DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

ROUNDUP/'WSJ': FBI ermittelt wegen Falschangaben zu Model 3 gegen Tesla (Seite 43) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Tesla, Inc (TSLA) Detecting “Potential” Fraud in Real-Time Q3-2018 -- (2019-03 update?) by PFH Capital
--> lesenswertes PDF, 33 Seiten: https://t.co/uwQovHrBB2
<aus: https://twitter.com/PlugInFUD/status/1110242260426342401>

=>


...


...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.191.879 von faultcode am 25.03.19 19:57:30
Enron II ??
<ja; PDF wurde am 20.3.2019 aufdatiert>

=> mMn einer der wichtigsten Hinweise, warum die Rechnungslegung bei Tesla seit geraumer Zeit (vielleicht so 2017H2 mMn wg. der vergeigten M3-"Rampe") mindestens eine Täuschung ist - und das im Post-Enron-Zeitalter:




=> a/ (sehr wahrscheinlich stark|FC) aufgeblasene Vermögenswerte (wie von mir bereits öfter erwähnt)

--> b/ ob auch wie oben angedeutet (mal wieder) die Verbindlichkeiten manipulativ kleingerechnet wurden, bleibt abzuwarten

=> denn sollte das wieder passiert sein, haben wir es halt (mal wieder) mehr oder weniger mit Enron II zu tun


--> PFH Capital sagt dazu auch auf PDF8/33..

While PwC audits Tesla’s consolidated financials, subsidiaries may use local auditors, e.g. Tesla’s Singapore entity it moved $610 million through on 11-Feb-2019 (likely in relation to the Gigafactory 3 construction in Shanghai).

...daß eben auf lokaler, unterer Ebene, auch noch global verteilt, nicht unbedingt PwC der Auditor war, und PwC "oben" eben bereits mit manipulierten Zahlen bereits konfrontiert wurde -- und sie ja keinen "forensischen" Auftrag haben


--> major discussion secured!
AH-Pop up!
https://www.streetinsider.com/Trader+Talk/Federal+judge+in+C…

=>
Federal judge in California dismisses securities fraud case over Tesla (TSLA) Model 3 production claims - Reuters
March 25, 2019 4:03 PM EDT

--> auch am Schluss heute zu sehen:




--> ich sehe gerade: Spike fällt aber schon wieder etwas...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.192.518 von faultcode am 25.03.19 21:11:44
AH-Pop up! (2) -- Wochos v Tesla Inc et al
--> Reuters-Artikel: https://www.reuters.com/article/us-tesla-lawsuit-idUSKCN1LC2…

=>
In a decision made public on Monday, U.S. District Judge Charles Breyer said that while shareholders claimed that Tesla fell short of its production goals, “federal securities laws do not punish companies for failing to achieve their targets.”

...

“Plaintiffs are correct that defendants’ qualifications would not have been meaningful if defendants had known that it was impossible for Tesla to meet its stated production goals, not merely highly unlikely,” Breyer wrote. “The facts plaintiffs have put forth do not tend to establish that this was the case.”

...

The case is Wochos v Tesla Inc et al, U.S. District Court, Northern District of California, No. 17-05828.



=> Revision ist zugelassen (soweit ich sehe...)



--> also laut diesem Richter in diesem Urteil mit meinen Worten:

• wenn Herr Musk sich (laufend) auf irgendwelche 5%-Chancen bei seinen ambinionierten Zielen beruft, so stellt das alleine - zusammen mit dem üblichen Kleingedruckten - noch keine Verletzung von Bundesgesetzen dar

--> "impossible" wäre da gefragt, nicht nur "highly unlikely"
https://twitter.com/ValueDissenter/status/111031030575670067…

--> die schier ewige Frage:



--> oder (auch) anders gefragt:
• warum gibt Larry Ellison seinem Freund Elon Musk kein Geld z.B. im Rahmen einer Privat-Platzierung?

--> ..oder wartet der (schlaue) Larry (mal abgesehen von Theranos :D ) damit auf die Zeit nach Elon Musk?!? :eek:

__
Verkehrte Welt:
• mein bester "Freund" hier: das CEO-Genie Elon Musk :D
• die, die ich nun nicht mehr so mag: SEC + Richterin <nicht, daß die mir noch EM bis z.B. zum Di, 2.4., als CEO entfernen :cry: -- das wäre quasi - zunächst - der "PayPal-Moment" bei Tesla :eek::eek: )
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.177.096 von faultcode am 23.03.19 00:59:57
auch Elon Musk will keine Beweisaufnahme!



--> dann kann ab morgen die Richterin mMn entscheiden --> ich bin oben von spätestens bis Di nächster Woche ausgegangen, nachdem anzunehmen ist, daß sie sich bereits ausreichend in diesen wichtigen Fall eingearbeitet hat


--> ich gehe davon aus, daß morgen die Bullen die Oberhand behalten werden nach dem "Sieg" (auch noch wiederholt) vom Montag
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.701.239 von faultcode am 24.01.19 13:11:21
Maydorn kann sich..
..ein "Durchrutschen" unter die von ihm gezeichnete Linie nicht vorstellen: :D



aus: https://www.wallstreet-online.de/video/11336486-maydorns-mei…
China’s Electric Cars Hit Some Potholes
<heute ist nicht so viel los bei Tesla>

20.3.
https://www.bloomberg.com/opinion/articles/2019-03-20/qualit…

=>
...But quantity can’t obscure what one Chinese energy journal last week referred to as the industry’s “Quality-Gate” scandal. The numbers are damning. In 2018, Chinese manufacturers recalled 135,700 NEVs for a crushing 10.8 percent industrywide recall rate. Already this year, another 23,458 electric vehicles have been recalled.

Batteries are the most common source of problems. Some don’t perform as advertised. Others drain unusually fast. Still others run dangerously hot. More than 40 NEVs spontaneously combusted in China in 2018.

Other issues include faulty motors, faulty transmissions, faulty odometers and bad odors (a problem to which Chinese consumers are particularly sensitive). Most notably, according to market research firm J.D. Power, problems are far more common in Chinese NEVs than in traditional Chinese-made cars.

True, as with any new technology, teething problems are to be expected. But China’s government-sponsored largesse and highly protected market have clearly exacerbated the problem. By one estimate, there are “as many as 500” NEV startups in China, most of which have little to no experience in making or marketing automobiles.

Often this fuels a race to the bottom, as companies see cutting corners and costs as the only way to stay afloat. Restrictions on imported cars, which might otherwise offer some competition, leave the low-end market to cutthroat Chinese rivals.

The good news is that the government has recently taken steps to eliminate subsidies on the shorter-range NEVs that tend to be sold at the low end, and imposed restrictions on additional manufacturing capacity that should ensure most production takes place in experienced factories...

 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben