checkAd

    Börsengang Paypal: Siegeszug der Fintechs - Ist das traditionelle Bankengeschäft am Ende? (Seite 2) | Diskussion im Forum

    eröffnet am 07.10.14 15:31:14 von
    neuester Beitrag 21.02.24 22:03:57 von
    Beiträge: 6.937
    ID: 1.200.286
    Aufrufe heute: 691
    Gesamt: 523.527
    Aktive User: 7


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 2
    • 694

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 21.02.24 16:33:24
      Beitrag Nr. 6.927 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.316.429 von Klampar100 am 21.02.24 10:43:45
      Zitat von Klampar100: Mir ging es rein um die Zeitspanne nach den letzten US-Konjunktursdaten, die nun Zinssenkungen in weite ferne rücken lassen.

      Als Reaktion gab es am Tag der Daten einen eher verhaltenen Rücksetzer bei den Technologiewerten. M.E. steht da noch was aus, aber wir werden sehen.


      Rutsche im Nasdaq geht weiter - und damit auch bei PayPal..
      PayPal | 58,27 $
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 21.02.24 15:09:25
      Beitrag Nr. 6.926 ()
      Paypaul wie erwartet, geht in die SWB über.
      Eine Visa Card steigt und steigt.
      Irgendwas machen wir kurzfristig gerade falsch.
      PayPal | 53,76 €
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 21.02.24 10:43:45
      Beitrag Nr. 6.925 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.315.349 von Svabo am 21.02.24 08:25:59Mir ging es rein um die Zeitspanne nach den letzten US-Konjunktursdaten, die nun Zinssenkungen in weite ferne rücken lassen.

      Als Reaktion gab es am Tag der Daten einen eher verhaltenen Rücksetzer bei den Technologiewerten. M.E. steht da noch was aus, aber wir werden sehen.
      PayPal | 54,17 €
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 21.02.24 09:22:15
      Beitrag Nr. 6.924 ()
      Sieht schwer danach aus dass der Boden gefunden wurde
      PayPal | 54,35 €
      Avatar
      schrieb am 21.02.24 09:02:37
      Beitrag Nr. 6.923 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.315.508 von Tomtom10 am 21.02.24 08:57:05Hahahaha Vollzeit Troll
      PayPal | 54,39 €

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Nurexone Biologic
      0,6850EUR +20,18 %
      Spekulationsfeuer neu entfacht! – Neues Allzeithoch? mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 21.02.24 08:57:05
      Beitrag Nr. 6.922 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.315.349 von Svabo am 21.02.24 08:25:59
      Zitat von Svabo: Grundsätzlich ist das so, die Erwartung steigender oder zumindest nicht fallender Zinsen müsste in einem DCF Modell berücksichtigt werden.
      Nun könnte man diskutieren ob diese Modelle sinnvoll sind oder aufgrund der vielen Variablen in der Regel nur dazu dienen, das Bauchgefühl in ein Zahlenwerk zu pressen, aber das können wir jetzt mal außen vor lassen.

      Was mich interessieren würde ist, warum du bspw im vorherigen Beitrag vermutest, dass Paypal fallen wird, da nach einem Rückgang von mehr als 80% die Zinsen noch nicht ausreichend reflektiert sind, aber dies bei Facebook (am ATH) nicht der Fall ist.
      Abgesehen davon dass der Anteil an verzinslichem Fremdkapital bei Facebook über den Daumen doppelt so hoch ist wie bei Paypal, die also allein von den Zinsaufwänden her stärker getroffen sind.

      Im Endeffekt ist das eine rhetorische Frage, weil ich ja weiß warum du sowas postest, aber es gibt halt ein schwaches Bild ab.


      Klampar ist, egal in welchem Forum, noch nie durch geistreiche Beiträge aufgefallen. Er ist ein armer Vollzeit-Troll🤷‍♂️
      PayPal | 54,35 €
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 21.02.24 08:25:59
      Beitrag Nr. 6.921 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.313.036 von Klampar100 am 20.02.24 18:02:34Grundsätzlich ist das so, die Erwartung steigender oder zumindest nicht fallender Zinsen müsste in einem DCF Modell berücksichtigt werden.
      Nun könnte man diskutieren ob diese Modelle sinnvoll sind oder aufgrund der vielen Variablen in der Regel nur dazu dienen, das Bauchgefühl in ein Zahlenwerk zu pressen, aber das können wir jetzt mal außen vor lassen.

      Was mich interessieren würde ist, warum du bspw im vorherigen Beitrag vermutest, dass Paypal fallen wird, da nach einem Rückgang von mehr als 80% die Zinsen noch nicht ausreichend reflektiert sind, aber dies bei Facebook (am ATH) nicht der Fall ist.
      Abgesehen davon dass der Anteil an verzinslichem Fremdkapital bei Facebook über den Daumen doppelt so hoch ist wie bei Paypal, die also allein von den Zinsaufwänden her stärker getroffen sind.

      Im Endeffekt ist das eine rhetorische Frage, weil ich ja weiß warum du sowas postest, aber es gibt halt ein schwaches Bild ab.
      PayPal | 54,50 €
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 20.02.24 19:17:21
      Beitrag Nr. 6.920 ()
      Verkauf Put Option PYPL Strike 55
      Laufzeit 15 März. Im schlimmsten Fall bekomme ich die Aktie am Verfalltag der Option für $ 54, 30.

      Der Leerverkauf von Put -Optionen ist hochriskant und sollte mit Cash komplett hinterlegt sein.

      Optionen sind hochriskant!
      Ansonsten besteht bei jedem Aktienkauf das Risiko eines Totalverlustes!
      Alles kann passieren und ein Totalverlust ist immer möglich!
      PayPal | 58,68 $
      Avatar
      schrieb am 20.02.24 18:49:34
      !
      Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Bitte bleiben Sie sachlich und unterlassen persönliche Provokationen
      Avatar
      schrieb am 20.02.24 18:32:16
      !
      Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Bitte bleiben Sie sachlich und unterlassen persönliche Provokationen
      • 2
      • 694
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      +0,80
      +0,15
      +0,98
      -0,70
      -2,87
      +0,36
      -0,93
      +3,07
      -1,93
      +1,06
      Börsengang Paypal: Siegeszug der Fintechs - Ist das traditionelle Bankengeschäft am Ende?