DAX+0,31 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+0,21 %

*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 (Seite 1397)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Daimler ist eines der Autobauer, die vom Profit her ganz weit oben stehen; das wird auch durch neueste EY Studie untermauert- die schauen ja schließlich in die Bilanzen-
Imho-keine Kaufempfehlung - :D
Freitag, 21.06.2019 - 07:46 Uhr – Kommentar
Auto-Branche: Schlimmste Krise aller Zeiten?
Immer mehr Analysten stimmen ein Grabeslied für den Automobilmarkt an. Soll man da als Anleger mitmachen?

[...] Mobilität ist ein Grundbedürfnis. Es führt kein Weg daran vorbei. Ob der Notwendigkeit über den Privatbesitz oder Carsharing begegnet wird, ist unerheblich. Die Nachfrage nach Autos wird langfristig weiter steigen. Die jetzige Krise, die glücklicherweise langsam verläuft, ist für Anleger ein Segen. Sie werden in den nächsten Jahren die Schnäppchen ihres Lebens finden.

https://www.godmode-trader.de/artikel/auto-branche-schlimmst…
Daimler | 49,20 €
Das Problem ist halt die Überproduktion seit einigen Jahren.
Diese Fahrzeuge werden noch lange auf den Strassen unterwegs sein bevor die Nachfrage wieder anzieht.

Und dann gilt das was immer galt:

Früher war ein Kaufgrund eine Servolenkung oder Zentralverriegelung.
Später eine Klimaanlage.
Dann folgte das NAVI

Dann der sparsame Diesel.

Was gibt es aktuell für Kaufgründe ?

Ich seh da nix.

Bin ich nur blind?
Daimler | 49,50 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.860.824 von Deflair am 21.06.19 13:12:42Zu hohe Reparaturkosten beim Alten?
Aber das war schon immer so. Halt eine Ersatzinvestition.
Daimler | 49,47 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.860.824 von Deflair am 21.06.19 13:12:42
Zitat von Deflair: Das Problem ist halt die Überproduktion seit einigen Jahren.
Diese Fahrzeuge werden noch lange auf den Strassen unterwegs sein bevor die Nachfrage wieder anzieht.

Und dann gilt das was immer galt:

Früher war ein Kaufgrund eine Servolenkung oder Zentralverriegelung.
Später eine Klimaanlage.
Dann folgte das NAVI

Dann der sparsame Diesel.

Was gibt es aktuell für Kaufgründe ?

Ich seh da nix.

Bin ich nur blind?


Kaufgründe sind in der Tat momentan ein interessantes Thema bei Daimler. Wenn man sich beispielsweise den Mercedes A250 anschaut, stellt man fest, dass das Preis/Leistungsverhältnis von den meisten potentiellen Käufern zu kritisch gesehen wird, um circa 52000 € für eine Kompaktklasse auszugeben, auch wenn Daimler sicherlich gute Arbeit bezüglich des Designs leistet.
Daimler | 49,48 €
Stelle erfreut fest, dass wir uns von den 43 E immer weiter nach oben entfernen.
Man sichtet sogar Kursziele jenseits der 70 E.
Vergleicht man mit Tesla, dann müsste der Daimler Kurs jenseits ( oberhalb) der 300 E liegen.
Daimler | 49,48 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.840.376 von Ines43 am 19.06.19 11:25:13
Zitat von Ines43: ...

Ich hätte es anderes gemacht,
die Maut einführen,
zwei Jahre später die KFZ Steuer abschaffen.
Was will die EU dann machen, Fordern, dass die Ausländer ebenfalls keine KFZ Steuer zahlen sollen. Könnten sie dann haben.


das ist herausragend !

sowas kommt aber bloß von Trump, unsere Politik ist doch mutlos und dämlich.
Daimler | 49,62 €
Endlich mal einer der auch die Vorteile eines Trump erkennt

Sonst ziehen nur alle über sein Toupet her 😀
Daimler | 49,62 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.860.824 von Deflair am 21.06.19 13:12:42/ Teilautonomes Fahren
/ Sprachsteuerung
/ Vernetzung
...

hoffe das da in den nächsten Jahren doch einiges kommen wird. Vor allem wäre es mal vorteilhaft wenn die Hersteller es schaffen die Fahrzeuge mit IT austatten die zumindest zum Zeitpunkt der Zulassung noch halbwegs state-of-the-art ist.
Daimler | 49,62 €
Daimlers bemerkenswerte Wandlung in der Antriebstechnologie
:eek::eek::eek:

Dies ist die Geschichte eines chinesischen Regierungsberaters, dessen Rat seinerzeit wesentlich dazu beitrug, China in die Elektromobilität zu führen und zum Weltmarktführer in Sachen BEV zu machen.

Wang Gang, der Regierungsberater, empfiehlt heute, China ins Wasserstoffzeitalter zu führen.
Man fühlt sich an die Wandlung vom Saulus zum Paulus erinnert.

Eine bemerkenswerte Wandlung; eine bemerkenswerte Geschichte!

China’s EV innovator says the nation needs to build a hydrogen society
...
http://www.hydrogenfuelnews.com/chinas-ev-innovator-says-the…

Deutsche und japanische Ingenieure (von Daimler und Toyota) hatten schon vor über 30 Jahren auf Wasserstoff und Brennstoffzelle als emissionsfreie Antriebsalternative gesetzt, als vom Batterieantrieb noch keine Rede war.

Dann kam China mit Wang Gang und sie mußten ihre Strategie ändern und auch eilig Batteriefahrzeuge entwickeln, um den chinesischen Markt bedienen zu können. Heute wächst bei ihnen wieder die Erkenntnis, daß die Brennstoffzelle bei Mobilität und Verkehr doch eine Zukunft hat und haben muß.

Eine bemerkenswerte Doppelwandlung

Ein Hase und Igelspiel?!
Wer von beiden ist schneller?

Eine Teilantwort:
Die Nation, in der die Regierung die bessere Unterstützung gibt und die klügere Förderung betreibt.
Daimler | 49,62 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben