DAX+0,65 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,90 %

Tencent, wachsender Internetgigant !! - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: KYG875721634 | WKN: A1138D
31,45
15.10.18
Tradegate
-4,41 %
-1,45 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mir gefallen diese Börsengänge von Konzerntochterunternehmen eher nicht so gut, weil es sich doch letztlich um eine Eigenkapitalaufnahme handelt, d. h. funktional sind es es Kapitalerhöhungen.

Daran mißfällt mir sowohl die Verwässerung als auch die komplexeren Strukturen und vor allem, dass die Mittelverwendung wenig transparent ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.901.991 von bernstedter am 09.10.18 09:11:18Tencent behält natürlich große Anteile, wie Grab2theB schon geschrieben hat. Ende 2017 hatte Tencent einen Anteil von 54 %.

Aber für mich persönlich ist der IPO auch weniger relevant. Es macht den Wert von Tencent etwas transparenter, wenn einige Unternehmen selbst gelistet sind. Es ist auch möglich, dass sich die Rechnungslegung verändert, wenn der Anteil durch den IPO fällt. Vielleicht wird Tencent Music nicht mehr als Tochter behandelt, sondern als assoziiertes Unternehmen. Real sehe ich jedoch keinen relevanten Einfluss durch den IPO. Eher Kosmetik.

Wichtig ist für mich, dass Tencent Music gute Gewinne erwirtschaftet und wächst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.902.090 von soleil1504 am 09.10.18 09:23:05Guten Morgen,

meines Wissens ist Tencent auch nach dem IPO weiterhin an Tencent Music beteiligt ist somit auch weiterhin anteilig an deren jährlichen Gewinnen beteiligt.

Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.901.991 von bernstedter am 09.10.18 09:11:18Ja, mE geht Buchwert raus und Erlös aus IPO rein. Der Buchwert dürfte erheblich geringer sein als der Erlös, damit Wertsteigerung bei Tencent, die aber wohl hauptsächlich schon eingepreist ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.860.981 von TME90 am 03.10.18 14:26:06ich muss mal so doof fragen, hat das auf Tencent eine Auswirkung wenn das Tochterunternehmen Tencent Music an die Börse geht und dort einen guten Lauf nimmt?

Ist also Tencent irgendwie beteiligt an den Gewinnen von Tencent Music wenn die gut wirtschaften?
Für Tencent ist jetzt vor allem kursrelevant, was die chinesische Regierung macht.

Die Festnahme des Interpol-Chefs in china ist ein Signal dafür, dass die chinesischen Behörden auch vor großen Tieren nicht halt machen und dass der Alibaba-Gründer und -CEO zurückgetreten ist, geht in die gleiche Richtung.
Interessant. Ich hätte nicht gedacht, dass die Tochter bereits Gewinne einfährt und anscheinend ist die Marge alles andere als schlecht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.831.610 von Grab2theB am 29.09.18 13:20:13
Streamingdienst Tencent Music mit Gewinnsprung vor US-Börsengang
https://de.reuters.com/article/china-usa-tencent-idDEKCN1MD1…

NEWS:

http://www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-content/NOW.8996…

Aktie konsolidiert auf dem Niveau erst nach den Zahlen wird die Aktien wieder in "alte Kursbereiche" kommen, vorausgesetzt die QE sind im Nov. gut und der zukünftige Ausblick positiv.

Oberkassel
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.787.264 von Oberkassel am 24.09.18 22:13:37Moin Oberkassel,

mich hat es jetzt auch hierher verschlagen; habe gestern eine Test-Position gekauft. Ich habe Tencent schon sehr lange auf der Watchlist, allerdings schien mir der Kurs nie wirklich optimal für einen Einstieg. Jetzt, mit den derzeitigen Unsicherheiten und den damit verbundenen Kursverlusten, habe ich die Chance also für den Einstieg genutzt.

Beinahe Zeitgleich habe ich ein Spiel von Tencent auf mein Handy geladen und dieses mal Just for Fun angespielt. Ist wie das League of Legends nur eben für das Handy gemacht. Die Umsetzung finde ich richtig klasse und hat direkt Spaß gemacht, dieses Spiel auf dem iPhone zu zocken.
Was mir insgesamt bei diesen Spielen sehr gefällt (aus Investoren Sicht), dass man seinen Account durch Zukäufe deutlich aufwerten kann.

Ein Freund von mir spielt schon Ewigkeiten dieses Spiel und hat schon gefühlt etliche Euros an Tencent überwiesen.

Nun denn. Ist ja nichts neues, was ich hier vorstellen möchte. Werde hier jetzt auf jeden Fall öfter mal rein schauen.

Lg
Thorben
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.763.059 von Oberkassel am 21.09.18 16:05:21
Chinese Government Decisions To Affect Tencent Stock Price In 2 Key Areas
https://seekingalpha.com/article/4207575-chinese-government-…

Oberkassel
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.677.138 von mionaer am 12.09.18 08:35:41
Tencent and Next
The latest ratings and target prices on TENCENT (00700.HK) +10.200 (+3.146%) Short selling $979.18M; Ratio 9.819% by major brokers are listed as follows:

Brokers/Ratings/Target prices (HK$)
Macquarie/Outperform/532
Goldman Sachs/Buy/476
JP Morgan/Overweight/460
Jefferies/Buy/460
Bank of America Merrill Lynch/Buy/459
Credit Suisse/Outperform/453
UBS/Buy/450
RHB/Buy/450
Nomura/Buy/449
Citigroup/Buy/420
Morgan Stanley/Outperform/420
Daiwa/Buy/400
Deutsche Bank/Buy/396
(Quote is delayed for at least 15 mins.Short Selling Data as at 2018-09-21 16:25.)
Source:
AAStocks Financial News
Web Site: www.aastocks.com

Es wird weiter stetig jetzt aufwärts gehen...

Oberkassel
"Der chinesische E-Autohersteller NIO soll Teslas Probleme nun bei seinem Börsengang zu spüren bekommen haben. Der Ausgabepreis der Aktien sei mit 6,25 Dollar am unteren Ende der bis 8,25 Dollar reichenden Spanne festgelegt worden sein – das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters und beruft sich dabei auf einen Insider. Insgesamt wird NIO damit an der New Yorker Börse mit 6,4 Milliarden Dollar bewertet. Zufrieden ist der chinesische Hersteller damit wohl nicht, denn laut einem Insider hoffte man auf eine Marktkapitalisierung von bis zu 20 Milliarden Dollar.

Hinter NIO stehen der chinesische Internetkonzern Tencent, die Investmentfirmen Hillhouse Capital und Sequoia Capital sowie ein Beteiligungsfonds von Baidu, dem Betreiber von Chinas größter gleichnamiger Suchmaschine."

https://www.wiwo.de/unternehmen/auto/schwacher-boersengang-v…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.606.494 von redemptionsong am 04.09.18 07:21:28
Zitat von redemptionsong: :keks:
Sehr richtig, im Augenblick gilt hier die Boersenregel: nicht in das fallende Messer greifen.

Ps die meisten Boersenregeln sind Mist, aber diese ist brauchbar


Genau und wenn der Kurs steigt dann soll man auch nicht kaufen ;)

Vergesst das Timing, niemand kann vorhersagen wohin sich die Aktie kurzfristig bewegt.
Es ist also völlig sinnlos sich hierüber Gedanken zu machen, das verschwendet nur Zeit und Energie.

Sieh es als Schlussverkauf an.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.605.153 von E_Nichtlustig am 03.09.18 21:22:43:keks:
Sehr richtig, im Augenblick gilt hier die Boersenregel: nicht in das fallende Messer greifen.

Ps die meisten Boersenregeln sind Mist, aber diese ist brauchbar
Der Kurs fällt wie im Bilderbuch. Was soll ihn aufhalten?

ich würde gerne bei Tencent mitmachen, aber ich tue mir, ehrlich gesagt, schwer einzusteigen.
Meituan Dianping: Der nächste Coup von Tencent?
https://www.boerse-global.de/meituan-dianping-der-naechste-c…

Der Kurs ist jetzt deutlich angeschlagen. Bis Ende des Jahres wird sich der Kurs hoffentlich sich wieder stabilisieren.

Er solte nicht unter 325 HKD fallen.

Oberkassler
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.590.974 von Schiff_Ahoi am 01.09.18 14:53:00
Regierung stoppt Online Games - 20 Mrd weg
http://www.it-times.de/news/tencent-regierung-in-beijing-stoppt-online-games-20-mrd-us-dollar-weg-129690/
Financial Data
Earnings Analyzer | BI »
(Bloomberg Intelligence) -- RECENT EVENT REACTION: China's Ministry of Education's plan to limit the total number of new online games and restrict children's playing time shouldn't have a material negative impact on Tencent's sales. It was able to mitigate the drag of similar playtime restrictions imposed on Honour of Kings last year.
COMPANY THESIS: Regulatory uncertainties may dampen Tencent's game-sales outlook, even as its long-term sales growth will be supported by its dominance of China's online social networking. Mobile gaming remains its main profit-growth driver, while advertising sales may expand quickly due to WeChat's 1.06 billion monthly active users, a high level of engagement and the low utilization of its social ad inventory. Tencent is well-placed to further monetize this user base via a broad range of online products, including video and music. Heavy investment in payments, cloud computing, AI and retail businesses could affect near-term margins. (08/31/18)
Diese Restriktionen im Gaming-Bereich waren doch erwartbar.

Die KPC muß da ab und zu mal Aktivität zeigen und hat das nun getan. Im Prinzip st das aber doch nichts anderes als eine Zementierung der starken Stellung von Tencent im Gamin-Bereich. Die Nutzer können die bsherigen Spiele weiter spielen und wenn keine neuen Spiele hinzu kommen, werden sie ihre Zeit und ihr Geld auf die bestehenden Spiele verwenden.

Falls Alibaba darauf schielte, TEncent im Gaming-Bereich Konkurrenz zu machen, sind sie nun ausgesperrt. Angesichts der enormen Beträge, welche die chinesischen Nutzer bereits für das Gaming ausgeben, war das Wachstum in dem Bereich ohnehin begrenzt.

Tencent hat aber über die Beteiligung an Epic Games und damit an Fortnite und über dei Spieleentwicklungsplattform gute Voraussetzungen, im internationalen Markt weiter vorzudringen.

Aber kurzfristig wird es sicherlich eine Wachstumdelle geben.
Kursrückgang Warum ?
China greift bei Videospielen durch


PEKING (Dow Jones)--Die chinesische Regierung zieht die Zügel im Bereich
Videospiele an. Sie will die Zahl der Online-Spiele begrenzen und die Zeit
limitieren, die Kinder mit solchen Spielen verbringen dürfen. Die Aktien von
Tencent Holdings und Netease leiden unter dem Vorstoß.

Das Durchgreifen der Regierung, das wegen des Zulassungsstopps neuer Spiele
erwartet wurde, wurde vom Bildungsministerium verkündet. Die Maßnahmen sind
Teil einer Kampagne, um Probleme beim Sehvermögen von Kindern und Jugendlichen
zu bekämpfen. Die chinesischen Behörden haben schon seit März keine neuen
Spieletitel mehr zugelassen.

Die Aktie von Tencent gab bis zu 7,7 Prozent nach. Die ADRs von Netease,
Tencent größtem chinesischen Rivalen im Spielemarkt, sanken um 7,2 Prozent.

China ist an den USA und Japan vorbeigezogen und mittlerweile der größte Markt
für Videospiele. Die knapp 620 Millionen Spieler werden dieses Jahr
voraussichtlich 37,9 Milliarden US-Dollar für Videospiele ausgeben. 2015 lagen
die Zahl der Spieler noch bei 446 Millionen und die Ausgaben bei 22,2
Milliarden Dollar, wie aus Daten des Marktforschers Newzoo hervorgeht.

Treiber des Wachstums sind Spiele, die sich kostenlos herunterladen lassen.
Tencent hat von diesem Trend besonders profitiert. Aber die Gewinne des
Unternehmens hängen davon ab, dass die Nutzer innerhalb der Spiele Käufe
tätigen, etwa für Extra-Waffen oder Ausstattung für ihre Online-Avatare.

Source:CNN Tech

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Videospielverbot-trifft-Tech-…

Keine Veränderung bleibt im Depot Tencent.

Oberkassel
ich hätte auch gedacht, dass ich hier mal wieder "strong buye"... aber irgend wie

was soll das noch werden - demnächst mal unter 40 USD??
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.492.626 von DJHLS am 20.08.18 22:14:00Das dürfte wohl jedem mit gesundem Menschenverstand klar sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.490.997 von TME90 am 20.08.18 18:25:51
Zitat von TME90: Noch etwas leider negatives: Da Tencent nur 40 % an Epic hält, ist vor allem was die Kanibalisierung von Umsätzen betrifft Vorsicht angeraten. Marktanteile gehen auf Kosten anderer Spiele. Leage of Legends scheint mir aktuell leider rückläufig zu sein - wohl auch, weil andere Spiele populärer werden.


Besser ein Unternehmen, an dem Du selbst 40% kannibalisiert Dich als dass andere Wettbewerber Dich auffressen, an denen Du keinen Anteil hälst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.490.724 von DJHLS am 20.08.18 18:00:40Ich hoffe sehr, dass Tencent international durchstarten wird. Dennoch zeigte das Quartal eben, dass Tencent derzeit sehr stark von seinen inländischen Cashcows abhängig ist und Fortnite hier nicht reicht, um die regulatorischen Probleme zu kompensieren. Mehr habe ich auch bei unserer Diskussion nicht gesagt.

Der Epic-Anteil steckt übrigens im GuV-Posten "Share of profit of associates and joint ventures". Dieser ist auch gut angestiegen, stellt aber nur 7 % des Vorsteuergewinns dar und dieser Posten enthält auch alle anderen Beteiligungen über oder nahe 20 %.

Aber ich sehe auch gute Zeichen, dass Tencent eigene Spiele langsam aber sicher auch international vermarkten kann. Arena of Valor und PUBG Mobile laufen sehr gut an, obwohl Tencent im Westen keinerlei Vertriebs-Erfahrungen hat.

Epic war ein grandioses Investment für Tencent und Tencent zeigt wieder und wieder, dass es tolle Investments im Gamingbereich macht (Riot Games, Supercell). In anderen Bereichen muss sich das noch zeigen.

Den Seekingalpha-Artikel habe ich auch gelesen. Die genannte Bewertung erscheint mir jedoch nicht seriös zu sein. Bei Interesse schreibe ich dazu gerne etwas.

Noch etwas leider negatives: Da Tencent nur 40 % an Epic hält, ist vor allem was die Kanibalisierung von Umsätzen betrifft Vorsicht angeraten. Marktanteile gehen auf Kosten anderer Spiele. Leage of Legends scheint mir aktuell leider rückläufig zu sein - wohl auch, weil andere Spiele populärer werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.453.732 von TME90 am 15.08.18 14:57:48
Zitat von TME90: Jetzt sieht man gut, was ich die ganze Zeit dargelegt habe: Keine Monetarisierungserlaubnis für einige Spiele, vor allem PUBG Mobile, in China. Fortnite konnte NICHT kompensieren und schon gar nicht überkompensieren.

Steht auch im Bericht als Grund:

"Smart phone games revenues (including smart phone games revenues attributable to
our social networks business) grew 19% year-on-year and declined 19% sequentially
to RMB17.6 billion, mainly due to non-monetisation of popular tactical tournament
games and timing of new game releases."


Allgemein zu den leider schlechten Zahlen: Während Gaming einbrach, nahm Werbung stark an Fahrt auf. Wenn die Monetarisierung noch, wenn auch verzögert, kommt, kommt Tencent wieder zurück auf einen starken Wachstumstrend. Das transcript wird hierzu sehr aufschlussreich, wenn es im Laufe des Tages online gehen sollte.


Genauso gut könnte man schreiben, dass man jetzt das sehe, was ich die ganze Zeit dargelegt habe. Allerdings habe ich keine Lust auf das Sandkastenspiel, wer Recht hat.

Klar kann man sich viele Dinge vorstellen wünschen, die den Kurs von Tencent treiben könnte. Was wäre, wenn...

PUBG-Monetization wäre eine tolle Sache. Allerdings ist PUBG wie auch MonsterDingsda wieder nur chinesischer Markt mit voller Abhängigkeit von chinesischen Behörden.

Fortnite ist der internationale Markt und unabhängig von chinesischen Behörden und vor allem zeigt Fortnite, dass man eben auch Spiele für die internationale Spielergemeinde entwickeln kann und nicht nur für den geschützten chinesischen Markt.

Zur Bedeutung von Fortnite/Epic Games-Beteiligung daher nochmal: https://seekingalpha.com/article/4200438-fortnite-tencents-value-creation-work

"Sales trends from Fortnite alone imply that Epic Games may be among the most valuable video game companies in the world."

"Epic Games is a video game company that serves developers and consumers. Outside of a few successful consumer games, such as the Gears of War series and Unreal Tournament, they are primarily known for their development toolkit known as Unreal Engine."

"PlayerUnknown's Battlegrounds (PUBG), developed with Unreal Engine, quickly became a success despite coming from a previously unknown developer."

"Epic's $20 billion in value is a drop in the bucket compared to Tencent's overall market cap of about $400 billion. Investors buying Tencent today should realize that Epic is currently only a tiny part of its portfolio, and buying Tencent just for the dollar value of its stake in Epic Games is irrational.

The takeaway here is that Tencent's investment in Epic Games was successful not due to blind luck but due to management aptitude. Tencent applied its "Games as a Service" model to Fortnite and created a globally successful game. It turned a $330 million strategic investment into potentially $20 billion in value, for a 6,000% return in roughly six years. And I think Epic Games has the potential to become a $100 billion company and beyond if it can duplicate its success with Fortnite on another game
."


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben