BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht (Seite 1021)

eröffnet am 10.10.19 21:59:45 von
neuester Beitrag 26.10.20 20:24:28 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
19.09.20 22:31:17
Beitrag Nr. 10.201 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.132.731 von Briefmarke am 19.09.20 22:02:37Vielen Dank für die Recherche. Mit knapp 20% Streubesitz wäre auch die Frage beantwortet, warum das Handelsvolumen am Nasdaq permanent gering ist. Ich hatte bis jetzt immer wieder vermutet, es läge am geringen Interesse der Investoren.
Da das Angebot an Aktien ziemlich knapp ist, wird die Nachfrage bei weitem übersteigen, wenn die Nachricht der Zulassung veröffentlicht wird, was für einen hohen Kurs sprechen würde.
BioNTech | 56,61 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.09.20 23:17:29
Beitrag Nr. 10.202 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.132.818 von new_way am 19.09.20 22:31:17
Zitat von new_way: Vielen Dank für die Recherche. Mit knapp 20% Streubesitz wäre auch die Frage beantwortet, warum das Handelsvolumen am Nasdaq permanent gering ist. Ich hatte bis jetzt immer wieder vermutet, es läge am geringen Interesse der Investoren.
Da das Angebot an Aktien ziemlich knapp ist, wird die Nachfrage bei weitem übersteigen, wenn die Nachricht der Zulassung veröffentlicht wird, was für einen hohen Kurs sprechen würde.


Die Definition von Streubesitz in Wikipedia.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Streubesitz

„... Unternehmen mit nur geringem Streubesitz dürften weniger anfällig für Trends sein, die Analysten oder Medienberichte angestoßen oder verstärkt haben.[6] Allerdings kann ein geringer Streubesitz zur Folge haben, dass kursrelevante Informationen eine deutlich größere Auswirkung auf den Aktienkurs haben.[7] Die Volatilität einer Aktie steigt, wenn ihre Streubesitzquote klein ist,[8] weil bereits wenige Transaktionen verhältnismäßig große Auswirkungen auf den Preis an der Börse haben können.“
BioNTech | 67,00 $
Avatar
20.09.20 00:50:23
Beitrag Nr. 10.203 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.132.734 von Briefmarke am 19.09.20 22:04:10Wo steht das?
BioNTech | 67,00 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.09.20 01:36:40
Beitrag Nr. 10.204 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.132.776 von malei1501 am 19.09.20 22:14:46Bei einer Marktkapitalisierung von derzeit knapp 14 Mrd € wären dann ja bewertet über 7 Mrd im Besitz dieser AT-Impf GmbH. In der Bilanz wird jedoch meines Wissens bei Beteiligungen nur der Buchwert geführt, der bei Biontech ja gering ist. Der Buchwert pro Aktie betrug im Geschäftsjahr 2019, 2,12€. Die Beteiligung entspricht bei 117 Mio Aktien somit 248 Mio € Buchwert in der Bilanz.
Ich finde es eher befremdlich, wenn so ein hoher Anteil bei einer Beteiligungsgesellschaft liegt, gerade bei einem so spekulativen Wert. Bei Freigabe kann der Anteil der AT-Impf GmbH schnell auf etwa 14 Mrd anschwellen. Im Prinzip hängt dann allein fast 70% bei der Beteiligungsgesellschaft und dem CEO Sahin. 20% Streubesitz erscheint mir sehr wenig.
BioNTech | 67,00 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.09.20 01:39:01
Beitrag Nr. 10.205 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.133.055 von DirkBayertechnology am 20.09.20 00:50:23https://www.n-tv.de/boersenkurse/aktien/biontech-se-spon-adr…
BioNTech | 67,00 $
Avatar
20.09.20 01:58:38
Beitrag Nr. 10.206 ()
Es gibt ein sehr interessantes Auswertungsmodell, welches besagt, wenn sich ein Impfstoff bereits in P3 befindet, dann liegt die Wahrscheinlichkeit für die Zulassung bei 85,4%.
Da Biontech hervorragende Werte geliefert hat, gehe ich von einer höheren Wahrscheinlichkeit aus.

Also, für mich alles TOP! 👍

https://www.acsh.org/news/2020/06/11/clinical-trial-success-…
BioNTech | 67,00 $
Avatar
20.09.20 03:44:04
Beitrag Nr. 10.207 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.133.085 von CapCheck33 am 20.09.20 01:36:40
Zitat von CapCheck33: Ich finde es eher befremdlich, wenn so ein hoher Anteil bei einer Beteiligungsgesellschaft liegt, gerade bei einem so spekulativen Wert. Bei Freigabe kann der Anteil der AT-Impf GmbH schnell auf etwa 14 Mrd anschwellen. Im Prinzip hängt dann allein fast 70% bei der Beteiligungsgesellschaft und dem CEO Sahin. 20% Streubesitz erscheint mir sehr wenig.


Thomas und Andreas Strüngmann werden sicher keine Aktien am Markt werfen, wenn dann für richtiges Geld an groß Pharma verkaufen.
Sehe Hexal.💰
BioNTech | 67,00 $
Avatar
20.09.20 10:20:13
Beitrag Nr. 10.208 ()
BioNTech | 56,61 €
Avatar
20.09.20 11:08:50
Beitrag Nr. 10.209 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.133.829 von DirkBayertechnology am 20.09.20 10:20:13Die Geschichte der beiden ist imposant und hochspannend. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Andreas_und_Thomas_Str%C3%BC… Der Anteil im Freefloat ist Vergleich zu anderen Pharmawerten, gerade im Bereich der Impfstoff entwicklung klein. Kann es sein, dass sie schon begonnen haben, Anteile in kleinen Paketen z. B. an Pfizer zu verkaufen und dies den Kurs jeweils so "reguliert" hat in letzter Zeit?
BioNTech | 56,61 €
Avatar
20.09.20 13:10:01
Beitrag Nr. 10.210 ()
BioNTech | 56,61 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben