checkAd

E-Sport Markt steht vor einem Hype. Thrustmaster - Logitech - Endor

eröffnet am 21.09.17 08:41:54 von
neuester Beitrag 20.05.22 11:08:45 von

ISIN: FR0000066722 | WKN: 917556 | Symbol: GUL
12,240
24.05.22
Tradegate
-3,01 %
-0,380 EUR

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 105

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
20.05.22 11:08:45
Beitrag Nr. 1.046 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.619.036 von watchingtheflood am 20.05.22 10:52:12
Zitat von watchingtheflood: Genau, auf diese Weise habe ich auch schon viel Geld an mir vorbeiziehen sehen, weil der "Markt" manchmal unverständlich viel Zeit braucht, um diese Chance nicht nur zu sehen, sondern dann auch in Käufe umzumünzen.

Da kommen also gute alte Tugenden, wie Geduld, auch bei dynamischen Unternehmen wieder zur Geltung.

Gruß

Naja, die Long-Position fasse ich natürlich nicht an.

Aber in den letzten 5 Quartalen konnte man mit Guillemot ja fast schon "sichere" Tradinggewinne verbuchen, wenn man nach den Zahlen sofort auf TG kaufte oder am nächsten Morgen den ersten Wiederabsacker in Paris nutzte (man konnte natürlich auch spekulativ vor den Quartalszahlen kaufen, aber "sicher" war dieses deutliche permanente Übertreffen der Prognosen ja beileibe nicht.)
Der Effekt hat sich aber im Laufe der Zeit deutlich abgenutzt.
Guillemot | 12,80 €
Avatar
20.05.22 10:52:12
Beitrag Nr. 1.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.499.332 von Cutter_Slade am 05.05.22 11:17:24Genau, auf diese Weise habe ich auch schon viel Geld an mir vorbeiziehen sehen, weil der "Markt" manchmal unverständlich viel Zeit braucht, um diese Chance nicht nur zu sehen, sondern dann auch in Käufe umzumünzen.

Da kommen also gute alte Tugenden, wie Geduld, auch bei dynamischen Unternehmen wieder zur Geltung.

Gruß
Guillemot | 12,80 €
1 Antwort
Avatar
17.05.22 11:08:47
Beitrag Nr. 1.044 ()
Am 2022-05-26 ist Himmelfahrt und ...
... in Deutschland kommt "Top Gun: Maverick" in die Kinos

und auch alle Hobby-Piloten können zeitnah mit dem entsprechenden Equipment - dank TM (😜) - die Bahnen von Tom Cruise im MSFS nachziehen.

Bin (nicht nur deshalb) sehr entspannt welche Auswirkungen das auf die TM-Umsätze in 2022/Q2 hat.
Guillemot | 12,50 €
Avatar
05.05.22 11:17:24
Beitrag Nr. 1.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.494.901 von Cutter_Slade am 04.05.22 20:51:40
Zitat von Cutter_Slade:
Zitat von unicum: https://seekingalpha.com/news/3832065-ubisoft-gains-on-repor…

Auch gerade gelesen...

Und nun ?

Leider meine vor den Zahlen spekulativ erworbene Tradingposition schon wieder verkauft, weil sich trotz der bombastischen Umsatzsteigerung so gut wie nichts rührte...
Guillemot | 13,30 €
2 Antworten
Avatar
04.05.22 20:51:40
Beitrag Nr. 1.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.494.274 von unicum am 04.05.22 20:02:06
Zitat von unicum: https://seekingalpha.com/news/3832065-ubisoft-gains-on-repor…

Auch gerade gelesen...

Und nun ?
Guillemot | 13,02 €
3 Antworten
Avatar
04.05.22 20:02:06
Beitrag Nr. 1.041 ()
Guillemot | 13,02 €
4 Antworten
Avatar
29.04.22 15:08:39
Beitrag Nr. 1.040 ()
www.boersengefluester.de

"Bei der Zwischenberichterstattung zum Ende des ersten Quartals müssen sich die Aktionäre von Guillemot traditionell mit einer Wasserstandsmeldung zur Umsatzentwicklung begnügen. Die hat es dafür aber in sich, denn der französische Anbieter von Gaming-Lenkrädern und Joysticks für Flugsimulatoren – beides unter der Handelsmarke: Thrustmaster – steigerte bis Ende März 2022 die Erlöse um rund 56 Prozent auf 55,9 Mio. Euro. Damit liegen die Franzosen super gut im Rennen und bestätigen folgerichtig auch ihre Gesamtjahresprognose, die Umsätze von mehr als 200 Mio. Euro sowie ein EBIT von über 30 Mio. vorsieht. Da Guillemot demnächst noch neue Produkte an den Start bringt, scheint die Vorschau sogar zunehmend konservativ gewählt. Ein zusätzlicher Treiber für den Kurs von Guillemot sind die knapp 444.000 Aktien des Spieleentwicklers Ubisoft, die sich – aus historischen und familiären Gründen – im Depot befinden und zuletzt spürbar an Höhe gewonnen haben. Dem Vernehmen nach interessieren sich mehrere Private Equity-Gesellschaften für Ubisoft. Noch ist allerdings völlig unklar, ob die Familiengesellschafter sich überhaupt von Ubisoft trennen würden. Und auch CEO Claude Guillemot weist Verkaufsabsichten regelmäßig weit von sich (siehe dazu etwa auch unseren Bericht HIER). Nun: Stand jetzt droht wenigstens keine abermalige Wertberichtigung auf den Ubisoft-Bestand von Guillemot. Das ist ja auch schon mal ein positive Nachricht. Insgesamt bietet die Aktie ein ausgesprochen vorteilhaftes Chance-Risiko-Verhältnis und ist eine interessante Alternative zur heimischen Endor-Aktie."
Guillemot | 12,96 €
Avatar
28.04.22 21:22:56
Beitrag Nr. 1.039 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.450.963 von Cutter_Slade am 28.04.22 21:04:08
Zitat von Cutter_Slade:
Zitat von Jo1: Gibts bei den Franzmännern immer nur Umsätze zum Quartal. So ein wenig Ebit wäre schon nett gewesen...

Ja, Guillemot berichtet immer nur zum Halbjahr ausführlicher.

Mit der halbwegs bekannten Kostenstruktur kann man sich das EBIT aber auch ausrechnen.

Also ich schätze mal so 9,3 Mio EUR.
Guillemot | 12,48 €
Avatar
28.04.22 21:07:57
Beitrag Nr. 1.038 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.449.478 von unicum am 28.04.22 18:27:34Und was mir gerade einfällt: ich gewinne vielleicht doch die Wette, selbst wenn ich in der Zahlenprognose EBITDA und EBIT durcheinander gebracht hatte..... :p ;)
Guillemot | 12,50 €
Avatar
28.04.22 21:04:08
Beitrag Nr. 1.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.449.835 von Jo1 am 28.04.22 19:10:17
Zitat von Jo1: Gibts bei den Franzmännern immer nur Umsätze zum Quartal. So ein wenig Ebit wäre schon nett gewesen...

Ja, Guillemot berichtet immer nur zum Halbjahr ausführlicher.

Mit der halbwegs bekannten Kostenstruktur kann man sich das EBIT aber auch ausrechnen.
Guillemot | 12,50 €
1 Antwort
  • 1
  • 105
 DurchsuchenBeitrag schreiben


E-Sport Markt steht vor einem Hype. Thrustmaster - Logitech - Endor