checkAd

DAVOS: Facebook-Managerin Sandberg verteidigt Daten-Geschäftsmodell (Seite 4) | Diskussion im Forum

eröffnet am 26.01.19 12:39:12 von
neuester Beitrag 15.04.21 13:26:53 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.07.19 19:40:35
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.098.019 von faultcode am 24.07.19 19:22:21
FTC Imposes Billion Penalty and Sweeping New Privacy Restrictions on Facebook (3) - Abfang Sheryl Sandberg(?)
zu (~) oben:
• nicht nur wegen der gestrigen Vereinbarung, aber auch, erwarte ich das Ausscheiden von Sheryl Sandberg bei Facebook innerhalb "angemessener" Zeit - also so 1...2 Jahre


--> der kleine Mark bekommt ja nun ein ganzes Komitee mit dem Independent Privacy Committee zur Seite gestellt:

H. “Independent Privacy Committee” means a committee of Respondent’s Board of Directors, consisting of Independent Directors, all of whom meet the Privacy and Compliance Baseline Requirements.


...und damit nicht genug. Auch soll dem zur Seite gestellt werden:

• Compliance Officer(s):

C. Designate a qualified employee or employees to coordinate and be responsible for the Privacy Program (“Designated Compliance Officer(s)”), one of whom will be the Chief Privacy Officer for Product, subject to the reasonable approval of the Independent Privacy Committee, and who may only be removed from such position by Respondent with an affirmative vote of a majority of the Independent Privacy Committee;


..und ein "Third-party assessor":

c. The Designated Compliance Officer(s) shall deliver a quarterly report (“Quarterly Privacy Review Report”) to the Principal Executive Officer and to the Assessor that provides:
(i) a summary of the Privacy Review Statements generated during the prior fiscal quarter under Part VII.E.2.b, including a detailed discussion of the material risks to the privacy, confidentiality, and Integrity of the Covered Information that were identified and how such risks were addressed;
(ii) an appendix with each Privacy Review Statement generated during the prior fiscal quarter under Part VII.E.2.b; and
(iii) an appendix that lists all privacy decisions generated during the prior fiscal quarter under Part VII.E.2.a;


d. The appendices required under Part VII.E.2.c.(ii) and (iii) shall be provided to the Assessor no fewer than twenty-one (21) days in advance of the quarterly meeting of the Independent Privacy Committee as specified in Part X.A.5. A copy of the summary in the Quarterly Privacy Review Report required under VII.E.2.c.(i) shall be provided to Assessor no fewer than fourteen (14) days in advance of the quarterly meeting; and...


<alles nicht erschöpfend>



--> die Product Manager bei Facebook werden ab nun so richtig ihre Freude haben

--> aber gut, nun ist der "digitale Sweatshop" eben auch in den höheren Rängen bei Facebook angelangt
Facebook Registered (A) | 201,56 $
1 Antwort
Avatar
02.08.19 13:10:25
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.098.130 von faultcode am 24.07.19 19:40:35
Die verdächtige Übernahme-Praxis von Facebook
2.8.
https://boerse.ard.de/aktien/die-verdaechtige-uebernahme-pra…

=>
Die US-Verbraucherschutzbehörde FTC nimmt laut "Wall Street Journal" die Übernahme-Praxis des Social-Media-Giganten Facebook unter die Lupe.

Die Behörde prüfe, ob sich der Konzern gezielt Technologie-Start-Ups einverleibe, bevor sie zu einer Konkurrenz heranwachsen könnten.
Facebook Registered (A) | 172,78 €
Avatar
07.10.19 01:12:14
je näher die US-Wahl rückt, umso nervöse wird der kleine Mark:

5.10.
Facebook’s Zuckerberg says he would ‘go to the mat’ over ‘existential’ threat to his business from Elizabeth Warren
Showdown between Mark Zuckerberg and Elizabeth Warren, in leaked audio and text - Warren says she’s ‘not afraid’
https://www.marketwatch.com/story/facebooks-zuckerberg-says-…
Facebook Registered (A) | 180,40 $
1 Antwort
Avatar
10.10.19 14:14:33
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.634.865 von faultcode am 07.10.19 01:12:14
Ich habe noch nie gelesen das eine Frau Presidentin der USA geworden ist.
Facebook Registered (A) | 163,12 €
Avatar
19.11.19 21:43:41
18.11.
Mark Zuckerberg has always said Facebook is a platform for authenticity. But phoney identities have reached a record high, a big problem for a company that trumpets user growth — a barometer of health to investors...
https://twitter.com/FinancialTimes/status/119633727397499289…

Facebook Registered (A) | 199,06 $
3 Antworten
Avatar
29.05.20 17:56:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.965.476 von faultcode am 19.11.19 21:43:41
https://www.wsj.com/articles/facebook-knows-it-encourages-di…



Siehe auch:

28.5.
Facebook's algorithm is a sociopath, and Facebook management is too greedy to stop it
https://www.businessinsider.com/facebook-algorithm-sociopath…
...
Facebook Registered (A) | 225,32 $
2 Antworten
Avatar
29.06.20 13:39:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.846.161 von faultcode am 29.05.20 17:56:2328.6.
...Gegen Hass im Netz -- 90 Unternehmen stoppen Facebook-Werbung
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12667162-roundup-…
...
Aus Protest gegen den Umgang von Facebook mit Hasskommentaren und abwertenden Inhalten in seinen Diensten haben sich mittlerweile Dutzende Unternehmen einem Aufruf zum Werbeboykott angeschlossen. Die von Bürgerrechtsorganisationen Mitte Juni ins Leben gerufene Initiative #StopHateForProfit führte auf ihrer Webseite am Sonntag in einer Liste gut 90 Unternehmen, die ihre Werbung auf Facebook in den USA erst einmal stoppen.

Einige wollen diese Maßnahme auch auf die Facebook-Tochter Instagram sowie auf Twitter ausweiten. Facebook will nun stärker gegen Hassnachrichten und Falschmeldungen vorgehen, wie sein Chef Mark Zuckerberg betonte.

Als große Namen kamen seit Freitag unter anderem der Konsumgüterriese Unilever und der Autobauer Honda dazu. Der Getränkeriese Coca-Cola kündigte ebenfalls an, für mindestens 30 Tage auf allen sozialen Plattformen weltweit seine Werbung auszusetzen. Er schließe sich aber nicht dem Boykott an, betonten Sprecher in diversen US-Medien.

...

--> nur ein Vorwand in der Rezession die Werbe-Budgets herunterzufahren.

Das vorgeschobene Phänomen steht ja nicht erst seit letzter Woche fest.
Facebook Registered (A) | 184,94 €
1 Antwort
Avatar
08.02.21 01:50:09
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.220.149 von faultcode am 29.06.20 13:39:07Die Tage von Sheryl Sandberg sind mMn gezählt:

https://www.forbes.com/sites/thomasbrewster/2021/02/07/shery…

7.2.

...

Forbes reviewed data from the Program on Extremism at the George Washington University, which has collated a list of more than 200 charging documents filed in relation to the siege. In total, the charging documents refer to 223 individuals in the Capitol Hill riot investigation.

Of those documents, 73 reference Facebook. That’s far more references than other social networks. YouTube was the second most-referenced on 24. Instagram, a Facebook-owned company, was next on 20. Parler, the app that pledged protection for free speech rights and garnered a large far-right userbase, was mentioned in just eight.

The references are a mix of public posts and private messages sent on each platform, discussing plans to go to the Stop the Steal march, some containing threats of violence, as well as images, videos and livestreams from the breach of the Capitol building.

...
Facebook Registered (A) | 268,10 $
Avatar
18.02.21 13:03:02
Präzedenzfall facebook?
DAVOS: Facebook-Managerin Sandberg verteidigt Daten-Geschäftsmodell

Das "Daten-Geschäftsmodell" und damit das Management-Modell von Sheryl Sandberg ist einfach konsequent mit geschönten Daten zu arbeiten:



https://twitter.com/jason_kint/status/1362277837579894786


Nur sind sie damit im Silicon Valley bei Weitem nicht alleine.

Es ist für viele Firmen im Silicon Valley seit sehr vielen Jahren quasi ein Eckpfeiler des Geschäftsmodells.

Aber facebook könnte der Präzedenzfall werden.
Facebook Registered (A) | 223,55 €
1 Antwort
Avatar
15.04.21 13:26:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.079.700 von faultcode am 18.02.21 13:03:02Facebook kommt die Arroganz mittlerweile bei den Ohren raus:

15.4.
Daten von 530 Millionen Nutzern veröffentlicht Bundestag warnt Abgeordnete wegen Facebook-Leak
Vom großen Datenleck bei Facebook sind auch Politiker und Mitarbeiter von Sicherheitsbehörden betroffen. Doch erst jetzt gab es eine Warnung. Die Opposition kritisiert die langsame Reaktion.
https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-leak-bu…
...
Facebook selbst hat angekündigt, die Nutzerinnen und Nutzer nicht über den Vorfall zu benachrichtigen.

Am Mittwoch hat die für Facebook in Europa zuständige Datenschutzbehörde in Irland allerdings ein Verfahren gegen Facebook wegen des Vorfalls eröffnet. In einem Schreiben von Facebook an das BSI, Deutschlands oberste IT-Sicherheitsbehörde, versucht Facebook den Vorfall mit der Begründung zu erklären, dass es sich nicht um einen Hack handele, sondern um sogenanntes »Scraping«.

Beim Scraping werden mit Hilfe automatisierter Verfahren im großen Stil Daten abgegriffen. Laut dem Facebook-Schreiben, das auf einem Blogpost des Unternehmens basiert, geht das Leak also auf das »Sammeln von Daten, die öffentlich verfügbar sind«, zurück. Herauszufinden, ob dies tatsächlich so stimmt, wird Teil der Untersuchung der irischen Datenschutzbehörde sein.
Facebook Registered (A) | 254,75 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

DAVOS: Facebook-Managerin Sandberg verteidigt Daten-Geschäftsmodell