DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 2935)


ISIN: DE0007472060 | WKN: 747206 | Symbol: WDI
157,37
CHF
03.12.18
BX Swiss
+1,75 %
+2,71 CHF

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.097.770 von RealJoker am 30.10.18 20:01:20'Da muss ich Dir recht geben. Ich verstehe es auch nicht, dass viele Tec Aktien, die mit guten Ergebnissen abschließen, teilweise bis zu 16 % abgehen. Wirecard mit guten Zahlen bleibt ruhig. Gut, Mastercard hat heute auch 30 % Gewinnsteigerung und ist gefallen. Wahrscheinlich sind diese Aktien momentan nicht an 1. Stelle. Zu viele Gewinnmitnahmen nach den außergewöhnlichen Kursgewinnen. Aber es wird wieder besser. Der Trend geht weiterhin nach oben und die Zahlungen werden immer mehr über die wirecard abgewickelt. Selbst die Passionsspiele in Erl im nächsten Jahr habe ich über wirecard bezahlt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.097.887 von goggoschelle am 30.10.18 20:16:11KGV sehr hoch

Es finden Umschaltungen statt
Die Bewertung ist zwar ambitioniert, aber das Wachstum ist es auch.
Mit etwas Geduld geht es hier auch wieder aufwärts, vorausgesetzt, der Gesamtmarkt crasht nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.091.926 von Goldblume am 30.10.18 10:26:51Genau,das frage ich mich auch,ist schon seltsam.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.097.770 von RealJoker am 30.10.18 20:01:20Sehe ich auch so - keine Ahnung warum der Kurs zwichen ..166,xxx und 154,xxx so gedeckelt wird
ist ja schon eine tolle Range in der man day traden kann ..............3 - 4 Euro rauf und runter da kann man mit KO scheinen sich d + d verdienen :lick::lick:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Heute und morgen könnte es ruhiger werden, Feiertage. Tut unserer Wirecard auch mal gut.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.097.770 von RealJoker am 30.10.18 20:01:20
Zitat von RealJoker: Unglaublich: diese Quartalszahlen wären für 5 % Kursgewinn gut gewesen, statt dessen schließt der Kurs im Minus....

Kursgewinne nach Quartalszahlen gibt es üblicherweise, wenn Erwartungen übertroffen werden und/oder der Ausblick erhöht wird.

Bei Wirecard ist die Erwartung, dass die ambitionierten (bisher auch erfüllten) Prognosen (deutlich) übertroffen werden. Mit mehr als einer Beruhigung des Kursverlaufs war daher nicht zu rechnen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
zitter zitter zitter: ..... Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Wirecard nach vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal von 140 auf 136 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Verkaufen" belassen .... und 4€ Sinkflug in wenigen Minuten
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.101.946 von goldfever am 31.10.18 10:21:54
Zitat von goldfever:
Zitat von RealJoker: Unglaublich: diese Quartalszahlen wären für 5 % Kursgewinn gut gewesen, statt dessen schließt der Kurs im Minus....

Kursgewinne nach Quartalszahlen gibt es üblicherweise, wenn Erwartungen übertroffen werden und/oder der Ausblick erhöht wird.

Bei Wirecard ist die Erwartung, dass die ambitionierten (bisher auch erfüllten) Prognosen (deutlich) übertroffen werden. Mit mehr als einer Beruhigung des Kursverlaufs war daher nicht zu rechnen.


Kommt halt drauf an wie der Markt drauf ist. Als Wirecard ich meine Q1 oder Q2 die Zahlen endgültig gemeldet hat ( und diese genau so wie die bereits vorläufig gemeldeten Zahlen waren ) da sind sie auch um 4-5 % gestiegen.

Obwohl die Zahlen bekannt waren und so ausfielen wie mitgeteilt. Es ist also auch immer etwas Marktpsychologie dabei...
grob geschätzt wurden mit der o.g. Meldung wieder 10000 Aktien bei 158€ abgegriffen, von wem wohl? Warscheinlich dem Anal-ysehaus Independent Research
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben