DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Diskussionen zu IQ Power durch Fusion nun die IQ Power Licensing AG (Seite 9732)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.699.927 von Denkanstoss am 12.01.18 16:49:37
Wer sich informiert, weiß,!!!!!!!

E-Weltmacht China:eek::eek:

http://www.handelsblatt.com/my/unternehmen/industrie/grosser…
Zitat von Denkanstoss: Wer sich informiert, weiß,
dass die E-Autos ein Nischenprodukt bleiben werden.
Nach den techn. Entwicklungen der letzten Jahre wird das Massen-Auto der Zukunft einen Verbrennermotor haben. Nicht mit Benzin/Diesel betrieben, sondern umweltneutral mit synthetischem Sprit.
Auf die Nachteile der Batterien für E-Autos, die nachhaltige Umweltschäden verursachen, kann ich hier nicht näher eingehen - das würde Seiten füllen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich meine auch, dass die E-Mobilität in der aktuellen Form mit großer Li-Batterie keine ökologische Lösung für unseren Planeten bedeutet.

Allerdings können wir Deutsche uns schwerlich in die Lage der Chinesen hineinversetzen, in deren Megastädten die Luft kaum noch geatmet werden kann. Denen bringen E-Autos in den Multimillionen-Städten lokal durchaus Erleichterung. Und deshalb wird die E-Mobilität in Asien auch erzwungen.
Da Asien der größte Automarkt wird, kann sich kein Hersteller dem entziehen.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.701.295 von Stilles_Wasser am 12.01.18 18:25:45Da Asien der größte Automarkt wird, kann sich kein Hersteller dem entziehen ➳ d’accord

hier noch ein Artikel aus dem HB☛☛

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/elektroaut…


Zitat von Stilles_Wasser: Ich meine auch, dass die E-Mobilität in der aktuellen Form mit großer Li-Batterie keine ökologische Lösung für unseren Planeten bedeutet.

Allerdings können wir Deutsche uns schwerlich in die Lage der Chinesen hineinversetzen, in deren Megastädten die Luft kaum noch geatmet werden kann. Denen bringen E-Autos in den Multimillionen-Städten lokal durchaus Erleichterung. Und deshalb wird die E-Mobilität in Asien auch erzwungen.
Da Asien der größte Automarkt wird, kann sich kein Hersteller dem entziehen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.701.457 von Googol23 am 12.01.18 18:38:57
....
ach ihr einfältigen Verunsicherungsclownchens:)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.701.100 von Googol23 am 12.01.18 18:07:40
https://www.golem.de/news/elektroauto-automanager-rechnen-mi…


angenehmen Abend!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.702.042 von Marcisun am 12.01.18 19:29:57Sehr lesenwerter Link !

In ein bis zwei Jahren wird das E-Auto nur noch wenig für Schlagzeilen sorgen - dann wird eine andere Sau durchs Dorf getrieben.
Und plötzlich gibt's dann eine neue Technologie, und keiner spricht mehr vom vorgestrigen E-Auto...

Die Tesla-Fans (begeistert von der Beschleunigung) träumen sich was zusammen.
Meinen, Elektro wird sich so durchsetzen wie das KFZ gegen den Pferdewagen.
Stimmt, das KFZ hat den Pferdewagen verdrängt - OHNE SUBVENTION !
Weil es überlegen ist.

Das E-Auto kauft nur eine Splittergruppe - TROTZ DER HOHEN SUBVENTION.
Weil es eben NICHT überlegen ist. Mal davon abgesehen, dass ein E-Auto sowieso nur Sinn hätte, wenn der Strom nicht aus Kohlekraftwerken käme. Alles klar ?
Die Meinung von alten Vorständen, die mit den Verbrennungsmotoren aufgewachsen sind, zählt wenig:

China gibt das Tempo vor

...
Bis November fanden im vergangenen Jahr 609.000 Autos mit neuer Antriebsform einen chinesischen Käufer, ein Plus von über 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Doch das reicht der Führung in Peking offenbar nicht. Sie will, dass bis 2020 landesweit mindestens fünf Millionen reine Elektroautos auf Chinas Straßen fahren. Derzeit dürfte die Zahl bei über 700.000 liegen. Um die Entwicklung zu beschleunigen, greift die Regierung zu drastischen Mitteln. Ab dem kommenden Jahr soll eine Produktionsquote für Elektroautos gelten: Fast jedes vierte in China hergestellte Auto muss dann mit einem Elektromotor betrieben werden. Erfüllt ein Hersteller diese Vorgabe nicht, muss er Punkte von erfolgreicheren Anbietern kaufen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.701.718 von micjagger am 12.01.18 19:04:00
Zitat von micjagger: ach ihr einfältigen Verunsicherungsclownchens:)


ja ja micjagger, Beleidigungen gehen immer .....,

Wie weit sich Menschen für 8,50€/h erniedrigen erstaunt mich immer wieder.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.703.068 von Antarcticus am 12.01.18 21:06:08Schau auf Deine letzte Abrechnung ... Du bekommst schon 8,84 €/Std. ...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben