Benchmark Metals -- ehem. Crystal Exploration (Seite 1265)

eröffnet am 12.10.16 12:56:44 von
neuester Beitrag 27.11.20 05:26:21 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.10.20 09:50:29
Beitrag Nr. 12.641 ()
Hallo Eileen,

normalerweise halte ich wenig von Zukunftsprognosen, weil sich einfach zu viel ändern kann über einen längeren Zeitraum.

Nichtsdestotrotz möchte ich gerne meine Einschätzung oder besser Meinung mit dir teilen:

Der aktuelle SP, unter Einbeziehung aller Umstände (Covid-19, PP, usw.) ist für mich ein optimaler Zeitpunkt um meine Anteile weiter zu erhöhen...

Bei Preisen zu 0,60 € kann man/ich nicht widerstehen ;)
Man muss sich nur vor Augen führen, wo wir bereits standen und welche Prognosen/Einschätzungen es gibt. (Stichwort: natürlich Sprott Equity Research + PP 50 Mio CAD das gibt es nicht einfach so.)

Mittlerweile stimme ich dir zu, dass es möglicherweise noch etwas weiter korrigieren könnte.
ABER: das Spiel/Abwarten auf bestimmte Kurse kann auch einen negativen Ausgang haben, daher werde ich nicht auf tiefere Kurse warten, sondern positioniere mich JETZT.

Mein Fazit:
Ich denke das wir schöne Monate vor uns haben (auf BNCH bezogen) mit jeder Menge Bohrergebnisse, Diskussionen, etc.
Und ich bin der Meinung wir werden im Jahr 2020 nochmals den 1€ oder mehr sehen bei steigenden Gold-/Silberpreisen.

>>Spätestens aber im nächsten Jahr, wird es einige geben die den heutigen Kursen nachtrauern werden, weil sie den Einstieg verpasst haben.<<

#staylong
Benchmark Metals | 0,582 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 10:25:47
Beitrag Nr. 12.642 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.473.113 von Ultra1 am 23.10.20 09:30:10ähnliches hörte man doch schon bei Kursen von 84 Cent und wehe einer schrieb was mit die ke muss erst mal verarbeitet werden. Natürlich ist das frustrierend, aber irgendwann geht es auch wieder hoch. Entweder man sitzt es aus oder man hat vielleicht die Erfahrung, wie Peter eventuell genutzt und steigt tiefer ein bzw. wieder ein. Im Prinzip hatten diejenigen mit den unter 60 Cent Vermutungen, wo total gegen an geredet wurde, faktisch ja recht. Jeder der ggf. darauf gehört hatte, kann sich jetzt eventuell freuen und jeder andere leidet eventuell. Wenn ich Peter richtig verstehe, will er selbst jetzt noch nicht einsteigen. Also welche weiteren Kurse werden noch erwartet? Das so ziemlich alle Produzenten, Explorer mehr oder wenig korrigiert haben, ist natürlich auch frustrierend. Hoffentlich ist bald die US Wahl erledigt, das US Hilfspaket geschnürt und der Goldpreis steigt wieder. Dann geht es hoffentlich auch langsam wieder aufwärts mit den Explorer und Produzenten.

Zitat von Ultra1:
Zitat von EileenSnorra: Moin BVB,

am 24.08. habe ich - der damaligen Euphorie zum Trotz - folgende Prognose abgegeben:

„Zur Kursentwicklung, hier Mal meine Prognose: Bis zum Abschluss der PP ...sehen wir bestenfalls noch mal 0,85 Cent. Wenn das MM sich bis dahin an die Kleinanleger erinnert, und ein Bohrergebnis raushaut. Sonst darunter.
Bis Jahresende ...vorausgesetzt viele TOP-News ...1€.“

Wie ist es gelaufen? Wir haben > 0,90 gesehen und fast den Euro - für wenige Stunden - nach der Inult Werbung zu den alten Sample Ergebnissen.

Angesichts der heutigen Lage gehe ich von einem Absturz auf mindestens 0,9 ...wenn nicht 0,8 Cad bzw in der Tax-Loss-Season sprungweise - worst case - auch darunter aus.

Den Euro sehen wir mMn dieses Jahr nicht wieder, egal was für Bohrergebnisse gemeldet werden,
frühestens erst im Q1/21, vorausgesetzt das MM professionalisiert das Infotainment - glaubhaft!

Ich halte aktuell eine kleine Position bei 0,71 und kaufe erst ab 0,55 € in Tranchen nach.
Allerdings in einem Umfang wie Alex ...und gehe mit Blick auf das Sprott-Gutachtend davon aus, dass sich mein Einsatz innerhalb von 2 Jahren mindestens (noch einmal) verdoppelt. Über 300 Prozent habe ich aus dem ersten Anstieg bereits einmal abgeräumt ...und für den Wiedereinstieg „auf Kante“.

Tritt das Szenario nicht ein, habe ich Pech gehabt, lecke die Wunde und muss halt neu überlegen/entscheiden. So what.

Das sind freilich nur meine persönlichen Überlegungen/Einschätzungen und keine Orderempfehlungen. Alle Einschätzungen sind stets Momentaufnahmen und meine Intuition liegt im Bereich der von Daniel Kahneman beschriebenen Fehlerhaftigkeit.

Eileen
PS: traut euch raus ...mit euren Einschätzungen. Ich mag Leute, die sich vorher festlegen und sich innerhalb von Mehreren Zeithorizonten an ihren Einschätzungen messen lassen.


Du irrst dich den turn around kommt schneller als du denkst die Anleihen merkte sind zurzeit alle anfällig. Hat also wirklich was mit den Amis zutun wie ich schon prognostiziert habe kw 3 im November ist der Tag wo sich alles drehen wird denkt an meine Worte :)
Benchmark Metals | 0,590 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 10:32:39
Beitrag Nr. 12.643 ()
Hallo Spondon,

Laut der aktuellen Aussage im neuen Interview will BNCH ja nur über Weihnachten dicht machen und dann so schnell wie möglich wieder den Motor anschmeissen sicherlich weil auch wie soll ich es sagen leichter Druck von den Investoren kommt ich bleib sehr ruhig egal ob 50 40 30 20 Cent alles was fällt findet auch wieder den Weg hinauf :) ich wünsche alle ein schönes Wochenende und einen schönen Herbst 🍂 Tag.
Benchmark Metals | 0,590 €
Avatar
23.10.20 10:44:31
Beitrag Nr. 12.644 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.473.434 von m4k3r am 23.10.20 09:50:29
Zitat von m4k3r: Hallo Eileen,

normalerweise halte ich wenig von Zukunftsprognosen, weil sich einfach zu viel ändern kann über einen längeren Zeitraum.

Nichtsdestotrotz möchte ich gerne meine Einschätzung oder besser Meinung mit dir teilen:

Der aktuelle SP, unter Einbeziehung aller Umstände (Covid-19, PP, usw.) ist für mich ein optimaler Zeitpunkt um meine Anteile weiter zu erhöhen...

Bei Preisen zu 0,60 € kann man/ich nicht widerstehen ;)
Man muss sich nur vor Augen führen, wo wir bereits standen und welche Prognosen/Einschätzungen es gibt. (Stichwort: natürlich Sprott Equity Research + PP 50 Mio CAD das gibt es nicht einfach so.)

Mittlerweile stimme ich dir zu, dass es möglicherweise noch etwas weiter korrigieren könnte.
ABER: das Spiel/Abwarten auf bestimmte Kurse kann auch einen negativen Ausgang haben, daher werde ich nicht auf tiefere Kurse warten, sondern positioniere mich JETZT.

Mein Fazit:
Ich denke das wir schöne Monate vor uns haben (auf BNCH bezogen) mit jeder Menge Bohrergebnisse, Diskussionen, etc.
Und ich bin der Meinung wir werden im Jahr 2020 nochmals den 1€ oder mehr sehen bei steigenden Gold-/Silberpreisen.

>>Spätestens aber im nächsten Jahr, wird es einige geben die den heutigen Kursen nachtrauern werden, weil sie den Einstieg verpasst haben.<<

#staylong



Langfristig hast du Recht. Kurzfristig bricht aktuell aber die Unterstützung. Schau dir mal die Dynamik der Abverkäufe an (nach dem dicken Minus gestern, heute morgen schon wieder -5%) und somit sind nochmal -15% bis -20% drin. Ab diesem Niveau kann man wieder rein. Werd ich dann wohl auch machen...
Benchmark Metals | 0,590 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 11:02:59
Beitrag Nr. 12.645 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.474.019 von Spondon am 23.10.20 10:25:47Wenn das jetzt noch so weitergeht sind wir bald wieder bei den BNCH -Kursen vom Frühjahr
letzten Jahres als wir anfingen .

Aber abwarten und eben 2 Tassen Tee oder Kaffee trinken denn die Resourcen laufen ja nicht
weg.
Benchmark Metals | 0,590 €
Avatar
23.10.20 11:12:21
Beitrag Nr. 12.646 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.474.349 von Maximum100 am 23.10.20 10:44:31Grüße,

gehst du wirklich noch von Rücksetzern von 15-20% vom aktuellen Niveau aus? Das wären Kurse so um die 0,8 CAD...

Also ich überlege gerade stark, auf jetzigem Niveau mir ein paar weitere Stücke einzubuchen!

Viel Erfolg allen Investierten ;-)
Benchmark Metals | 0,580 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 11:25:00
Beitrag Nr. 12.647 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.474.715 von 90BVB09 am 23.10.20 11:12:21
Zitat von 90BVB09: Grüße,

gehst du wirklich noch von Rücksetzern von 15-20% vom aktuellen Niveau aus? Das wären Kurse so um die 0,8 CAD...

Also ich überlege gerade stark, auf jetzigem Niveau mir ein paar weitere Stücke einzubuchen!

Viel Erfolg allen Investierten ;-)


____________________________________________________________________________

Vielleicht sollte man jetzt trotz allem bei dem jetzigen BNCH Kurs noch etwas abwarten ?
Denn wenn auch ein Teil der Abverkäufe auf die " Steuersparer " zutrifft könnte dies evtl.
noch nicht alles vorbei sein ? Im Grunde bin ich auch seit Frühjahr letzten Jahres mit den
vielen Nachkäufen bei BNCH voll investiert !
Allen ein schönes Herbswochenende trotz Corona !
Benchmark Metals | 0,590 €
Avatar
23.10.20 11:28:18
Beitrag Nr. 12.648 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.474.715 von 90BVB09 am 23.10.20 11:12:21Servus. Das hat eher mit dem Goldpreis zu tun. Ich befürchte, der geht nochmal Richtung 1810 bevor er die nächste Rallye zündet. Wenn du meinst, das Tief ist beim Goldpreis schon durch, dann kann man durchaus jetzt schon kaufen. Es hängt am Golde (wegen dem Sentiment)....
Benchmark Metals | 0,590 €
Avatar
23.10.20 11:34:30
Beitrag Nr. 12.649 ()
Das nenn ich German Stupid Money
Morgens in Deutschland weit unter SK Kanada einfach ins Bid werfen.
👏👏👏 an alle die ihre Anteile aus dem Fenster werfen. Ihr verbrennt euer Geld gerne. Das muss man euch lassen.
Mir soll es egal sein, wieder eine kleine Position mit 0,58 Euro gekauft. Was 0,90 CAD entspricht.

Wenn bald ein Produzent Geschmack findet und das Gebiet kaufen möchte, dann freut er sich über diese Kurse. Ich denke das MM wird mit Sprott dem noch vorbeugen. Aktuell ist es aber egal. Die schwachen Hände achten nur auf den Kurs. Keiner hat das große Bild vor Augen. Auch sind viele auf dem Trichter, BNCH will in die Produktion gehen. Diese steigen aus, da sie von einem Verkauf kurzfristig mehr erwarten. Viele haben nicht das Sitzfleisch. Sie wollen alle in wenigen Tagen Geld verdienen.
Benchmark Metals | 0,590 €
Avatar
23.10.20 11:47:32
Beitrag Nr. 12.650 ()
So da will ich jetzt gern mal dagegen halten - nachdem ich heute noch einmal aufgestockt habe!

Ich bin kein Experte von Chartanalyse und weiß auch nicht wie man hier etwas einstellt - ich versuche es mal schriftlich darzulegen.

Kreuzungspunkte haben wir im SCHLIMMSTEN Falle bei 0,45-0,48 - das ist aber worst case scenario wenn jetzt bis Mitte Dezember keinerlei positive Signale mehr kommen - gleich vorab, daran glaube ich NICHT und das hier sind die Gründe:

Wir haben 2 ähnliche Kursverläufe schon gesehen - 19.8 und 16.9 (ca. Beginn) jeweils haben Sie sich über ca. 1 Woche erstreckt. Dieses mal war es der 15-16.10

Ich habe dort auch die Goldmarker und die News verglichen. Jedes mal kam eine technische Gegenreaktion von 0,1-0,2 (Spekulation meinerseits ist Anlauf auf knapp unter KE!).

Ich rechne mit Start ca. Montag-Dienstag nächster Woche und hierzu auch mit stärkeren News!

Zudem wird der Markt nicht wirklich den Wahlausgang abwarten - Tendenzen nach der gestrigen TV Debatten sind schon einsehbar (auch wenn absolut nichts fest steht - die Verteilung zeigt eine klare Gewichtung auf!) -> wie sich das auf den Goldkurs auswirkt habe ich mir nicht nur erklären lassen sondern wurde hier auch schon erläutert!

Zudem wurden hier vor dem Wochenende richtig interessante und gute Berichte zur Goldpreis Entwicklung - zur Situation der Minenbetreiber und der ausgehenden Ressourcen hierfür reingestellt! Das untermauert für mich meine Theorie.

Entscheidend für mich war auch ein Satz des MM, dass sich ein Goldproduzent / Minenbetreiber eingekauft hat (über das KE) - der nicht genannt werden will und normalerweise nicht in so einem frühen Stadium einsteigt - ich hab mir mal alle in der Umgebung von unserem Gebiet angesehen. Hier sind schon ein paar naheliegend aber das ist nun zu viel erneute Spekulation meinerseits (aber hier basiert sehr viel auf Spekulation - so funktioniert das halt!)

Wichtig ist auch immer die Stimmung der Leute einzufangen - hier und in Kanada - viele positionieren bzw. planen Einkäufe unter 1 CAD - mal sehen ob wir die deswegen überhaupt erreichen - wenn hier wieder Kaufkraft ins Spiel kommt geht es ganz schnell - darauf warte ich jetzt wegen ein paar Euro mehr nicht mehr - kann unter Umständen auch zu schnell für mich gehen.

Noch etwas, man sieht über das Lvl2 etc. auch, wie viele Aktien auf dem Rückweg zum KE Preis eingestellt werden. Ich spekuliere auch ganz stark darauf, dass es Investoren geben wird, die noch außerhalb der KE aufstocken werden und auch in einem Rutsch diese ganzen Angebote praktisch aufsaugen werden - auch das wird sehr schnell passieren.

Egal welchen Explorer ich mir angesehen habe und welche ich auch seit Monaten betrachte - nirgends ist der Überblick bzw. liegen die Karten so klar und offen auf dem Tisch wie hier - das sind für mich nun einfach nur Spielchen - wie man noch an günstige Aktien kommt um den Gewinn am Ende noch weiter zu maximieren.

So genug von meiner Theorie. Vllt. hilt es jemandem, vllt. aber auch nicht - ich wollte nur auch mal wieder etwas zurück geben - da ich hier auch viel mitnehme - auch wenn der Kurs für mich aktuell nicht gut aussieht :)
Benchmark Metals | 0,595 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Benchmark Metals -- ehem. Crystal Exploration