DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 26883)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
11.536,50
20.10.18
Lang & Schwarz
-0,15 %
-17,33 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.425.453 von Cemby am 11.08.18 10:03:27
Zitat von Cemby: ...
http://www.spiegel.de/wirtschaft/flughafen-ber-ist-jetzt-ein…


VW kommt nicht hinterher? VW hatte über 3 Jahre Zeit sich auf WLTP vorzubereiten.

Wie es aussieht muss jedes Modell, auch mit verschiedenen Ausstattungsmerkmalen einzeln geprüft werden.
Zudem reißen die großen Motoren die Werte um Längen.

Trauriger Verein, als Antwort - Put auf VW - die Gewinne müssen einbrechen.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.425.549 von Japan12 am 11.08.18 10:24:30Na, dann lies mal das nächste Mail.
Warum sollte jetzt plötzlich augerechnet VW mehr Gripp haben als z.B. Daimler.

Börse und Analysten sind für mich immer schwerer zu verstehen.
Da muß ich nicht mal an Tesla erinnern. :cool::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.425.549 von Japan12 am 11.08.18 10:24:30Traurig ist nur das Bürokraten gewinnen und nicht das bessere Produkt.
Wie zu erwarten, der Kauf Monsantos durch Bayer diente nur dazu, Bayer kaputtzumachen.
Das Spiel ist eröffnet, bye bye Bayer:


US-Gericht verurteilt Monsanto
290 Millionen Dollar für Krebsopfer

Unter Wissenschaftlern ist umstritten, ob Glyphosat krebserregend ist. Ein US-Gericht hat die Frage bejaht und einem an Krebs erkrankten früheren Hausmeister fast 290 Millionen Dollar Schmerzensgeld zugesprochen.
https://www.tagesschau.de/ausland/monsanto-141.html


Aus meiner Sicht eine völlig übertriebene Entschädigungssumme, vor allem unter dem Aspekt, dass die Pestizidfabrik des US-Konzerns Union Carbide den Opfern im indischen Bhopal bis heute keinen Cent zahlen musste.
Aber bei den Stupid Germans gelten halt andere Maßstäbe.
Bei geschätzten 1 Million Glyphosat-Krebsopfern weltweit sollte Bayer schon mal ein paar Billionen auf Seite legen.

Strong short.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.425.945 von wuscheler am 11.08.18 12:13:28Aber bei den Stupid Germans gelten halt andere Maßstäbe
Richtigerweise müßte es lauten die Bösen sind immer die anderen, so lenkt man vom eigenen Tun als weltweit größter Schurkenstaat ab.

Bayer wird die von vornherein zum Scheitern verurteilte Gegenklage voraussichtlich dennoch einreichen, schon aus Prinzip, damit ist dann ein jahrelanger Konflikt eingeläutet denn in dieser Disziplin der Klageabwehr sind die so gut gerüstet wie das Militär.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.374.462 von drogenfahnder am 04.08.18 13:13:07Dopamin-Index spiegelt die Stimmung an den Börsen weltweit wider:

< 85,6/100 >

Der Markt ist bei:
90-100 – manisch
80-90 – euphorisch
70-80 – normal
60-70 – ängstlich
50-60 – paranoid
40-50 – depressiv

Der Index wird einmal pro Woche veröffentlicht.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.422.909 von wuscheler am 10.08.18 19:37:42
Zitat von wuscheler:
Zitat von 57-er: Ende August 2018 wird man fragen: Wer war nochmal Erdogan? ;):laugh:


Nun, er könnte zur Ablenkung ja noch schnell einen Krieg anfangen, wie wär's gegen Griechenland?

Erdowahns Spruch "ihr habt den Dollar, wir haben Allah" lässt jedenfalls nicht auf rationales Verhalten wetten. In die Enge getriebene Tiere sind mitunter gefährlich.


Das ist ja auch der Plan das er das tut, dann geht es ihm wie Hitler und Deutschland.
Erdogan ist auch so ein nützlicher Depp wie Saddam, dass Muster der USA ist immer gleich. Erstbaut man einen Despoten auf und verdient an ihm, dann wir er auf einmal zum "Bösen" erklärt und man führt Krieg gegen ihn und verdient wieder, likrative Sache, zumindest bisher.
30 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben