checkAd

Ist IBM langfristig gesehen ein Top Pick? / über 4% Div.Rendite / knapp einstelliges KGV (Seite 2)

eröffnet am 04.02.16 21:12:26 von
neuester Beitrag 11.06.21 10:38:54 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 2
  • 18

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.04.21 11:52:46
Beitrag Nr. 162 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.974.407 von supernova1712 am 28.04.21 11:32:05unter anderem das Wachstum von Red Hat....

Wer ist die Konkurrenz von Suse?

Mit seiner Ausrichtung kann Suse angesichts der wachsenden Bedeutung von Big Data, Cloud-Anwendungen und dem Internet of Things auch weiterhin einer steigenden Nachfrage an Linux-Betriebssystemen und dem Einsatz von Containern rechnen. Laut EQT könnte der Markt in den nächsten drei Jahren um 17 Prozent auf ein Volumen von 34 Mrd. Dollar wachsen. Neben Suse dürfte das aber auch das Geschäft seines größten Konkurrenten antreiben: US-Open-Source-Anbieter Red Hat, der in 2018 von IBM übernommen wurde und ein eigenes Linux-Betriebssystem vertreibt. Auch Red Hat verzeichnet für das Coronajahr ein Umsatzwachstum von 18 Prozent und setzt diesen Kurs auch im ersten Quartal in 2021 fort. Anders als Suse hat der US-Software-Anbieter seinen IPO schon hinter, wurde aber nach der Übernahme durch IBM nach 20 Jahren von der Börse genommen. IBM hatte Red Hat damals für einen Wert von 34 Mrd. US-Dollar gekauft.
IBM | 117,85 €
Avatar
28.04.21 11:32:05
Beitrag Nr. 161 ()








Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Der Zehnjahreschart sieht grausam aus!

Hat jemand gute fundamentale Gründe, warum es die nächsten Jahre deutlich besser laufen sollte?

Das ist eine ernsthafte und durchaus wohlwollende Frage! :kiss:

Freundliche Grüße
supernova
IBM | 117,95 €
1 Antwort
Avatar
28.04.21 07:53:28
Beitrag Nr. 160 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.970.537 von mediacool am 28.04.21 06:53:53"Post Covid" …..😋das geht runter wie öl....ein schöner traum😍
IBM | 142,01 $
Avatar
28.04.21 06:53:53
Beitrag Nr. 159 ()
Ibm erhöht um einen Cent die Dividende und CNBC empfiehlt IBM als Post covid Anlage. Sehe ich auch so!
IBM | 142,01 $
1 Antwort
Avatar
26.04.21 09:20:47
Beitrag Nr. 158 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.923.113 von Tobikk04 am 23.04.21 09:37:35Beide teilen halten.....United Technologies hat Carrier abgespalten....Siemens hat es bisher auch nicht geschadet....welches Teil besser läuft ist Kaffeesatzleserei.
IBM | 117,60 €
Avatar
26.04.21 07:32:28
Beitrag Nr. 157 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.925.789 von aktienkunta am 23.04.21 12:28:18https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/boerse-ibm-…

für mich ist IBM ein absoluter Value TOP-Pick.....IBM hat über 350.000 Mitarbeiter....das Kosteneinsparungspotenzial ist enorm sollten 10% aussortiert werden.....

IBM macht über 70 Mrd. Umsatz/Jahr....da ist es doch ganz logisch dass die Profitabilität und das Wachstum irgendwann an Grenzen kommen....ich denke das hat sich nun auskonsolidiertin den letzten knapp zehn Jahren ...IBM ist nun bereit bei kleinsten Anzeichen von Wachstum im Aktienkurs zu steigen....1-3% sollte es nun möglich sein Umsatzseitig zu wachsen in 2021 und 2022 und im Ergebnis gehe ich von 4-8% aus.....das ganze wird sich dann ab 2023 beschleunigen....

IBM ist bei neuen US Patenten ganz weit vorne dabei 8500 Patente in 2019 (KI, Cloud, Blockchain, Cybersicherheit, Quantencomp. etc. etc.)

DIESER DINO wird wieder ERWACHEN...Katalysator wird die Aufspaltung sein.... Die Verschuldung ist hoch, jedoch der Cash Flow ist auch sehr hoch.....

Ich bin absolut überzeugt....das Sentiment ist grauenhaft...ich kenne keinen in meinem Bekanntenkreis der IBM auch nur irgendwas zurtraut...lächelnd wird IBM abgetan....natürlich ist sie keine Microsoft, dafür seht die MK halt um den Faktor 15 höher bei Microsoft....Bei IBM kaufe ich JETZT den Dollar zu 0,50-0,70 Cent nach meiner Einschätzung

VG Benno
IBM | 142,43 $
Avatar
24.04.21 08:41:39
Beitrag Nr. 156 ()
Die Schulden sind viel zu hoch und das Wachstum mau. Mittelfristig sehe ich 30-40 USD wenn das EPS weiter dümpelt oder sinkt. Dann ist max ein EV/EBITDA von 4-5 fair.
IBM | 117,70 €
Avatar
23.04.21 12:28:18
Beitrag Nr. 155 ()
ich sehe IBM aktuell eher skeptisch... Die aktuellen Zahlen fand ich alles andere als gut. Das Wachstum im Cloudbereich ist viel zu gering, das können andere Mitbewerber deutlich besser, Überschuss/Gewinn pro Aktie stark rückläufig... mal wieder... eine Richtung bzgl der Stärkung des Bereichs KI kann ich bis dato nicht erkennen... Die Börse feiert, dass die Analystenerwartungen getoppt wurden. Na toll, mit "nur" 19% weniger Gewinn als im Vorjahr (und 2020 war schon mies im Vergleich zu 2019!), wo ist denn da der Grund für eine Party???

Hier ein aktuelles kurzes Analysevideo (der Typ hat recht, ich pers sehe es noch etwas düsterer):
Ich habe letzten Monat, vor den letzten Zahlen, selber noch einen Einstieg erwogen, werde aber auf dem jetzigen Niveau def nicht kaufen. Bei Kursen unter 100€ werden die Karten neu gemischt, aber aktuell ist das meiner Meinung nach eher ein Verkaufskurs für diejenigen, die Anfang des Jahres bei 100 rein sind...

IBM | 117,55 €
1 Antwort
Avatar
23.04.21 10:19:54
Beitrag Nr. 154 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.923.113 von Tobikk04 am 23.04.21 09:37:35Man muss dann die eigendynamik sehen. Aktuell habe ich den Eindruck bei Cloud hat man auf teufel zugekauft und im Services Bereich findet eine gewisse dynamisierung statt, was bei aktuellem Investitionsbedarf im Bereich Digitalisierung nicht verwundert. Bin mal gespannt, wie man die Dividende aufteilt auf beide Unternehmensteile.
Ein abschließende Prognose würde ich noch nicht wagen. Von daher kann man auch noch nicht sagen, ob man beide Unternehmen halten sollte. Ich denke nur, das man in Summe eine ordentliche Wertsteigerung erwarten kann. Deshalb wird ja mittlerweile verstärkt gekauft und der Chart ist nach oben ausgebrochen.
IBM | 117,55 €
Avatar
23.04.21 09:37:35
Beitrag Nr. 153 ()
Zitat von mediacool: Schon interessant. Gutes Ergebnis gut Performance und keinen interessiert es hier.

Doch mich 😁 ich bin auch zufrieden. Bin bei 98 Euro rein. Mich beschäftigt nur die Frage, wie man nach der Aufteilung des Unternehmens verfahren soll. Beide Unternehmen halten oder nur Cloud halten und den anderen Teil dann verkaufen? Wir werden die Einstände berechnet werden? Wie wird die Dividende aufgeteilt? Habt ihr da Meinungen zu?
IBM | 117,55 €
2 Antworten
  • 2
  • 18
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Ist IBM langfristig gesehen ein Top Pick? / über 4% Div.Rendite / knapp einstelliges KGV