Nach EU-Zulassung im Sinkflug: Biontech-Anleger schwer betroffen: „Was ist los? Im März hatten wir n | Diskussion im Forum

eröffnet am 23.12.20 18:35:14 von
neuester Beitrag 26.12.20 11:54:51 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
23.12.20 18:35:14
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Nach EU-Zulassung im Sinkflug: Biontech-Anleger schwer betroffen: „Was ist los? Im März hatten wir nichts und waren 20 Prozent höher!“" vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Die Nerven vieler Biontech-Anleger liegen blank. Der Aktienkurs ist nach der Impfstoff-Zulassung kräftig gesunken. Das führte bei einigen Usern zu einem dicken Minus und Kopfzerbrechen. Die w:o Community fühlt mit.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Nach EU-Zulassung im Sinkflug: Biontech-Anleger schwer betroffen: „Was ist los? Im März hatten wir nichts und waren 20 Prozent höher!“
Avatar
23.12.20 18:35:14
Wasserstoff ist eine bessere Investition. Über 30%+ in zwei Wochen. Das ist ein schönes Weihnachtsgeschenk.
BioNTech | 80,62 €
2 Antworten
Avatar
23.12.20 18:41:53
Schätze die großen Player machen zum Jahresabschluss die Gewinnmitnahmen, anders kann ich mir das auch nicht erklären.
BioNTech | 80,99 €
Avatar
23.12.20 18:59:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.182.017 von Rolo29 am 23.12.20 18:35:14
dann schau mal Ocugen
.................................................
BioNTech | 81,59 €
1 Antwort
Avatar
23.12.20 20:21:15
Die Börse kennt keine Automatismen. Wer BioNTech unter 10 € gekauft hat, ist heute reich. Hat er das Papier über 90 € gekauft, ist er ins Risiko gegangen. Ausgang völlig offen. So ist Börse. Das sollte man wissen und nur das Geld einsetzen, das man übrig hat. Jetzt ständig auf fallende Kurse zu schielen und um seine Kohle zu zittern, macht unglücklich. Angsthasen sollten Verkaufsorders platzieren, dass sie ohne Verluste aussteigen können. Das kann etwas Zeit brauchen aber der Tag wird kommen. Das Know-how der Firma ist essentiell und das nächste Virus kommt bestimmt. Nervenstarke, entspannte Anleger warten ab, bis die ersten Quartalsergebnisse vorliegen. Bis dahin sind keine Fundamentaldaten verfügbar, alle Diskussionen über die Kurse sind reine Spekulation. Ich rechne auf Sicht mit großen Kursausschlägen. Mittelfristig sollte sich das Papier in einem Korridor zw. 70 und 85 € bewegen. Mit gutem Potential für nervenstarke Daytrader. Längerfristige Aussagen können erst gemacht werden, wenn die ersten belastbaren Unternehmenszahlen vorliegen.
BioNTech | 81,89 €
1 Antwort
Avatar
23.12.20 20:30:19
was hier einiege erwarten der wert ist auf jahressicht 165% im plus.
der impfstoff ist keine monopol angelegenheit und der preis ist auch nicht beliebig einstellbar.
herstellen tun ihn auch sehr viele verschiedene hersteller also fließen bloß lizenz gebühren wieviel davon an pfizer gehen und wieviel an biontech ka ?
wenn das grundsystem seine wirkung auch bei medikamenten zeigt die besser abrechenbar sind wird sich zeigen dann ist dem weg nach oben keine grenze gesetzt die corona sache ist gegessen da war halt viel hoffnung im markt auf eine alleinstellung höhere preise.......
BioNTech | 82,29 €
Avatar
23.12.20 21:41:50
"Dubai bietet den Einwohnern zusätzlich zur chinesischen Sinopharm-Impfung den Pfizer-Impfstoff kostenlos an"

https://www.cnbc.com/2020/12/23/dubai-offering-pfizer-sinoph…
BioNTech | 82,30 €
Avatar
24.12.20 10:28:11
.. Habe eine gute Einschätzung über die Zukunft der Impfstoffaktien gelesen...

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/finanzen/biotech-b…
BioNTech | 82,05 €
1 Antwort
Avatar
24.12.20 12:45:51
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.187.312 von m160001 am 24.12.20 10:28:11
cuius regio, eius religio
Leider fehlt bei diesem Artikel die Angabe, wer diese Arbeit in Auftrag gegeben und wer dafür behalt hat. Grundsätzlich lesenswert, und als Reaktion darauf sollte sich jeder fragen, ob sein Depot hinreichend diversifiziert ist.
Für diesen abermaligen Denkanstoß meinen Besten Dank!

GLTA
BioNTech | 82,05 €
Avatar
24.12.20 13:30:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.182.368 von lamaro1 am 23.12.20 18:59:59
Zitat von lamaro1: .................................................


substanzloses gezocke wie bei vielen Aktien in den USA zur Zeit alles ohne Hand und Fuss wird alles zusammenbrechen dort. Wenn sich dort auch nur 50% impfen lassen dann hat das Virus dort immernoch leichtes Spiel.
BioNTech | 82,05 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Nach EU-Zulassung im Sinkflug: Biontech-Anleger schwer betroffen: „Was ist los? Im März hatten wir n