BASS METALS - Hochprofitabler Produzent für unter 15 Millionen Euro! (Seite 404)

eröffnet am 30.06.09 13:02:05 von
neuester Beitrag 22.11.20 17:59:10 von

ISIN: AU000000BSM8 | WKN: A0H1G0
0,0025
07:10:02
Lang & Schwarz
0,00 %
0,0000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
19.11.20 14:01:50
Beitrag Nr. 4.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.749.722 von SparsamerGrieche am 18.11.20 11:01:50
Zitat von SparsamerGrieche: Wenn sie was gut vorher untersucht haben, ist es die Qualität ihres Graphites. Deshalb ist die Meldung ein "no brainer" und wird auch keinerlei kurstreibende Relevanz haben. Wir hatten publizierte Tabellen zu der Zusammensetzung der einzelnen Flakegrößenchargen und deren Carbongehalt innerhalb der Gesamtproduktion. Zusätzlich kam der Qualitätsnachweis der Käufer. Was ich eigentlich sagen will; da brauchen wir eigentlich keine Nachweise mehr...

Wo Fragen bestehen, sind zwei Dinge die eng verknüpft sind. Erstens Exploration und Mining. Schaffen wir es auch mal Lagerstätten zu finden die über 4% liegen. Denn der Graphitpreis wird erst in der Zukunft steigen und mit höherem Prozentanteil ließe sich das überbrücken.
Wenn das nicht gelingt. Finden wir dann wenigstens oberflächennahe, großflächige und vor allem tiefe Schichten mit leicht abzubauenden Material? Deshalb nicht so auf die Ressourcen schauen, wa sieht man nur die Menge. Schaut auf die Rohdaten, Meter Länge x Breite x Tiefe der Lagerstätten, dann seht ihr, ob die Ressourcen sich lohnen und auch zur Kategorie Reserven werden, also ökonomisch sinnvoll abbaubar sind!

Was daraus natürlich folgt (zweiter Punkt). Sind diese Ergebnisse für Urbix und das JV ausreichend? Wenn ja, sieht es gut aus, wenn nicht sind wir tot.

Auch wenn das JV gelingt, wir brauchen Urbix nur um durch ihre Veredlung unseres Produktes in den rentablen Abbaubereich über den höheren Verkaufspreis zu kommen (expandable graphite). Danach beginnt der Aufbau der Graphit/Graphen Company unabhängig von Urbix erst. Damit verdient man das große Geld! Dafür haben sie auch diese Coorperation mi der Swinburne University (Melbourne, Australia) rechtzeitig begonnen. Das war total gut. Wir haben ja auch noch ca. 3-5 Jahre Zeit, also bis die Prognosen von Mengen und Preissteigerungen im Sektor ausgehen. Alles im Plan, aber die Gefahr, dass uns die aktuelle Wirtschaftskrise zwischendurch abräumt, ist auch da.

Ich möchte über "Deine" Nachricht aber auch was total positives schreiben und das steckt nicht mal im Text. Ich glaube, wir sehen hier zum erstenmal ein Bild von der komplett fertigen Gesamtanlage, wo auch noch links und rechts weitergebaut wird. Andere Fotos zeigten sie immer unvollendet oder es gab Videos von einzelnen Anlagenteilen in Aktion. Sie haben also die Zeit genutzt und nutzen sie weiter. Das war bei denen nicht immer so. Sieht nicht nach Pleite oder Stillstand aus...


Die Meldung ist effektiv nichts Neues und darum auch nicht "price sensitive" gemarkt.

Zwischen den Zeilen könnte man aber interpretieren, dass das JV zustande kommen könnte - oder anders gesagt, dass es noch nicht gestorben ist. Daher würde ich es durchaus als positiv ansehen. Negativ könnte man noch anfügen, dass es nach über einem Jahr immer noch nicht abgeschlossen ist.

Was wir auch wissen ist, dass sie immer noch am Bohren sind. Daher wird die FS meiner Meinung nach auch nicht mehr in diesem Jahr kommen.

Ich weiss nicht, ob diese Präsentation zuvor auf der offiziellen Website war oder nicht, daher hier nochmals:

https://www.listcorp.com/asx/bsm/bass-metals/news/bass-inves…
Bass Metals | 0,0025 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.11.20 17:53:49
Beitrag Nr. 4.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.768.493 von Given14 am 19.11.20 14:01:50Panasonic versucht in Europa stärker Fuss zu fassen:
https://www.ft.com/content/91ad24ec-87f7-4228-99a5-cc99e78ad…

Ich vermute zwar, dass Bass (durch Urbix) eher den US Markt beliefern wird, aber es zeigt das hier wirklich etwas in Bewegung ist.
Bass Metals | 0,0015 €
Avatar
22.11.20 17:59:10
Beitrag Nr. 4.033 ()
Graphite electrode prices hits 52wk high in china which may benefit this sector
Bass Metals | 0,0060 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

BASS METALS - Hochprofitabler Produzent für unter 15 Millionen Euro!