checkAd

NORDEX: Markt Kap. 13 - 20 Mrd. € in den nächsten 24 Monaten (Seite 2)

eröffnet am 09.01.21 23:24:11 von
neuester Beitrag 06.07.22 11:42:15 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 2
  • 372

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
05.07.22 14:41:30
Beitrag Nr. 3.710 ()
52 Wochen Tief unterschritten. Fällt der Wert jetzt unter 7?
Nordex | 7,736 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.07.22 14:39:05
Beitrag Nr. 3.709 ()
Geheime Verträge mit Russland Gaslieferung wird wieder aufgestockt was braucht man da Windstrom??:laugh::laugh:
Nordex | 7,736 €
Avatar
05.07.22 14:34:25
Beitrag Nr. 3.708 ()
Warum > -5% ?
Nordex | 7,766 €
Avatar
05.07.22 11:53:17
Beitrag Nr. 3.707 ()
ist mir ein wenig missverständlich neue Aufträge flattern Täglich Wöchentlich ins Haus Analysten pos. gestimmt aber der Kurs fällt genauso schnell wie neue Aufträge kommen?
Nordex | 8,040 €
Avatar
05.07.22 10:30:10
Beitrag Nr. 3.706 ()
Schon wieder Auftrag in Polen und Aktie fällt...
Nordex | 8,052 €
Avatar
05.07.22 07:29:57
Beitrag Nr. 3.705 ()
Habecks Energie-Paket Koalition einigt sich – massiver Ausbau der Ökoenergien geplant
Die FDP hatte Änderungen gefordert: Nun gibt es für das sogenannte Osterpaket von Wirtschaftsminister Habeck offenbar grünes Licht.

Die Koalitionsfraktionen im Bundestag haben sich auf einen massiven Ausbau der Ökoenergien geeinigt. Mit verschiedenen Gesetzen soll die Grundlage für eine langfristig klimaneutrale Stromversorgung geschaffen werden. Letzte Differenzen beim sogenannten Osterpaket von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) seien im parlamentarischen Verfahren ausgeräumt worden, erfuhr die Nachrichtenagentur dpa. Zuvor war das Paket zwar im Kabinett verabschiedet und im Bundestag diskutiert worden, die FDP hatte aber eine Reihe von Änderungen gefordert.

Mit der Einigung werde nun sichergestellt, dass die zum 1. Juli auf null abgesenkte EEG-Ökostromumlage dauerhaft abgeschafft werde, sagte FDP-Fraktionsvize Lukas Köhler. "Die Finanzierung der Erneuerbaren über die Stromrechnung ist damit endgültig Geschichte." Verschwunden aus den Entwürfen ist nach Informationen der dpa auch das Ziel, bis 2035 ein klimaneutrales Stromsystem zu erreichen. Die FDP hatte gefordert, das zu streichen.

SPD-Politiker Miersch: "Das ist ein deutliches Signal"
SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch sagte: "Endlich reden wir nicht nur über Ziele, sondern sorgen auch dafür, dass wir sie erreichen." So sei verankert worden, dass jedes Bundesland rund zwei Prozent seiner Flächen verpflichtend für Windkraft bereitstellen müsse. "Das ist ein deutliches Signal, dass der Ausbau der Erneuerbaren jetzt höchste Priorität hat." Köhler betonte, jedes Land könne aber selbst entscheiden, wie es das Flächenziel erreiche, Mindestabstände zu Wohnhäusern seien also weiter möglich. Das Flächenziel von zwei Prozent ausgewiesenen Flächen für Windräder an Land wird bisher von den weitaus meisten Ländern nicht erreicht.

Die Grünen-Fraktionsvize Julia Verlinden erklärte: "Wir entfesseln die Solarenergie und sorgen für genügend Flächen für mehr Windräder." Bis 2030 werde der Anteil an grünem Strom auf 80 Prozent angehoben. "Nach Jahren der Blockade durch die Union machen wir jetzt den Weg frei für die Erneuerbaren Energien."

Der Ausbau der Windkraft an Land war in den vergangenen Jahren ins Stocken geraten. Grund sind aus Sicht der Branche zu wenig ausgewiesene Flächen und lange Planungs- und Genehmigungsverfahren.

QUELLE: t-online / dpa
Nordex | 8,221 €
Avatar
05.07.22 07:26:37
Beitrag Nr. 3.704 ()
NEWS
Das sollte den Kurs beflügeln: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_92349282/…

Habeck ist ja schon vor einiger Zeit mit Nordex in Kontakt getreten, kommt jetzt richtig was?

Andrew
Nordex | 8,221 €
Avatar
01.07.22 15:48:10
Beitrag Nr. 3.703 ()
haben fast alle windige Klitschen abgegeben also sehe ich der Entwicklung Nordex entspannt entgegen
Nordex | 8,308 €
Avatar
01.07.22 08:22:37
Beitrag Nr. 3.702 ()
Du hast Sorgen….dir ist ein grünes Depot wichtiger als das was in und mit der Ukraine passiert…
Nordex | 8,066 €
Avatar
30.06.22 16:31:50
Beitrag Nr. 3.701 ()
Ich glaube nicht nur die shorties machen sich lustig sondern auch Putin. Die Wirtschaft leided unter dem Krieg. Die Sanktionen treffen nicht nur Russland sondern uns alle.
Nordex | 7,968 €
  • 2
  • 372
 DurchsuchenBeitrag schreiben


NORDEX: Markt Kap. 13 - 20 Mrd. € in den nächsten 24 Monaten