DAX-0,07 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-1,86 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 20.09.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.707,50
14:13:45
Lang & Schwarz
-0,06 %
-7,53 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 20.09.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
02:00JapanJPNLDP Präsidentschaftswahlen---
02:00Euro ZoneEUREU-Gipfel---
06:30HollandNLDVerbraucherausgaben2,6%-2,8%
06:30HollandNLDArbeitslosenquote, saisonbereinigt (3M)3,9%-3,8%
06:30HollandNLDVerbrauchervertrauen, bereinigt19-21
10:30GriechenlandGRCLeistungsbilanz (Jahr)1,577 Mrd.€-210 Mio.€
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Jahr )3,5%2,5%3,7%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Monat )0,3%-0,2%0,9%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze (Monat)0,3%-0,2%0,7%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze (Jahr)3,3%2,3%3,5%
10:30SlowakeiSVKArbeitslosenquote5,4%-5,5%
11:12SpanienESPAuktion 10-jähriger Obligaciones1,493%-1,432%
11:13SpanienESPAuktion 3-jähriger Staatsanleihen-0,061%--0,149%
11:48GroßbritannienGBRAuktion 10-jähriger Staatsanleihen1,6%-1,46%
14:30KanadaCANADP Änderung der Beschäftigung13,6 Tsd.-11,6 Tsd.
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung201 Tsd.210 Tsd.204 Tsd.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,645 Mio.1,705 Mio.1,696 Mio.
14:30USAUSAPhilly-Fed-Herstellungsindex22,91711,9
15:00BelgienBELKonsumklimaindex0--3
16:00USAUSAVerkäufe bestehender Häuser (Monat)0%0,3%-0,7%
16:00USAUSAVerkäufe bestehender Häuser ( Monat )5,34 Mio.5,35 Mio.5,34 Mio.
16:00Euro ZoneEURVerbrauchervertrauen-2,9-2-1,9
16:30KanadaCANBoC Review---
16:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes86 Mrd.84 Mrd.69 Mrd.
17:15DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Präsident J. Weidmann spricht---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 20.09.2018

Die letzten richtige Handelstag vor dem großen Hexensabbat steht nun an, daher sollte man sich zum Donnerstag durchaus nochmal auf Bewegung einstellen, wenn beide Fronten ihre Positionen verteidigen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: übergeordnet noch negativ
Tendenz: Seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: zurückhaltend bis leicht optimistisch


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Aufgrund der Verfallwoche sollte weiterhin mit einer erhöhten Fehlsignalqualität gerechnet werden. Oberhalb waren grundsätzlich aber ich noch offene Ziele bei 12225, 12250, 12270 und 12300 ausmachen. Die erste im Bunde konnten wir dabei nun bedienen, die anderen sind somit durchaus für den Donnerstag zu übernehmen.

Häufig sieht man am Donnerstag vor dem Verfall die große Action, bei der nochmal alle Marktteilnehmer versuchen das Ding in die richtige Richtung zu drehen, während der Verfall dann doch immer recht träge von statten geht. Somit würde ich durchaus mal zum Donnerstag eine erweitere Handelsspanne erwarten, die sich durchaus zwischen 12335 und 12130 bewegen kann. Da wir den Handel nahezu im Dreieck vollendet hatten, dürfte der Start wohl recht entscheidet werden. Insbesondere auf der 09:00 Uhr Stundenkerze könnte man dann durchaus Bewegung auf die Bahn bringen, daher sollte man sehr aufmerksam zum Donnerstag den Handelsstart begutachten, ich denke hier lohnt sich ggf. schon ein zeitigeres Aufspringen auf das Pferd als sonst.

Unten ließe sich nochmal ein Rücklauf auf 12150-12130 ableiten, der zum Long-Einstieg genutzt werden kann. Darunter wären dann 12105-12090 relevant. Oberhalb haben wir weitere Ziele bei 12270 und 12300, ein Überschießen bis 12335 muss sicherheitshalber einkalkuliert werden. Weiter darüber wären dann Ziele bei 12424 und 12500 auszumachen, aber um die in Anspruch zu nehmen müsste unser Dax die 12300 schon vor 11:00 Uhr einnehmen und so viel traue ich ihm dann aber doch nicht zu ;)

Fazit: Der letzte richtige Handelstag vor dem Verfall verspricht schon einmal Bewegung. Oberhalb wären noch Ziele von 12270 und 12300-12335 abzuleiten, unterhalb 12150-12130 sowie die Zone zwischen 12105-12090. Grundsätzlich steht unser Dax gut im Futter und tendiert eher nach oben. Verfallsbedingt muss aber auch weiterhin noch mit prägnanten Fehlsignalen gerechnet werden.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
1 Tag vor Hexensabbat
Relevante Statistiken:
1. Dax und Dow um den September-Verfallstag(Hexensabbat):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
2. Typischer Monatsverlauf im September von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots
R3 12327,81
R2 12284,47
R1 12251,75
PP 12208,41
S1 12175,69
S2 12132,35
S3 12099,63

FDAX Pivots
R3 12347,17
R2 12294,33
R1 12258,67
PP 12205,83
S1 12170,17
S2 12117,33
S3 12081,67

CFD-DAX Pivots
R3 12348,30
R2 12295,20
R1 12260,10
PP 12207,00
S1 12171,90
S2 12118,80
S3 12083,70

DAX Wochen Pivots
R3 12486,49
R2 12310,52
R1 12217,42
PP 12041,45
S1 11948,35
S2 11772,38
S3 11679,28

FDAX Wochen Pivots
R3 12494,50
R2 12314,50
R1 12219,00
PP 12039,00
S1 11943,50
S2 11763,50
S3 11668,00

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
18.09.2018 12157,67
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Update DAX Xetra vorgestellte Wolfe Wave & wo der Frosch die Locken hat...

Dax, Sugar how you get so fly...:cool:

Moin.

los gehts, Dax am neuralgischen Punkt heute angelangt, MOB, hier wird eng entschieden wo der Frosch die Locken hat.

Spannender Chart im Day heute, hier der Chart:














oh Anzeigefehler?:confused:













Ah jetzt funzt es. ;)



Ich will diesmal nicht Größenwahnsinnig werden, ab 15 Daumen gibts ne Analyse zu den Gefahren und Chancen, unter 15 NÜX, versprochen...

Die Masse entscheidet, wie immer, ehrlich bei Interesse für weitere Mühen meinerseits...

Manche sehen es als Erbetteln von Daumen, ich sehe das anders! Ich erspar mir bei keinem Interesse nutzlose Arbeit und lasse meine Neider und Hasser verhungern. :laugh: ;)


Good Trades wünscht Milky

;)
um die 185 - könnte man vll. kaufen - - sofern die 200 gebrochen wird
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.744.996 von Gilera am 20.09.18 08:02:28Korb steht wieder an der 154, dort beginnt die Wolke, abwarten...
Theoretisch könnte man was kleines jetzt schon nehmen für Long, ist genau an der Linie seit gestern, aber Verfallwoche...
DAX Candlesticks: DAX – Heute Gewinnmitnahmen?

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX – Heute Gewinnmitnahmen?" von (automatischer Beitrag)



Der DAX ist gestern an das anvisierte Ziel von 12.240 Punkten gelaufen – hier konnten zumindest Teilgewinne mitgenommen werden. Denn im Bereich 12.240 Punkten verläuft die untere Begrenzung eines übergeordneten, wenn auch nicht idealen Dreiecks, welches erst Anfang September verlassen wurde. Damit wäre nun der DAX an einer entscheidenden Marke. Ein weiterer Anstieg wäre positiv – ein Abprall hingegen würde die Annahme eines Pullbacks wahrscheinlicher werden lassen. Zudem könnte noch kurzfristig etwas Druck vom Terminmarkt kommen – am Freitag ist Verfallstag. Aus Sicht der jüngsten Tageskerzen ist allerdings der Markt noch gut unterstützt, nach oben allerdings auch gedeckelt. So bestünde für den heutigen Handelstag eher die Aussicht auf eine Pause am erreichten Niveau mit Widerstand im Bereich 12.240/50 Punkten und Unterstützung im Bereich des gestrigen Tiefs bei ca. 12.165 Punkten.

Positiv wider Erwarten wäre ein Re-Break in das übergeordnete Dreieck mit einem Daily-Close (spekulativer per Hourly-Close über 12.240 Punkten) sowie folgend ein Anstieg über 12.350 und 12.430 Punkten.

Ein Daily-Close unter 12.100 als auch ein Break der 12.060/40 sowie der runden 12.000er-Marke würde das Bild jeweils wieder eintrüben und die jüngste Erholung als Pullback darstellen.

DAX – Tages- und Stundenkerzen

Nach einem Hammer am 11.09. eine Erholung. Test der 12.240 ist erfolgt. Nun wäre eine Pause am aktuellen Niveau zu favorisieren. Aus Sicht der Stundenkerzen wären Rücksetzer nun bei 12.185 bis 12.160 auf Kaufsignale zu untersuchen (z.B. in den 5min-Kerzen lange Lunten in Verbindung mit Trendwendemustern, Break von Intraday-Abwärtstrends etc.) – ein Fall hingegen aus dem kurzfristigen Aufwärtstrendkanal in den Stundenkerzen mit Break der 12.100 wäre negativ mit erstem Ziel 12.060/50 Punkten – verbunden mit dem Risiko weiterer Abgaben (Break der 12.040 etc.).

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com, www.tradesignalonline.com sowie www.bsb-software.de



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben