DAX+0,14 % EUR/USD-0,32 % Gold-0,11 % Öl (Brent)0,00 %

Tencent, wachsender Internetgigant !! - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: KYG875721634 | WKN: A1138D
41,36
20.04.18
Berlin
-0,67 %
-0,28 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Should You Buy Tencent Holdings After the Correction?
One of China’s largest and fastest-growing companies is down double digits, and now it looks really cheap.
Nicholas Rossolillo (nrossolillo) Apr 21, 2018 at 9:31AM - TMF
https://www.fool.com/investing/2018/04/21/should-you-buy-ten…
Was Spotify für Tencent bedeutet
Letzten Dezember gaben Tencent und Spotify bekannt, dass sie kleinere Aktienpakete austauschen. Tencent hält nun einen Anteil von 7,5 % an Spotify, der nun 2 Milliarden US-Dollar wert ist. Spotify hingegen hält 9 % von Tencent Music, welches die größte Musik-Streaming-Plattform in China ist und es auf einen Wert von 1,1 Milliarden US-Dollar bringt.

Tencent Music vereint Chinas führende Musik-Streaming-Plattformen QQ Music, KuGou und Kuwo in einem einzigen Ökosystem. Tencent will diese Sparte durch einen IPO ausgliedern, die im Moment mit 12,5 Milliarden US-Dollar bewertet wird. Tencent Music hält zudem Lizenzverträge mit Sony Music und anderen großen Musik-Labeln.

Tencent generiet den größten Teil seines Umsatzes durch seine sozialen Plattformen (WeChat, QQ und Qzone) sowie sein Portfolio an Mobile- und PC-Spielen. Das Unternehmen investiert jedoch auch in eine immer länger werdende Liste schnell wachsender Unternehmen, um seinen Wettbewerbsvorteil gegenüber Baidu und Alibaba auszubauen.

Tencent hat in stationäre Einzelhändler, Lebensmittellieferdienste, KI-Unternehmen, Spiele-Publisher, e-Tailers, soziale Netzwerke und sogar Automobilhersteller und Tencent Video, eine der zwei größten Video-Streaming-Plattformen in China, investiert.

Viele dieser Investitionen zahlen sich aus und katapultierten den Umsatz letztes Jahr um 56 % nach oben. Die Nicht-GAAP-Gewinne stiegen um 44 %. Spotifys Wachstum wird kaum Einfluss auf Tencent haben, aber wenn wir uns die Investition in Spotify neben Namen wie Snap und JD.com anschauen, erkennen wir sie als Teil einer breiteren Anstrengung, das Portfolio zu diversifizieren.

Source:Montly Fool

Oberkassler
Genau dieses Probleme sehe ich auch.

Allerdings wollen wir doch nicht, dass ein Bereich den anderen nur kompensiert, sondern bei diesem KGV weiterhin ein starkes Wachstum. Daher hoffe ich weiterhin auf den Gaming-Bereich UND WeChat und Co.
Meiner Meinung nach ist die Achillesverse von Tencent die Abhängigkeit von den Gewinnen aus dem Bereich der Online-Spiele.

Allerdings ist bei der Monetarisierung der Social Media-Plattformen noch sehr viel Potenziel, so dass ein schrittweises absinken der Umsätze aus dem Spielebereich kompensiert werden kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.464.621 von Oberkassel am 04.04.18 22:14:55
Tencent expands WeChat health options
https://www.mobileworldlive.com/apps/news-apps/tencent-expan…

https://technode.com/2018/02/09/we-doctor-ipo-prep/

Tencent-backed We Doctor And IDS Medical Systems Form Medical Supply Chain Joint Venture

https://www.chinamoneynetwork.com/2018/02/06/tencent-backed-…

Auch ein sehr wichtiges Marktsegment.

Oberkassler
Alibaba And Tencent's Edge Over Facebook
https://seekingalpha.com/article/4160948-alibaba-tencents-ed…

China Digital Overview



Tencent gilt es charttechnisch genau zu verfolgen, sieht zur Zeit nicht gut aus trotz Erholung heute Abend.

Oberkassler
Denke das es eine Erholung bis 48 Euro gibt, der ganze Markt hat etwas federn lassen.

Sieht danach aus das sich China, USA und EU einigen werden.
Und weiter geht die Abwärtsfahrt. Einschätzungen? Sah zwischenzeitlich ja nach einem „Sich-Fangen“ des Kurses aus. Und nun?
Wie gesagt: Ich vergleiche keine Aktien mit Amazon oder Tesla. Ich bewerte Aktien, indem ich überlege, ob auf Basis zukünftiger Cashflows und des aktuellen Preises bestimmte Renditehürden erreichbar sind.

Zum Thema Amazon: Der Nenner des KGV ist durch massive freiwillige Forschungsausgaben sehr niedrig und das KGV damit hoch. Amazon könnte jederzeit weniger forschen und damit hohe Gewinne erzielen. Forschung wird nicht als Investition gesehen, sondern senkt direkt den Gewinn. Faktisch ist es aber eine Investition. Ich halte Amazon dennoch für überbewertet, jedoch müsste das in einem Bewertungsmodell berücksichtigt werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.368.582 von TME90 am 23.03.18 13:33:28Die Frage ist allgemein, wie lange hält die Party noch an?
Amazon hat ein KGV von ~ 190!!!

Habe mal vier Wachstums Werte verglichen:

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.367.526 von mionaer am 23.03.18 12:18:34Ich habe mal ein paar Szenarien zum zukünftigen Wachstum und dem Abflachen des Wachstums durchgerechnet (Discounted Cashflow). Daher habe ich ja vor den Zahlen bereits eher vorsichtige Beiträge geschrieben. Mir erschein das KGV sehr hoch - auch in Relation zu den Wachstumsaussichten.

Die Frage ist vor allem: Wie lange wird Tencent die EPS so stark steigern können? Wachstum flacht ab, wir wissen nur nicht genau, wann das sein wird und wie stark das Wachstum zurückgeht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.361.949 von TME90 am 22.03.18 22:42:09
Zitat von TME90: Ich halte den KGV-Rückgang für gesund.

Einschätzung: Vielleicht geht es noch etwas zurück, aber nicht mehr viel. Aber das ist nur meine Meinung.


Auf Basis der Gewinnschätzungen für 2019 halten wir derzeit (Aktienkurs HKD 420) bei
einem KGV von ca. 28. Und das für eine Firma, die wohl mit 30-40% weiter wachsen wird.

Kaufkurse.....

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.365.090 von Cemby am 23.03.18 09:45:39
Zitat von Cemby: Jetzt bei Tencent einsteigen?
Oder gehts noch weiter südwärts?


Ist auch mein Gedanke! In Tranchen Ein + Aussteigen ist eine bewährte Strategie.

Die Märkte sind sehr volatil, stehen vllt. auf der Kippe? Irgendwann ist die Party vorbei, Vorsicht ist angesagt....nur m.M.
Der Anteil des südafrikanischen Medienkonzerns sinke damit von 33,2 auf 31,2%. Naspers wolle die freien Mittel nutzen, um selbst zu investieren. Von weiteren Verkäufen wolle das Unternehmen allerdings in den nächsten drei Monaten absehen.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-03-23/tencent-falls-after-naspers-sells-9-8-billion-stake-at-discount

Da hat einer richtig dicke verkauft.

In HK ist der Kurs derzeit bei 43,4 €
Ich halte den KGV-Rückgang für gesund.

Einschätzung: Vielleicht geht es noch etwas zurück, aber nicht mehr viel. Aber das ist nur meine Meinung.
Wie sind eure Prognosen? Geht es wieder bergauf oder ist der Drops gelutscht? Schon ziemlich schmerzhaft diese Verluste gerade.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.348.713 von skylounge am 21.03.18 23:19:04Nein, da hast du nichts verpasst. Das geht natürlich nicht. Und das ist ein gewisser Anreiz, zu halten.

VG
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.251.890 von TME90 am 12.03.18 12:49:53Steuerfrei verkaufen?

Habe ich was verpasst?
Die ist nicht unter den Erwartungen. Ich wiederhole mich selbst:

"EPS über den Erwartungen
Adjusted EPS entsprechen den Erwartungen
Umsatz unter den Erwartungen"

Der Markt schaut auf adjusted EPS und Umsatz.
Eine Verdopplung des Profits ist unter den Erwartungen? Spannend.
Aber warum fällt trotz der überaus genialen Ergebnisse der Kurs?
Zusammenfassung:

EPS über den erwartungen
Adjusted EPS entsprechen den Erwartungen
Umsatz unter den Erwartungen

Ich bin zufrieden, denn adjusted EPS ist für mich nicht die beste Kennzahl. Aktienvergütung ist dabei nicht berücksichtigt und hier hatten wir eine gute Entwicklung y/y. Dazu sind "other gains" nicht erfasst. Die sind zwar volatil, aber da Tencent ein Unternehmen ist, dass große Summen in andere Unternehmen investiert, sehr sehr wichtig. Die Entwicklung der Investments ist zentral für den Wert der Tencent-Aktie.

Was mir einzig nicht gefällt: VAS, konkret Online Gaming, verliert an Fahrt. Q4 ist zwar traditionell ein schwaches VAS-Quartal, doch liegt Q4 durch Wachstum tendenziell normalerweise doch leicht über Q3. Diesmal liegt Q4 unter Q3 was die VAS-Umsätze angeht. Das ist meine alte Sorge: Wenn VAS anfängt zu schwächeln, wird das das EPS-Wachstum massiv treffen, da VAS die Cashcow ist.

Positiv:

1. Die Werbung im Newsfeed war teilweise offline, weil sie unter Entwicklung stand. Dieser Gegenwird wird sich umkehren, da nun wieder online.

2. Mini Games soll die WeChat-Nutzung wohl stark erhöht haben. Das kann die Werbeeinnahmen kurz- und langfristig deutlich erhöhen.

Vermutung: Mir scheint es, als würde sich die Payment-Marge verbessern. Lange hat Tencent verlauten lassen, dass Payment nur zur Kundenbindung gedacht ist. Ggf. ändert sich das Ziel. Ich bin sehr auf die Analystenkonferenz gespannt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.341.096 von mionaer am 21.03.18 12:28:25Mal schauen wann sich was am Kurs tut.
Tencent December quarter profit beats estimates as WeChat games drive growth
http://www.livemint.com/Companies/6KH6P8eXp0SS71aeKfpMeM/Ten…

Gewinn weit über den Erwartungen....

:look:
Wie viel ist wahr am Gerücht Tencent würde sich massiv mit der Kryptowährung Ripple eindecken?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben