DAX+0,98 % EUR/USD+0,17 % Gold+0,34 % Öl (Brent)+0,01 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3501)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich wünsche euch ein entspanntes Weihnachten und schöne Festtage, sowie in Summe Kalorien unter dem asktuellen Dax Stand. Wenn sich Trump weiterhin wie ein Elefant im Porzellanladen verhält, dann dürfte die Kalorienrechnung jedoch knapp werden.

Mich beschäftigt die Tage, ob das Börsenumfeld wirklich so schlecht ist, oder ob man nicht (zu gegebener Zeit) gegen Trumps Dummheit setzen sollte. Er schafft es sogar Betongold in den Boden zu stampfen (Beispiel Kursverluste bei Hamborner). Dass 2019 ein spannendes Jahr wird ist zumindest garantiert.

Beste Grüße,

Zinsidende
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.505.643 von Zinsidende am 25.12.18 11:21:27Hambornder REIT und Trump? Fängt jetzt hier auch das unglaublich primitive Trump-bashing an? Helfen solche bizarren Schuldzuweisung beim aushalten von Buchverlusten? Tröstet das über eigene Fehlentscheidungen hinweg? Kann man das durch noch primitiveres Merkel-bashing ausgleichen? Nein ich mache es nicht nicht und bin nur entsetzt :cry:

Zitat von Zinsidende: Ich wünsche euch ein entspanntes Weihnachten und schöne Festtage, sowie in Summe Kalorien unter dem asktuellen Dax Stand. Wenn sich Trump weiterhin wie ein Elefant im Porzellanladen verhält, dann dürfte die Kalorienrechnung jedoch knapp werden.

Mich beschäftigt die Tage, ob das Börsenumfeld wirklich so schlecht ist, oder ob man nicht (zu gegebener Zeit) gegen Trumps Dummheit setzen sollte. Er schafft es sogar Betongold in den Boden zu stampfen (Beispiel Kursverluste bei Hamborner). Dass 2019 ein spannendes Jahr wird ist zumindest garantiert.

Beste Grüße,

Zinsidende
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.505.814 von werthaltig am 25.12.18 12:20:01Sorry aber Trump-bashing zu unterstellen bei einem Präsidenten, der nachweislich Schwierigkeiten hat demokratische Strukturen zu respektieren ist schwierig. Er mag auch gute Seiten für die Börse haben, aber seine Politik des Protektionismus wird doch u.a.von den Börsen negativ bewertet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.505.814 von werthaltig am 25.12.18 12:20:01
Trump bashing lenkt nur ab, vor den wahren Problemen, die auf uns zu rollen....
Langsam bemerken unsere Gutmenschen— Verteiler, dass das Füllhorn eben doch sich nicht wie durch ein Wunder füllt :


Städtebund will weg von Vollkaskomentalität“
AKTUALISIERT AM 25.12.2018 - 07:05

Familienpolitische Leistungen sollten überarbeitet werden, lautet eine Forderung. Bild: DPA
Der Staat könne nicht für jeden alles leisten, sagt Gerd Landsberg. Der Mann an der Spitze des Städte- und Gemeindebundes hat Ideen, wo man zuerst ansetzen sollte.
Der Deutsche Städte- und Gemeindebund fordert eine tiefgreifende Reform des Sozialstaates. Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe, in Deutschland habe sich „eine Form der Vollkaskomentalität ausgebildet, wonach der Staat alles und überall leisten kann und für jedes individuelle Problem eine Lösung bereit halten muss“. Das könne auf Dauer nicht funktionieren.

„Jedem Problem wird mit dem Versprechen begegnet, es gebe mehr Geld und natürlich auch mehr Personal“, sagte Landsberg weiter. Beides sei vor dem Hintergrund des demografischen und wirtschaftlichen Wandels langfristig nicht erfüllbar. Die Erkenntnis, dass der Staat letztlich nur das verteilen könne, was er vorher den Bürgern über Steuern und Abgaben entzogen habe, werde kaum beachtet.

(…)
Ein erster Reformansatz müssten die familienpolitischen Leistungen sein. „Zur Zeit gibt es knapp 160 verschiedene Leistungsangebotes des Staates, die jährlich über 100 Milliarden Euro ausmachen. Dieser Leistungskatalog musst durchforstet, entbürokratisiert und zielgenauer auf die wirklich Bedürftigen konzentriert werden.“

Konkret schlägt Landsberg die Einführung einer generellen Grundsicherung für alle Kinder inklusive des Kindergeldes vor. „Gleichzeitig müssten gewisse Steuervorteile dann natürlich gestrichen werden“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes. Komplizierte Antragsverfahren zum Beispiel für das Bildungs- und Teilhabepaket könnten dann entfallen.


Im letzten Absatz fällt dann die Maske : Es soll nicht gesparrt werden, sondern es sollen neue Einnahmequellen erschlossen werden. Damit einfach und ohne Bürokratie das Geld verteilen kann.
Die Gefahr, das wir auf unsere Aktiengewinne / Ausschüttungen auch Sozialversicherungsbeiträge zahlen müssen steigt …


Gruß codiman
Ein schoenes Weihnachtsfest und eine friedliche, erholsame und genussvolle Zeit wuensche ich allen Bekannten und Unbekannten hier. Vielen Dank fuer die interessanten und bereichernden Beitraege in diesem Jahr.

Lasst Euch diese Zeit nicht vom Weihnachtscrash in den USA verderben. Ich hoffe, dass es angesichts dieser langen Serie von Verlusten bald eine deutliche Aufwaertskorrektur geben wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.505.814 von werthaltig am 25.12.18 12:20:01Lieber werthaltig,

es geht nicht um Bashing, sondern um die Erkenntnis, welche irrationalen Auswirkungen in Verbindung zu Trump stehen. Und dass die Kursverluste der vergangenen Tage u.a. mit Trump zusammenhängen, dürft unumstritten sein.

Deine Thesen zu Buchverlusten und Fehlentscheidungen sind wirklich kreativ :-)...

Beste Grüße,

Zinsidende
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.505.643 von Zinsidende am 25.12.18 11:21:27 Ich wünsche euch ein entspanntes Weihnachten und schöne Festtage, sowie in Summe Kalorien unter dem asktuellen Dax Stand
_____________________________________________________________________________





Unter "DOW" konnte realisiert werden.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.509.678 von Popeye82 am 26.12.18 17:52:56Auch so frohe Tage zwischen den Jahren.

Eine Frage, ist der Trump sowas wie ein Fondsmanager? :laugh:

https://www.zeit.de/wirtschaft/boerse/2018-12/usa-boersen-ak…

Hab den ja bei Twitter in meiner Liste, aber so schnell kann man seine Fahne ja gar nicht in den Wind stellen.

Jeffrey Gundlach is still bearish, ich auch ;)



Beste Grüße
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben