checkAd

Langfristdepot (2019-2029) (Seite 13)

eröffnet am 08.01.19 23:26:59 von
neuester Beitrag 06.04.21 13:00:27 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.07.19 00:27:38
Beitrag Nr. 121 ()
Sparplanausführung und Dividenden Juli 2019
Hallo zusammen,

nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder. Gestern wurden wie üblich die monatlichen Sparpläne ausgeführt.
Bei Paypal ärgere ich mich ein wenig, da sind ja heute die Zahlen gekommen, und trotz übertroffener Gewinnerwartung ist die Aktie nachbörslich um 6% gefallen (wegen schwächerem Umsatz).
Bei Amazon bin ich auch schon gespannt, da sollen diese Woche auch Zahlen kommen.
Aber wenigstens SAP und J&J konnte ich billig nachkaufen.

Hier erstmal ein Überblick:




So langsam wachsen die Positionen der Sparplanunternehmen, das merkt man auch bei den Dividendeneingängen.
Hier gab es im Juli zwei Zahlungen (Coca-Cola und Cisco), beides Quartalszahler.

Erhalten habe ich netto 0,87€ (Coca-Cola) und 0,84€ (Cisco), also immerhin zusammen 1,71€
Nur zum Vergleich: Im April habe ich von beiden Unternehmen zusammen gerade mal 0,80€ kassiert..:D

Somit sind meine Dividendeneingänge dieses Jahr wie folgt:
-Jan: 0€
-Feb: 0€
-März: 1,66€
-April: 0,80€
-Mai: 43,65€
-Juni: 2,34€
-Juli: 1,71€
GESAMT 2019 to date: 50,16€ (netto)

Alles sorgfältig in PP eingetragen:




Somit steht im Juli nichts mehr an, aber eine Sache hätte ich noch, bei der ich mal in die Runde fragen wollte:

Wie steht denn die Community hier zu neuen mobilen Brokern wie Trade Republic?
Ich habe mal ein wenig nachgeforscht und recherchiert, und eigentlich nichts negatives gefunden:

Pros:
- keine Provision, lediglich Fremdkostengebühr von 1€ pro Order
- Depotführung kostenlos, keine Gebühr auf ausländische Divi-Einzahlungen
- lange Handelszeiten
- Automatische Abführung der Steuern
- in Deutschland lizenziert, deutsche Einlagensicherung


Cons:
- abhängig von Lang&Schwarz, hier kommt ein leichter Spread (aber bei den Standard-Aktien minimalst)
- Teilnahme an HV kostet (betrifft mich weniger, hab sowieso keine Zeit)
- natürlich der Aspekt, dass hier keine lang anhaltende Tradition und Sicherheit wie bei der Comdirect (beispielsweise) besteht.

https://broker-test.de/trade-republic/

https://traderepublic.com/assets/files/2019-02-12_Preis_und_…

https://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/aktienkauf-fuer-eine…

Vor Allem für Leute wie mich ist das ziemlich attraktiv, da ich ja noch nicht so große Einzelkäufe tätigen kann.
Ein Beispiel:
- Bei meinen regulären Einzelkäufen über die Comdirect kaufe ich meist für ca. 500€. Hier kommen mind. 9,30€ Gebühren hinzu, was also ca. 1,9% enstpricht.
- Bei Trade Republic würde ich für den selben Kauf (500€) nur 1€ Gebühren bezahlen, also nur 0,2%.
Das Gleiche gilt für einen evtl. Verkauf.


Habe mir jetzt überlegt, den Sparplan weiter über die Comdirect laufen zu lassen und Einzelkäufe über TR zu tätigen. Aber wollte davor erstmal hier in die Runde fragen, ob jemand schon Erfahrungen damit hat bzw. wie ihr so zu Brokern wie TR steht.

Bis dann,
Marvin
British American Tobacco | 33,59 €
6 Antworten
Avatar
27.07.19 04:28:46
Beitrag Nr. 122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.100.017 von Patriots13 am 25.07.19 00:27:38Auch von mir noch Glückwunsch zum erfolgreichen Depotstart + deinem Thread 👍💰🥂

Die günstigen "Robinhood" Broker werden nun langsam auch in Deutschland markttauglich.
Ich würde noch auf justTrade https://www.justtrade.com/ warten und dann vergleichen. Dort ist z. Bsp. der Handel via App und Desktop möglich - Handelsplätze bisher nur Quotrix und LS Exchange. Der Start soll noch diesen Sommer sein.


Gruß
flying kangaroo
British American Tobacco | 33,70 €
1 Antwort
Avatar
28.07.19 20:18:42
Beitrag Nr. 123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.116.277 von flying.kangaroo am 27.07.19 04:28:46Hallo flying kangaroo,

Dankeschön!
Und ja, Justtrade schaue ich mir auch mal an. Danke für den Tipp

Liebe Grüße,
Marvin
British American Tobacco | 33,70 €
Avatar
28.07.19 20:29:06
Beitrag Nr. 124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.100.017 von Patriots13 am 25.07.19 00:27:38Mal ne Frage zu TR sofern du da schon Kunde bist.

Wie sieht denn der Handeln mit ZErtifikaten aus, weil du schreibst "abhängig von Lang&Schwarz"

Aktien kaufe ich zu 99,9% im Direkthandel mit L&S weil dort der günstigste Kurs angeboten wird und somit auch der Spread gering ist..

ETF´s k.A. kaufe ich nicht aber dafür Zertifikate und die kauft man i.d.R. über Stuttgart oder F.a.M. bzw. beim Emittenten. Aber wenn bei TR nur L&S abwickelt, dann wohl nur Eigenprodukte oder wie?
British American Tobacco | 33,70 €
2 Antworten
Avatar
06.08.19 15:44:36
Beitrag Nr. 125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.122.626 von Chris_M am 28.07.19 20:29:06
British American Tobacco | 32,78 €
Avatar
06.08.19 16:11:50
Beitrag Nr. 126 ()
Trade Republic Kontoeröffnung
Hallo zusammen,

nach länegrer Abwesenheit melde ich mich mal wieder. Durch Klausurenstress habe ich ganz vergessen, das monatliche Depotupdate zu posten, das kommt auch gleich noch. Jetzt erstmal was anderes:

Wie die Überschrift verrät, habe ich mir Ende Juli ein Depot beim neueren mobilen Online Broker "Trade Republic" eröffnet, und werde euch nun von meinen Erfahrungen berichten.

Innerhalb weniger Stunden war das Depot eröffnet (inkl. Video-Ident) und Geld eingezahlt (wobei die Dauer der Einzahlungen variiert)

Ich habe zum Anfang nur eine kleine Summe investiert (500€) und habe mir dafür die zwei Unternehmen Alibaba (WKN: A117ME) und Opera (WKN:A2JRLX) ausgesucht.
Hier mal ein Screenshot meines Depots:





Oben in fett sieht man den aktuellen Depotwert und den Tagesverlauf (kann man natürlich auch auf Monats-/Jahresverlauf umstellen). Die Order war jeweils innerhalb von Sekunden platziert und ausgeführt, und der Kurs hat auch immer gepasst (also so wie erwartet). Die Gebühr belief sich bei beiden Orders auf jeweils 1€ (was bei meinen Summen viiiiiiiiiel günstiger als bei der Comdirect ist).

Gekauft wurde Alibaba zu einem Einstandskurs von 160,20€ (+1€ Gebühr) und Opera zu einem Einstandskurs von 10,97€ (+1€ Gebühr). Stückanzahl seht ihr im Bild. Zeitpunkt war v.A. bei Opera denkbar ungünstig, aber ich seh das ja alles seeehr langfristig.. ;)

Ich werde versuchen, jeden Monat beispielsweise eine Alibaba-Aktie zu kaufen, und somit einen personalisierten "Trade-Republic-Sparplan" zu starten.

Fazit: Bin zwar 16% im Minus bei meinem Trade-Republic-Depot, aber dafür kann der Broker ja nichts :laugh: davon abgesehen bin ich äußerst überzeugt und werde ab jetzt Einzelkäufe nur noch über TR abwickeln, Sparpläne bleiben jedoch bei der Comdirect bestehen.

Dann mach ich mich mal ans Depotupdate :) bis gleich
British American Tobacco | 32,68 €
Avatar
06.08.19 16:14:27
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.122.626 von Chris_M am 28.07.19 20:29:06Tut mir leid, die Antwort hats vorhin einfach so abgeschickt.

Zu deiner Frage: Mit Zertifikaten kenne ich mich leider nicht aus, und will hier auch nicht Unwahrheiten verbreiten. Aber vielleicht weiß das ein anderer, der hier mitliest. Ich gebe die Frage mal weiter.

Liebe Grüße,
Marvin
British American Tobacco | 32,68 €
Avatar
06.08.19 16:35:15
Beitrag Nr. 128 ()
Depot-Rückblick Juli (+ Anfang August)
So, nun zum Depotupdate.

Im Juli ist nicht so viel passiert, aber dafür umso mehr in den letzten Tagen (danke Trump).

Mein Comdirect Depot ist von rund +14% auf +4,05% runtergerauscht.

Mein Trade Republic Depot hat seit Eröffnung noch keine grünen Zahlen gesehen und liegt bei -16%, was aber gut durch das Comdirect-Depot kompensiert wird.

Mein Gesamtportfolio liegt somit bei +1,64%


Bin zwar froh, dass es auch mal runtergeht, aber habe natürlich gerade kein Cash parat, um nachzukaufen, wenn sich z.B. bei Alibaba ein Boden bildet (da müsste ich Senior Timburg anzapfen :D)

Hier seht ihr wie gewohnt meinen aktuellen Bestand:




Die gesamte Summe, die in beiden Depots investiert wurde, beläuft sich auf einen Einstandswert von 4.585,09€. Mit eingerechneter Performance beläuft sich der aktuelle Depotwert somit auf 4.660,09€


Hier mal die Performance der Einzelwerte:







Ihr seht, dass zurzeit Appen mein Depot noch in den grünen Zahlen hält, und BASF weiter das Schlusslicht bildet. Schöne Dividende hin oder her, aber den Kauf bereue ich schon ein wenig. Aber verkauft wird natürlich nichts :yawn:

So, das wars wieder von meiner Seite,
liebe Grüße,
Marvin
British American Tobacco | 32,66 €
Avatar
06.08.19 16:39:47
Beitrag Nr. 129 ()
YTD Performance im Vergleich




06.08.2019:

Gesamtportfolio: 15,48%

MSCI World: 14,47%

S&P 500 ETF: 17,37%

DAX ETF: 9,84%
British American Tobacco | 32,66 €
Avatar
25.08.19 05:21:40
Beitrag Nr. 130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.100.017 von Patriots13 am 25.07.19 00:27:38nach Meinem EIndruck machst Du Es bis jetzt sehr, sehr gut.
und würde Dazu Evt, @some Point, nochmal EIn paar Mehr Zeilen schreiben wollen.

VG
British American Tobacco | 32,68 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Langfristdepot (2019-2029)