DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

Dieser Silberfonds wird ein Highflyer werden


ISIN: LU0265803667 | WKN: A0KFA1 | Symbol: A0KFA1
26,62
17.11.17
KAG Kurs
+0,23 %
+0,06 EUR

Neuigkeiten zu Stabilitas Silber+Weissmetalle P

Handeln Sie jetzt den Fonds Stabilitas Silber... ohne Ausgabeaufschlag! jetzt Informieren

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen,

Martin Siegel managt seit ein paar Tagen diesen Fonds. Nachdem Silber sowieso abgeht denke ich mal das dieser Fonds genauso wie seine bisherigen gemanagten eine fulminante Wertsteigerung hinlegt.

Ich habe bereits einen Kaufauftrag gestellt.
Total krass was bei den Edelmetallen und Agrarrohstoffen zur Zeit abgeht. Steigt wie damals der Neue Markt zu seinen besten Zeiten.
Ich überlege schon seit Tagen irgendwas zu verkaufen und meinen Rohstoffanteil zu erhöhen. Aber nicht bei der derzeitigen Kaufpanik-Hysterie ... oder doch?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.468.410 von branigan am 06.11.10 14:55:21Ich würde jetzt investieren,

gerade Silber hat noch ein gewaltiges Potentiel.

Aber die Aufwärtsbewegungen sind bei den Edelmetallen in der Regel recht heftig und kurz. Danach wird konsolidiert und weiter gehts.
warum aber ein fond ? wozu irgendnen finanzhai teilhaben lassen, solche typen gehören auf den mond geschossen.
schaut mir echt mehr danach aus als wäre das hier nen dummpush von schuh, soll wo leute in nen abzockfond treiben.

performance und fondsvolumen sind einfach lächerlich, dafür der ausgabeaufschlag sehr großzügig hahah 5%, voll die abzocke

hätte man selber investiert, hätte man eine deutlich besser performance und müßte nicht noch prozente abgeben an irgendwelche schmierigen anzugtypen, frag mich was die mit dem geld das sie verwalten gemacht haben, entweder falsch investiert, was schier unmöglich gewesen sein sollte, wahrscheinlich ham sie einfach einen teil in die eigenen taschen gewirtschaftet, nur so ist die eklantante underperformance zu erklären

fazit:

finger weg dummpush
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.468.765 von DScully am 06.11.10 17:35:46Genau so sieht es aus, richtig erkannt DSCully trotz Rechtsdrehung
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.468.823 von Procera am 06.11.10 17:53:35Dscully + Procera

Ich möchte überhaupt keinen Fonds puschen. Schaut euch doch einfach mal meine Threads oder Beiträge an.

Ich habe nur den Edelmetallfond von Siegel: A0ML6u der zufällig in diesem Jahr einer der besten Fonds in Deutschland war. Auf der Edelmetalmesse konnte ich mit H. Siegel ein paar Worte wechseln und ich outete mich als Silberfan. Da erzählte er mir, dass er diesen Fonds seit ein paar Tagen als Manager übernommen hat.

Nachdem dieser Mann für mich im Edelmetallsektor einer der besten und seriösten Personen ist habe ich mich entschlossen diesen Fonds zu kaufen.

Wer Interesse hat kann ihn ja verfolgen.

Übrigens Einzelwerte: Ich hatte vor Jahren Hecla und Couer und habe mehrere Hundert Prozent gemacht, ihr auch ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.469.190 von schuh am 06.11.10 20:50:20Damit wir uns nicht falsch verstehen, auf keinen Fall sollte es so rüberkommen, dass ich dir unterstellen wollte, irgendwas zu pushen. Recht musste ich Scully in der bisherigen Performance geben, da er Jahr für Jahr unterhalb seiner Katgorie lag und eher schlecht lief zudem sehr hohe Kosten hat.

Der Fonds steht bereits auf der Watchlist. Den A0ML6U habe ich auch. Von daher traue ich dem Siegel schon was zu. Man muss mal die nächsten Tage sehen, derzeit läuft mir Silber in eine Fahnenstange rein. Kann auch mal wieder heftig korrigieren.
Ich setze persönlich auch auf weitere Steigerungen bei den Edelmetallen
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.469.327 von Procera am 06.11.10 22:09:29Das meine ich ja Procera,

der Fonds lief bisher schlecht (auch in der teilweisen schlechten Performance der Silberaktien generell gegenüber den Goldaktien begründet). Aber jetzt hat in Siegel und Silber rennt und Silberaktien beginnen zu laufen.

Ich habe ihn gefragt ob ich einen Teil von "A0ML6U" in den Silberfonds wechsel soll, da hat er mir gesagt: "Generell sollten meine Fonds nicht verkauft werden (und hat dabei gelacht) aber switchen Sie einen Teil und machen Sie es bald".

Das ist doch Antwort genug.

Grundsätzlich hat einen Fond schon mehr Kostzen als Einzelaktien, aber er ist bequemer und in diesem Sektor einfach sicherer. Ich hatte auch schon Aktien die bei fallendem Markt einfach nicht richtig liquide waren oder nur mit riesen Preisabschlägen verkauft werden konnten. Aufsowas habe ich keinen Bock mehr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.469.634 von schuh am 07.11.10 07:58:13Guten Morgen Schuh !

Silber ist schon kräftig abgegangen und hat/ bildet eine Fahnenstange aus. Wenn Silber korrigieren sollte, kann es sehr ungemütlich mit dem Silberfonds werden. Bei Edelmetallfonds ist man etwas breiter aufgestellt. Dennoch traue ich dem Fonds und dem Manager viel zu. Man sollte sich aber klar sein, das hier sind absolute hochriskante Wetten auf den steigenden Preis von Silberaktien. Mal schauen, vielleicht steig ich auch mit ein. Große Chancen mit viel Risiko. Genau das Richtige für die schnelle Mark.

Dem A0ML6u traue ich noch seeehr viel zu, den behalte ich auch. Hat mir bislang viel Freude gemacht. Ich schwanke momentan noch zwischen Silberfonds und dem seltene Erde Fonds von Stabilitas. Seltene Erden werden knapp .... ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.469.666 von Procera am 07.11.10 08:55:20[img]Hallo Zusammen,

wenn man jetzt hier einsteigt, muss man sich natürlich des Risikos bewusst sein, denn die besagte Fahnenstange ist schon sehr ausgeprägt. Allerdings sehe ich für die nächsten Monate auch noch weiteres Potential. Bin seit ca. 2 Monaten in Silberaktien investiert und habe damit einen sehr guten Schnitt gemacht. Mein Liebling ist dabei die First Majestic Silver. Das Silberthema wurde in meinem Depot nur noch von Uran getoppt, das momentan keinen Halt mehr kennt. Es gibt aber natürlich auch im Rohstoffbereich Enttäuschungen, da ist der Stopp Loss bei 5 % Verlust lebensrettend. Manche Einzelwerte werden zum zocken genutzt, andere sind illiquide, manche von einer Seite gepuscht... Saugefährlich!!!

Der Fonds macht daher doch einen guten Eindruck und ist ein ordentliche Alternative. Wir sind ja schließlich hier auch im Fondsthreat :) Man kann aber auch ein Schwergewicht wie eine Silver Wheaton kaufen. Geschmackssache. Ist momentan wirklich der Bereich, der durch die Decke knallt. Das macht es nicht ungefährlicher. Momentan ist Silber für mich eine Halteposition. Für einen Neueinstieg schon recht heiß.

Silberne Grüße und take care

Smarty
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben