checkAd

Altcoins = die Bitcoin Alternativen Ethereum, Ripple, DASH, Litecoin, Monero oder Bitshares (Seite 500)

eröffnet am 07.05.17 21:12:00 von
neuester Beitrag 16.04.21 11:02:40 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.02.21 21:15:41
Beitrag Nr. 4.991 ()
Leider nein, außer dass so ziemlich alles korrigiert was BSC angeht.

Ich verstehe Zhaos Twitterpolitik auch nicht da er im nahezu jeden Atemzug erwähnt wie schlecht Ether sei und BSC die Zukunft. Zugegeben die Gebühren sind aktuell unfassbar hoch aber er scheint zu vergessen wodurch er reich geworden ist.

Ich beschäftige mich in nächster Zeit mit anderen Alternativen.
Ada und Dot hat es ja schon vorgemacht, ganz aussichtsreich sehe ich noch Matic und Chz. Falls hier jemand noch eine andere Idee hat, immer her damit.

Außerdem habe ich heute noch versucht beim Antimatter IDO mitzuwirken, leider ohne Erfolg. Der Ausgabekurs ist innerhalb weniger Sekunden bei Pancakeswap und Uniswap explodiert.
ETH zu EUR | 1.244,48 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 10:46:04
Beitrag Nr. 4.992 ()
So, Snapshot NEM/XEM zu XYM ist jetzt offiziell der15.03.2021.
Link zu Termin und Blockhöhe:

https://nem.io/

Ich tippe mal sehr optimistisch, dass der Kurs bis dahin auf 1 Dollar steigt.

Der Snapshot wurde im Dezember verschoben, da ging der Kurs ebenfalls richtig hoch.

https://bitcoin-kurier.de/nem-bereitet-snapshot-fuer-symbol-…

LG
ETH zu EUR | 1.143,75 
Avatar
28.02.21 19:01:16
Beitrag Nr. 4.993 ()
Ich find es total spannend, wie Binance und damit BNB sich entwickelt.

CZ hat erkannt, daß sich dezentralisierte Börsen nicht aufhalten lassen und anstatt das irgendwie zu bekämpfen, macht er einfach ne eigene chain auf (ohne die Fehler von Ethereum zu machen) und setzt auf parallele Entwicklung der Blockchains und der unterschiedlichen Börsen.

Binance entwickelt sich immer mehr zur Bank und nur wer BNB hat, bekommt vernünftige Kreditkarten paybacks und wird an neuen coins beteiligt. Ich halte es für möglich, daß Binance Pay eines Tages nach Google und Apple pay zu einem wichtigen, globalen Zahlungsdienstleister wird. Dabei setzen sie ganz geschickt auf crypto und lokale Märkte, zuletzt haben sie es mit Nigeria vorgemacht.
ETH zu EUR | 1.120,34 
Avatar
01.03.21 21:37:42
Beitrag Nr. 4.994 ()
Heut poste ich Mal schnell einen aktualisierten Binance Reference Link mit den bestmöglichen, fairen 20% / 20% Bedingungen:

www.binance.com/en/register?ref=BPTYJ1RA

^^ für Neukunden

Kurze Erläuterung dazu: Ab 500 BNB im Konto kann man Reference Links mit bis zu 40% Rabatt für Trading Gebühren erstellen. Der Ersteller vom Link kann dabei festlegen, ob er beim Empfehlen die 40% für sich einstreichen will (100/0 daher, ich nenn das ripp off) oder fair teilen. Dabei ist maximal 50/50 drin.

Die 20% / 20% in dem link oben sind daher das Maximum, was Binance zuläßt.

Ich denk Mal, solange mir nichts zustößt sollte der Link ein paar Jahre lang funktionieren, da ich bei BNB langfristig drin bin und die such schön auf Binance halte.

Wer sich sowieso gerade bei Binance registrieren will, kann sich so einen kleinen Vorteil verschaffen. Bei größeren Konto Aktivitäten kann sich das schon lohnen.
ETH zu EUR | 1.261,40 
Avatar
02.03.21 11:18:32
Beitrag Nr. 4.995 ()
FD7 Ventures verkauft $750 Mio. in BTC, um Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) zu kaufen
Falls schon bekannt, sry für den doppelpost.


Investmentfonds FD7 Ventures hat 750 Millionen USD in Bitcoin verkauft, um Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) zu kaufen.
FD7’s Manager prognostizieren einen Kursanstieg von ADA und DOT gegenüber BTC.
In einer Pressemitteilung hat der weltweit aktive Investmentfonds FD7 Ventures angekündigt, dass er Bitcoin-Einlagen im Wert von 750 Millionen USD verkauft. Der Verkauf wird innerhalb der nächsten 30 Tage durchgeführt und soll das Kapital von FD7 Ventures in Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) erweitern.

Mit einem verwalteten Vermögen von 1 Milliarde USD behauptet FD7 Ventures, dass dieser Verkauf die Mehrheit seiner Bitcoin-Bestände darstellt. Laut der Erklärung wird der Kauf dazu „dienen“, um auf die Interessen der Investoren zu reagieren und das Krypto-Portfolio des Fonds zu diversifizieren. Prakash Chand, CEO von FD7 Ventures, erklärte:

Abgesehen von der Tatsache, dass Bitcoin zuerst auf dem Markt war und die Gesellschaft ihm eine Bedeutung als Wertaufbewahrungsmittel gegeben hat, denke ich, dass Bitcoin eigentlich ziemlich nutzlos ist. Projekte wie Cardano, Polkadot und Ethereum sind die Grundlage für das neue Internet und das Web 3.0.
Bitcoin wird an Wert gegenüber Ethereum, Cardano und Polkadot verlieren
Der Prozess des Verkaufs der Bitcoin-Fonds von FD7 Ventures hat bereits begonnen und wird etwa Mitte März abgeschlossen sein. In der Erklärung wird behauptet, dass die Lesitungen der Erfinder von Cardano, Charles Hoskinson, und des Gründers von Polkadot, Gavin Wood, sie zu „den hellsten Köpfen“ in der Krypto-Industrie machen.

Der Investmentfonds glaubt, dass die genannten Krypto-Projekte einen globalen Einfluss haben werden – Cardano, indem es eine Lösung für die Millionen ohne Bankkonto bietet und Polkadot, indem es eine Plattform wird, die den Nutzern die volle Kontrolle über dezentrale Web3-Anwendungen gibt. Der CEO von FD7 Ventures fügte hinzu:

Ich hatte das Glück, viel Zeit mit den hellsten Köpfen in der Kryptowelt zu verbringen und ich bin bereit zu wetten, dass jeder von Ethereum, Cardano und Polkadot innerhalb der nächsten Jahre wertvoller als Bitcoin sein wird.
Über die letzten 24 Stunden verzeichnet der DOT Kurs dennoch einen Verlust von 8%, im Einklang mit dem allgemeinen Markttrend und steht bei 31 USD. Inzwischen ist ADA eine der Kryptowährungen, die sich dem aktuellen Abwärtstrend widersetzt, mit einem Gewinn von 6,2% in den letzten 24 Stunden. Der Kurs liegt derzeit in der Nähe des Allzeithochs bei 1,14 USD.


https://www.google.com/amp/s/www.crypto-news-flash.com/de/fd…
ETH zu EUR | 1.306,96 
Avatar
03.03.21 01:30:15
Beitrag Nr. 4.996 ()
So, Xem hat jetzt den Dogecoin geschlagen.
Ich denke mal, bis zum 15.03. hat er auch den Bitcoin Cache vom Platz 10 gewedelt.

https://coinmarketcap.com/

LG
ETH zu EUR | 1.226,34 
Avatar
03.03.21 19:29:52
Beitrag Nr. 4.997 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.241.313 von C3I am 28.02.21 19:01:16
Zitat von C3I: Binance entwickelt sich immer mehr zur Bank und nur wer BNB hat, bekommt vernünftige Kreditkarten paybacks und wird an neuen coins beteiligt. Ich halte es für möglich, daß Binance Pay eines Tages nach Google und Apple pay zu einem wichtigen, globalen Zahlungsdienstleister wird. Dabei setzen sie ganz geschickt auf crypto und lokale Märkte, zuletzt haben sie es mit Nigeria vorgemacht.


Sehr unwahrscheinlich. Binance kümmert sich überhaupt nicht darum, wie man sich als Händler dort anschließen soll. Es gibt keine API, kein Plugin und keine Möglichkeit irgendwas zu automatisieren. Die Lösung ist ungefähr so vorsinnflutlich wie Zahlung per Vorkasse mit Angabe der IBAN.

Schau dir Mal Utrust UTK an. Die sind weiter und eher auf Augenhöhe mit PayPal
ETH zu EUR | 1.337,43 
Avatar
04.03.21 16:09:13
Beitrag Nr. 4.998 ()
Nee so meinte ich das nicht. Als "Bank" für den Biohändler ums Eck positioniert sich Binance wirklich nicht. Aber als Zahlungsdienster für Endunden schon, mit VISA + der Möglichkeit in obskuren Lokalwährungen z.B. der in Nigeria einzuzahlen. Macht Sinn, Internet haben die dort schließlich auch.

Wo ich gerad bei Binance bin: die haben Terra Virtua TVK gelistet letzten Freitag, heute haben sie mit 62 cent ein schönes top gemacht. Also - der totale Schotter scheint das wohl doch nicht zu sein, wobei ich weiter misstrauisch bin, was diese Idee mit den Kunstwerken auf der Blockchain angeht.

Ich find die versteigerten "Kunstwerke" weder besonders anziehend noch künstlerisch wertvoll, so moderne Kunst kriegt jeder CGI begeisterte Kunststudent hin - vermutlich besser noch. Aber mir kann das natürlich gleichgültig sein, meine coins haben damals 5 cent gekostet und wenn es dafür einen markt gibt, den ich gleichwohl nicht verstehe, dann ...
ETH zu EUR | 1.306,31 
Avatar
05.03.21 21:34:45
Beitrag Nr. 4.999 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.307.568 von C3I am 04.03.21 16:09:13Achso meinst du das. Ja utrust ist zahlungsdienstleister. Insofern könnte binance auch die payment Gateways von utrust nutzen. Utrust hat über 30 Fiat Währungen im B2b Bereich. Utrust ist zudem nicht auf Visa als zahlungsdienstleister angewiesen, da sie eine eigene Lösung haben, die natürlich viel günstiger und schneller ist, da das settlement auch auf blockchain passiert. Das wäre durchaus eine mögliche Kooperation.
ETH zu EUR | 1.289,31 
Avatar
07.03.21 13:17:17
Beitrag Nr. 5.000 ()
Cardano auf $20, Polkadot auf $640! Investmentfonds sieht Preisexplosion in 2-3 Jahren
"Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) könnten ihren Preis innerhalb der nächsten 2-3 Jahre um den Faktor 20 steigern. Das glaubt der Geschäftsführer des in Dubai ansässigen Krypto-Investmentfonds „FD7 Ventures Prakash Chand“.

Eine derartige Preissteigerung bei Coins, die sich bereits in der Krypto-Top-10 befinden, klingt zunächst sehr gewagt. FD7 Managing Partner Q. Dhalla zufolge würden allerdings bereits institutionelle Investoren ihr Interesse an den Coins bekunden.
Anzeige
krypto signale
„Institutionen warten nicht nochmal 10 Jahre“

Erst vor kurzem hatte das Unternehmen einen 250-Millionen-Dollar-Mikro-Fonds eröffnet, um ADA und DOT zu fördern. Damit sollen jährlich 1-5 Millionen Dollar in 50 Unternehmen investiert werden, die ADA und DOT entwickeln. Abhängig von ihrem Wachstum werden etwa 30 % dieser Unternehmen eine zweite Investition zwischen 5-20 Mio. $ erhalten.

Nun äußert sich der Geschäftsführer des Krypto-Investmentfonds bullish – und sieht eine 20-fache Preissteigerung bei ADA und DOT.

Institutionelle Investoren würden seine Begeisterung teilen, entsprechende Anfragen kämen bereits – von Investoren, “die nicht einmal von Cardano und seinem ADA-Token wussten”, aber dennoch daran interessiert gewesen seien. Prakash Chand:

“Das Potenzial für diese beiden Projekte, zusammen mit Ethereum die Art und Weise zu ändern, wie die Welt Geschäfte macht, ist massiv.“

Chand zufolge wären ETH, DOT und ADA bereits dabei, die gesamte Branche zu stören – vom Gesundheitswesen über Immobilien bis hin zum Finanzwesen.

FD7 Ventures war kürzlich aufgrund der Ankündigung in den Schlagzeilen, 750 Millionen Dollar an Bitcoin (BTC) liquidieren zu wollen, um mehr Cardano und Polkadot zu kaufen.

Chand über Bitcoin:

“Ich bin fest davon überzeugt, dass ADA, DOT und ETH ein größeres Potenzial haben, die Welt mit sinnvollen Projekten zu verändern.”

Auf Twitter wurde Chand nett von Cardano-Gründer Charles Hoskinson gegrüßt – und äußerte, er sei “sehr beeindruckt” von den beiden Gründern von Cardano und Polkadot sowie ihrem Engagement in der Entwickler-Community.

FD7 Managing-Partner Q. Dhalla erklärt:

„Ich kann Ihnen sagen, wenn es um Cardano, Polkadot und Ethereum geht, wird das institutionelle Geld dieses Mal nicht 10 Jahre (wie bei Bitcoin, Anm. d. Red.) warten. Bitcoin hat uns den Proof of Concept gegeben, der das Vertrauen in den Markt aufgebaut und einen Weg für innovative Altcoins geebnet hat, um viel schneller zu skalieren.”

Scheint so, als hätten auch viele Altcoins goldene Zeiten vor sich."

https://coincierge.de/2021/cardano-auf-20-polkadot-auf-640-i…
ETH zu EUR | 1.403,51 
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Altcoins = die Bitcoin Alternativen Ethereum, Ripple, DASH, Litecoin, Monero oder Bitshares