DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Diskussion zu Prophecy Development Corp. eheml. Prophecy Coal (Seite 3114)


WKN: A2ALPW | Symbol: 1P2N
0,203
12:52:11
Lang & Schwarz
0,00 %
0,000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.390.738 von dosto am 07.12.18 17:30:11"Also ioch habe beides Short-Largo und Pop"

:laugh:

:O Hälst du auch Cannabis - Aktien ?

.
Ich wickle den Hanf in verlorene aufgegebene Aktien, die ich massenhaft also kiloweise von entnervten
Aktionären auf dem Flohmarkt kaufe. Spaß muß sein!


Ehrliche Antwort, ja auch dort vorzugsweise Short, weil ich mit einem Überangebot auf
dem Markt rechne. Irgendwann kann in Kanada keiner mehr legal von illegal unterscheiden
und der Markt wird mit mittelamerikanischer Ware geflutet werden.
Da können die Kanadier preismasig nicht mithalten.
mister sebaldo,

sie werden aber verstehen, dass ich die Zeit dennoch nutzen will und Geld machen will.
Ich denke ich habe genauso eine gute Fraktion hinter mir, die dieselbe Meinung vertritt.
Einen Disput mit Pop-Gläubigen und Pushern erspare ich mir daher.

Soll es der Markt richten. Vola ist gut für Träder
Gruß
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.391.467 von dosto am 07.12.18 18:47:17Einen Disput mit Pop-Gläubigen und Pushern erspare ich mir daher.

Was willst du dann hier? :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.391.467 von dosto am 07.12.18 18:47:17
Was ist dein Ziel?
@dosto

Wo siehst du den Kurs in zwei bis drei Monaten....?

Geht es wieder auf alte tiefstände runter?

Keine Angst beim shorten ?


Svenja
Ist momentan nicht einfach für PCY-Aktionäre. Der Kurs ist alles andere als erfreulich, die Aktie wird geshortet und dann muss man sich auch noch den unsäglichen Auftritt dieses Dosto antun, der aus durchsichtigen Gründen versucht, die Unsicherheit unter den PCY-Aktionären für seine eigenen finanziellen Interessen zu verstärken.

Alles nicht so toll, aber letztlich temporäre Randerscheinungen. Es gibt keine negativen Nachrichten zum Projekt Gibellini und weder Jaci noch dosto haben irgendein schlüssiges und nachvollziehbares Argument geliefert, das Zweifel am Erfolg dieses Projekts wecken könnte.

Wünsche allen ein schönes WE. Und... nicht verrückt machen lassen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.393.603 von sebaldo am 08.12.18 00:05:34Im Umkehrschluss gibt es aber auch keine positiven Nachrichten zum Projekt. In letzter Zeit gab es lediglich mal wieder eine Kapitalerhöhung und nur die ist dafür verantwortlich das der Kurs völlig ausgebremst wurde. Die Shorter sind dabei nur eine Randerscheinung. PCY allein hat den neuerlichen Kursrückgang um knapp 60 Prozent zu verantworten.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.390.333 von brokersvenja007 am 07.12.18 16:52:45Ich hoffe du warst so clever bei den letzten Höchstständen einen Großteil zu verkaufen.
Panneton hat in den letzten beiden Tagen 200.000 Aktien gekauft. Scheint nicht gut um das Unternehmen zu stehen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wir haben für das neue Jahr jetzt 5,5 Mio. zur Verfügung. Es könnten weitere Millionen durch UO folgen. Dadurch können wir unsere Projekte weiter voranbringen.

Gerald kümmert sich um Gebillini. Was wird John in Zukunft machen?
Jetzt hat er wirklich Zeit, sich um Pulacayo zu kümmern. Einige Gespräche hat es ja dazu aktuell gegeben. Könnte sein, das wir in der ersten Jahreshälfte 2019 eine positive Entwicklung dort vernehmen können.
Es würde mich nicht wundern, wenn John weiter Projekte akquiriert. Das ist, so denke ich, seine große Stärke.

Denke 2019 wird ein sehr interessantes Jahr für Prophecy werden.


Im übrigen interessiert es mich nicht, wer aus diesem Forum wann wie viele Aktien kauft oder verkauft.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben