DAX-1,52 % EUR/USD0,00 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,02 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4507)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.406.722 von gold8000 am 23.04.19 19:43:02wir haben schon richtig gelegen, aber das abtauchen wird schon nochmal bestätigt werden! also kuzfristig und knapp unter 1270!
Bin trotzdem optimistisch und denke an erholung beim golfkurs 😉
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Bitte Sachebene nicht verlassen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.412.287 von fondsrecovery am 24.04.19 14:06:45lass Dich doch von der nicht runterziehen, siehs als Hofnarr im Thread, ich finde das lustig und solange Sie Recht hat wird Sie wie NC so weitermachen. Doch nicht mehr lange.
Zu Gold, wer hat den Absturz um 14.30 Uhr gesehen, Mann oh Mann ..wo sind nur die Aufsichtsbehörden, die so eine Manipulation nicht hinnehmen.
Das ist doch Beschiss vom Feinsten.,
Am besten, man geht als Trader kurz vor 14.30 Uhr Short und macht damit Gewinne, vielleicht auch mal ein Tipp...
Wie lange das Spiel noch funktioniert? Ich werde das mal weiterleiten, war ja mehr als offensichtlich heute das Spiel.....
Die Börsen kennen nur eine Richtung-das endet im Crash, geht gar nicht anders.Rettet Euer Geld, wenn Ihr noch Aktien habt..Mein Tipp-keine Empfehlung;)
Den Notenbanken stehen gerade die Angstschweißperlen auf der Stirn. Trump ist dabei eine unglaubliche Inflation zu befeuern. Wie will er am Ende das Embargo gegen den Iran durchsetzen, wenn Russland und China dem Iran beistehen wollen? Zudem ist Kim gerade in Russland bei Putin. Da stehen alle Zeichen auf Verspannung, nicht auf Entspannung.

Wenn der Iran die Straße von Hormus schließt, das bedeutet vermint, wird das Barrel Öl auf über 200 US Dollar steigen. Das wird unglaubliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Ergo darf Gold kein Zeichen der Krise setzen. Alle Indizies tun gerade so als ob alles Bestens wäre.
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben