.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

EquityStory AG setzt Wachstum im 2. Quartal fortZuwachs an Neukunden hat sich weiter beschleunigt

München - 28.08.2006

Die EquityStory AG (ISIN: DE0005494165) hat ihr profitables Wachstum auchim 2. Quartal 2006 fortgesetzt. Der Konzern erzielte in den Monaten Aprilbis Juni 2006 Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 1.054. Das EBIT vorFirmenwertabschreibung und Kosten für den Börsengang (Ergebnis vor Zinsen,Steuern und Firmenwertabschreibung vor IPO-Kosten) beläuft sich auf TEUR 250, das EBIT vor IPO-Kosten (Ergebnis vor Zinsen und Steuern und vorKosten für den Börsengang) auf TEUR 170.

Für das gesamte 1. Halbjahr 2006 beträgt der Umsatz TEUR 2.218. Das EBITvor Firmenwertabschreibung und außergewöhnlichen Aufwendungen beläuft sichim ersten Halbjahr auf TEUR 704. Das EBIT vor Kosten für den Börsengangbeträgt TEUR 428, das EBIT beträgt TEUR 223. Der Konzernüberschuss stiegauf TEUR 154. Das Ergebnis nach DVFA/SG, das die Kosten für den Börsengangbereinigt, beläuft sich auf TEUR 359. Das ist das beste Halbjahresergebnisder Firmengeschichte. Das Ergebnis je Aktie nach DVFA/SG beträgt EUR 0,30.

Im 2. Quartal hat sich der Zuwachs an Neukunden gegenüber dem 1. Quartalnoch einmal erhöht. Die EquityStory AG konnte nach 50 Verträgen im erstenQuartal nun weitere 60 Neuverträge schließen. Der Gesamtkundenbestanderhöht sich dadurch auf über 950 börsennotierte Unternehmen. VieleNeuverträge im Bereich Meldepflichten entfalten ihren Umsatz- undErgebnisbeitrag erst in den kommenden Monaten.

Aufgrund des starken Wachstums im Neukundengeschäft hat sich dieEquityStory AG entschlossen, den Bereich Kundenbetreuung stärker alsbislang geplant auszuweiten und konsequent in das weitere Wachstum zuinvestieren. Dieser Schritt ist auch vor dem Hintergrund der Umsetzung derEU-Transparenzrichtlinie in deutsches Recht zum 20. Januar 2007 konsequent. Der Gesetzentwurf zum Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz sieht dieaktive europaweite Verbreitung von relevanten Unternehmensinformationenvor. Hierzu entwickelt die EquityStory AG derzeit neue Services fürbörsennotierte Gesellschaften, die dann damit ihre gesetzlichen Pflichtenerfüllen können.

Das Geschäftsjahr 2006 ist für die EquityStory AG ein Übergangsjahr,geprägt von der Akquisition der DGAP mbH und dem damit einhergehenden Umzugnach München, der Ausweitung des Vertriebs sowie dem Börsengang derGesellschaft. Im zweiten Halbjahr beginnt nun das geplante Cross Sellingvon Produkten an Bestandskunden der DGAP mbH.

Für das zweite Halbjahr erwartet das Management eine weitere Verbesserungder Ertragskennzahlen bei Umsätzen in der Größenordnung des 1. Halbjahres.Die Umsetzung der EU-Transparenzrichtlinie wird in 2007 zu deutlichenSteigerungen bei Umsatz und Ertrag führen.

Weitere Hinweise:

Auf die Darstellung von Vergleichszahlen zum Vorjahr wurde verzichtet, dadiese aufgrund der Akquisition der DGAP mbH im Dezember 2005 nichtaussagekräftig sind.

Die Halbjahreszahlen 2006 sind untestiert.

Die EquityStory AG weist zusätzlich das EBIT vor Firmenwertabschreibungaus, da bei einer Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS dieFirmenwertabschreibung nicht mehr automatisch periodisch anfällt. DieUmstellung der Rechnungslegung ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen inZusammenhang mit dem Börsengang derzeit noch nicht möglich und wird daherzum Geschäftsjahr 2007 angestrebt.

Der vollständige Halbjahresbericht steht zeitnah unter www.equitystory.deim Bereich Investor Relations zum Download bereit.

Über die EquityStory AG

Die EquityStory AG ist Marktführer für Online Investor Relations imdeutschsprachigen Raum und liefert für über 950 börsennotierte Unternehmenaus dem In- und Ausland umfangreiche Dienstleistungen in den BereichenMeldepflichten, Finanzportale, Audio- und Video-Übertragungen vonInvestorenveranstaltungen, Online-Finanzberichte sowie ausgelagerteWebseiten. Der Bereich Meldepflichten ist in der TochtergesellschaftDeutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbH (DGAP) gebündelt. Die DGAPist eine Institution für die Erfüllung der Regelpublizität börsennotierterGesellschaften und seit der Gründung 1996 Marktführer. Die Servicesumfassen Ad-hoc-Meldungen, ERS, Directors´ Dealings, WpÜG sowie den Versandvon Corporate News und Pressemeldungen. Die Unternehmensgruppe beschäftigtFinanzanalysten, Kommunikationsexperten und Software-Entwickler und verfügtsomit über die drei Kernkompetenzen für Online Investor Relations. DerEquityStory-Konzern beschäftigt aktuell 33 Mitarbeiter und erzielte im Jahr2005 Umsatzerlöse in Höhe von 3,9 Millionen Euro.

Kontakt:EquityStory AGRobert Wirth

Tel +49(0)89 210298-34Fax +49(0)89 210298-49Email robert.wirth@equitystory.de

Seitzstraße 2380538 München

www.equitystory.de

DGAP 28.08.2006 --------------------------------------------------------------------------- Sprache: DeutschEmittent: EquityStory AG Seitzstraße 23 80538 München DeutschlandTelefon: +49(0)89 210298-0Fax: +49(0)89 210298-49E-mail: info@equitystory.comWWW: www.equitystory.deISIN: DE0005494165WKN: 549416Indizes: Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Stuttgart; Entry Standard in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------


© EquityStory AG
EquityStory AG
Avatar
31.08.06 20:49:08
Die von der Emission sind wohl alle im minus?

Avatar
12.09.06 21:46:22
Hi,

wie kann man sich bei denen den Wertpapierprospekt anschauen?
bei Download PDF File wird eine *.SSP Datei gedownloadet, die der Acrobat Reader nicht lesen kann :confused:
Avatar
13.09.06 10:32:33
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.899.497 von RCZ am 12.09.06 21:46:22Dieser Fehler ist bis vor kurzem bei der Benutzung des Firefox-Browsers aufgetreten und in der Zwischenzeit behoben. Sie sollten den Wertpapierprospekt jetzt ohne Probleme herunterladen können.:)
Avatar
13.09.06 21:01:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.905.405 von slakah am 13.09.06 10:32:33Danke, hat nun geklappt.
Avatar
15.09.06 11:38:39
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.918.155 von RCZ am 13.09.06 21:01:19Sehr interessant ist auch die neue Studie von German Business Concepts. Die vollständige Studie ist abrufbar unter: http://www.more-ir.de/d/10185.pdf
Avatar
18.09.06 15:12:16
DGAP-News: [EquityStory AG] EquityStory AG gewinnt renommierten ARC Award

EquityStory AG / Sonstiges

18.09.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

EquityStory gewinnt renommierten ARC Award

Online-Geschäftsbericht der DaimlerChrysler AG in New York als Bester der
Branche Automobiles & Trucks ausgezeichnet.


München / New York – 18.09.2006

Die EquityStory AG (ISIN: DE0005494165) hat für die Konzeption und
Umsetzung des Online-Geschäftsberichts der DaimlerChrysler AG den
renommierten ARC 'Bronze' Award verliehen bekommen. Die Preisverleihung
fand in New York statt. Der HTML-Bericht wurde als Bester der Branche
Automobiles & Trucks ausgezeichnet.

Der ARC-Wettbewerb (Annual Report Competition) fand diesmal zum 20. Mal
statt. Die unabhängige Jury bewertete über 1900 Einsendungen aus 26
Ländern. Die Juroren zeigten sich vor allem von der einfachen Handhabung,
der klaren Menüstruktur und der ansprechenden Umsetzung des
Online-Geschäftsberichts beeindruckt.

Christian Pfleger, Projektleiter bei der EquityStory AG freute sich über
die Auszeichnung: 'Der ARC Award ist eine Anerkennung unserer geleisteten
Arbeit. Besonders stolz sind wir auf die zahlreichen interaktiven
Funktionen und weiterführenden Themenverknüpfungen über die Inhalte des
Geschäftsberichtes hinaus'.

Rolf Bassermann, Leiter Private Investoren & Investor Relations Internet
bei der DaimlerChrysler AG freute sich ebenso über die Auszeichnung: 'Bei
der Umsetzung unseres HTML-Geschäftsberichts konnten wir uns auf das Team
der EquityStory AG voll und ganz verlassen. Wichtig war uns die schnelle
und fehlerfreie Fertigstellung. Mit dem Ergebnis sind wir hochauf
zufrieden. Der ARC Award ist die Bestätigung für die glänzende
Zusammenarbeit'.

Die EquityStory AG realisierte im vergangenen Jahr rund 50 Online-Berichte
für börsennotierte Unternehmen und ist damit Marktführer im
deutschsprachigen Raum.


Über den EquityStory-Konzern:
Die EquityStory AG ist Marktführer für Online Investor Relations im
deutschsprachigen Raum und liefert für über 1000 börsennotierte Unternehmen
aus dem In- und Ausland umfangreiche Dienstleistungen in den Bereichen
Meldepflichten, Finanzportale, Audio- und Video-Übertragungen von
Investorenveranstaltungen, Online-Finanzberichte sowie ausgelagerte
Webseiten. Der Bereich Meldepflichten ist in der Tochtergesellschaft
Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbH (DGAP) gebündelt. Die DGAP
ist eine Institution für die Erfüllung der Regelpublizität börsennotierter
Gesellschaften und seit der Gründung 1996 Marktführer. Die Services
umfassen Ad-hoc-Meldungen, ERS, Directors´ Dealings, WpÜG sowie den Versand
von Corporate News und Pressemeldungen. Die Unternehmensgruppe beschäftigt
Finanzanalysten, Kommunikationsexperten und Software-Entwickler und verfügt
somit über die drei Kernkompetenzen für Online Investor Relations. Der
EquityStory-Konzern beschäftigt aktuell 33 Mitarbeiter und erzielte im Jahr
2005 Umsatzerlöse in Höhe von 3,9 Millionen Euro.

Kontakt:
EquityStory AG
Robert Wirth

Tel +49(0)89 210298-34
Fax +49(0)89 210298-49
Email robert.wirth@equitystory.de

Seitzstraße 23
80538 München

www.equitystory.de


DGAP 18.09.2006
---------------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Emittent: EquityStory AG
Seitzstraße 23
80538 München Deutschland
Telefon: +49(0)89 210298-0
Fax: +49(0)89 210298-49
E-mail: info@equitystory.com
WWW: www.equitystory.de
ISIN: DE0005494165
WKN: 549416
Indizes:
Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Stuttgart; Entry
Standard in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Avatar
10.11.06 10:22:55
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
10.11.06 10:34:26
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
22.11.06 08:57:12
DGAP-News : EquityStory AG mit sehr gutem Ergebnis im 3. Quartal


EquityStory AG / Quartalsergebnis

22.11.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

EquityStory AG mit sehr gutem Ergebnis im 3. QuartalNeukundengeschäft bleibt weiterhin auf hohem Niveau

München - 22.11.2006

Die EquityStory AG (ISIN: DE0005494165) hat auch im saisonal schwachendritten Quartal ein sehr gutes Ergebnis erreicht. Der Konzern erzielte inden Monaten Juli bis September 2006 Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 1.086.Das EBIT vor Firmenwertabschreibung (Ergebnis vor Zinsen, Steuern undFirmenwertabschreibung beläuft sich auf TEUR 259, das EBIT (Ergebnis vorZinsen und Steuern) auf TEUR 180.

Für die ersten neun Monate 2006 beträgt der Umsatz TEUR 3.305. Das EBIT vorFirmenwertabschreibung und außergewöhnlichen Aufwendungen beläuft sich zum30.09.2006 auf TEUR 962. Das EBIT vor Kosten für den Börsengang beträgtTEUR 608, das EBIT beträgt TEUR 403. Der Konzernüberschuss stieg auf TEUR332. Das Ergebnis nach DVFA/SG, das die Kosten für den Börsengangbereinigt, beläuft sich auf TEUR 537. Das Ergebnis je Aktie nach DVFA/SGbeträgt EUR 0,45.

Besonders erfreulich ist der hohe Cash Flow, der nach DVFA/SG in den erstenneun Monaten 2006 TEUR 945 beträgt. Zusammen mit den Erlösen aus demBörsengang konnte daher das Darlehen für die Übernahme der DGAP mbHkomplett zurückgeführt werden. Die Eigenkapitalquote verbesserte sichdadurch auf 89,5 Prozent.

Im 3. Quartal konnten trotz der Sommerpause wiederum 60 Neukunden gewonnenwerden. Der Gesamtkundenbestand erhöht sich auf nunmehr über 1000börsennotierte Unternehmen. Die bisher getätigten Investitionen in dieAusweitung der Kundenbetreuung sind vor dem Hintergrund des starkenNeugeschäfts folgerichtig und werden konsequent fortgesetzt.

Der Gesetzentwurf zum Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz, der dieaktive europaweite Verbreitung von regulierten Unternehmensinformationenvorsieht, wird voraussichtlich in den nächsten Wochen verabschiedet. Hierzuentwickelt die EquityStory AG derzeit neue Services für börsennotierteGesellschaften, die dann damit ihre gesetzlichen Pflichten erfüllen können.

Weitere Hinweise:

Auf die Darstellung von Vergleichszahlen zum Vorjahr wurde verzichtet, dadiese aufgrund der Akquisition der DGAP mbH im Dezember 2005 nichtaussagekräftig sind.

Die 9-Monatszahlen 2006 sind untestiert.

Die EquityStory AG weist zusätzlich das EBIT vor Firmenwertabschreibungaus, da bei einer Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS dieFirmenwertabschreibung nicht mehr automatisch periodisch anfällt. DieUmstellung der Rechnungslegung ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen inZusammenhang mit dem Börsengang derzeit noch nicht möglich und wird daherzum Geschäftsjahr 2007 angestrebt.

Der vollständige 9-Monatsbericht steht unter www.equitystory.de im BereichInvestor Relations zum Download bereit.

Ansprechpartner für die Presse:

Robert WirthEquityStory AGSeitzstraße 23D-80538 MünchenTel.: 089/ 21 02 98 - 34Fax: 089/ 21 02 98 - 49E-Mail: robert.wirth@equitystory.de www.equitystory.de

Über den EquityStory-Konzern:

Die EquityStory AG ist Marktführer für Online Investor Relations imdeutschsprachigen Raum und liefert für über 1000 börsennotierte Unternehmenaus dem In- und Ausland umfangreiche Dienstleistungen in den BereichenMeldepflichten, Finanzportale, Audio- und Video-Übertragungen vonInvestorenveranstaltungen, Online-Finanzberichte sowie ausgelagerteWebseiten. Der Bereich Meldepflichten ist in der TochtergesellschaftDeutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbH (DGAP) gebündelt. Die DGAPist eine Institution für die Erfüllung der Regelpublizität börsennotierterGesellschaften und seit der Gründung 1996 Marktführer. Die Servicesumfassen Ad-hoc-Meldungen, ERS, Directors´ Dealings, WpÜG sowie den Versandvon Corporate News und Pressemeldungen. Die Unternehmensgruppe beschäftigtFinanzanalysten, Kommunikationsexperten und Software-Entwickler und verfügtsomit über die drei Kernkompetenzen für Online Investor Relations. DerEquityStory-Konzern beschäftigt aktuell 35 Mitarbeiter und erzielte im Jahr2005 Umsatzerlöse in Höhe von 3,9 Millionen Euro.

DGAP 22.11.2006 --------------------------------------------------------------------------- Sprache: DeutschEmittent: EquityStory AG Seitzstraße 23 80538 München DeutschlandTelefon: +49(0)89 210298-0Fax: +49(0)89 210298-49E-mail: info@equitystory.comWWW: www.equitystory.deISIN: DE0005494165WKN: 549416Indizes: Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Stuttgart; Entry Standard in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------



Autor: EquityStory AG
© EquityStory AG
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Equitystory eine sehr interesante Aktie