Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 32117)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 07.03.21 12:50:45 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.01.21 11:12:35
Beitrag Nr. 321.161 ()
Roberto Perotti: EU-Wiederaufbaufonds – Italiens Planungskapazität wird durch hohe Investitionszuschüsse überfordert
Italien ist nicht in der Lage, innerhalb kurzer Zeit für 200 Milliarden Euro sinnvolle Investitionsprojekte zu planen, auszuschreiben und umzusetzen.

Wo wird das viele Geld in Italien wohl landen? Das war jetzt eine rhetorische Frage, aber ich will das böse M-Wort jetzt nicht schreiben.
DAX | 13.787,73 PKT
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.01.21 11:17:21
Beitrag Nr. 321.162 ()
Hier mal ein Schmankerl für die Propheten der Hyperinflation, mit der wir nach dem Crash an den Weltbörsen rechnen müssen! :(

Ein Ei für 320 Milliarden Mark

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/inflation-ein-ei-fuer…

Trotzdem: Schönen Sonntag! ;)
DAX | 13.787,73 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.01.21 11:19:28
Beitrag Nr. 321.163 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.166 von omega6 am 17.01.21 11:12:35Und das beste, was mir bisher kein "Linker" logisch erklären konnte:

Warum werden die "Corona-Nothilfen der EU" erstmals mit Schulden auf EU-Ebene (=war bisher illegal und dürfte es weiter sein?) finanziert und dann, jetzt kommt es, in Masse der Gelderanhand von wirtschaftlichen Kennzahlen vor (!!!) Corona, also 2015 - 2019, verteilt?

Irre? Irre! Aber unserer linken GROKO ist nichts zu blöde......ein "Volk" im linken Wahn mault wegen solchen krassen Vorgängen schon längst nur noch, wenn keine "linken Blockparteienwähler".

Gut für die Korruption in Italien, diese Massen an Geld......dumm für deutsche Steuerzahler, die es mit weiteren Tilgungsmilliarden abstottern werden.....

Italiens Börsen müssten explodieren? Spanien analog.

Dann werden dort halt noch mehr sinnlose Infrastrukturen gebaut......mit "german stupid money..."
DAX | 13.787,73 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.01.21 11:23:26
Beitrag Nr. 321.164 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.214 von Kampfkater1969 am 17.01.21 11:19:28Das viele Geld war wohl dafür gedacht Salvini zu verhindern.
Trotzdem ist die Regierung Conti wieder zusammengebrochen...........
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 11:24:56
Beitrag Nr. 321.165 ()
Italien und Spanien könnte ja mit den EU-Corona-Nothilfen endlich mal die unverzinsten, unbesicherten und unkündbaren TARGET-2 Schulden tilgen bei Deutschland?

Knapp eine Billion €, die beiden Länder Schulden bei uns.

Unsere Linken plärren ja, sei gut......ich sage: Warum leben wir dann nicht mit TARGET 2 Schulden bei den anderen und pressen weniger Steuern aus Deutschland heraus?

So ja üblicher in anderen Ländern, die nicht hypermoralisch die ganze Welt retten wollen, mit unserem Geld der Steuerzahler.

Man könnte die Steuern unserer Firmen um viel % senken.....aber ich vergaß, dies sei in den Augen unserer Linken eine Perversion, man muss lieber Geld ins Ausland umverteilen...so ja auch unser Joschka Fischer...es sei nicht gut, wenn die Bürger zu wohlhabend seien.....

Bisher ja gelungen, wir haben die niedrigsten Renten bei längsten Einzahlzeiten, die meisten Mieter, Vermögensmedian zum fremdschämen......unsere Linken, auch der CDU, haben sehr gute Arbeit geleistet, dass Bürger eines Exportweltmeisters mieser dastehen.

Und den größten Niedriglohnsektor haben.......im € Raum
DAX | 13.787,73 PKT
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.01.21 11:27:32
Beitrag Nr. 321.166 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.142 von Astgabel13 am 17.01.21 11:10:32p.s.: dazu ein aktuelles Beispiel aus der Praxis:

'Schulze legt Mehrwegpflicht für Essen außer Haus vor

Die Pflicht soll ab Januar 2023 für sogenannte "Letztvertreiber", also alle Gastronomen, Caterer und Lieferdienste gelten. Ausgenommen sind Betriebe mit weniger als 80 Quadratmeter Fläche und maximal fünf Mitarbeitern. Die Mehrweg-Alternative soll nicht mehr kosten, keinen Qualitätsverlust mit sich bringen und gut sichtbar beworben werden.

Die Hauptgeschäftsführerin des Hotel- und Gaststättenverbandes, Ingrid Hartges, kritisiert den Zeitpunkt des Vorstoßes. "Die Diskussion um eine Mehrwegpflicht kommt zur absoluten Unzeit", sagte Hartges. "Liefer- und Abholdienste sind momentan das Einzige, was die Branche am Leben erhält. ...'

https://news.guidants.com/#!Artikel?id=9126841

von der Sache her absolut notwendig (die Müllberge verdunkeln inzwischen den Himmel), aber was passiert wohl mit dem Kurs, wenn z. B. Delivery Hero mit einer Gewinnwarnung um die Ecke biegt ... ? nach der gerade gehabten Kapitalerhöhung
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 11:39:35
Beitrag Nr. 321.167 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.202 von greenanke am 17.01.21 11:17:21
Zitat von greenanke: Hier mal ein Schmankerl für die Propheten der Hyperinflation, mit der wir nach dem Crash an den Weltbörsen rechnen müssen! :(

Ein Ei für 320 Milliarden Mark

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/inflation-ein-ei-fuer…

Trotzdem: Schönen Sonntag! ;)


daraus:
'..Papiergeld, das zur Verbrennung bereit steht. ...'

geht heute einfacher; ein paar 'Fehlzocks' an der Börse, und der Drops ist gelutscht.

'... Weil das Papiergeld keinen Wert mehr hatte, wichen die Deutschen auf den Tauschhandel mit Naturalien aus. Im Berliner Schlosspark-Theater kostete die billigste Theaterkarte 1923 zwei Eier, die teuerste Karte ein Pfund Butter. Wenn man ein Ei mit Geld bezahlen wollte, kostete es während der Hyperinflation bis zu 320 Milliarden Mark. ...'

in meiner Gegend Gang und Gäbe, und auch 'Hilfeleistungen' sind Naturalientausch.

erfreulichen Restsonntag noch
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 12:00:32
Beitrag Nr. 321.168 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.289 von Kampfkater1969 am 17.01.21 11:24:56
Zitat von Kampfkater1969: Italien und Spanien könnte ja mit den EU-Corona-Nothilfen endlich mal die unverzinsten, unbesicherten und unkündbaren TARGET-2 Schulden tilgen bei Deutschland?

Knapp eine Billion €, die beiden Länder Schulden bei uns.

Unsere Linken plärren ja, sei gut......ich sage: Warum leben wir dann nicht mit TARGET 2 Schulden bei den anderen und pressen weniger Steuern aus Deutschland heraus?

So ja üblicher in anderen Ländern, die nicht hypermoralisch die ganze Welt retten wollen, mit unserem Geld der Steuerzahler.

Man könnte die Steuern unserer Firmen um viel % senken.....aber ich vergaß, dies sei in den Augen unserer Linken eine Perversion, man muss lieber Geld ins Ausland umverteilen...so ja auch unser Joschka Fischer...es sei nicht gut, wenn die Bürger zu wohlhabend seien.....

Bisher ja gelungen, wir haben die niedrigsten Renten bei längsten Einzahlzeiten, die meisten Mieter, Vermögensmedian zum fremdschämen......unsere Linken, auch der CDU, haben sehr gute Arbeit geleistet, dass Bürger eines Exportweltmeisters mieser dastehen.

Und den größten Niedriglohnsektor haben.......im € Raum



Wie gefährlich sind die Target2-Salden für Deutschland?

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/boerse/hr-boerse-story-…
DAX | 13.787,73 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.01.21 13:24:47
Beitrag Nr. 321.169 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.148 von paedo_joe am 17.01.21 11:11:03
Zitat von paedo_joe: Hab mal eine Frage an die ganzen möchtegern Experten.

Warum wird der Sparer-Pauschbetrag eigentlich nicht angepasst?


....ist das soooo schwer zu verstehen?

Weil mit einer Anpassung nach oben die Anzahl der Zahler sinkt und dem Staat somit weniger Einnahmen zufließen würden.
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 13:26:56
Beitrag Nr. 321.170 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.475.166 von omega6 am 17.01.21 11:12:35
Zitat von omega6: Roberto Perotti: EU-Wiederaufbaufonds – Italiens Planungskapazität wird durch hohe Investitionszuschüsse überfordert
Italien ist nicht in der Lage, innerhalb kurzer Zeit für 200 Milliarden Euro sinnvolle Investitionsprojekte zu planen, auszuschreiben und umzusetzen.

Wo wird das viele Geld in Italien wohl landen? Das war jetzt eine rhetorische Frage, aber ich will das böse M-Wort jetzt nicht schreiben.


...war auch mein erster Gedanke, von den avisierten 200 Milliarden greift die Mafia erst einmal 20 Milliarden für sich ab, über deren Scheinfirmen.
DAX | 13.787,73 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???