DAX-0,65 % EUR/USD0,00 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+2,79 %

Der typische Investor - Fallbeispiel Evotec (Seite 84)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.558.237 von Fluglotse am 04.01.19 13:56:12
U N S I N N ^ D R E I
Zitat von Fluglotse: ...Übrigens :

wer das Pendant zu Biontech als börsennotiertes Unternehmen sucht könnte mit einem der letzten USA Ipos fündig werden.

Moderna, was man auf der Watchlist oder im Depot haben könnte oder sollte ?

=> sinnlos

--> auch Moderna (MRNA) musste schnell und holterdiepolter aus dem Flagship Pioneering-Portfolio in den Markt geschoben werden, bevor dieser endgültig austrocknet, was die Liquidität für Biotech-Buden betrifft.

Genauso wie schon zuvor - im von der FED angeschobenen Bullenmarkt:
• Denali Therapeutics
• Evelo Biosciences
• Rubius Therapeutics
• Seres Therapeutics
• Syros Pharmaceuticals

Seres hat aus dieser Gruppe die längste Geschichte im Markt. Sieht dann so aus:




5 davon sind im selben Postbezirk, Cambridge, Massachusetts 02139, operativ registriert

=> das sind alles so ne Art "Rocket Internet"-US-Biotechbuden :D


Flagship Pioneering hat 201 Investments getätigt, davon 56 als Lead laut Crunchbase:

--> ..und du Vogel bewertest 1 / 201 = 0.5% davon (Moderna) für "im Depot haben könnte oder sollte " :laugh:



--> was lockst Du eigentlich Anleger in solche Hochrisiko-Ramsch-Anlagen rein? :eek: :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.566.991 von faultcode am 05.01.19 22:00:15
Zitat von faultcode:
Zitat von Fluglotse: ...Übrigens :

wer das Pendant zu Biontech als börsennotiertes Unternehmen sucht könnte mit einem der letzten USA Ipos fündig werden.

Moderna, was man auf der Watchlist oder im Depot haben könnte oder sollte ?

=> sinnlos

--> auch Moderna (MRNA) musste schnell und holterdiepolter aus dem Flagship Pioneering-Portfolio in den Markt geschoben werden, bevor dieser endgültig austrocknet, was die Liquidität für Biotech-Buden betrifft.

Genauso wie schon zuvor - im von der FED angeschobenen Bullenmarkt:
• Denali Therapeutics
• Evelo Biosciences
• Rubius Therapeutics
• Seres Therapeutics
• Syros Pharmaceuticals

Seres hat aus dieser Gruppe die längste Geschichte im Markt. Sieht dann so aus:




5 davon sind im selben Postbezirk, Cambridge, Massachusetts 02139, operativ registriert

=> das sind alles so ne Art "Rocket Internet"-US-Biotechbuden :D


Flagship Pioneering hat 201 Investments getätigt, davon 56 als Lead laut Crunchbase:

--> ..und du Vogel bewertest 1 / 201 = 0.5% davon (Moderna) für "im Depot haben könnte oder sollte " :laugh:



--> was lockst Du eigentlich Anleger in solche Hochrisiko-Ramsch-Anlagen rein? :eek: :mad:


Sach mal, was bist n du fürs arroganter ****
Ok, dann setz ich dich jetzt mal auf Ignore. Das ist besser für mein Gemüt.

Das was Du hier schreibst ist ja mittlerweile hahnebüchen. Ich frag mich ernsthaft wo du 60+x follower her hast. Hast du dier eigentlich zur Lebensaufgabe gemacht hier in jedem Board zu bashen ? Fürchterliche widerliche penetrante Art die du an den Tag legst.

Was willst du eigentlich mit dem Spruch - ich locke Anleger iregendwann rein.
Hast du sie noch alle anne Pfanne ?

1. Ist hier noch jeder für sich selbst verantwortlich
2. machst du nix anderes im oppositivem Sinne


Hast du eigentlich mal Piper, JP Morgan, Goldman Sachs, Oppenheim, Cramer und Morgan Stanley angeschrieben ? Die geben alle ne Kaufempfehlung raus.


Iwie scheinen deine Medis nicht richtig zu wirken:

Auf nimmer wiedersehen!
hehe, mit der pfanne hat mir am besten gefallen ^^ - rege dich doch nicht auf .. ist doch sein spielplatz hier ... so lange es so bleibt ist doch alles ok ..
auch wenn evotec in 5 jahre gewinne in millarden hoehe schreibt, ist er immer noch hier auf der matte und laesst sein stuss von sich ... von daher kann man es nur ignorieren, gerade hier im thread wo er der cheff aller gehirngespinste ist :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.570.123 von stranzki am 06.01.19 17:46:48
Zitat von stranzki: hehe, mit der pfanne hat mir am besten gefallen ^^ - rege dich doch nicht auf .. ist doch sein spielplatz hier ... so lange es so bleibt ist doch alles ok ..
auch wenn evotec in 5 jahre gewinne in millarden hoehe schreibt, ist er immer noch hier auf der matte und laesst sein stuss von sich ... von daher kann man es nur ignorieren, gerade hier im thread wo er der cheff aller gehirngespinste ist :)


Haste recht. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.566.991 von faultcode am 05.01.19 22:00:15..Bashing im Sinne von "viel Feind´, viel Ehr`......

Aber nur weil man so einiges im Biotechbereich nicht versteht (z.b. solide Tumore: Wirkungsweise des PD-1/4-1BB-Molekül , Wahl von Verfahren/ Kooperationspartnern auch aufgrund länger bestehender Partnerschaften etc) ist nicht immer alles Lug-und Trug...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.412.979 von faultcode am 28.03.18 17:14:47
Zitat von faultcode:



Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


..und das bei NASDAQ Biotechnology Index z.Z. +/-0 und ziemlich "gelangweilt".


Es ist übrigens das erste Mal, dass ich so ein Setup vorher beobachte. Bei 2017Q3 hatte ich diese Idee (bei EVT) noch nicht (da auch noch ganz anders positioniert...)

Denn meine Befürchtung war, dass wir heute keine grössere Bewegung sehen werden.

Ich habe heute morgen die 2017/2017Q4-Meldung nur quergelesen aus Zeitgründen:
=> meine erste Reaktion: auch in den nächsten Monaten wird die Evotec-Aktie in ihre bisherigen Range (seit irgendwann 2017-11) seitwärts laufen..

=> der mittelfristige Gleichgewichtszustand in der Evotec-Aktie bleibt gewahrt...



Man sollte das alles nicht so ernst nehmen.;)
Sich einfach freuen das die Prognoseunseres "Freundes" von März 2018 nicht gestimmt hat und wir bis über 22 Euro gelaufen sind.:)
Und jeder der die Korrektur von Oktober 2017 bis März 2018 mitgemacht hat, die Chance hatte ohne Kursverlust im Sommer 218 wieder raus zu kommen.:)
Bzw mit Zukäufe noch schöne Gewinne zu machen!
Die Gewinne im Frühjahr haben halt leider nur gereicht um zwei gröbere Verluste von Scheine auszugleichen.
Fazit und Tatsache ist dicker Gewinn 2017 und im schwierigen Jahr 2018 ein kleiner Gewinn.
Gibt schlechtere Aktien!:laugh::)
Smoke and Mirros gehen weiter
8.1.
https://www.evotec.com/en/invest/news--announcements/press-r…

=>
... This scientific achievement was the advancement of a programme into the lead optimisation stage developed from Evotec’s compound library using its induced pluripotent stem cell (“iPSC”)-based screening platform...

This programme can be further optimised and progressed towards IND-ready status....


=>
(a) das ist kein wissenschaftlicher Fortschritt (außer für Lemminge :D), sondern ein profaner organisatorischer Fortschritt


(b) "This programme can be further optimised and progressed towards IND-ready status."

=> durch Evotec's Flut an vermeintlich wichtigen Meldungen zu auffallend oft "strategischen" (geht's auch mal ohne?!? :rolleyes: ) Sachverhalten, soll dem entzückten Lemming gar nicht erst auffallen, wie langsam Fortschritt bei Biotech in Wahrheit ist


..und da kann der Service-Partner Evotec halt nicht schneller machen, als es das Biotech-Unternehmen eben vorgibt :D


Frage:
• warum kommt so eine triviale Meldung ausgerechnet kurz nach der (anvisierten) Übernahme von Celgene durch BMY? :eek:

--> UiUiUi --> da geht die Muffe in Hamburg ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.584.202 von faultcode am 08.01.19 14:47:37Die 14mio. schaffst du sicherlich auch kleiner zu reden....

Celgene bezahlt das sicherlich bei jeglichem Fortschritten, denn die Amis werfen gerne mit Geld um sich.

Du solltest evtl. Weniger smoken und mal mehr in Spiegel schauen!
Wieso Kleinreden. Hatte schon vorher den ganzen Deal schlecht gemacht.
Aber bemerkenswert wenn man 14 Millionen an Zahlungen wieder mal von einen ach so schlechten Kooperation bekommt.!
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben