checkAd

InflaRx (Seite 1150)

eröffnet am 29.09.18 09:44:04 von
neuester Beitrag 11.05.21 05:22:32 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
14.04.21 18:40:05
Beitrag Nr. 11.491 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.816.394 von Takado am 14.04.21 18:33:15Wieso? Wäre doch super, gäbe es Krankenhaus resistente Keime! 😉
InflaRx | 3,126 €
Avatar
14.04.21 18:41:31
Beitrag Nr. 11.492 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.816.496 von donkischotte am 14.04.21 18:40:05O. K. Ich sollte den Satz umbauen. 😂😂😂
InflaRx | 3,126 €
Avatar
14.04.21 18:51:24
Beitrag Nr. 11.493 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.816.361 von realtomtom am 14.04.21 18:31:07Ich denke es geht nicht um Covid, sondern das das Medikament gegen die Sepsis nicht wirkt....? In der Covidstudie.
InflaRx | 3,126 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.04.21 18:59:27
Beitrag Nr. 11.494 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.816.742 von mbpoll am 14.04.21 18:51:24
Zitat von mbpoll: Ich denke es geht nicht um Covid, sondern das das Medikament gegen die Sepsis nicht wirkt....? In der Covidstudie.


Wie kommst du denn auf sowas? Vilobelimab hat schon in der Phase 2 erfolgreich gegen Sepsis gewirkt. Warum sollte es jetzt anders sein?
InflaRx | 3,126 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.04.21 19:00:10
Beitrag Nr. 11.495 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.816.361 von realtomtom am 14.04.21 18:31:07
Zitat von realtomtom: M_Fankenberg

Nochmal, weil du scheinbar Informationsresistent bist: Vilobelimab ist kein Covid-Medikament,
sondern hilft bei einer Covidinfektion mit schwerem Verlauf die Sepsis in den Griff zu bekommen, die
die wiederum zum Auslöser eines Multiorganversagens werden kann.

Kurzum, Vilobelimab könnte auch bei schweren Covidverläufen eingesetzt werden, aber
auch gegen jede andere Form von Sepsis, die wiederum zu den häufigsten tödlichen Krankheiten weltweit gehört!

Beiß dich nicht an Covid fest, die Sepsis wird bleiben, und diese hat mit der Covidpandemie
nur indirekt zu tun. Eine Sepsis kann z.B. durch einen kleinen Schnitt im Finger ausgelöst werden,
den man sich z.B. beim Rosenschneiden zugezogen hat...


So ist es!
Vor 10 Jahren bzw jetzt 11 Jahren hatte ich eine schwere Sepsis, weil bei einer OP unsauber gearbeitet wurde.

Mein Zimmernachbar hatte eine Sepsis, weil er sich an einer Rosendorne "gepiekst " hatte!

Es gibt so viele Möglichkeiten, eine Sepsis zu bekommen und wenn Inflarx dabei tatsächlich erfolgreich zum Einsatz kommen kann, dann ab die Post!
InflaRx | 3,126 €
Avatar
14.04.21 19:15:51
Beitrag Nr. 11.496 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.816.865 von Donnerlittchen am 14.04.21 18:59:27
Bezog sich auf Beitrag 11499!!!!
Zitat von Donnerlittchen:
Zitat von mbpoll: Ich denke es geht nicht um Covid, sondern das das Medikament gegen die Sepsis nicht wirkt....? In der Covidstudie.


Wie kommst du denn auf sowas? Vilobelimab hat schon in der Phase 2 erfolgreich gegen Sepsis gewirkt. Warum sollte es jetzt anders sein?
InflaRx | 3,126 €
Avatar
14.04.21 19:16:31
Beitrag Nr. 11.497 ()
SORRY 11488!!!!!!!
InflaRx | 3,126 €
Avatar
14.04.21 19:30:58
Beitrag Nr. 11.498 ()
Wobei trotzdem die Frage offen bleibt: WARUM kommt keine Info über die Covidstudie???
InflaRx | 3,126 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.04.21 19:47:26
Beitrag Nr. 11.499 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.817.375 von mbpoll am 14.04.21 19:30:58mbpoll schrieb :
Wobei trotzdem die Frage offen bleibt: WARUM kommt keine Info über die Covidstudie???

--------------------------------------------------------------------

Vielleicht weil die Covid Studie noch bis Ende 2021 läuft?
InflaRx | 3,126 €
Avatar
14.04.21 19:50:51
Beitrag Nr. 11.500 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.817.705 von realtomtom am 14.04.21 19:47:26Naja das Zwischenergebnis sollte schon im Mai kommen. Wie eigentlich hs auch. Schauen wir mal, ob wir dann einen tollen Monat haben. Institunelle haben die ja genug, die daran glauben. Glta
InflaRx | 3,126 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

InflaRx