DAX-1,01 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,32 % Öl (Brent)-1,05 %

Neosino - der Wahnsinn hat einen Namen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Unglaublich, was hier laeuft. Wenn die Lemminge schon wieder so durchdrehen und fuer so eine Klitsche weit ueber 100 Mio. Marktkap. zahlen, ist es an der Zeit, seine Gewinne an der Boerse mitzunehmen, denn bei so einem Hype ist die wohl starke Korrektur nicht mehr weit.
Zur Info: Es gibt auch noch eine hochinteressante, voellig unbeachtete Neuemission namens Infratec.
Ja. Ein (sehr unverständlicher) Megahype. Ich glaub, dass wir heute die 100 sehen. :eek:
"dabei ist das Unternehmen ein Winzling. Neosino erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2005 gerade einmal einen Umsatz von 59.000 Euro – bei einem Verlust von rund 336.000 Euro. "

von ard börse


:eek::eek::eek:
Ich habe im ersten Halbjahr 2005 einen Umsatz von 30000 EUR erwirtschaftet, bei einem Gewinn (!) von 15000. Wer gibt mir 45 Mio fuer meine 1-Mann-Klitsche??
Neosino gibt fulminantes Börsendebüt
[11:02, 04.01.06]

Von Egmond Haidt

Einen Traumstart an der Frankfurter Börse hat Neosino Nanotechnologies hingelegt. Derzeit notiert der erste Börsenneuling des Jahres 2006 bei 91 Euro. Investoren, die bei der jüngsten Kapitalerhöhung zu 55,55 Euro je Aktie zum Zug gekommen sind, können sich über ein sattes Plus von 63,8 Prozent freuen. Grund zur Freude hat aber auch Neosino-Chef Edmund Krix. Er besitzt nach der Emission noch 74 Prozent der Anteile.

Das Unternehmen hält die Rechte an einem Mahlverfahren, womit Mineralien wie Silizium in Nanopartikel zerkleinert werden. Die Produkte werden zum Beispiel in den Bereichen Nahrungsergänzung und Sport eingesetzt. Dort beliefert der Konzern den deutschen Rekordmeister im Fußball Bayern München.

Die Anleger setzen jedoch vor allem darauf, dass Neosino den Einstieg in die Pharmaindustrie schafft. Die Firma hat Präparate zur Behandlung von Krankheiten wie Rheuma und Schuppenflechte entwickelt, die zügig in klinischen Studien getestet werden sollen. Die Lizenzen will Krix an Pharmaunternehmen veräußern.

Trotz der heutigen Kursrally empfehlen wir die Aktie weiter zum Kauf. Zwar hat der Small-Cap-Titel bereits viel Vorschußloorbeeren eingepreist. Meldet der Firmenlenker in den nächsten Quartalen dennoch die ersten Kooperationen mit Partnern aus der Pharmaindustrie, sollte der Kurs weiter zulegen. Da die Aktie jedoch auch künftig stark schwanken dürfte, eignet sie sich als Investment nur für spekulative Anleger.


Empfehlung: KAUFEN
Kurs am 4. Januar: 91,00 Euro
Stoppkurs: 74,00 Euro
der absolute Irrsinn was das abgeht, wie in besten neuen Markt Zeiten !!

Auszug aus dem Verkaufsprospekt:


Risiken in Bezug auf die Geschäftstätigkeit der Neosino Nanotechnologies
AG
- Risiken aus dem Patentlizenzvertrag vom 09. Februar 2004 und dem
Rechte- und Know How-Transfervertrag vom 12. Oktober 2005:
Das Geschäftsmodell und die Geschäftstätigkeit der Neosino Nanotechnologies
AG basiert alleine darauf, dass die Gesellschaft die von
der Fa. Fachlabor Gerd Thöne, Lage entwickelte Mahltechnik nutzen
und verwerten kann. Die Gesellschaft hat über ihre Tochtergesellschaft
Sanalife Ltd. hierzu am 09. Februar 2004 einen Patentlizenzvertrag
sowie Rahmenvertrag über wirtschaftliche Zusammenarbeit
und am 12. Oktober 2005 einen Rechte- und Know How-
Transfervertrag mit der Fa. Fachlabor Gerd Thöne geschlossen. Sollte
die Neosino-Gruppe diese Technologie – unabhängig aus welchem
Grunde – nicht mehr nutzen können, würde dies die Grundlage der
Geschäftstätigkeit der Gesellschaft bzw. der Neosino-Gruppe beseitigen.
Die durch den Rechte- und Know How-Transfervertrag der Sanalife
Ltd. eingeräumte Option auf Erwerb der Mahltechnologie ist bei
Ausübung mit einer Zahlung von EUR 25.000.000,00 an die Fa.
Fachlabor Gerd Thöne verbunden, die von der Gesellschaft zu finanzieren
sind. Die Finanzierung der EUR 25.000.000,00 durch weitere
Kapitalerhöhungen ist nicht gesichert. Insbesondere besteht die Gefahr,
dass die Kapitalerhöhungen unter Umständen nicht in ausreichendem
Maße durchgeführt werden können.


und auch die NM Grössen Krix und Von Korff sind wieder back


MASSGEBLICHE PERSONEN UND ORGANMITGLIEDER
a) Vorstand
Edmund Krix
Bruno Wüthrich
10
b) Aufsichtsrat
Wolfgang Buchta (Aufsichtsratsvorsitzender)
Christian Eigen
Marian von Korff


Die wesentlichen Rechtsbeziehungen mit nahe stehenden Personen und Unternehmen
sind nachfolgend dargestellt:
Die Gesellschaft mietet ihre Geschäftsräume in der Bunsenstrasse 5, 64347
Griesheim zu einem monatlichen Mietzins in Höhe von EUR 7.000,00 netto nebst
EUR 700,00 Nebenkostenpauschale netto von der Amola GmbH, Leo-Tolstoi-
Str. 15, 64297 Darmstadt, deren alleiniger Gesellschafter Herr Edmund Krix ist.
Die Amola GmbH hat der Neosino Nanotechnologies AG am 17. Dezember 2004
ein Darlehen in Höhe von EUR 1.478.080,27, am 01. März 2005 ein Darlehen in
Höhe von EUR 150.000,00, am 20. April 2005 ein Darlehen in Höhe von
EUR 300.000,00 und am 30. September 2005 ein Darlehen in Höhe von EUR
516.000,00 gewährt. Die Darlehensbeträge sind jeweils der Gesellschaft gut ge11
bracht worden. Die Laufzeit der Darlehen vom 17. Dezember 2004, 01. März
2005 und 20. April 2005 betrug zunächst zwölf Monate, ist aber durch Prolongationsvereinbarung
vom 16. November 2005 einheitlich auf den 30. Juni 2010 verlängert
worden. Das Darlehen vom 30. September 2005 hatte von vornherein eine
Laufzeit bis zum 30. Juni 2010. Die Darlehen sind jeweils mit 4% p.a. (Zinsfestschreibung
zwei Jahre ab Prolongation bzw. ab 30. September 2005) zu verzinsen.
Die Tilgung innerhalb der Laufzeit liegt jeweils im Ermessen des Darlehensnehmers.
Die Zinsen werden jeweils mit der letzten Tilgungsrate fällig. Die
Darlehen werden aufgrund ihrer Laufzeit bilanziell als langfristige Verbindlichkeiten
behandelt.
Die Amola GmbH ist durch Rangrücktrittsvereinbarung mit der Gesellschaft vom
30. Juni 2005 mit ihren gegenwärtigen und zukünftigen Forderungen gegen die
Gesellschaft in dem Maße hinter die Forderungen anderer Gläubiger zurückgetreten,
in dem ihre Verbindlichkeiten bei der Gesellschaft zu einer Überschuldung
führen.
es ist wirklich nicht zu glauben, börse online empfiehlt die ella vertriebs gmbh tatsächlich bei 91 euro zum kauf :( also offensichtlicher kann eine abzocke doch gar nicht ablaufen, vor gerade mal ein paar monaten hat krix die aktien zu 1 euro erworben und nun sollen seine 1 mio aktien also 91 mio wert sein :eek::eek: :laugh: da braucht der mann bald einen geldspeicher wie dagobert duck! :laugh:

und das ohne patente :cry: es ist wirklich nicht zu fassen, der kurs ist doch absolut künstlich und entsteht nur dadurch, dass alle aktien in insiderhand sind, selbst die 50000 werden es sein (ausgewählte investoren lol, wer also immer das ist), die hätten den kurs heute auch auf 200 steigen lassen können, das ist vollkommen beliebig
kaufen bei 91 euro, stoppkurs 74 euro, sicherer kann man 20% seines kapitals nicht verlieren.
Sehe ich das richtig: Krix ist Aufsichtsrat bei infratec und hält 74% an Neosino und ist dort Vorstand?

Und beide sind zuletzt an die Börse?

Kann das sein??? :cry:
Hab ich einen Nano-Verstand? Rheuma-Kai kann auch nichts daran ändern, dass solche Kurse nur noch schwachsinnig sind. :laugh:
Nur weil der Kurs bei 90 steht ist das ding trotzdem noch lange keine 80 mil. wert.:rolleyes:

Es handelt sich um einen professionellen Abverkauf, kleinerer
Stückzahlen.

Würde jemand auch nur 5000 stück bestens geben, wäre Kurs gleich unter 70.:cool:

Ich kann nur jeden warnen, sowas zu kaufen (wer schon welche hat, dem ist eh nicht zu helfen).:eek:
jepp- das ist korrekt- war vor kurzem ein artikel in der presse (wirtschaftswoche oder focus, weiß nicht mehr genau)
Gründung: 2001 Firmensitz: Bensheim (D) & Malta Branche: Elektronik, IT Mitarbeiter: 35 Geschäftsjahr: 01.01.- 31.12 Grundkapital: EUR 1 Mio. Umsatz 2004: EUR 1,6 Mio. 2005e: EUR 2,3 Mio. Tochterfirmen: awero GmbH (100%) Infratec Pro Ltd. (100%) Vorstand : Karlheinz Knapp (40), CEO Dipl.-Ing. (FH) Aufsichtsrat : Edmund Krix Ralf Riba Stefan Tritscher Aktionärsstruktur : 75 % Infratec Bet. GmbH (Karlheinz Knapp) 25 % Amola GmbH (Edmund Krix)

2.3mio umsatz bei 35 mitarbeiter.....
bei infratec sinds 2005 2.3 mio euro umsatz bei 35 mitarbeiter.......
[posting]19.531.564 von sleeep am 04.01.06 16:23:39[/posting]Lt. meinen Infos waren 2005 2,3 Mio. erwartet (daher das e dahinter), tatsaechlich sind es aber wohl 3,2 Mio. geworden. Dieses Jahre werden ca. 6,5 Mio. erwartet.
Hier sehe ich eine gute Story dahinter, Neosino dagegen ist jenseits von Gut und Boese.
der Laden ist heute schon fast 130 Mio Euro wert,

nicht schlecht bei knapp 60.000 Euro Umsatz......
ticken die alle nicht mehr richtig, oder entgeht mir da tatsächlich die Chance meines Lebens ? :D:D:D


BetaFaktor - Auftakt 2006

- Neosino Nanotechnologies AG wurde heute erstmals notiert und legte einen
glänzenden Start hin. Aktuell 88 EUR, Tageshoch 94,99 EUR. Wie schon in
unserer letzten BetaFaktor-Ausgabe 51/05b können wir nur nochmals drauf
hinweisen:

Schauen Sie nicht auf die Bewertung, hier können Sie nur mitspielen


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
habe eben vor der tagesschau in der ard boerse einen bericht ueber krix und seine neosino ag gesehen. wo ist der haken an der story ???? klang in der ard wirklich einiges fuer eine neue google. werde mir nachher nochmal hessen 3 reinziehen.
Krix hatte im jahr 1999 seine Teleplan innerhalb von 12 Monaten ja auch um 578 % !!! steigern können. ist das jetzt die 2.te story ?


04.01.2006, 21:45-22:15 , hr 3

hessenjournal

Thema u.a.:* Minerale machen munter: Neosino, ein Darmstädter Unternehmen, mahlt Mineralien so klein, dass sie der Körper besonders leicht aufnimmt. Die Börse jubelt - auch die Mediziner? Im Studio: Prof. Bankhofer

schönen abend noch
stern4you
ticken die alle nicht mehr richtig, oder entgeht mir da tatsächlich die Chance meines Lebens ? :D:D:D


BetaFaktor - Auftakt 2006

- Neosino Nanotechnologies AG wurde heute erstmals notiert und legte einen
glänzenden Start hin. Aktuell 88 EUR, Tageshoch 94,99 EUR. Wie schon in
unserer letzten BetaFaktor-Ausgabe 51/05b können wir nur nochmals drauf
hinweisen:

Schauen Sie nicht auf die Bewertung, hier können Sie nur mitspielen


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Im Hessen Fernsehen wurde auch behauptet, das neosino Medikamente herstellt. Das stimmt doch gar nicht. In den Markt wollen die rein. Momentan produzieren die Nahrungsergänzungsmittel und Hautpflegemittel, die zu horrenden Preisen verkauft (?) werden. Im FC Bayern Shop werden 5 Ampullen "Nano-Liquid" für 13,95 Euro verhöckert. Wer kauft sowas? Inwiefern sind Nanomineralien wirksamer als herkömmliche Mineralien? Die höhere Reaktionsfähigkeit ist Augenwischerei. Das mag stimmen, doch wirkt z.B. Calcium dadurch besser? Denke nicht, denn der Körper nimmt nur soviel Mineralstoffe auf, wie er benötigt. Der Rest wird ausgeschieden. Man spricht bei Nahrungsergänzungsmitteln daher gerne vom "teuren Urin". ;)
Unglaublich unseriöse Schrottfirma, medizinisch völlig abwegiger Unfug, von unseriösen Börsen-Tipp-Diensten gepusht, wer solch einen Firlefanz kauft, darf bei späterem Totalverlust kein Mitleid erwarten.
Joschka : gute Analyse, fast noch zu freundlich.
[posting]19.540.831 von Joschka Schröder am 05.01.06 09:51:48[/posting]Wann merkt eigentlich der Durchschnittsinvestor, dass Börse Zukunft handelt ? :laugh:

Neosino teuer ? :laugh:
schade, dass es keinen PUT gibt!
Ich würde Millionär werden.
[posting]19.541.996 von BULLE2004 am 05.01.06 10:43:40[/posting]loooooooool :laugh::laugh::laugh:


Put...:laugh::laugh:


Köstlich....Du wärst jetzt schon pleite, sei froh, dass es keine Puts gibt.
Geh zu SIno, dort kannste leerverkaufen.
Hallo Mister Neunmalklug Fletcher

Kaufen sie sich dick in Neosino ein, handeln Sie und labern Sie nicht so viel,
dann wird es Ihrem Konto besser gehen! :D

Hat Herr Fletcher sonstige Visionen auf Lager?:p
Kann es sein, dass fast alle hier im Thread recht haben und die Börse total daneben liegt?

Wohl kaum!

Der Kurs steigt und steigt - warum?????????

Und jetzt keine solchen Antworten wie: Die werden schon noch sehen - Die verlieren alle noch ihr Geld usw.

Gibt´s hier im Thread VERNÜNFTIGE ANTWORTEN darauf?
[posting]19.542.224 von MrRipley am 05.01.06 10:51:50[/posting]Mrs Alien-Ripley,

Mr. Fetcher hat schon längst 2 Posis a 100 Stück aufgebaut und schaut zu wie der Kurs steigt.

Andere Visionen ?

Sicher, aber ich verrat sie dir doch nicht...ein bisschen mehr Respekt, dann vielleicht...:D
Das ist kriminelle Langfrist-Manipulation

50.000 Aktien- noch nicht mal 5% free float:mad:

böon empf heute OHNE JEDE KURSNENNUNG vermutlich hat der Redakteur einige Aktien bekommen, danach kann er dann ja behaupten:

Na bei 100 meinte ich das doch nicht - ausserdem schrieb ich Hohes Risiko ! :p

Das sind genau die Aktionen, die den dt Aktienmarkt für kleine Investoren kaputt machen. :mad:

Kurs kann auf 150 oder 60 sein - bei den wenigen Aktien alles möglich-Verlierer werden die sein, die dann drin sind wenn die Grossaktionäre entscheiden -JETZT wird abkassiert--:O
[posting]19.542.526 von Freibauer am 05.01.06 11:03:08[/posting]Was habt ihr eigentlich für Probleme ?

Ich verstehe Euch nicht, wenn ihr nicht so viel nörgeln würdet, würdet ihr Euch jetzt auch schon über 14 % Kursgewinn freuen.

Ich weiss, die anderen sind immer schuld...die Chancen liegen klar auf der Hand...

Man muss nur aussteigen, wenn es Zeit ist...;)
Aktien sind dazu da Investitionen zu finanzieren, sonst lotto spielen.

Gibt dutzende Unternehmen bei denen alle was von steigenden Kursen haben.

Mitarbeiter Anleger Spekulanten Staat

Wenn dieses Unternehmen tatsächlich Zukunft hätte, wären viel mehr Aktien gekommen um echtes Engagement zu schaffen.

So ists eine FATA MORGANA :eek:
[posting]19.542.760 von MrRipley am 05.01.06 11:12:28[/posting]In einem Jahr ?:laugh:

Ich habe 20.000 € in diesem Wert, wenn ich erste Anzeichen von Schwäche sehe, nehme ich meine Stücke und verabschiede mich.
Welch grandiose Abzocke...

Auszug aus http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_140812

(...)
Mehr Verluste als Umsatz
Dabei ist das Unternehmen ein Winzling. Neosino erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2005 nach eigenen Angaben gerade einmal einen Umsatz von 347.000 Euro – bei einem Verlust von rund 193.000 Euro.

(...)
Zudem tragen die Mittel "Nano-Liquid" und "Spray-Active" von Neosino seit einigen Wochen den Aufdruck "empfohlen - Deutscher Sport Bund". Diese Empfehlung ist jedoch umstritten und löste Kritik bei Experten aus.

(...)
Das Unternehmen wurde Ende 2004 von den Vorständen Bruno Wüthrich und Edmund Krix gegründet. Krix ist kein Unbekannter. Er hatte auch das ehemalige Neuer-Markt-Unternehmen Teleplan gegründet. Vor viereinhalb Jahren hat Krix Teleplan verlassen. Das Unternehmen schreibt Verluste. Ende Dezember gab es eine Gewinnwarnung. Die Aktie ist seit Anfang 2000 von 58 auf inzwischen zwei Euro eingebrochen.

###

Dann habe ich noch etwas sehr Interessantes bzgl. der DSB-Empfehlung gefunden, die doch zumindest leichte Zweifel an der Seriosität dieser Empfehlung aufkommen läßt. Die Info stammt übrigens vom 14.12.2005, ist also keineswegs neu. Man muß sie nur finden :)

Deutscher Sportbund empfiehlt "Nano-Produkte"
Macht der DSB Geschäfte auf Kosten der Sportler?


Es gibt sie als Pille, Pulver oder Kapsel. Sie enthalten Mineralien oder Vitamine. Und die Deutschen geben mehr als eine Milliarde Euro jährlich für sie aus: Nahrungsergänzungsmittel. Eines von ihnen wurde nun geadelt - mit einem Güteprädikat des Deutschen Sportbundes. Jedoch ist diese Empfehlung umstritten.

Ein Geschäft auf Kosten von Sportlern wirft das Institut für Arzneimittelinformation dem Deutschen Sportbund (DSB) vor. Der Geschäftsführer des Instituts, Wolfgang Becker-Brüser, sagte gegenüber NDR Info, der Sportbund empfehle teure und überflüssige Nano-Produkte. Die Mittel "Nano-Liquid" und "Spray-Active" der hessischen Firma neosino nanotechnologies AG tragen seit einigen Wochen den Aufdruck "empfohlen - Deutscher Sport Bund". Zudem hat der DSB an insgesamt 26.000 Vereine Informationsmaterial über die Produkte geschickt und einen Kauf zu vergünstigten Preisen angeboten. Dafür hat der Hersteller Geld an den DSB gezahlt. Das haben beide Seiten dem NDR bestätigt. Über die Höhe der Summe wollten sie jedoch keine Auskunft geben.

Der DSB hat nach eigenen Angaben keine wissenschaftliche Studie zu den Produkten vorliegen. Von einem Institut sei lediglich untersucht worden, ob sie verbotene Doping-Substanzen enthalten. Der Vereinsarzt von Bayern München, Dr. Müller-Wohlfahrt, habe die Mittel empfohlen. Der Hersteller neosino hat zur Vermarktung der Produkte eine Partnerschaft mit Bayern München abgeschlossen und einen Werbespot mit Stürmer-Star Roy Makaay produziert.

Nach Angaben von neosino ist das Besondere an beiden Produkten, dass sie Mineralstoffe mit Silizium, Calcium und Magnesium in der extrem kleinen Größe von wenigen Nanometern enthalten. Sie hätten dadurch ganz neue Eigenschaften und seien um ein Vielfaches wirkungsvoller. Forscher kritisieren jedoch, dass die besonderen Eigenschaften von Nano-Partikeln noch nicht ausreichend erforscht seien. Im Gegensatz zu Medikamenten müssen Nahrungsergänzungsmittel nicht von einer Behörde untersucht und kontrolliert werden.
Weitere aufschlußreiche Berichte hier (möchte nicht alles posten):

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/vwdnews/0,2828,ticker-24177041,00.html
http://ivcon.net/de/data/files/nanotech-alert/nl05-55/nl05-55.pdf
:p:p Jo, klingt alles recht heavy. bzw. der absolute Hype !!!

Aber war das bei Teleplan nicht auch so !!! :D:D Krix macht das schon....soll angeblich noch "größer" werden als Teleplan....

Bin mal gespannt wie die ganzen Phase I. Prüfungen so hinhauen !!!

:D:D
[posting]19.545.159 von RealRitchieRich am 05.01.06 13:23:48[/posting]hallo mister Real...

wirklich schade das du so negativ eingstellt bist !!

habe mir ein paar stücke ins depot gelegt. dies soll mit sicherheit keine auforderung fuer andere sein. die aktie birgt riesige chancen (siehe Teleplan) und schlimmstenfalls aber einen totalverlust.


bevor ich weiter lotto spiele , kauf ich mir lieber mal 10 neosino aktien und warte 12 monate ab.

kauf dir lieber mal das heutige handelsblatt und geniese die seite 26. Eine ganze !!!! seite uber neosino. sollen sich wirklich soooo viele taeuschen ??

kleiner auszug aus dem artikel :

Schließlich war der Vorstandschef von Neosino in den besten Jahren des Neuen Marktes dort selbst eine große Nummer. Als Gründer führte er sein Unternehmen Teleplan von einer kleinen Radio- und Fernsehwerkstatt zu Europas größtem Reparaturkonzern für Computerbildschirme und Drucker. Höchster Börsenwert im Frühjahr 2000: 1,3 Milliarden Euro. Teleplan galt immer als seriöses Unternehmen- fast schon eine Ausnahme am Neuen Markt - und Krix als integrer Manager. Doch als der Vorstandschef aus privaten Gründen bei Teleplan ausstieg, ging es auch mit diesem Unternehmen bergab. Etliche seiner alten Weggefährten aus alten Teleplan-Zeiten hat Krix bereits zu Neosino geholt. Sogar in das Gebäude, in dem mit Teleplan alles begonnen hat, ist er wieder eingezogen.
Es ist wieder einfach Geld zu verdienen. Ich gründe jetzt auch eine Firma in irgendeiner Boombranche, packe noch ein paar Prominete vor den Karren (die werden halt bei der Emission mit Aktien bedacht) und gehe an den Entry Standard. Wenn sich jemand beteiligen möchte, per bm melden! :laugh::laugh:
hallo meister mutzinger ,

hast voellig recht ... ist extrem heavy ...
hop oder top ... wenn das mit den lizenzen nicht klappt,
haben wir wohl keinen kurs mehr ueber 100 euro

wenn es aber klappt :):):):):)

möchte ich all die schiesser hier mal sehen , die eine zweite google nicht erkannt haben .. wenn ich falsch liege habe ich halt wertlose aktien , die anderen recht und ich mehr an erfahrung !

habe mal in der heimatzeitung von krix gesucht und was gefunden .. der artikel ueber das behinderten wohnheim finanziert ohne foerdermittel ist interessant .. soll so ein abzocker aussehen ??????

http://www.echo-online.de/3/detail.php3?id=343523&search_text=neosino

http://www.echo-online.de/2/hintergr_detail.php3?id=343382

http://www.echo-online.de/3/detail.php3?id=317675&search_text=krix

höre gerne meinungen wenn sie sachlich sind !!!

jeder will wahrscheinlich die chancen und die RISIKEN besser einschätzen koennen , sonst nichts , oder ????
selbst wenn alles klappt ist das Teil masslos überbewertet! Wieviel Aktien gibts insgesamt? 1,3 Mio!? Und was für ein Umsatz haben die letztes Jahr gemacht? Achso, letztes Jahr gabs die ja noch gar nicht!:laugh::laugh: Zum shorten zu heiss, weil es einfach wieder zuviele Lemminge gibt! Viel Spass damit.
:laugh::laugh:

2.000 € vorne an einem tag kann sich sehen lassen...wie schön, dass ihr es alle für überbewertet haltet.

Mache ersten Teilverkauf, ihr könnt euch weiter aufregen...:D
@stern4you
Ich wüßte nicht, was die private Finanzierung eines Behindertenwohnheims mit den Aussichten des Unternehmens zu tun hat. Das ist natürlich Herrn Krix sehr positiv anzurechnen. Das dieses Wohnheim gerade jetzt, pünktlich zum IPO der neosino fertig wird und Schlagzeilen macht, ist natürlich nur ein Zufall.

Fakt ist, das es rund um die neosino eine Menge Ungereimtheiten gibt, wie z.B. die unseriöse DSB-Empfehlung für völlig triviale Nahrungsergänzungsmittel. Um das Statement des Herrn Krix aufzugreifen: Ich nehme NACH dem Training eine ganz herkömmliche Magnesium-Brausetablette zu mir und habe dadurch nicht nur keinen Muskelkater, sondern kann auch am nächsten Tag wieder gut erholt erneut trainieren. Das ist völlig normal. Wenn ein Leistungssportler Muskelkater vom Training bekommt, dann macht er definitv etwas falsch. Sowas gibt es i.d.R. gar nicht. Selbst ein halbwegs trainierter Mensch hat keinerlei Probleme mit Muskelkater. Also ist die Aussage des Herrn Krix ziemlicher Unfug. Nur, warum sagt der sowas? Vielleicht weil er eine Millionen Aktien der neosino besitzt?

Dann auch die Weigerung von neosino etwas über die Patente zu sagen. Nichts ist bekannt. Nicht mal ein Hauch von Information.

Natürlich kann die Aktie noch viel weiter steigen. Ganz klar. Börse funktioniert ausschließlich über Psychologie und da so viele Börsenmagazine auch jetzt noch zum Einsteig raten, werden es auch viele tun. Nanotech ist ein zugkräftiges Schlagwort. Vor 5 Jahren war es das auch mal für eine kurze Zeit.
Das Problem bei solchen Momentumgetriebenen Teilen ist es, den richtigen Ausstieg zu erwischen. Das wird hier voraussichtlich sehr schwer, denn wenn es runter geht, dann sicher schnell und heftig. Da hat ein Privatanleger i.d.R. keine Chance.
unfassbar was für diesen Mist bezahlt wird :eek:

Kursziel 0 €uro , einfach absurd was hier wieder gespielt wird

LOL die Erfahrungen am Neue Markte sind wohl schon vergessen. Lasst euch bloß nicht verarschen :mad:
So sehen also glasklare shorts aus



seid froh, dass ihr nicht leerverkaufen könnt:laugh:
@x50y: seit wann short?

@stockfetcher: warum sollte man nicht leerverkaufen können?
bin mal gespannt, ob und wann Fetcher verkauft.
Meinen Glückwunsch hat er jedenfalls!:)

Er sollte sich allerdings mit Worten wie: "ich habe eben 2000€" gemacht zurückhalten, das ist unseriös und nicht gerne gesehen!
Gute Trader haben so etwas nicht nötig!;):p
[posting]19.548.841 von RobertSchulz am 05.01.06 16:35:41[/posting]Die meisten hier haben nicht den Broker zum leerverkaufen.

Wenige aus w:o sind bei Ib oder Sino ;)
[posting]19.548.886 von MrRipley am 05.01.06 16:38:54[/posting]Ich habe die 2000 € nicht erwähnt, um zu prahlen, auch wenn es mittlerweile viel mehr geworden ist

ich wollte nur auf das statement eingehen, dass man hier abgezockt wird.

Warum abgezockt ? man kann sehr schön verdienen, nur muss man zur richtigen Zeit abspringen.
Gut, das stimmt, die meisten hier haben ja noch nicht mal RT!! Aber für die meisten ist der Wert eh zu teuer, die konzentrieren sich eher auf die pennystocks...
[posting]19.548.980 von RobertSchulz am 05.01.06 16:43:59[/posting]für all diejenigen, die keine RT-Kurse haben.

Der Kurs steht jetzt bei 125,98 € oder +37 %
Vieleicht kann hier jemand weiterhelfen:

"Das Patent gehört mittlerweile Neosino."

Steht so in verschiedenen Zeitungen, Berichten sogar im TV usw. usf.

Im Wertpapierpropekt vom Dez 2005 von Neosino steht noch etwas anderes.

Was stimmt nun?

l;)
Toll was ihr euch für mühe gebt-

ES gibt nur 50.000 Aktien

Vollkommen sinnlos irgenwas inhaltliches zu überlegen-
auch marktpsychologie ist egal

Die iniatoren fahren Schlitten mit euch.

PS: ich war short von 90 bis 100- einmal und nie wieder sowas-
[posting]19.549.558 von Freibauer am 05.01.06 17:15:24[/posting]Never short on rallies, never....;)
echt abartig, was hier abgeht.....

gönne es den investierten, aber denkt dran:nicht zu gierig!!!
[posting]19.549.690 von egoexpress am 05.01.06 17:21:12[/posting]Bei Abacho wars doch ähnlich.

Ich halte es für gut aus möglich, dass wir morgen noch deutlicher steigen...

[posting]19.550.064 von StockFetcher am 05.01.06 17:38:25[/posting]hallo stockfetcher,

ich teile deine befürchtung :):)

lese gerade die neue ausgabe börse online 02-2006

seite 30 .. ganzseitig .. neosino

Überschrift :

""VIEL VERSPRECHENDE PRÄPARATE IN DER PRODUKTPIPLINE
-Noch ist Neosino klein. Der Einstieg in den Pharmabereich sollte die Nanotech-Firma künftig aber in eine andere Größenordnung katapultieren-""

könnte dem aktienkurs morgen früh noch einen kleinen schub geben. langsam wird es aber unheimlich , oder ? wo sollte man die reisleine ziehen ???

schönen abend noch
stern4you
[posting]19.550.395 von stern4you am 05.01.06 17:54:06[/posting]Noch sehe ich keine negativen Anomalien.
Die Technik ist immernoch astrein.

In FRA gehts auch schon weiter :D

Ich werde meinen AUsstieg realtime posten

Gruß
Fetchi
Wer morgen noch kauft, der gehört ins Heim.

Man sollte mal an den Neuen Markt denken, am dritten Tag war immer der letzte Push.

Das nimmt schon wieder solche Auswüchse.
[posting]19.550.683 von Myral am 05.01.06 18:07:02[/posting]warum morgen ?
man konnte heute zwischen 94 und 100 € perfekt massigst posis aufbauen.

jetzt braucht man nur noch zuschauen wie sich die anderen um die stücke schlagen :laugh:
Man sollte das ominöse Teil NeoCAsino umtaufen....
Da fällt mir grad der südkoreanische Klonforscher ein...:rolleyes::D
[posting]19.550.804 von StockFetcher am 05.01.06 18:12:01[/posting]Warum morgen ?

Das sind Erfahrenswerte, mag ja dann und wann anders sein, kommt aber sehr häufig hin.

Deine Euphorie erkennt man schon in deinen Texten, sei froh wenn du für einen Kurs unter 100€ drin bist.

Jeder der bei Kursen um die 125€ reingeht, wird höchstwahrscheinlich auf den A.... fallen.

Es wird so schnell wieder runtergehen, so dass man gar nicht reagieren kann.
Später hofft man dann auf die Erholung, die dann aber nicht kommt.
Habe ich selbst schon mitgemacht.

Glaube es oder glaube es nicht.

Gruß
[posting]19.551.565 von Myral am 05.01.06 18:49:44[/posting]Versuch mir hier nicht irgendetwas zu erzählen.
Ich bin schon viel zu lange dabei, um Euphorie bei meinen Trades zu empfinden.
Für mich ist es nicht mehr als ein Geschäft.

So ist Börse nun mal, Ich habe meinen Einstieg genau geplant und auch danach reagiert.
Ich habe 1 Teilposi mitgenommen und der Rest bleibt solange drin, wie nötig.

Das ist keine Gier sondern einfach meine Strategie.

Nur weil hier jeder rumjammert, dass das Ding maßlos überbewertet ist stelle ich noch lange nicht meine Posis glatt.

Akzeptiere es so wie es ist, manchmal steigt etwas einfach ins unermessliche.

Ich springe ab, sobald Anomalien erkenntlich sind.

Sicherlich wird es schnell wieder runtergehen, die Aufwärtsdynamik hat einfach zu viel Momentum. Gerade deshlab bleibe ich auch drinnen, ich habe viele solcher RUNS mitgenommen.

Die Verkaufssignale werden in den nächsten 3 Tagen kommen und dann bin ich draußen, bis dahin wird der Trend gespielt.

OHne klare Strategie braucht man solche Werte nicht handeln.

Investieren sollte man in sowas auf keinen Fall, aber als Trader ?
Ein MUSS !;)
Wenn ich Kursziel 500,- € lese gehe ich short!

Weiss jemand ob es schon eine solche Empfehlung gab?:eek:
Neosino , so scheint es , ist betrug von vorne bis hinten
grad ein paar Infos dazu bekommen, auszugsweise mit Erlaubnis des Autors:

Ich habe gerade die Neosino AG einmal genauer unter die Lupe genommen, zB deren Mannschaft besteht aus 2!! Maennern, und die Patente sind gar nicht erteilt, sondern nur offengelegt. Und da die von 96 sind, sind die schon verfallen.

die Firma spinnt total, oder jedenfalls dieser Gerd Thoene aus Lage. Geh
mal auf Depatisnet und gib den Patentantrag DE10323759A1 ein und guck Dir
die Seite 4 an, vor allem Punkt 0028. Der Typ ist ein Spinner.

Und die Aktie ist heut von 90 auf 125 EUR gelaufen, es gibt 1.3 Mio
Stueck, die Firma ist heut abend mehr als 125 Mio EUR wert, das sind 250
Mio Mark, eine viertel Milliarde. Ich glaub ich spinne. Selbst ...
Firma Linos mit Hunderten von Mitarbeitern hat nur eine Marktkapitalisierung von 50 Mio EUR. Oder Newport, immerhin 450 Mio EUR. Aber mit 2000
Mitarbeitern und nicht 2.

Es ist pervers. Dieser CEO von Neosino hat aber auch schon Teleplan
gegruendet und sitzt dort noch im Aufsichtsrat. Er spielt in St.Leon-Rot
mit den SAP Maennern Golf.

ich habe mir das "World-Patent" WO 1997035558A1 angeschaut. Das ist eine
weltweite Anmeldung, jedoch schon von 1997. Man hat aber nur 2 Jahre Zeit,
in die Internationale Phase einzutreten. Das ist nicht geschehen.

In den 8 Jahren bisher ist das ganze laengst verfallen, und kein einziges
Patent und somit ein Schutz wurde erteilt. Mehr noch, im Depatis-Net des
Deutschen Patentamtes habe ich mir den Search Report angeschaut, und das
o.g. Patent hat 3x "X" bekommen, das ist sowas wie ein Daumen runter. Und
dieses X bezieht sich auf die Claims 1-9, also auf die Hauptansprueche.

Seite 62 des IPO Prospekts bezieht sich darauf.

Es ist wirklich zu schade, dass man keine Puts auf diese Firma bekommt,
und ich weiss nicht, ob man sie in Dtld shorten kann. Schaut man sich die
Bilanz an, entdeckt man weniger Umsatz, als so manches 1-Mann Unternehmen
macht. Das ist fake von vorne bis hinten. Verrueckt, dass man damit heute
mehr als 30% Gewinn machen konnte. So ein schlecht verdeckter Betrug ist
schon schlimm - ich frage mich, was sich die Dt. Boerse AG dabei denkt,
ihr "Entry Standard" Segment schon wieder zu verbrennen.

Poste das hier bitte im EW Board, das soll raus!

MfG
igelei
Habe schon einige Wertpapierprospekte gelesen. Dieser steht in Sachen Intransparenz, Verschachtelung, Konglomerat ganz obenan. Prognostiziere einen Kursverlauf wie seinerzeit bei Biod.... Ich hoffe, Ihr wisst, was ich meine. Deutschland wieder im Jahr 2000?
Nachfolgend die bahnbrechenden Patente des Gerd Thoene:

DE19641370A1
Wäßrige Silikon-Emulsion und deren Verwendung als Kämm- und Pflegemittel für Tierhaare
Eine wäßrige Silikonöl-Emulsion, enthaltend eine schwache Säure und ein Metalloxid aus der Gruppe der Seltenen Erden kann als Kämmhilfe zum Ordnen, Entflechten und/oder Entfilzen von Tierhaaren eingesetzt werden. Mit der Silikonöl-Emulsion gelingt es, den Aufwand beim Kämmen von Tierfellen erheblich zu reduzieren. Wird die Silikonöl-Emulsion regelmäßig auf das Tierfell aufgebracht, kann ein Verfilzen vermieden werden.
Änderungen
Teil Woche Grund Inhalt der Änderung
1 A 31/1997 8180 - Erfinder neuer Stand Thöne, Gerd, 32791 Lage, DE
1 A 35/1997 8127 - Änderung in der Person, im Namen oder im Wohnort des Anmelders Bauer, Wulf, Dr., 50968 Köln, DE
1 A 50/2000 8139 - Nichtzahlung der Jahresgebühr

DE19649478A1
Dispersionen und deren Einsatz in Betonmischungen
Eine wäßrige Dispersion enthaltend einen Latex, ein Erdalkalimetallformiat, Celloloseäther und Laurylsulfonat kann einem Betongemisch als Hilfsstoff zugemischt werden, um den Beton flexibler zu machen und die Schwindung während des Aushärtens zu reduzieren. Der Zusatz der Dispersion zu Betongemischen, erlaubt es außerdem Füllstoffe in der Betonmischung einzusetzen, die bisher als Zementgifte galten.
Änderungen
Teil Woche Grund Inhalt der Änderung
1 A 52/2003 8110 - Prüfungsantrag gemäß §44 PatG gestellt
1 A 42/2005 8131 - Zurückweisungen

DE10323759A1
Heilmittel zur inneren Anwendung, insbesondere gegen Krebserkrankungen
Die Erfindung betrifft ein Heilmittel zur inneren Anwendung, insbesondere gegen Krebserkrankungen. Das Heilmittel weist Mineralien mit einer Korngröße von 1 bis 150, insbesondere 1 bis 20 Nanometer auf.

Anm.: Hört sich toll an, aber man muß sich die Patentschrift mal reinziehen. Da kann ich Sonnenwende nur Recht geben. Der will tatsächlich Krebs mit einer Mischung aus Kieselsäure, Dolomitsteinmehl, Magnesium und Alkohol heilen! Und bei AIDS hilft es auch noch. Quacksalbermedizin, die sich im RTL-Teleshop gut verkaufen läßt.
Hier ist es auch wichtig zu wissen, daß das Patentamt keinerlei Prüfung des Inhalts vornimmt. Kann es ja auch gar nicht. Anmelden kann man also die tollsten Erfindungen ohne das man (wissenschaftliche) Nachweise erbringen muß.

DE10323758A1
Heilmittel zur inneren Anwendung, insbesondere gegen Krebserkrankungen
Die Erfindung betrifft ein Heilmittel zur inneren Anwendung, insbesondere gegen Krebserkrankungen. Das Heilmittel weist Polydimethylsiloxan und Tensiden auf, wobei der Anteil an Polydimethylsiloxan den Anteil an Tensiden übersteigt.

Analog dem vorgenannten Patent. Hier werden aber Polydimethylsiloxans (Silikongummi) und Tenside (grenzflächenaktive Substanzen, kennt man aus Waschmitteln) verwendet.

Rest im Überblick:
DE 10204765 A1 Brandschutzmittel
EP 1476510 BRANDSCHUTZMITTEL
EP 0889721 HEILMITTEL ZUR ÄUSSERLICHEN ANWENDUNG UND VERWENDUNG EINER WÄSSRIGEN ÖL-EMULSION FÜR EIN DERARTIGES HEILMITTEL
EP 0889721 HEILMITTEL ZUR ÄUSSERLICHEN ANWENDUNG UND VERWENDUNG EINER WÄSSRIGEN ÖL-EMULSION FÜR EIN DERARTIGES HEILMITTEL
EP 0868407 DISPERSIONEN UND DEREN EINSATZ IN BETONMISCHUNGEN
EP 0868407 DISPERSIONEN UND DEREN EINSATZ IN BETONMISCHUNGEN
WO 9735558 Heilmittel zur äußerlichen Anwendung und Verwendung einer wässrigen Öl-Emulsion für ein derartiges Heilmittel

That`s all. Wo ist das Mahlverfahren???
Und diese Patente befinden sich auch alleinig im Besitz des Herrn Thoene. Ein Unternehmen neosino oder Neuroskin&Care hat keine Patente angemeldet.
Ich glaube, ihr werdet nie verstehen, wie die Börse läuft.

Kein Wunder, dass 90 % aller Trader/Investoren langfristig keine Gewinne machen.


Damit verabschiede ich mich aus diesem Thread, Neosino bleibt Long ;)
Ach ja, in dem weltweiten Patent WO 9735558, auf das sich auch Sonnenwende bezieht, geht es, schlicht ausgedrückt, um die Herstellung von Hautcremes. Da sind auf 19 Seiten u.a. viele Rezepte a la Hobbythek abgedruckt. U.a. mit Teebaumöl gegen Akne, gegen Venenschmerzen etc.
Ein Mahlverfahren mittels einer Kolloidmühle ist erwähnt, zählt aber nicht zu den Ansprüchen aus diesem Patent.

Das beste ist die Bewertung in dem Search Report. Das "X", das Sonnenwende erwähnt, bedeutet kurz gesagt folgendes:
...The claimed invention cannot be considered novel...
oder anders ausgedrückt: Keine Innovation!

Das geilste kommt aber noch, denn eine Seite weiter ist es mit "A" gekennzeichnet: "Veröffentlichung, die den allgemeinen Stand der Technik definiert, aber nicht als besonders bedeutsam anzusehen ist". Es wird sogar auf das "Lehrbuch der Pharmazeutischen Chemie" aus dem Jahr 1978 Bezug genommen. Dort sind die Verfahren offensichtlich schon beschrieben!!!
Wer wollte doch gleich bei 130 short gehen ? :laugh:

RT 137 € oder + 10 % ;)

sonnenwende ,

wenn man vom ausgabekurs von ca. 65 € ausgeht ist der wert schon über 100 % gestiegen.
soweit ich weiß war 93,50€ nur der erst gestellte handelskurs.
ich verstehe nur nicht wenn da einiges ungereimt ist das sich der fc und der makay dafür werben lassen.
wenn das auffliegt und die aktie fällt sonst wohin, wäre ja schon irgendwo peinlich.
naja mal sehen was wird.
[posting]19.560.779 von RobertSchulz am 06.01.06 09:35:02[/posting]an deiner stelle würde ich so schnell eindecken wie möglich...der run geht weiter....
[posting]19.560.779 von RobertSchulz am 06.01.06 09:35:02[/posting]short ha ha



bis mittag 150.00 euro
[posting]19.560.949 von brada am 06.01.06 09:41:35[/posting]so schnell gehts, jetzt ist er mit seinen shorts 600 € im verlust. dann kommen die marginsdeckungen und schon rennt der kurs weiter.

never short on rallies, einer der grundprinzipien....mann oh mann:rolleyes:
[posting]19.561.083 von StockFetcher am 06.01.06 09:46:45[/posting]Versteht ihr denn nicht, dass vor allem der kurs wegrennt, weil die hobby-trader hier short gehen ????


:rolleyes:
Oooh, hier sind aber alle neunmalklug. Natürlcih enger Stopp gesetzt. Macht Euch mal keine Gedanken....:D
:laugh:

Das soll mir doch mal einer verraten, wo es Stücke zum shorten gibt :laugh::laugh:
[posting]19.561.519 von x50y am 06.01.06 10:01:21[/posting]fragt sich nur für wen....diejenigen, die jetzt kaufen und das ding liegen lassen, für die sicherlich....

wer in den nächsten 2 tagen verkauft kann satte Gewinne einstecken;)
[posting]19.561.625 von mobilfunker67 am 06.01.06 10:04:52[/posting]:laugh:

geht schon, bei Sino....aber wer von den w:o lern kann das schon :laugh:
nache einer megapleite sieht das aber mal nicht aus!
ich freu mich auf jeden fall:lick:

mfg
webgambler
So, bin jetzt erstmal weg. Stopp 5% über Einstand. Bis heute abend
aus einem anderem Board

Ich habe gerade die Neosino AG einmal genauer unter die Lupe genommen, zB deren Mannschaft besteht aus 2!! Maennern, und die Patente sind gar nicht erteilt, sondern nur offengelegt. Und da die von 96 sind, sind die schon verfallen.

die Firma spinnt total, oder jedenfalls dieser Gerd Thoene aus Lage. Geh
mal auf Depatisnet und gib den Patentantrag DE10323759A1 ein und guck Dir
die Seite 4 an, vor allem Punkt 0028. Der Typ ist ein Spinner.

Und die Aktie ist heut von 90 auf 125 EUR gelaufen, es gibt 1.3 Mio
Stueck, die Firma ist heut abend mehr als 125 Mio EUR wert, das sind 250
Mio Mark, eine viertel Milliarde. Ich glaub ich spinne. Selbst ...
Firma Linos mit Hunderten von Mitarbeitern hat nur eine Marktkapitalisierung von 50 Mio EUR. Oder Newport, immerhin 450 Mio EUR. Aber mit 2000
Mitarbeitern und nicht 2.

Es ist pervers. Dieser CEO von Neosino hat aber auch schon Teleplan
gegruendet und sitzt dort noch im Aufsichtsrat. Er spielt in St.Leon-Rot
mit den SAP Maennern Golf.

ich habe mir das "World-Patent" WO 1997035558A1 angeschaut. Das ist eine
weltweite Anmeldung, jedoch schon von 1997. Man hat aber nur 2 Jahre Zeit,
in die Internationale Phase einzutreten. Das ist nicht geschehen.

In den 8 Jahren bisher ist das ganze laengst verfallen, und kein einziges
Patent und somit ein Schutz wurde erteilt. Mehr noch, im Depatis-Net des
Deutschen Patentamtes habe ich mir den Search Report angeschaut, und das
o.g. Patent hat 3x "X" bekommen, das ist sowas wie ein Daumen runter. Und
dieses X bezieht sich auf die Claims 1-9, also auf die Hauptansprueche.

Seite 62 des IPO Prospekts bezieht sich darauf.

Es ist wirklich zu schade, dass man keine Puts auf diese Firma bekommt,
und ich weiss nicht, ob man sie in Dtld shorten kann. Schaut man sich die
Bilanz an, entdeckt man weniger Umsatz, als so manches 1-Mann Unternehmen
macht. Das ist fake von vorne bis hinten. Verrueckt, dass man damit heute
mehr als 30% Gewinn machen konnte. So ein schlecht verdeckter Betrug ist
schon schlimm - ich frage mich, was sich die Dt. Boerse AG dabei denkt,
ihr "Entry Standard" Segment schon wieder zu verbrennen.
Kursziel Dausend;) :laugh:

Grund:
Der Vorstand plant gerade den Bau eines Dagobert Duck Geldspeichers;) :laugh:
wenn sich das alles als richtig erweist, sehen wir bald einen -50% Tag

...vielleicht schon heute
125.000.000 €uro für eine Luftnummer

Wer hat die Bude eigentlich an die Börse gebracht ? :eek:
[posting]19.564.885 von x50y am 06.01.06 12:08:06[/posting]hallo x50y

leider gibt es in deutschland immer noch zu viele neider und pessimisten ... und anscheinend bist auch noch fehlinformiert !!!

bist wohl richtig short gegangen , so bei 100 euro und bekommst jetzt panik :-)) ....

und willst andere in panik versetzen ... mal schauen was seriöse quellen zu deiner mitarbeiteranzahl von ZWEI personen sagen :

" " Neosino hat bisher 18 Mitarbeiter (davon acht in Griesheim) und erzielte in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres einen Umsatz von 700 000 Euro. „Neosino wird auf alle Fälle größer als Teleplan“, so Krix gestern im Gespräch mit dem ECHO.

Als künftiges Kerngeschäft bezeichnet Krix die Vergabe von Lizenzen an Pharmaunternehmen, denn die Produkte seien fertig entwickelt. Mit fünf namhaften deutschen Konzernen stehe er in Verhandlungen. Ihnen bietet er an, die mit seinem Mahlverfahren hergestellten Mittel zu vertreiben. Die Konzerne hätten nämlich die Technologie nicht, würden aber die Chancen durchaus sehen, zumal es keinerlei Nebenwirkungen gebe. Das zeige sich in ersten Gesprächen. Dabei handele es sich um Medikamente gegen Neurodermitis und Krebs sowie um Wundheilungspräparate, die derzeit in Studien der Phase eins getestet werden. Mit der ersten Zulassung für ein Wundheilungsprodukt rechnet Krix im zweiten Quartal dieses Jahres. Je Medikament erwartet er Lizenzgebühren im zweistelligen Millionenbereich pro Jahr. Wo produziert wird, verrät Krix nicht." " "

viel spaß beim eindecken deiner aktien :):)

und wenn dann noch wirklich die zulassungen kommen ,

ups ... dann ist die story vielleicht nicht schlecht

aber dir dann :D
[posting]19.565.746 von stern4you am 06.01.06 12:46:47[/posting]ja klar jeder Kritiker ist ein Neider und Basher

wie immer


:laugh:
@Stockfetcher: :laugh::laugh::laugh: Du hast aber eine Kehrtwendung gemacht!!

Als Hobbytrader bin ich jetzt aber schön im Plus!? Kann das sein?:D

@brada: Bist auch ein wenig kleinlauter geworden! Dachte wir sollten bei 150 heute mittag stehen!:laugh::laugh:
@Stockfetcher: Du hast doch heute morgen so schön meinen Verlust ausgerechnet! Kannst Du gerade mal den Gewinn ausrechnen, Du weißt doch, bin nur Hobbytrader, kann sowas nicht...
so, gedeckt zu Schnitt 128. verabschiede mich ins Wochenende. Bis Montag. Schöne Tage
Dies dürfte wohl neuen Schub geben!?

Wundermittel für WM-Stars

08.01.2006 Ausgabe 02/06

Unternehmen WKN
n/a





Die Story klingt irre. Neosino hat ein Patent für ein Verfahren, daß angeblich gegen eine Vielzahl von Krankheiten helfen soll. Die Aktie legte einen fulminanten Start hin.

Da ist sogar der sonst so nüchterne Roy Makaay begeistert. „Ich hatte einen Muskelfaserriß.
Normalerweise dauert es rund vier Wochen, bis man wieder fit ist. Unser Mannschaftsarzt gab
mir ein Produkt von Neosino. Nach zwei Wochen konnte ich wieder spielen“, so der
Bayern-Stürmer gegenüber EURO am Sonntag.
Die Story ist irgendwie irre. Die Griesheimer Nanotech-Firma Neosino will durch ein spezielles
Zerkleinerungsverfahren ein Mittel entwickelt haben, das nicht nur zur Heilung von
Sportverletzungen, sondern auch gegen Krankheiten wie Schuppenflechte, Osteoporose,
Rheuma, offene Wunden, Verbrennungen und Neurodermitis eingesetzt werden kann. Das neue
Wundermittel soll sogar das ultimative Heilmittel gegen Krebs werden.
Das klingt so phantastisch, daß sich die Händler auf dem Frankfurter Börsenparkett an die Zeiten
des Neuen Markts erinnert fühlen. Kein Wunder, denn Neosino-Chef und Großaktionär Edmund
Krix ist ein alter Bekannter. Seine Neue-Markt-Firma Teleplan, ein Reparatur-Dienstleister für
Computerbildschirme und Drucker, war auf dem Höhepunkt des Hypes 1,3 Milliarden Euro wert.
Die Talfahrt am Neuen Markt ging auch an Teleplan nicht spurlos vorbei. Die anschließende
Erholung schon. Krix hatte sich 2001 bei Teleplan verabschiedet.
Das Börsendebüt erinnert an alte Zeiten. Hierbei handelte es sich um ein sogenanntes
Concept-IPO: Umsätze bei dem Unternehmen sind kaum vorhanden, dafür aber hochfliegende
Pläne. Anlegern reichte das offenbar schon wieder, um sich wie wild auf die Aktie zu stürzen.
Kurz vor dem Börsengang hatte die VEM-Aktienbank 50000 Aktien zu 55,55 bei privaten
Investoren plaziert. Die Erstnotiz am Mittwoch lag mit 94,99 Euro bereits um etwa 70 Prozent
höher. Bis Freitag stieg das Papier auf 128 Euro.

Wahnsinn oder Wirklichkeit? Was also ist dran an dem neuen Wundermittel? Tatsache ist: Die
Hessen setzen vor allem auf natürliche Mineralien wie Silizium, Calcium und Magnesium. „Diese
Mineralien befinden sich fast alle auch in normaler Heilerde, allerdings sind unsere Mineralien
vom Körper viel besser aufzunehmen“, erklärt Krix.
Der entscheidende Kniff ist demnach ein spezielles Mahlwerk, das die Mineralien auf eine Größe
von drei bis zehn Nanometer zerkleinert. Das ist so klein, daß man ein menschliches Haar etwa
10000mal spalten müßte, um in diese Größenordnung vorzustoßen. Durch die geringe Größe
sollen die wichtigen Spurenelemente direkt zu den Zellen im Körper gelangen – und dort ihre
heilsame Wirkung entfalten.
Neben Roy Makaay vertrauen auch andere Bayern-Profis und Nationalspieler den neuen
Wundermitteln. Bayern-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt wiederum berät die Griesheimer
Firma. Damit die Produkte möglichst schnell möglichst vielen bekannt werden, wird auch die
Werbetrommel gerührt. Noch in diesem Monat sollen die Produkte durch einen Werbespot mit
Roy Makaay der breiten Öffentlichkeit vorgeführt werden.
Auch Hobbysportler sollen auf Neosino setzen. Eine Partnerschaft mit dem Deutschen
Sportbund (DSB) ist bereits besiegelt. Auf den Verpackungen der Produkte „Spray-Active“ und
„Nano-Liquid“ prangt der Aufdruck „Empfohlen – Deutscher Sportbund“. An 26000 Vereine wurden
Informationsmaterial verschickt und ihnen wurden günstige Preise in Aussicht gestellt.
Dem DSB brachte dies aber nicht nur Einnahmen, sondern auch Kritik von Experten ein.
Wolfgang Becker-Brüser, Geschäftsführer des Instituts für Arzneimittelinformation, bemängelt,
daß der Sportbund seinen Mitgliedern ein Produkt empfehle, „obwohl die Wirksamkeit noch nicht
nachgewiesen werden konnte“. Doch solche Einwände läßt Krix nicht gelten. Er kontert,
Becker-Brüser habe sich bei Neosino noch nie erkundigt.
Ohnehin verfolgt der Großaktionär ganz andere Ziele. Er will seine Mittel auch zur
Krebsbekämpfung einsetzen. „Ich glaube, daß unsere Produkte das können“, erklärt Krix. Das
Therapie-Prinzip: Die Nanomineralien werden direkt zu den erkrankten Zellen gebracht. Durch das
Silizium werde Sauerstoff und Wasser transportiert. Da Krebs normalerweise nur in sehr
sauerstoffarmem Gewebe wachse, könnten die Tumore auf diese Weise viel besser bekämpft
werden.

Um die Produkte später besser vermarkten zu können, werden laut Krix auch Gespräche mit
deutschen Pharma-Unternehmen geführt. In den Verhandlungen dürfte auch der wahre Grund für
den schnellen Börsengang liegen. „Als börsennotiertes Unternehmen hat man bei den
Verhandlungen eine bessere Position“, erklärt Krix. Allerdings wird es noch Jahre dauern, bis das
erste Krebsmedikament auf den Markt kommt. „Derzeit erstellen wir Studien, bei denen sich 500
krebskranke Patienten für Testzwecke zur Verfügung stellen“, sagt Krix.
Bis endgültige Testergebnisse vorliegen, will Neosino mit Mitteln gegen Schuppenflechte und
Neurodermitis den bisherigen Mini-Umsatz von 347000 Euro im ersten Halbjahr nach oben
schrauben. Als erstes soll ein Wundheilspray auf den Markt gebracht werden. Eine Zulassung
wird noch für das zweite Quartal erwartet. „Bei fünf Millionen Menschen in Deutschland, die an
Neurodermitis leiden, müßte sich nur ein Prozent für unser cortisonfreies Präparat entscheiden
und wir würden einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro erzielen“, rechnet Krix vor.
Zu der schier unglaublichen Story paßt auch, wie die Forscher auf die mögliche Wirksamkeit des
Verfahrens gekommen sind. Da Schiffe im Wasser gewöhnlich schnell veralgen und
Schwermetalle zur Verhinderung dieses Prozesses nicht mehr eingesetzt werden dürften,
forschten Experten nach neuen Lacken.
Ein Team versuchte deshalb mittels der Nanotechnologie, extrem glatte Farben zu entwickeln.
Als eine Angestellte, die unter Neurodermitis litt, Abend für Abend die Farbtöpfe ausspülte,
bemerkte sie eine ständige Verbesserung ihrer Hautprobleme. Der Forscher war sich gar nicht im
Klaren, wie klein er die Teilchen gemahlen hatte. „Von den großen Unternehmen glaubt uns bis
heute niemand, daß wir die Mineralien auf drei Nanometer zerkleinern können, ohne daß sie
verklumpen“, erklärt Krix. Deshalb lassen die Hessen auch niemanden in ihre Produktionshallen
herein. „Wir sagen auch keinem, wo sie überhaupt stehen“, erklärt der Neosino-Chef. «
[posting]19.571.004 von RobertSchulz am 06.01.06 16:24:54[/posting]ja LOL

Hau wech den Drech solange es noch 1€ dafür gibt
[posting]19.571.004 von RobertSchulz am 06.01.06 16:24:54[/posting]Was Krix da zum besten gibt, ist fast schon kriminell. Der Mann hat ganz offensichtlich von Medizin (insbesondere Physiologie) keinerlei Ahnung und gibt Dinge von sich, die ins Reich der Phantasie gehören.

Diesmal dürfte er es zu weit getrieben haben. Wäre sicherlich von Vorteil für ihn, sich schon mal gute Rechtsanwälte zu suchen.
@x50y: hab ja gedeckt, 1500 euro Gewinn, hab für diese Woche abgeschlossen. wann bist du short gegangen? Schon früher?
Das ist nicht nur "fast kriminell".
Und Nanosilizium ist so selten und einzigartig, das es zig andere Firmen schon seit Jahren anbieten. Da braucht man dieses Wort ja nur mal in Google einzugeben. Ab Seite 2 kommen dann einige Anbieter.
Ob BNW-Mineral schon weiß, das es ein potentielles Krebsheilungsmittel im Programm hat??? http://www.bnw-mineral.com/produkte/DynamSi.htm

Bei der BO hab` ich mal nachgefragt, was die sich bei der Empfehlung für diese Aktie gedacht haben.
Weiß heißt der andere kriminelle Trottel? Ach ja, Dr. Rath, dessen Vitamintherapie Tote wieder lebendig macht.

Rath und Krix als Dick und Doof der Medizin?
[posting]19.571.482 von RealRitchieRich am 06.01.06 16:51:38[/posting]Haidt hat sich im Zweifelsfalls garnichts dabei gedacht, weil er von Medizin schlichtweg keine Ahnung hat. Trotzdem kann es natürlich nicht schaden, sich mit der Chefredaktion von Börse Online in Verbindung zu setzen.

Das ist allerdings alles nur Geplänkel. Interessant wird´s, wenn die Staatsanwaltschaft aktiv wird.

Dürfte nicht mehr lange dauern, weil entsprechende Anzeigen gerade vorbereitet werden.
„Von den großen Unternehmen glaubt uns bis
heute niemand, daß wir die Mineralien auf drei Nanometer zerkleinern können, ohne daß sie
verklumpen“, erklärt Krix. Deshalb lassen die Hessen auch niemanden in ihre Produktionshallen
herein. „Wir sagen auch keinem, wo sie überhaupt stehen“, erklärt der Neosino-Chef. «

:laugh:

die Bilanz weiß wohl auch nicht wo sie stehen? ;) ich sehe keinen Posten der auf eine Produktionsanlage Hinweisen könnte:confused: oder habe ich mich verguckt? ;)
wird man den Wirtschaftsprüfern auch nicht sagen wo die Hallen stehen? :laugh:
Das mag sein, aber von dem wohl renommiertes Börsenmagazin Deutschlands erwarte ich entsprechende Recherchen bevor eine solche Empfehlung ausgesprochen wird. Ob BO überhaupt reagiert, ist fraglich. Ich hab` denen zumindest meine Recherchen beim Patentamt gesendet und ein paar andere Dinge. Mehr kann ich nicht tun. Die sollen sich mal Gedanken machen, gerade auch vor dem Hintergrund eines gerade wieder aufkeimenden Interesses der Kleinanleger für die Börse.
@RCZ
Der leidet doch an Nano-Amnesie. Vielleicht stehen die aber auch im Irak. Da sollen doch diverse Produktionsanlagen stehen. Warum nicht auch die von neosino? Da können die Amis doch gerade nochmal die Wüste durchkämmen. Vielleicht finden die was und geben dann dem Krix Bescheid.
@RealRitchieRich

Kannst gelegentlich in Deine maibox schauen.
damit diese Nanopulver nicht zerklumpen muss es mit der Hand verpackt werden!
Wie die dann diese Preise anbieten können.:eek::laugh:

Das Pulver von neosino kostet 17€
Die Originalpulver von nanoprime kosten mehr als das Doppelte!

Goran Ivanisevic erreichte den Wimbledonsieg, mit 4 Wochnen hochdosierter nanoPrime Diät! Er wurde durch diesen Sieg im Sommer 2001 zum kroatischen Volkshelden.

Davor Suker und die halbe kroatische Fussball Nationalmannschaft 1998, "dopten" sich zum WM Sieg über Deutschland mit dem aktivierten Mineral.

Janica Kostelic heilte ihren Beinbruch damit im Schnellverfahren.



http://www.nanoprime.com/index.php?&site=pro&subsite=power
[posting]19.571.114 von x50y am 06.01.06 16:30:58[/posting]hallo x50y,

wenn all deine tips und infos so gut sind wie deine medion empfehlung ....... na ja , heute nur minus 14 %

#1 von x50y 13.12.05 12:51:55 Beitrag Nr.: 19.271.907
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben

Das Orderbuch sieht saustark aus, deshalb schon heute dieser Hinweis. Habe mich intensiv mit den Fundamentals und dem Chart von Medion bschaeftigt. Hier steht grosses bevor
Wenn die 12,8 fallen gibts kein Halten mehr


dann mache ich lieber das gegenteil von dir und kaufe neosino !!!! der artikel vom euro am sonntag sagt doch alles ...... hop oder top ..... irgendwas muss an der story dran sein (börse online, ntv , bloomberg, hr 3 )
alle nur naiv ??? nie im leben ... wie gesagt .. entweder eine neu pleitefirma oder eine neue google
[posting]19.571.750 von Joschka Schröder am 06.01.06 17:03:56[/posting]hallo JS,

was meinst du mit deiner info zu der "anzeige" ?????

hoffe du bist noch online .... kann ja noch bis 20.00 in frankfurt verkaufen !!

danke
stern4you
lasst uns doch mal einen test machen, in welcher apotheke gibt es die neosino produkte, fragt mal bei dem apotheker euren vertrauens nach,
ich bin der sache äusserst kritisch gegenüber eingestellt
bin bei der google suche nach neosino auf diesen testbericht aufmerksam geworden, war eins der ersten links, hat man wahrscheinlich werbewirksame hoch platzieren lassen,8alles nur vermutungen)

hier der link
http://www.dooyoo.de/nahrungsergaenzung-aufbaupraeparate/neosino/1014175/
Vollständiger Testbericht
Informationen und Erfahrungen über Neosino

Ich habe mir am 01.06.04 abends mit kochendem Kühlerwasser mein Gesicht verbrannt. Beim Öffnen des Kühlerdeckels meines Motorrades ist mir eine Blase kochender Frostschutz ins Gesicht, auf die Stirn, linkes Augenlied, linke Schläfe und Kopfhaut gespritzt. Die Haut hat sich sofort gelöst. Ich war noch gut eine Stunde von zuhause entfernt.
Wie ich dort angekommen bin waren die Wunden stark durch Schweiß und Staub verschmutzt. Die Verbrennung in meinem Gesicht hat sich bereits entzündet. Meine Lebensgefährtin behandelte die Wunde mit Neosino mild, dadurch wurde alles gekühlt, auch das Brennen hörte nach ca. 20 Minuten auf. Immer wieder besprühte meine Freundin die Verbrennung mit Neosino mild, sodass die Wunde nicht austrocknete. Über Nacht hat sich klebriges Wundsekret, versehen mit Schmutz, abgesondert.

Meine Verletzung wurde mit Neosino mild gereinigt und immer wieder besprüht, bis der ganze Dreck beseitigt war. Anschließend folgte die Behandlung mit Neosino forte, das ich nach Bedarf auf die Verbrennungen auftrug.

Das habe ich als besonders angenehm empfunden. Auch über Nacht haben sich keine Risse und Sprünge gebildet, die ganze Wunde blieb dadurch elastisch. Leider haben wir keine Aufnahme von meiner Verletzung, wie diese am ersten Tag ausgesehen hat. Die Bilder haben wir nach fünfeinhalb Tagen aufgenommen. Heute, acht Tage nach dem Unfall hat sich meine Haut vollkommen regeneriert.

Ich habe noch nie eine Brandverletzung so schnell abgeheilt wie mit Neosino.
Ich habe noch nie eine Brandverletzung so schnell abgeheilt wie mit Neosino.


Ach, hat der Herr täglich Begegnungen mit dem Feuer? :laugh::D
Re:

ich gehe in solchen Fällen gerne zum Hautarzt oder in die Klinik, bleibe aber nicht zu Hause und vertraue darauf,
dass meine Freundin schon weiss was sie tut. *LOL*
Und man beachte die Webseite von DER AKTIONÄR:

Für ein Probeabo kriegt man ein paar Ampullen NEOSINO!!!!

Na ja Förtsch macht halt das, was er versteht !
Und wers nicht glaubt:


http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/Miniabo_id_2300_.htm
Bei nur 50.000 Aktien kann NIEMAND short gehen, da man sich massiv die Finger verbrennt. Erst wenn mehr Aktien auf dem Markt sind, könnte man sowas wagen!
Bei Krix & Co. gab es ja nicht nur Verlierer:





Ziemlich weit links im Chart sind eindeutig die Gewinner zu erkennen - anschließend bis rechts außen dann erst die Verlierer.
Wer wohl bis März 2000 zu den Verkäufern zählte?


Euer Wächter
[posting]19.571.750 von Joschka Schröder am 06.01.06 17:03:56[/posting]hallo js ,

bist du noch online ????

na ja was solls , werde erstmal nicht verkaufen ..

habe mir nochmal die hompage angeschaut und mal einen bericht von neosino ueberprüft .. läuft jemand von marathon und kann sein urteil abgeben ??

von der neosino seite :

Der Südtiroler Hermann Achmüller gewann am 09. Oktober 2005 den 6. medien.marathon in München, in einer Zeit von 2:24:28. Fast 8.000 Teilnehmer passierten die Laufstrecke durch das sonnige München. Bei Kilometer 25 setzte sich Achmüller von seinen Mitstreitern ab und hielt diesen Vorsprung bis ins Ziel. „Meinen Sieg verdanke ich zum Großteil den „neosino Sport“ Nanomineralien“, so Achmüller. Bereits vor 4 Wochen nahm er am Berlin Marathon teil, in einer Zeit von 2:21:40. „Jeder Läufer weiß, dass es normalerweise nicht möglich ist, in so kurzer Zeit solche Leistungen zu erbringen“, fügt der glückliche Sieger hinzu. „Ich habe jedoch schnell festgestellt, dass sich mein Körper durch die regelmäßige Einnahme von „neosino Sport“ schneller und besser regeneriert. Ich danke dem neosino Team für die gute Beratung“.


und jetzt meine kontrolle :

Die Ergebnisse:
Männer
1. Platz: Achmüller, Hermann (ITA) 2:24:27 Stunden

2. Platz: Jocher, Christian (ITA) 2:28:53 Stunden

3. Platz: van Ghemen, Markus 2:29:43 Stunden

und jetzt berlin:

Name Achmüller, Hermann
Startnummer 47
Platz 26
Altersklasse M30
Altersklassen-Platz 9
Verein Südtiroler Laufverein
Nation ITA
Netto 02:21:40
Brutto 02:21:40


kennt jemand die hompage von diesem läufer ?
dann könnte man ja per mail anfragen ob das alles stimmt
[posting]19.574.261 von stern4you am 06.01.06 19:14:59[/posting]Ich habe Aktien der Neosino weder gekauft noch (leer)verkauft und habe dies auch künftig nicht vor. Ich sehe mich als Investor und nicht als Zocker, der gleichsam als Kleintrickdieb versucht, anderen Börsenteilnehmern ein paar Euro aus der Tasche zu ziehen.

Dass zwielichtige Gestalten wie Förtsch direkt oder indirekt für Klitschen wie Neosino werben, wundert mich nicht. Selbstlos handeln solche Tipp-Dienste gewöhnlich jedenfalls nicht.

"was meinst du mit deiner info zu der " anzeige" ?????"

Damit meine ich, dass ich die Angelegenheit unter strafrechtlichen Aspekten juristisch überprüfen lasse.
"kennt jemand die hompage von diesem läufer ?
dann könnte man ja per mail anfragen ob das alles stimmt "


Mit Verlaub, Du hast eine reichlich naive Sicht der Dinge.
[posting]19.575.368 von Joschka Schröder am 06.01.06 20:03:05[/posting]danke für deine antwort .... finde den ganzen hype auch unglaublich .. frage mich nur ob die meisten vor lauter schlechten erfahrungen diesmal falsch liegen und an der story was dran ist .. bin immer offen fuer kritik (ehrliche!) und keine blossen sprüche ..

daher verstehe ich deinen strafrechtlichen aspekt nicht .. was meinst du damit ? .. jeder der an der börse zockt kennt doch den begriff totalverlust .. gehöre somit nicht zu den jungs "gier frisst gehirn" ..
@KANALSCHWIMMER
Ich habs auch nicht geglaubt bis ichs sah. Jetzt gibts dausend Gründe mehr an der Story zu zweifeln. :laugh:

@magro
Es ist ja hinlänglich bekannt, das die angeblich unabhängigen Verbraucherportale, wie z.B. Dooyoo und Ciao, mit falschen "Testberichten" durchsetzt sind. Ob der zu neosino auch ein Fake ist kann man nicht so ohne weiteres beurteilen.


Aber ich habe auch nochmal ein paar echte Erfahrungsberichte und Artikel aus Fachzeitschriften gesucht (ist das Internet nicht herrlich?):

Verflüssigte Kristalle zur Hautpflege
Großspurig preist die 4G Marketing GmbH Neosino® an. Das von dieser „jungen Gesellschaft“ vertriebene Produkt zeichnet sich dadurch aus, dass die Inhaltsstoffe zu „millionstel Millimeter kleinen Teilchen“, so genannten Nanopartikeln, umgewandelt wurden. Mit dem weltweit patentierten Verfahren des Chemikers Gerd Thöne werde, bildlich ausgedrückt, Quarzkristall zu Siliziumsol verflüssigt und feinst verteilt als Spray oder in Kapselform „für kosmetische Zwecke“ sowie zur Förderung des Wohlbefindens eingesetzt. Auch bei Psoriasis seien „überraschende Erfolge“ zu verzeichnen. Nachprüfbare Belege gibt es dazu so wenig wie früher, als das „Nanosilicium“ noch „Neuro/Novo Skin“ hieß (vgl. PSO aktuell 3/1996 und 1/1997).
Quelle: http://www.psoaktuell.com/schuppenflechte/hefte/jahrgang02/heft02-4.htm

"marketingtechnische Luftblase" (schön beschrieben!)
http://www.psoriasis-netz.net/archive/index.php/t-219559.html

http://www.neurodermitis.ch/Diskussionsrunde_2/1596.html#1
[posting]19.575.639 von stern4you am 06.01.06 20:12:01[/posting]Es gibt auch für Unternehmen bzw. deren Vorstände einen Rechtsrahmen, innerhalb dessen sie sich bewegen müssen.

Mit anderen Worten: Vorstände, mit denen die Phantasie zu sehr durchgeht, laufen in Gefahr, strafrechtlich belangt zu werden.
[posting]19.575.928 von Joschka Schröder am 06.01.06 20:19:56[/posting]sei mir bitte jetzt nicht böse ...

SEIT WANN IST PHANTASIE STRAFBAR ?????????

sorry , wer ist denn jetzt NAIV ??

stern4you

ps : hatte echt mal gehofft brauchbare infos zu bekommen
also haben die Instis keinen Fehler gemacht.

Ich sehe das so:
- Nur Instis durften zeichnen
- Es wurden im Vorfeld Kontakte geknüpft in alle Herren Länder(Finanzpublikationen, werbekräftige Sportler etc.)
- Man gabe nur einen Bruchteil der möglichen Aktien aus, 55000 nicht wahr - kommt da nochwas?:confused::laugh:
- Die Firma wird also immer in der Hand des Managements bleiben
- Wahre Instis hätten sich auch gerne mit mehr beteiligt und sich nicht mit ein paar Teilen abspeisen lassen, aber sie wussten nun mal, dass an diesem Hype schnell und gut zu verdienen wäre, wie ja momentan geschieht.:p

(Kursiv: das habe ich aus dem Board und nicht überprüft, kann das jemand dennoch bestätigen?

Da die Instis wussten wie man Hypes entstehen lässt, war ihr Risiko auf Null begrenzt. Privatanleger durften nicht zeichnen, sie sollen gefälligst an der Börse kaufen, und dies zu überhöhten Preisen.
Die Geber sind Altaktionäre und die Instis, so weit klar.
Der erste Aktionär ist bei 1 € dabei gewesen und darf sich jetzt über einen (Buch)Gewinn von ca. 13.000% freuen, soweit klar?;)
Den Instis geht es nicht viel schlechter.

Auch klar, dass das Produkt von jedermann hergestellt werden kann, es gibt bessere!;)
Auch klar, dass ein Produkt dieser Art erst jetzt bekannt wird.

Sonnenklar ist jedenfalls, dass die da oben abladen und wir hier unten einladen.:(
Die Story ist langweilig aber gut durchdacht - Pharmakonzerne huiii...!

Dies ist kein ethisches Investment, ein schlechteres Produkt ist oftmals erfolgreicher.
Zum Traden ist das eine schöne Sache.
Auf die Nase fallen dürfen sie.:)
@Stern4You

Du beziehst Dich tatsächlich auf ein Interview von der neosino-Webpage??? Hermann Achmüller nimmt an vielen Marathon-Läufen teil, aber in keinem einzigen Interview hat er jemals über neosino oder Nanomineralien berichtet.
Könnte es vielleicht sein, das er dieses Interview gegeben hat, um seinem Sponsor damit eine Gegenleistung zu erbringen??? Mmmmh...

Auf der Webpage von Löwenbräu ist er auch erwähnt und bei diesem Marathon hat natürlich Löwenbräu alkoholfrei "die nötigen Nähr- und Mineralstoffe für den Endspurt und die anschließende Regeneration geliefert".

Ohne Sponsoring kann sich kein Marathonläufer finanzieren. Somit sind solche Statements nicht als unabhängige Meinung zu werten und ohne Aussagekraft. Niemand beißt in die Hand die ihn füttert. :D
Sonnenklar ist jedenfalls, dass die da oben abladen und wir hier unten einladen.
Von wem sollen die Teile sonst auch kommen? :D
@MrRipley
Es wurden sogar nur 50000 Aktien an Instis ausgegeben. Krix hält selbst, wenn ich nicht irre, noch exakt eine Millionen Aktien bzw. 74%.


@All
Hier gibts noch nen witzigen Kommentar zu neosino aus `nem Blog:
http://www.cientifica.com/blog/mt/2005/11/frankfurter_nano.html

Und hier noch ein Bild, das Hessens Wirtschaftsminister Dr. Alois Rhiel am Stand der neosino zeigt. Ein Gesichtsausdruck der dausend Worte spricht :laugh:
http://www.hessen-nanotech.de/pdf/nanotech05_Download_21.12.05.pdf
Auf Seite 8 unten rechts.

In den Hessen nanotech-NEWS wurde neosino ansonsten mit keinem einzigen Wort erwähnt. Ziemlich seltsam für so ein innovatives Unternehmen.
Hier noch eine gute Zusammenfassung der harten Fakten (aus dem Forum von http://www.nano-invests.de).

"Die neosino nanotechnologies AG, Griesheim, beabsichtigt 1.350.000 auf den Inhaber lautende Stammaktien in Form von nennwertlosen Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie zum Handel in den Freiverkehr (Open Market) und in den Teilbereich des Freiverkehrs (Entry Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse einzubeziehen/ öffentlich anzubieten.

ISIN: DE000A0EQWK9, WKN: AOE QWK. Einbeziehung 04.01.

Das U. wurde im Dezember 2004 gegründet. Mitels eines weltweit patentierten Mahlverfahrens der Fa. Fachlabor Gerd Thöne stellt es Mineralien wie Silicium, Calcium und Magnesium in Nanopartikelform zwischen 3 - 5 nm her. Über die Tochtergesellschaft Sanalife Ltd. wurde Anfang 2004 ein Patenlizenvertrag geschlossen. Neosino selbst besitzt keine eigenen Patente.

Weiterhin bietet das U. Lizenzen für entwickelte Arzneimittelprodukte an, z.B. zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten, Wundheilung, Rheuma, Neurodermitis, Schuppenflechte. Bereits auf dem Markt befinden sich verschiedene Produkte der Nahrungsmittelergänzung, Fitness, Kosmetik.

Tochterunternehmen bestehen in Österreich und Schweiz; der Vertrieb erfolg über die neosino Italia GmbH.

Aktionärsstruktur:
Amola GmbH: 74,07 %
Streubesitz: 25,93 %
Grundkapital: 1,35 Mio. EURO
Mitarbeiter: 4

Die Amola GmbH ist eine vom Vorstand (CEO) Edmund Krix gegründete Beteiligungsgesellschaft; deren Geschäftsanteile befinden sich zu 100 % in bei Krix. Über 800.000 St. gehaltene Neosino-Aktien besteht eine 12monatige Lock-up-Frist mit der VEM Aktienbank AG.

Umsatz im 1. Hj. 2005: 59 TEURO, Verlust von 336 TEURO, Gesellschafterdarlehen 1.878 TEURO, Cash 109 TEURO.

Mittels einer Kapitalerhöhung zum 30.9. i.H. v. 1,25 Mio. EURO konnte das EK von ./. 286 TEURO ausgeglichen werden, so dass sich zum 30.9. ein EK i.H. von 563 TEURO gergibt. Verlust 731 TEURO.

Seit Mai 2005 besteht eine Lizenzvereinbarung mit FC Bayern München AG auf unbestimmte Zeit, jedoch mind. bis 30.6.07. Der Vertrag zw. dem Fachlabor Thöne und der Tochtergesellschaft Sanalife Ltd. vom 1.8.05 ist bis zum 31.8.07 befristet und kann um jeweils 1 Jahr verlängert werden.

###

So, zu der Sanalife Ltd. gibt es keine verzeichneten Patente. Das tollste ist aber, das die Sanalife Ltd. im Steuerparadies Malta residiert und die Webpage zwar registriert, aber nicht freigeschaltet ist.
Sanalife Ltd. 166, Bakery Street. VLT09 Valetta, Malta. Mail: info@gosanalife.com.
Products for a better life. (c) 2003 Sanalife Ltd., Malta.

Kleiner Exkurs in Unternehmsngründungen:
Eine maltesische Limited (Ltd.) kahn bereits mit einem haftenden Grundkapital von lediglich 500 LM (in etwa 1150 Euro) gegründet werden.

Registrierungsdaten? Kein Problem:

created-date: 2003-11-14
updated-date: 2004-11-17
registration-expiration-date: 2006-11-14

owner-contact: P-EKL28
owner-organization: ELLA Vertriebs- und Marketing GmbH
owner-fname: Ellen
owner-lname: Lautenschlaeger
owner-street: Brahmsstr. 21
owner-city: Griesheim
owner-state: DE
owner-zip: 64347
owner-country: DE
owner-phone: +49.6155824205
owner-email: e.lautenschlaeger@ellavertrieb.de

Unnötig zu erwähnen, das weder auf die Ella GmbH noch auf Frau Lautenschläger irgendwelche Patente zugelassen sind.
[posting]19.576.032 von stern4you am 06.01.06 20:23:40[/posting]"Phantasie" im eigentlichen Sinn ist natürlich nicht strafbar :rolleyes:, z.B. irreführende Darstellung eines Sachverhalts in betrügerischer Absicht kann es jedoch durchaus sein.
[posting]19.577.490 von RealRitchieRich am 06.01.06 21:18:50[/posting]Was Du schreibst ist völlig korrekt, aber nur die Spitze des Eisbergs.

Es lohnt sich schon, sich mal die veröffentlichten Unterlagen durchzulesen, die genannten Personen anzugoogeln und sich seinen Reim auf die Querverbindungen zu machen, da kommen schon haarsträubende Dinge zutage.

Aber - und das ist im Endeffekt entscheidend - strafbar ist das alles wohl nicht.

Und ich denke, daß noch lange nicht alle Kracher von Krix gezündet worden sind, da kommt sicher noch einiges, schließlich hat der Mann ja Übung - wie zu beweisen war.

Fazit: Ob das Ding seriös ist - man wird sehen. Aber eine solchen Sache zu inszinieren und mit eigentlich bescheidenen Mitteln und ein paar Kumpeln so richtig Geld zu machen, wenn es denn so ist, Respekt davor !
"Aber eine solchen Sache zu inszinieren und mit eigentlich bescheidenen Mitteln und ein paar Kumpeln so richtig Geld zu machen, wenn es denn so ist, Respekt davor !"

Da fehlt mir jeglicher Respekt.

PS: Hast Du auch vor Hütchenspielern Respekt?
[posting]19.578.315 von Joschka Schröder am 06.01.06 22:12:26[/posting]Du, das ist alles relativ, wenn alles um die Neosino-Story juristisch legal ist, dann kann man die Leute schon bewundern, wenn sie nur mit der schmutzigen oder besser gesgt überbordernden Fantasie der geneigten Anleger und dem Vertrauen in Roy Makkays jetzt muskelkaterfreie Waden ebendiese - möglicherweise - abzocken und das Ganze noch in der Lehmann-kurz-vor-8-Börsentagesschau und in diversen seriösen und halbseriösen Medien kommentiert und gefeiert wird.

Das hat mit Hütchenspielern nichts zu tun, denn dies ist eindeutig NICHT legal.

Aber denk doch an MARADONAs HAND GOTTES, ich denke ganz Argentinien hat das geglaubt, obwohls eindeutig als ILLEGAL im Fernsehen zu erkennen war. Und bewundert wurde er sowieso.

Es hat mal einer gesagt: Die Menschheit will besch... werden - packen wirs an . Und wies geht, da gibts Blaupausen genug, maximal 10 Jahre alt und noch immer 1 zu 1 umsetzbar.
Hi,
Neosino hat mich unglaublich viele Stunden an Researcharbeit gekostet. Nein, was soll daran strafbar sein. Auch an der Mysteriosität ist nichts strafbar.

Im Hintergrund eine gigantische Lobby an Beziehungen, die tatsächlich über 55 EUR akzeptiert haben. Schon darüber hab ich nicht schlecht gestaunt. Jedwedes Value-Unternehmen mit Substanz und vernünftigen Zahlen muss sich wie eine Schrottfirma vorkommen.

Vor ein paar Monaten als man erwägte, ein neues Segment aufzumachen `Entry-Standard`, hab ich schon geschimpft. Hätte man doch gleich den Neuen Markt belassen können. Der war ja gar nicht so verkehrt. Zumindest kannten sich die `alten Hasen` da noch aus.

Geht`s halt von vorne los. Mir ist blos absolut unerklärlich, wie man mit solchem Zahlenwerk an die Börse gehen und 2. sich "nano" nennen darf. Ah ja und 3. rümpfe ich ein wenig die Nase über die VEM; riecht auch schon wieder nach Geldhascherei.

Lecker, die Konsortialbanken hatten sich damals eine goldene Nase verdient.

Unseriös ist dies ganze allemal, noch dazu, wenn ein Anlegerblatt, welches ja auch um Seriosität buhlt - eine Kaufempfehlung, noch dazu ohne Kursziel abgibt.

Den Hammer hat für mich schlichtweg aber Betafaktor.info abgeschossen. "Schauen Sie nicht auf die Bewertung..." unglaublich. Gelten denn auf einmal keine vernünftigen Investmentkriterien mehr sondern nur noch irgend welche herbei gezauberten Stories. Oder meinten die, das wird eine 2. Herbalife.


Jow, schaun wir mal, wies weiter geht.

Wünsche Euch ein schönes WE
baca
von nano-invests.de
:)
[posting]19.579.053 von baca am 06.01.06 22:41:43[/posting]Hast völlig recht, nur - und das ist das eigentlich Verrückte an der Geschichte - eine GIGANTISCHE Beziehungslobby ist DAS sicherlich nicht.

Eher auf die bauernschlaue Art, garniert mit Prolos und Promis, High-Tech und Gier und vielleicht deswegen so wirkungvoll.

Und wenn mich nicht alles täuscht, geht die Chose in dieser Art weiter.
Die Kursverläufe folgen den primitiven Gesetzen des Marktes und sind Zeichen von Knappheit. LEdiglich 50000 Aktien wurden an Institutionellen ausgegeben. Diese jonglieren also mit relativ wenig Kapitaleinsatz und ziehen ihre PErformance nach oben. Pro Börsentag finden Umssätze etwa in Höhe des Emissionsvolumens statt. Man muss nur 5-6 Millionen in die Hand nehmen und kann nahezu alle handelbaren Aktien aufkaufen. Für Institutuionelle ist das eine lächerliche Summe. Auf der Strecke bleibt der PRivatanleger, der gierig die Kurse verfolgt und meint an der Kursentwicklung teilhaben zu müssen. Wer auf den fahrenden Zug aufspringt, wird sieht zwar Buchgewinne, muss aber aufpassen, dass der Zug nicht irgendwann entgleist, d.h. ein Verkauf nur unter KRuseinbrüchen möglich ist, wenn die Institutionellen ihre Bücher geräumt haben und alle Aktien an "dumme" Privatanleger zu Höchstpreisen verhökert haben. Ärgern wird sich wohl der Krix, der sich zu einer Haltefrist von 12 Monaten verpflichtet hat.
Die Haltfrist von 12 M betrifft nur 80 % der Aktien. 200000 Stück darf er verhökern wann er will, evtl. läuft das schon.

200.000 * 130 Euro = 26 Millionen Euro :eek:
Wenn der Artikel zu Neo(Ca)sino in der EuramS steht, dann tipp ich Montag Eröffnung bei 140,- € und dann auf 200,- € hoch!:eek:
Wenn Aktien an "Institutionelle" abgegeben worden sind, dann wohl an diejenigen, die jetzt Neosino pushen! Wieder einmal das übliche Spiel.
Wieso wird hier immer nur die Nanoaktie diskutiert?

Ich denke bei der Vor-WM-Hysterie die zur Zeit in D herrscht und bei der jede Sekunde rückwärts gezählt wird, denke Neo(Ca)sino ist ne reine Fussballaktie!

Die Nationalmannschaft, die das Nano-Liquid einnimmt wird Weltmeister!!!:eek:
Moin

das gibt ein böses erwachen wenn die Fädenzieher schluss machen.:laugh:

der artikel ist doch ausagekräftig!

Umsatz o,35 Mio und ein Fehlbetrag von 0,2 Mio

Market Cap 172.800.00 Mio Wau!!!:eek::eek::eek::eek:


um da noch einzusteigen braucht man wirklich dicke E......!!:D

Die Aktien von Neosino sind heute bei 91 Euro in Handel gestartet – gerade erst hatte man eine Privatplatzierung zu 55,55 Euro untergebracht...

In deren Zuge gab Neosino Nanotechnologies 50.000 Aktien zu 55,55 Euro aus. Insgesamt wurden 1,35 Mio. Aktien zum Entry Standard zugelassen. Der erste Kurs lag heute bei 91 Euro.

Neosino verfügt über ein Mahlverfahren zur Herstellung von Nano-Partikeln, die unter anderem in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie Anwendung finden. Bei einem Umsatz von 0,35 Mio. Euro erlitt das Unternehmen im ersten Halbjahr 2005 einen Fehlbetrag von 0,2 Mio. Euro.


Gruß

Phantom

der sich wundert wieviel kranke investoren es gibt:confused::confused:
Das ist alles, was in dem Artikel steht???

Das weiss doch schon jeder - ist doch nichts neues.

Mal abwarten, wie´s weiter geht - ich denke, dass es vor der WM keinen grossen Absturz geben wird - eher nochmal nen Schub nach oben.

Die Zeit wird´s zeigen.

Bis dann

niki69
Neuemission - Wundermittel für WM-Stars (EurAmS)

Die Story klingt irre. Neosino hat ein Patent für ein Verfahren, daß angeblich gegen eine Vielzahl von Krankheiten helfen soll. Die Aktie legte einen fulminanten Start hin.

Da ist sogar der sonst so nüchterne Roy Makaay begeistert. "Ich hatte einen Muskelfaserriß. Normalerweise dauert es rund vier Wochen, bis man wieder fit ist. Unser Mannschaftsarzt gab mir ein Produkt von Neosino. Nach zwei Wochen konnte ich wieder spielen", so der Bayern-Stürmer gegenüber EURO am Sonntag. Die Story ist irgendwie irre. Die Griesheimer Nanotech-Firma Neosino will durch ein spezielles Zerkleinerungsverfahren ein Mittel entwickelt haben, das nicht nur zur Heilung von Sportverletzungen, sondern auch gegen Krankheiten wie Schuppenflechte, Osteoporose, Rheuma, offene Wunden, Verbrennungen und Neurodermitis eingesetzt werden kann. Das neue Wundermittel soll sogar das ultimative Heilmittel gegen Krebs werden. Das klingt so phantastisch, daß sich die Händler auf dem Frankfurter Börsenparkett an die Zeiten des Neuen Markts erinnert fühlen. Kein Wunder, denn Neosino-Chef und Großaktionär Edmund Krix ist ein alter Bekannter. Seine Neue-Markt-Firma Teleplan, ein Reparatur-Dienstleister für Computerbildschirme und Drucker, war auf dem Höhepunkt des Hypes 1,3 Milliarden Euro wert. Die Talfahrt am Neuen Markt ging auch an Teleplan nicht spurlos vorbei. Die anschließende Erholung schon. Krix hatte sich 2001 bei Teleplan verabschiedet. Das Börsendebüt erinnert an alte Zeiten. Hierbei handelte es sich um ein sogenanntes Concept-IPO: Umsätze bei dem Unternehmen sind kaum vorhanden, dafür aber hochfliegende Pläne. Anlegern reichte das offenbar schon wieder, um sich wie wild auf die Aktie zu stürzen. Kurz vor dem Börsengang hatte die VEM-Aktienbank 50000 Aktien zu 55,55 bei privaten Investoren plaziert. Die Erstnotiz am Mittwoch lag mit 94,99 Euro bereits um etwa 70 Prozent höher. Bis Freitag stieg das Papier auf 128 Euro.

Wahnsinn oder Wirklichkeit? Was also ist dran an dem neuen Wundermittel? Tatsache ist: Die Hessen setzen vor allem auf natürliche Mineralien wie Silizium, Calcium und Magnesium. "Diese Mineralien befinden sich fast alle auch in normaler Heilerde, allerdings sind unsere Mineralien vom Körper viel besser aufzunehmen", erklärt Krix. Der entscheidende Kniff ist demnach ein spezielles Mahlwerk, das die Mineralien auf eine Größe von drei bis zehn Nanometer zerkleinert. Das ist so klein, daß man ein menschliches Haar etwa 10000mal spalten müßte, um in diese Größenordnung vorzustoßen. Durch die geringe Größe sollen die wichtigen Spurenelemente direkt zu den Zellen im Körper gelangen – und dort ihre heilsame Wirkung entfalten. Neben Roy Makaay vertrauen auch andere Bayern-Profis und Nationalspieler den neuen Wundermitteln. Bayern-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt wiederum berät die Griesheimer Firma. Damit die Produkte möglichst schnell möglichst vielen bekannt werden, wird auch die Werbetrommel gerührt. Noch in diesem Monat sollen die Produkte durch einen Werbespot mit Roy Makaay der breiten Öffentlichkeit vorgeführt werden. Auch Hobbysportler sollen auf Neosino setzen. Eine Partnerschaft mit dem Deutschen Sportbund (DSB) ist bereits besiegelt. Auf den Verpackungen der Produkte "Spray-Active" und "Nano-Liquid" prangt der Aufdruck "Empfohlen – Deutscher Sportbund". An 26000 Vereine wurden Informationsmaterial verschickt und ihnen wurden günstige Preise in Aussicht gestellt. Dem DSB brachte dies aber nicht nur Einnahmen, sondern auch Kritik von Experten ein.

Wolfgang Becker-Brüser, Geschäftsführer des Instituts für Arzneimittelinformation, bemängelt, daß der Sportbund seinen Mitgliedern ein Produkt empfehle, "obwohl die Wirksamkeit noch nicht nachgewiesen werden konnte". Doch solche Einwände läßt Krix nicht gelten. Er kontert, Becker-Brüser habe sich bei Neosino noch nie erkundigt. Ohnehin verfolgt der Großaktionär ganz andere Ziele. Er will seine Mittel auch zur Krebsbekämpfung einsetzen. "Ich glaube, daß unsere Produkte das können", erklärt Krix. Das Therapie-Prinzip: Die Nanomineralien werden direkt zu den erkrankten Zellen gebracht. Durch das Silizium werde Sauerstoff und Wasser transportiert. Da Krebs normalerweise nur in sehr sauerstoffarmem Gewebe wachse, könnten die Tumore auf diese Weise viel besser bekämpft werden.

Um die Produkte später besser vermarkten zu können, werden laut Krix auch Gespräche mit deutschen Pharma-Unternehmen geführt. In den Verhandlungen dürfte auch der wahre Grund für den schnellen Börsengang liegen. "Als börsennotiertes Unternehmen hat man bei den Verhandlungen eine bessere Position", erklärt Krix. Allerdings wird es noch Jahre dauern, bis das erste Krebsmedikament auf den Markt kommt. "Derzeit erstellen wir Studien, bei denen sich 500 krebskranke Patienten für Testzwecke zur Verfügung stellen", sagt Krix. Bis endgültige Testergebnisse vorliegen, will Neosino mit Mitteln gegen Schuppenflechte und Neurodermitis den bisherigen Mini-Umsatz von 347000 Euro im ersten Halbjahr nach oben schrauben. Als erstes soll ein Wundheilspray auf den Markt gebracht werden. Eine Zulassung wird noch für das zweite Quartal erwartet. "Bei fünf Millionen Menschen in Deutschland, die an Neurodermitis leiden, müßte sich nur ein Prozent für unser cortisonfreies Präparat entscheiden und wir würden einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro erzielen", rechnet Krix vor. Zu der schier unglaublichen Story paßt auch, wie die Forscher auf die mögliche Wirksamkeit des Verfahrens gekommen sind. Da Schiffe im Wasser gewöhnlich schnell veralgen und Schwermetalle zur Verhinderung dieses Prozesses nicht mehr eingesetzt werden dürften, forschten Experten nach neuen Lacken. Ein Team versuchte deshalb mittels der Nanotechnologie, extrem glatte Farben zu entwickeln.

Als eine Angestellte, die unter Neurodermitis litt, Abend für Abend die Farbtöpfe ausspülte, bemerkte sie eine ständige Verbesserung ihrer Hautprobleme. Der Forscher war sich gar nicht im Klaren, wie klein er die Teilchen gemahlen hatte. "Von den großen Unternehmen glaubt uns bis heute niemand, daß wir die Mineralien auf drei Nanometer zerkleinern können, ohne daß sie verklumpen", erklärt Krix. Deshalb lassen die Hessen auch niemanden in ihre Produktionshallen herein. "Wir sagen auch keinem, wo sie überhaupt stehen", erklärt der Neosino-Chef.
Ich sags doch, die Sache ist einfach genial.

Ungefähr so wie "Oceans eleven" oder so.....:laugh:
@153

was hilft denn nun ?? gemahlene Farbpartikel oder gemahlene Mineralien oder einfach alles, was fein genug gemahlen wurde, notfalls auch Geld oder effektive Aktien :confused::confused:

Es bietet sich natürlich an, den Teufel an die Wand zu "mahlen", aber spätestens seit RedBull dürfte klar sein, dass sich Limonade mit gutem Marketing auch um ein vielfaches teurer verkaufen lässt als Standard-Brause, zumal die Zutaten ja alle bekannt sind.
Das Image wird verkauft......oder eben die Hoffnung auf die beabsichtige Wirkung.

Die Kursentwicklung verspricht aber interessant zu werden....selbst als nicht investierter Beobachter...:D
Manche schreiben von Betrug oder betrügerisch.

Also da glaube ich nun mal nicht dran. Da sind zu viele große Namen dabei, die sich ihr Image kaputt machen würden.

Das ist ein Concept-IPO, mehr nicht. War damals am neuen Markt wie z.B. artnet.com, fortunecity.com o.ä. nicht anders. Tolle Pläne, viele Visionen, kaum fundamentales Geschäft etc etc

Damals haben wir gestaunt über die Überbewertungen, und heute wieder.

Und deswegen von der Seitenlinie zuschauen, und sich wundern.
Ist doch ein tolles Schauspiel, oder nicht

Viel Spass noch allen hier!
:kiss:
[posting]19.603.585 von KANALSCHWIMMER am 08.01.06 15:59:34[/posting]hallo kanalschwimmer,

wer suchet der findet ... auch wenns in der bildzeitung ist ...

es ist genial :):):)

Bundestrainer gegen Bundesliga

Nur Magaths Spieler sind richtig fit

Von WALTER M. STRATEN und NICK SEELIGER


Jürgen Klinsmann holte das Team von US-Fitness-Guru Mark Verstegen in seinen Trainerstab. Sie machten die Leistungs-Tests mit unseren Nationalspielern



Warum reagieren so viele Bundesliga-Trainer genervt auf Bundestrainer Jürgen Klinsmann (41)? Vielleicht, weil sie sich erwischt fühlen...
Der bei den Klubs umstrittene Fitnesstest von Klinsi entlarvt die Liga. Laut Fachblatt „Kicker“ weisen alle Nationalspieler extreme Defizite auf – mit Ausnahme der Stars des FC Bayern.
Die tribomechanische Zerkleinerung von Zeolithen, wie Neosin das mit großem Markeing-Tamtam macht, ist nichts Neues. Auch andere Firmen bieten vergleichbare Produkte an und haben bereits schon vor Jahren den Grundstein gelegt. Informationen unter www.vital-express.de
Unter Literatur findet man jede Menge Studien zu mineralischen Zeolithen. Verblüffend ist, dass Neosin sowohl in der Zusammensetzung als auch im Verfahren sich kaum unterscheidet. Übrigens kann man das Wundermittel bereits jetzt dort käuflich erwerben :cool:
" Die Hessen setzen vor allem auf natürliche Mineralien wie Silizium, Calcium und Magnesium. " Diese Mineralien befinden sich fast alle auch in normaler Heilerde, allerdings sind unsere Mineralien vom Körper viel besser aufzunehmen", erklärt Krix."

Jeder Medizinstudent sollte spätestens nach dem vierten Semester (nach den Basisvorlesungen in Biochemie und Physiologie) die Grundmechanismen der Aufnahme- und Transportprozesse von Stoffen im menschlichen Körper kennen. So werden z.B. Calcium-, Magnesium- und Siliziumionen - wie andere Ionen auch - Ion für Ion durch entsprechende Membrankanäle geschleust ... unabhängig davon, in welcher Pulvergröße entsprechende Substanzen im Magen-Darm-Trakt verabreicht worden sind.

Das zu dieser wahnwitzigen Nano-Diskussion, die von betrügerischen Medizinlaien geführt wird.

"Er will seine Mittel auch zur Krebsbekämpfung einsetzen. " Ich glaube, daß unsere Produkte das können" , erklärt Krix. Das Therapie-Prinzip: Die Nanomineralien werden direkt zu den erkrankten Zellen gebracht. Durch das Silizium werde Sauerstoff und Wasser transportiert. Da Krebs normalerweise nur in sehr sauerstoffarmem Gewebe wachse, könnten die Tumore auf diese Weise viel besser bekämpft werden. "

Diesen unglaublichen Schwachsinn muß man nicht weiter kommentieren. Solche Aussagen hätte ich eher von einem Fünfjährigen erwartet, der in der Einschlafphase seiner Phantasie freien Lauf läßt.

Krix hat sich mit diesem Projekt keinen Gefallen getan. Die Sache wird letztlich sehr unangenehm für ihn ausgehen.
Hsllo JoschkaSch.,
wir sind nicht oft einer Meinung, dass weißt Du. Aber hier gebe ich Dir recht. Es ist unglaublich wie Anleger hier verarscht werden. Und diesmal sogar von so "renommierten" Zeitschriften wie B : O. Ein ganz schmutziges Spiel. Da lob ich mir Die "guten" Nanotech-Werte in Deutschland, Nanofocus oder Nanostart. Da gibt es keine Abzocke, die gehen ihren Weg und leisten hervorragend im Sinne ihrer Aktionäre.

Isonics:D