Booomt immer noch KZ über 20 € - 500 Beiträge pro Seite (Seite 9)

eröffnet am 08.08.07 17:27:39 von
neuester Beitrag 17.07.10 08:28:51 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.07.08 11:22:20
Beitrag Nr. 4.001 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.567.635 von eurohh12 am 23.07.08 11:16:09sry aber du nimmst doch bestimmt komische tabletten oedr :confused:

salzgitter ag habe ich zu 99,80€ einige aufgeladen und aktuell steht sie bei fast 101€
kloeckner&co zu 30€ genau die selbe stkzahl und aktuell steht diese bei 32,50€
zudem os auf salzgitter kk zu 0,54 und steht aktuell bei 0,58€ !!!
den letzten os handel diese woche mit 10% plus verkauft

also lass erneut deine unwahrheiten weil es mir echt eurohh auf den keks geht damit

und ich würde die reise für die ishler finanzieren wenn sie wollen
was man nicht alles tut für seine freunde gell soundy (kleines spässle) :laugh::laugh::laugh:
Avatar
23.07.08 11:26:06
Beitrag Nr. 4.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.567.692 von Boersenexplosion am 23.07.08 11:22:20...und was ist mit deinen vorherigen Verlusten :laugh:

sei nicht so empfindlich...wer austeilt der muss auch einstecken können:rolleyes:
Avatar
23.07.08 11:27:05
Beitrag Nr. 4.003 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.567.692 von Boersenexplosion am 23.07.08 11:22:20kloeckner natürlich im selben wert und nicht die gleiche stückzahl
machst micht schon nervös wieder :cry:
Avatar
24.07.08 10:53:45
Beitrag Nr. 4.004 ()
D+S hält sich doch ganz gut ,auch ohne Unterstützung von Apax.:):)
Klöckner könnte auch mal wieder...anziehen....:):)
Avatar
24.07.08 11:22:24
Beitrag Nr. 4.005 ()
14€ sind da :D:D:D
Avatar
24.07.08 11:27:56
Beitrag Nr. 4.006 ()
wie gut, daß ich nicht alle Aktien an APAX übertragen hab. Diese Sch.... manipulierten den Kurs, um ein günstigen Übernahmepreis zu bieten!
Avatar
24.07.08 11:29:39
Beitrag Nr. 4.007 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.576.276 von Boersenexplosion am 24.07.08 11:22:24unglaublich! :rolleyes:
Avatar
24.07.08 11:30:41
Beitrag Nr. 4.008 ()
Ist das jetzt auch ein manipulierter Kurs oder was haben die Stückzahlen von 1 im Bid und Ask zu bedeuten?
Avatar
24.07.08 11:54:48
Beitrag Nr. 4.009 ()
Moin
Man kann da jetzt verschiedenste Szenarien entwerfen und auch Vorwürfe der Manipulation erheben.
Fakt ist, das man den Leuten die jetzt noch ein paar Stücke haben gratulieren darf.
Fakt ist weiterhin das wir heute ohne APAX nicht bei 13 und auch nicht bei 12€ stehen würden.
Und weiterhin ist Fakt, das heute bisher nur 30.000 Stücke gehandelt wurden an allen Börsenplätzen zusammen. Die sammeln flächendeckend alles ein was sie bekommen können, bis Ende ist.
Fakt ist allerdings auch, das meine 15000Stücke die ich mal hatte, hier noch gut dazwischen gepasst hätten!:D

Also trauert keiner verschütteten Milch nach und erfreut euch an dem schönen Wetter.:cool:
Avatar
24.07.08 12:04:52
Beitrag Nr. 4.010 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.011.336 von Romano am 01.05.08 21:17:38auch über den Börsen-kurs kann man ein 'Squeeze-out' versuchen; kommt vielleicht billiger als ein neues (höheres)Angebot. Meines Erachtens rentiert es sich aber immer noch , das Risiko einzugehen und abzuwarten. Ich werde auch weiterhin keine Aktie aus der Hand geben.
Ciao
Romano
PS: Auf alle Fälle aber gilt: das schöne Wetter zu genießen!
Avatar
24.07.08 12:09:22
Beitrag Nr. 4.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.576.648 von soundgarden am 24.07.08 11:54:48Ich bin ja auch nicht traurig, da ich nicht alles abgegeben habe.

An deine Darstellung mag ich nicht ganz glauben. Den Effekt hätte APAX auch mit geringerem Kursanstieg erreicht.

Wie schaut es denn mit der anstehenden KE aus, hängt die nicht auch mit dem Kurs zusammen? Soll heissen, je höher der Kurs, umso interessanter die Zeichnung einer KE. Ähnliches Spiel nur in umgekehrter Form wie bei bzw. vor dem Übernahmeangebot!!!
Avatar
24.07.08 12:37:41
Beitrag Nr. 4.012 ()
Ich freue mich zwar über den immensen Kursanstieg, aber verstehen kann ich ihn nicht.
Avatar
24.07.08 12:44:12
Beitrag Nr. 4.013 ()
Plate und Co. werden doch nicht ihre Anteile zu 13.00€ (Sven zu 12.50€) abgegeben haben und nicht den wahren Wert der Aktie gekannt zu haben? Was läuft da hinter den Kulissen?

PS: Momentan scheint der Handel mit D+S ausgesetzt worden zu sein. (war meine VK-Order zu groß?)
Avatar
24.07.08 12:59:54
Beitrag Nr. 4.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.577.135 von eurohh12 am 24.07.08 12:44:12Die BAFIN ermittelt!:laugh:

Aber mal ernsthaft. Bald 3€ über dem Abwicklungspreis, da stimmt doch irgendwas nicht?:rolleyes:
Avatar
24.07.08 13:03:08
Beitrag Nr. 4.015 ()
Nicht nur der Handel mit D+S scheint betroffen zu sein, denn mein Broker zeigt mir auch nur einen Teil meines Depots an. Der hat doch wohl nicht den Rest meiner Aktien zu Geld gemacht und geht damit stiften? :mad:
Avatar
24.07.08 13:10:31
Beitrag Nr. 4.016 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.577.297 von soundgarden am 24.07.08 12:59:54Die ganze Sache erscheint mir irgendwie dubios. Dieser steile Anstieg ist nicht normal. In FFM wurden 16€ gezahlt

Ist ein Krieg ausgebrochen oder warum komme ich nicht mehr auf meine Handelsplattform?
Avatar
24.07.08 13:19:53
Beitrag Nr. 4.017 ()
ich weiss nicht was ihr habt
die wollen alles kaufen und dazu kommen die trader die den braten schon gerochen haben und der kurs steigt (pech für die die alles aufkaufen wollen)
und pech für mich weil ich eigentlich mit steigenden kursen gerechnet hatte aber nicht in solcher kurzen zeit :cry:


naja jetzt muss salzgitter die 20% wieder gut machen
also herr soundgarden steig mal mit frischem kapital ein in salzgitter :D
Avatar
24.07.08 13:24:44
Beitrag Nr. 4.018 ()
Ich steig lieber in Daimler ein, die sind schon um 11% gefallen....:laugh:
Avatar
24.07.08 13:26:29
Beitrag Nr. 4.019 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.577.577 von eurohh12 am 24.07.08 13:24:44und haben auch ihre ziele gesenkt und 1/3 ihres werts schon verloren dieses jahr

steig lieber in salzgitter ein und mach so gewinn als verlust :laugh:
Avatar
24.07.08 13:28:59
Beitrag Nr. 4.020 ()
Also wenn das so weiter geht verkauf ich:):)
Avatar
24.07.08 13:52:03
Beitrag Nr. 4.021 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.577.603 von Boersenexplosion am 24.07.08 13:26:29und wo ist da dann der Unterschied zu Salzgitter?

Ernsthaft: Wenn es der Automobilindustrie schlechter geht, dann wird dies auch an Salzgitter, Thyssen und Klöckner nicht spurlos vorbei ziehen! Leider hängt in Deutschland noch viel von den Autobauern ab...vom Inlandskonsum mal ganz abgesehen, der Export wird auch merklich schwächer. Warum wohl ist der Ölpreis so stark gefallen, bestimmt nicht auf Grund einer boomenden Wirtschaft?
Avatar
24.07.08 14:01:54
Beitrag Nr. 4.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.577.876 von eurohh12 am 24.07.08 13:52:03Du siehst wie immer zu schwarz.
Ein Drittel des Ölpreises waren rein spekulativ, das könnte dir sogar meine Mutter sagen und die hat eine Gasheizung.

Und im übrigen muss man sich langsam daran gewöhnen das die vermeintlich neue Welt USA nicht mehr der Nabel der selbigen sind.
Mittelfristig kannst du dir aus der Leitwährung Dollar Pressbriketts herstellen und zum heizen nehmen!
Avatar
24.07.08 15:17:54
Beitrag Nr. 4.023 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.577.956 von soundgarden am 24.07.08 14:01:54ich sehe doch nicht schwarz (GEZ hab ich doch vom D+S-Gewinn bezahlt)

Mein Statement galt doch Salzgitter und Börse. Wie der Kurs zeigt, hab ich Recht behalten: Klöckner minus 5% und SGZ minus 2% und dabei spielte Daimler schon eine Rolle!
Diese Kurse sind gerade jetzt Kaufkurse......würde Börse sagen (was ja nicht immer falsch ist)
Avatar
24.07.08 17:14:37
Beitrag Nr. 4.024 ()
Mal sehen wie es Morgen mit D+S weiter geht.
Was meint ihr...
Was könnte da im Busch sein :confused::confused:
Avatar
24.07.08 18:33:48
Beitrag Nr. 4.025 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.579.941 von gerno am 24.07.08 17:14:37Kurs hochtreiben, um die d+s-Aktie dann als Akquistionswährung einzusetzen.

Besser kann man doch keine Wertschöpfung aus Sicht von Apax betreiben. Apax hat doch bei der geringen Streubesitzquote alles im Griff..;)
Avatar
24.07.08 20:22:09
Beitrag Nr. 4.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.580.701 von tradernumberone am 24.07.08 18:33:48Sag das nicht so laut, sonst zerbrechen sich alle verbliebenen D+Sler den Kopf darüber, welche Aktie da wohl akquiriert werden könnte.

Einen kostenlosen Tip habe ich auch: Daimler ist es nicht! ;)
Avatar
24.07.08 21:45:37
Beitrag Nr. 4.027 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.581.604 von orlandus am 24.07.08 20:22:09danke!

und was tippst Du Orlandus??
Avatar
24.07.08 21:48:18
Beitrag Nr. 4.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.581.604 von orlandus am 24.07.08 20:22:09Sag das nicht so laut, sonst zerbrechen sich alle verbliebenen D+Sler den Kopf darüber, welche Aktie da wohl akquiriert werden könnte.

D. h., für Dich war/ ist diese ganze Scheiße keine Shortspekulation mit geliehenen Aktien, sondern hat immer noch das Ziel einer günstigen Übernahme?
Avatar
25.07.08 01:22:22
Beitrag Nr. 4.029 ()
D. h., für Dich war/ ist diese ganze Scheiße keine Shortspekulation mit geliehenen Aktien, sondern hat immer noch das Ziel einer günstigen Übernahme?


Ich antworte dir mit einem Sprichwort: Die Katze lässt das Mausen nicht.

und was tippst Du Orlandus??

Den kostenlosen Tip habe ich schon gepostet. Bisher habe ich noch kein Angebot für einen genaueren Tip bekommen.
Avatar
25.07.08 16:39:50
Beitrag Nr. 4.030 ()
Gewinnmitnahmen oder das Ende einer kurzfristigen übertreibung?

Gibt es eigentlich irgendeine Möglichkeit zu erfahren wieviele Prozent Apax jetzt hat?

Was ist eigentlich falls es doch zu einem Sqeeze Out kommt, sind da niedrigere Kurse als das Übernahmeangebot von 13€ möglich oder nicht?

Gruß Schall
Avatar
25.07.08 17:10:19
Beitrag Nr. 4.031 ()
Denke mal sind größtenteils Gewinnmitnahmen.
Sehen mal nächste Woche ob es dann etwas neues gibt.
Avatar
25.07.08 18:35:38
Beitrag Nr. 4.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.588.097 von schallundrauch am 25.07.08 16:39:50um die 90% so nachzulesen heute im elekt. bundesanzeiger..:D
Avatar
26.07.08 10:23:27
Beitrag Nr. 4.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.589.137 von tradernumberone am 25.07.08 18:35:38Pyramus S.à r.l.
Luxemburg/Großherzogtum Luxemburg
Bekanntmachung gemäß § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)
Die Pyramus S.à r.l., Luxemburg („Bieter“), hat am 15. Mai 2008 die Angebotsunterlage für ihr freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot („Angebot“) an die Aktionäre der D+S europe AG, Hamburg, zum Erwerb der von ihnen gehaltenen auf den Inhaber lautenden Aktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) der D+S europe AG („D+S europe-Aktien“) (ISIN DE0005336804 und DE000A0SFQ82) veröffentlicht. Die Angebotsunterlage ist im Internet unter http://www.pyramus-angebot.de abrufbar. Die Frist für die Annahme des Angebots ist am 3. Juli 2008, 24:00 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit abgelaufen. Die Ergebnisbekanntmachung gemäß § 23 Abs. 1 Nr. 2 WpÜG ist am 8. Juli 2008 erfolgt. Die zweiwöchige weitere Annahmefrist gem. § 16 Abs. 2 WpÜG („Weitere Annahmefrist“) ist am 22. Juli 2008, 24:00 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit, abgelaufen.

Innerhalb der Weiteren Annahmefrist wurde das Angebot für insgesamt 800.317 D+S europe-Aktien angenommen. Dies entspricht einem Anteil von ca. 1,96 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der D+S europe AG. Unter Berücksichtigung derjenigen Aktien, die der Bieter bereits innerhalb der regulären Annahmefrist erworben hat, ist somit das Übernahmeangebot für insgesamt 7.773.780 Aktien angenommen worden, was einem Anteil von ca. 19,03 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der D+S europe AG entspricht.

Bei Ablauf der Weiteren Annahmefrist hielt der Bieter insgesamt 36.328.416 D+S europe-Aktien (= ca. 88,95 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der D+S europe AG). Zum heutigen Tag hält der Bieter daneben weitere 297.658 D+S europe-Aktien (= ca. 0,73 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der D+S europe AG), die vom Bieter außerhalb des Angebotsverfahrens erworben und nach Ablauf der Weiteren Annahmefrist auf den Bieter übertragen wurden.

Der von dem Bieter gehaltene Stimmrechtsanteil an der D+S europe AG ist den in Anlage 1 und Anlage 3 der Angebotsunterlage genannten, mit dem Bieter gemeinsam handelnden Personen jeweils gemäß § 30 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpÜG in voller Höhe zuzurechnen.

Nach Kenntnis des Bieters stehen zum Ende der Weiteren Annahmefrist weder mit dem Bieter gemeinsam handelnden Personen im Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG noch deren Tochterunternehmen weitere D+S europe-Aktien zu; ebenso sind dem Bieter oder mit dem Bieter gemeinsam handelnden Personen oder deren Tochterunternehmen zum Meldestichtag auch keine Stimmrechte aus weiteren D+S europe-Aktien gemäß § 30 WpÜG zuzurechnen.



Luxemburg, den 25. Juli 2008

Pyramus S.à r.l.
Avatar
26.07.08 10:53:49
Beitrag Nr. 4.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.591.343 von tradernumberone am 26.07.08 10:23:27ich könnte mir gut vorstellen, dass Apax nun zunächst ausreichend Stücke hat.

Selbst wenn nun noch die 7.5 Mio. Stücke aus der auf der HV beschlossenen KE zur Ausgabe (als Aquisitionswährung) gelangt, behält Apax immer die Kontrollmehrheit von 75%, die ja bereits ab 36,3 Mio. Stücke gesichert ist.

Deshalb glaube ich, dass es kurzfristig zu keinem Squeeze-out kommen wird, weil man dann keine Aquisition mit eigenen Aktien bezahlen kann. Und so wie ich Herrn Plate verstanden habe, will er in diesem Jahr ja noch unbedingt sein Ecommerce-Feld stärken. Dabei denke ich auch gar nicht nur an ISH, sondern auch an andere Tagets.

ISH ließe sich aufgrund der Eigentümerstruktur eh nicht komplett übernehmen.

Aber es ist schon clever von Apax wie man mit dem "freien Spiel" des FreeFloat seine Kursstellung von d+s kinderleicht in alle Richtung bewegen kann und womöglich noch für eigene Zwecke einsetzen wird. Apax hat faktisch nunmehr eine ideale Geldschöpfungsquelle geschaffen, die sich einsetzen lässt ohne harte Cashbestände zu nutzen...

deshalb:
Ich kann mir gut vorstellen, dass man den Kurs noch ordentlich nach oben pustet und dann dem noch zu bennenden Übernahmeziel ein Tauschangebot a la x Aktien des Übernahmeziels für y d+s-Aktien anbieten könnte.

Das finanzwirtschaftlich clevere dabei wäre, dass das Target sofort die Tauschpariät im eigenen Kurs abbilden würde und man könnte eigentlich "unwillige" Verkäufer doch zum Verkauf über die Börse animieren, da jeder weiß, dass dies wohl nur ein künstlich geschaffener Zustand ist, der jederzeit wieder von Apax beendet werden könnte. Man könnte es auch mit etwas Phantasie als Squeeze-Out fürs Übernaheobjekt bezeichnen und das schöne für Apax, es kostet nix und dem zu überzeugenden Aktionär bringt es echten Cash. Das wäre doch aus Sicht von Apax eine geniale Konstruktion..

Denn der Target-Kurs schoss ja nur nach oben, weil d+s oben gehalten wird. Lässt man dann den d+s-Kurs runterrauschen, gehts dem Target-Ziel kurzfristig auch so.

Wieder einmal spannend, was Herr Plate vvl demnächst, wem auch immer anbieten möchte.

Deshalb meine Empfehlung: Ich würde meine d+s Bestände zur Zeit noch nicht hergeben, sofern d+s weiterhin mit dem Gedanken spielt d+s-Aktien aus der KE als Aquisitionswährung einzusetzen.
Avatar
26.07.08 11:18:21
Beitrag Nr. 4.035 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.591.430 von tradernumberone am 26.07.08 10:53:49...schöne für Apax, es kostet nix...

Das ist natürlich korrekturbedürftig. Na klar kostet es was, sofern man dann via Börse die Hand aufhalten würde, nur man bekäme dann auch viel mehr Stücke und man bestimmt dann selbst die direkte Abnahmemenge und -preis. Großer Vorteil, man bietet nicht allen Aktionären gleich am Anfang den vollen Preis, sondern belässt es dem freien Spiel der Marktkräfte.

Mein Fazit gilt aber weiterhin, wenn man in diese Richtung denkt und glaubt, so könnte es kommen, dann sollte man tunlichst auch zu Kursen von zur Zeit knapp 14 € seine Stücke noch nicht unbedingt hergeben. Ich würde warten, was sich seitens d+s noch im Rahmen des avisierten Übernahmeziel tunen wird. Ich habe so das gute Gefühl, dass man wie ein kleines süßes Fettauge auf dem steigenden Wasserstand im Basain oben dabei sein würde.

so ihr hardcore d+s´-weiterhin Investierten,

den Mutigen gehört der Erfolg...:D

In dem Sinne ein sonnendurchflutetes WE wünscht Euch

TN1... :kiss:
Avatar
26.07.08 11:38:09
Beitrag Nr. 4.036 ()
hallo leute,
warum ist der in dieser woche auf 15 gestiegen?
Avatar
26.07.08 12:49:25
Beitrag Nr. 4.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.591.541 von rots2006 am 26.07.08 11:38:09weil die Nachfrage größer war als das Angebot...:D
Avatar
26.07.08 13:07:48
Beitrag Nr. 4.038 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.591.713 von tradernumberone am 26.07.08 12:49:25Und so geht es nächste Woche weiter ....:)
Avatar
26.07.08 22:44:43
Beitrag Nr. 4.039 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.591.713 von tradernumberone am 26.07.08 12:49:25hallo trader1,

bist du übrigens aus wirecard wieder draußen?

Ich würde sehr empfehlen, diesen Trade zeitlich nicht allzusehr auszudehnen.

Gruß orlandus
Avatar
27.07.08 21:27:17
Beitrag Nr. 4.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.592.845 von orlandus am 26.07.08 22:44:43ja mit Gewinn...;)

Trotzdem vielen Dank für deine Warnung.
Avatar
29.07.08 06:59:37
Beitrag Nr. 4.041 ()
D+S europe AG: Apax hat sich 91,63 Prozent der Stimmrechte gesichert






Hamburg, 28. Juli 2008. Das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot für die D+S
europe AG (ISIN: DE0005336804) durch die Pyramus S.à r.l. ist auf breites
Interesse bei den Aktionären gestoßen. Bereits nach Ablauf der ersten
Annahmefrist des Übernahmeangebots am 3. Juli 2008 hatte sich die zu Apax
Partners gehörende Beteiligungsgesellschaft 85,01 Prozent des Grundkapitals der
D+S europe AG (News/Aktienkurs) gesichert. Während der Weiteren Annahmefrist, die vom 9. bis
einschließlich 22. Juli 2008 dauerte, wurden 1,96 Prozent der Aktien der D+S
europe AG zugunsten von Pyramus eingereicht. Außerbörslich hat Pyramus während
der Weiteren Annahmefrist außerdem zusätzliche 3,93 Prozent der


Anteile der D+S
europe AG erworben. Weitere 0,73 Prozent des Grundkapitals der D+S europe AG
sind außerhalb des Angebotsverfahrens erworben und nach Ablauf der Weiteren
Annahmefrist auf den Bieter übertragen worden. Damit hat sich Pyramus nun
insgesamt 91,63 Prozent des Grundkapitals der D+S europe AG gesichert und die
Übernahme erfolgreich abgeschlossen.

Das Management der D+S europe AG freut sich, mit der Pyramus einen langfristig
ausgerichteten Investor als starken Partner an der Seite zu haben, der den
eingeschlagenen Wachstumskurs der Gesellschaft unterstützt.
Avatar
30.07.08 10:54:43
Beitrag Nr. 4.042 ()
ich hoffe eurohh du bist in kloeckner & co oder in salzgitter eingestiegen
ansonsten warte morgen auf die bip ab da könnte es erneut zu günstigen schnäppchen kommen

so wollte noch halt einen kleinen gefallen tun :rolleyes:
Avatar
30.07.08 11:07:14
Beitrag Nr. 4.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.612.760 von Boersenexplosion am 30.07.08 10:54:43Das einzige wo Euroh eingestiegen ist war sein Wohnmobil, der ist schon wieder auf dem Weg nach Algerien!
Avatar
30.07.08 17:53:44
Beitrag Nr. 4.044 ()
Mal sehen bis wann Apax nach unten laufen list.
Avatar
30.07.08 18:07:30
Beitrag Nr. 4.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.612.883 von soundgarden am 30.07.08 11:07:14aso verstehe :D
da gehört der auch hin :laugh: nicht böse gemeint nur ein kleines spässle :look:
Avatar
30.07.08 19:17:30
Beitrag Nr. 4.046 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.616.969 von gerno am 30.07.08 17:53:44soweit bis du auch zum Verkaufen weich gekocht wurdest..:D
Avatar
30.07.08 19:31:32
Beitrag Nr. 4.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.612.760 von Boersenexplosion am 30.07.08 10:54:43Den SGZ-Vorschlag hattest du mir schon bei 130€ gemacht und ich hatte es gewagt (bin aber 2 Tage später mit kleinem Gewinn wieder ausgestiegen)
:cool:

@Soundi
Gestern wäre ich beinahe bei einem neuen WoMo schwach geworden.....
Ab dem 3. August ist Urlaub angesagt. Erst nach München und den Hund meiner Tochter einladen und dann ab ans Mittelmeer.....und eventuell noch weiter (allerdings nicht Algerien sondern Marokko wäre dann angesagt)
Warum ich den Hund mitnehme? Ganz einfach, eine bessere Alarmanlage gibt es nicht. Kaum hat der Hund gebellt, schon flitzen die Südländer und werden so schnell nicht wieder gesehen.
Avatar
30.07.08 22:52:20
Beitrag Nr. 4.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.617.738 von eurohh12 am 30.07.08 19:31:32und muss dafür jetzt deine Frau zu Hause bleiben..:)

:keks:
Avatar
31.07.08 09:13:23
Beitrag Nr. 4.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.619.157 von tradernumberone am 30.07.08 22:52:20die kann nicht bellen :laugh::laugh::laugh:

sry eurohh aber weisst ja unter freunden kleines spässle ;)
Avatar
31.07.08 10:11:45
Beitrag Nr. 4.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.620.380 von Boersenexplosion am 31.07.08 09:13:23:laugh::laugh::laugh:
Avatar
31.07.08 10:34:26
Beitrag Nr. 4.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.620.380 von Boersenexplosion am 31.07.08 09:13:23wäre ich noch verheiratet, dann hätte ich dich jetzt wegen übler Nachrede verklagt.
Richtig, sie kann nicht bellen dafür aber keifen. Dies schreckte mich zwar ab, ob dies aber auch bei den Südländern gewirkt hätte...?
:keks:
Avatar
05.08.08 08:25:21
Beitrag Nr. 4.052 ()
Morgen
Nach kurzen Ausreißern nach oben und unten kommt der Handel anscheinend jetzt zum erliegen:
Mal sehen was sich Apax einfallen läßt um da wieder Schwung rein zu bringen.
Avatar
06.08.08 14:33:41
Beitrag Nr. 4.053 ()
Madeleine Schellbach steigt bei Adamicus ein

Von: ld
Madeleine Schellbach steigt <br>bei Adamicus ein

Die D+S-europe-Tochter Adamicus konnte Madeleine Schellbach (25) als Specialist Controlling & Reporting für sich gewinnen. Die gebürtige Berlinerin ist ab sofort für das Controlling und Berichtswesen der Münchner Full-Service-Agentur für Online-Performance-Marketing verantwortlich. Zuletzt war sie bei 3GNet tätig.

http://www.internetworld.de/home/news-single/article/madelei…

Die verbliebenen D+S-Aktionäre sollten also hoffen, dass die Gute nicht nur äußerlich überzeugt! :D

Avatar
07.08.08 08:24:21
Beitrag Nr. 4.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.660.175 von mailerdaemon am 06.08.08 14:33:41Morgen

Specialist Controlling & Reporting

Ist als Lehrberuf bei der IHK garnicht gelistet, die hat man wegen des guten Eindruckes eingestellt und dem Pferdchen einfach einen Namen gegeben.:rolleyes:
Avatar
07.08.08 17:06:16
Beitrag Nr. 4.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.647.576 von soundgarden am 05.08.08 08:25:2114.08.08 Zahlen und vielleicht meeeeeeeeeeeeeehr:)
Avatar
08.08.08 21:41:15
Beitrag Nr. 4.056 ()
D+S europe AG / Halbjahresfinanzbericht / ...

09:39 07.08.08

euro adhoc: D+S europe AG / Halbjahresfinanzbericht / Bekanntmachung gemäß §§ 37v ff. WpHG mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung

--------------------------------------------------------------------------------
Hinweisbekanntmachung für Finanzberichte übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Der Finanzbericht steht zur Verfügung: -------------------------------------- Im Internet unter: http://www.dseurope.ag/Gesch%C3%A4ftsberichte.108.0.html im Internet am: 14.08.2008 weitere Angaben: Veröffentlichung auf der Internetseite der D+S europe AG

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------

Originaltext: D+S europe AG ISIN: DE0005336804

Pressekontakt:

Branche: Werbung ISIN: DE0005336804 WKN: 533680 Index: SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr
Avatar
11.08.08 21:51:57
Beitrag Nr. 4.057 ()
Teleperformance bereitet Übernahmen vor
von Kathrin Werner (Hamburg)
Teleperformance, der weltgrößte Callcenter-Betreiber, plant in Deutschland mehrere Zukäufe. Das Unternehmen will hierzulande in den nächsten zwei Jahren seinen Umsatz auf 200 Mio. Euro verdreifachen; derzeit sind es erst 65 Mio. Euro.

Man werde andere Callcenter übernehmen, sagte Zentraleuropa-Chef Klaus Gumpp der FTD: "Wir bereiten bereits einige Zukäufe vor." In Deutschland ist Teleperformance noch vergleichsweise klein.

Der französische Callcenter-Konzern wächst rasant. Im vergangenen Jahr hatten die Franzosen die United-Internet-Tochter Twenty4help für 85 Mio. Euro gekauft und zudem den Callcenterbetreiber The Phone House Services Telecom übernommen. "Wir wollen in unseren drei größten Wachstumsmärkten USA, Großbritannien und dem deutschsprachigen Raum durch Zukäufe stärker wachsen und, wo wir es noch nicht sind, Marktführer werden", sagte Gumpp, der bei Teleperformance die Geschäfte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und Holland leitet. Im ersten Halbjahr stieg der Konzernumsatz um 19 Prozent auf 879,8 Mio. Euro. Mit den Akquisitionen liegt Teleperformance im Branchentrend. Der deutsche Marktführer Arvato hat seit Anfang 2007 mehrere Callcenter mit 2000 Beschäftigten übernommen. Auch Walter Services und D+S, die Nummern zwei und drei hierzulande, hatten zugekauft.

Das Geschäftsmodell der Franzosen unterscheidet sich von der Konkurrenz. Neukundenwerbung macht nur rund zehn Prozent des Umsatzes aus. Der Konzern betreibt vor allem Hotlines, die Informationen zu Produkten bieten oder bei technischen Problemen helfen. Teleperformance arbeitet unter anderem im Auftrag von Microsoft und großen Telekomkonzernen. Für einige Unternehmen übernimmt der Konzern alle Kundenkontakte, auch per E-Mail oder Post.

Teleperformance arbeitet nur zu einem kleinen Teil in Ländern mit sehr niedrigeren Lohnkosten wie etwa Indien. Das größte Callcenter befindet sich zwar in der philippinischen Hauptstadt Manila, allerdings arbeiten rund 85 Prozent der 83.000 Angestellten in Europa oder Nordamerika. "Der Trend führt weg von Indien", sagte Gumpp. "Die Kunden verlangen, dass unsere Mitarbeiter eine Affinität zum Produkt und zur Mentalität des Landes, für das sie den Service erbringen, haben", begründete er.
Geringfügig Beschäftigte oder Teilzeitkräfte beschäftigt Teleperformance in Deutschland nicht. Der Anteil der Zeitarbeiter liegt unter fünf Prozent. An Tarifverträge hat sich der Konzern jedoch nicht gebunden. Die Angestellten bekommen ein Grundgehalt und je nach Leistung zusätzliche Boni. Die Diskussionen um die Einführung eines flächendeckenden Mindestlohns betrachtet Gumpp mit Sorge: Die Gehälter der meisten Angestellten lägen zwar über den geforderten Grenzen, allerdings erst durch die Leistungszulagen. "Wir müssten für einen Mindestlohn das Fixgehalt anheben, dadurch verlieren wir Flexibilität", sagte er. Der Anreiz für die Mitarbeiter, gut zu arbeiten, sinke dann. Dadurch leide dann die Qualität.

"Wir müssen Leistung abverlangen", sagte Gumpp: "Aber das funktioniert nicht nur durch Druck." Die Techniker Krankenkasse hat mit Statistiken für das Jahr 2006 ermittelt, dass jeder dritte Callcenter-Mitarbeiter wegen einer psychischen Störung behandelt wird. Bei keiner anderen Berufsgruppe ist der Wert höher. Mitarbeiter, für die das Telefonieren zu belastend sei, könnten etwa Postanfragen beantworten, entgegnete Deutschlandchef Alexander Kozak.

Teleperformance ist an der Börse notiert. Aufsichtratschef Daniel Julien, der das Unternehmen im Jahr 1978 gegründet hatte, hält ein großes Aktienpaket. Der Rest ist im Streubesitz.

Der Kurs ist zuletzt stark gefallen, nachdem der Konzern mitgeteilt hatte, dass das "schwierige Geschäftsumfeld" und sinkende Umsatzerwartungen eine zuverlässige Wachstumsprognose erschwerten.



Quelle: http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:Klaus_Gumpp_…
Avatar
19.08.08 09:41:57
Beitrag Nr. 4.058 ()
.

Kursziel 20 € ? wohl eher nicht...


Staatsanwaltschafliche Ermittlungen in Bremerhavener Call-Center

Bremerhavener Callcenter sollen Datensätze von T-Com Kunden an Dritte weiterverkauft haben.
ine wahrhaft kriminelle Handlung.



.
Avatar
27.08.08 08:06:26
Beitrag Nr. 4.059 ()
Mal sehen wie lange es noch dauert bis mal wieder ein bisschen fahrt
in die Aktie kommt....Hält sich ja fest bei 13€....
Sind ja noch genug Aktien im Umlauf:lick:
Avatar
29.08.08 08:29:05
Beitrag Nr. 4.060 ()
Meldung vom 28.08.2008
D+S verstärkt Management
0

Timo Salzsieder
Timo Salzsieder, Dr. Jana Lorbeer und Andreas du Plessis sind neu im Management von D+S Europe.

Salzsieder wurde zum Bereichsvorstand der E-Commerce-Sparte ernannt. In dieser Position berichtet der 39-Jährige direkt an Konzernvorstand Tobias Hartmann. Zuvor war Salzsieder für Arvato Services tätig. Die Leitung des Bereichs E-Consulting übernimmt Dr. Jana Lorbeer. Die 38-Jährige war zuletzt Head of Research & Analytics für den Online-Elektronikfachmarkt Myby.
Meldungen der Woche

* >> Jochum verlässt BBDO und geht zu JvM
* >> Holtzbrinck bündelt Online-Dialog
* >> Weisbrich wechselt zu Neue Digitale
* >> Dieckert ist Jurypräsident beim Eurobest
* >> Lufthansa erhält Deutschen Marketing-Preis

Neuer Key Account Manager für E-Commerce ist Andreas du Plessis (35). Er kommt vom Web-Conference-Dienstleister CSN.

Mit den Neuzugängen baut D+S Europe die Management-Ebene im Bereich des Betriebs von Online-Shops für Mode- und Textilunternehmen aus. Der Full-Service-Dienstleister betreibt die Online-Shops von Unternehmen wie Gerry Weber, Görtz und Esprit. Mit der Saison Herbst/Winter 2008 wird D+S Europe auch für C&A den Online-Shop in Deutschland betreiben. (eaz)

D+S Europe
Avatar
29.08.08 15:14:59
Beitrag Nr. 4.061 ()
29.08.2008 14:14
D+S europe bestellt Vorstandsmitglied

Hamburg (BoerseGo.de) - Die D+S europe AG (News/Aktienkurs) hat ein neues Vorstandsmitglied. Der Aufsichtsrat habe Ulf Werkmeister (44) mit Wirkung zum 1. September 2008 zum Vorstand und Arbeitsdirektor (Chief HR Officer) bestellt, teilte der Full Service-Dienstleister für den Fashion-E-Commerce am Freitag mit.

Werkmeister verfügt über eine 20-jährige Berufserfahrung im internationalen Konzernumfeld der Konsumgüter- und Medienbranche. Zuletzt war er bei Coca-Cola als Vice President Human Resources Nordeuropa tätig.
(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Gansneder Thomas, Redakteur)
Avatar
04.09.08 10:25:53
Beitrag Nr. 4.062 ()
Veränderungen in Aktienindizes

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/252424…

.....

Deutz ersetzt im SmallCap-Index SDAX die Aktie von Bauer. Des Weiteren steigen die Centrotec Sustainable AG (ISIN DE0005407506/ WKN 540750) und die VTG AG (ISIN DE000VTG9999/ WKN VTG999) in den SDAX auf, die Interhyp AG (ISIN DE0005121701/ WKN 512170) und D+S Europe AG (ISIN DE0005336804/ WKN 533680) verlassen den Index.
.......
Avatar
12.09.08 08:21:26
Beitrag Nr. 4.063 ()
Hallo
Bin ich der einzig investierte in DS ?
Was meint ihr ,wie geht es weiter......
Wird der Kurs anziehen..gestützt wird er ja gut bei 13.XX
Avatar
12.09.08 08:45:34
Beitrag Nr. 4.064 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.070.953 von gerno am 12.09.08 08:21:26Bin ich der einzig investierte in DS ?

Nee, ich kenne noch mindestens einen, der hat aber ein paar Stücke mehr als Du. :D
Hier gibt es doch nicht einen Grund, warum der Wert steigen sollte, da legst Du Dein Geld besser aufs Festgeldkonto.
Avatar
12.09.08 09:23:58
Beitrag Nr. 4.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.071.233 von mailerdaemon am 12.09.08 08:45:34Hier gibt es doch nicht einen Grund, warum der Wert steigen sollte.
Denke das sieht APAX anders oder.......
Übernehmem bei 13.XX und dann nada...glaube ich eigentlich nicht...
Avatar
12.09.08 09:28:39
Beitrag Nr. 4.066 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.071.779 von gerno am 12.09.08 09:23:58Denke das sieht APAX anders oder.......
Übernehmem bei 13.XX und dann nada...glaube ich eigentlich nicht...


Wenn das Deine Meinung ist - warum fragst Du dann, wie es weiter geht? :confused:
Avatar
12.09.08 09:32:22
Beitrag Nr. 4.067 ()
Moin
Ein Invstierter und einer der ihm das ausredet. Ein gutes Verhältnis.:D

Es gibt aber und das muß auch Mailer zugeben, im Augenblick einfach bessere Werte wo man sein Geld verbrennen kann!;)
Avatar
16.09.08 17:29:10
Beitrag Nr. 4.068 ()
Der C&A-Shop ist online gegangen. Dienstleister im Hintergrund ist die D+S Europe AG.
D+S kümmert sich mit dem Tochterunternehmen Heycom um die gesamte Wertschöpfungskette – vom Betrieb des Online-Shops über die Warenlogistik bis zum Abrechnungsmanagement.

http://www.onetoone.de/index.php?we_objectID=15741
Avatar
30.09.08 11:43:26
Beitrag Nr. 4.069 ()
D+S europe AG: Sven Heyrowsky wechselt in den Aufsichtsrat

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/255740…
Avatar
10.10.08 12:39:26
Beitrag Nr. 4.070 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.071.943 von soundgarden am 12.09.08 09:32:22Naja ...verbrannt habe ich mit DS noch nicht...wird ja immer noch gestützt :):)
Avatar
10.10.08 13:09:33
Beitrag Nr. 4.071 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.514.027 von gerno am 10.10.08 12:39:26Mehr kann man im Augenblick nicht erreichen!
Avatar
25.10.08 10:55:22
Beitrag Nr. 4.072 ()
25.10.2008 10:23
euro adhoc: D+S europe AG (deutsch)

euro adhoc: D+S europe AG (News/Aktienkurs) / Fusion/Übernahme/Beteiligung / D+S europe AG: Langfristiger Großauftrag und Übernahme von Service Centern des Konzerns Deutsche Telekom

-------------------------------------------------------------------- ------------ Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- ------------

25.10.2008

Hamburg, 25. Oktober 2008. Die D+S europe AG (ISIN: DE0005336804) hat als Kundenservice-Dienstleister erfolgreich ihre strategische Partnerschaft mit dem Konzern Deutsche Telekom gefestigt. Über die bereits bestehenden Aufträge hinaus hat der Deutsche Telekom-Konzern für die Dauer von mindestens fünf Jahren weitere Kundenservice- und Sachbearbeitungsaufgaben an die D+S europe AG übertragen. Den Ressourcenaufbau organisiert die D+S europe AG durch die Übernahme von fünf Standorten der Deutsche Telekom-Tochter Vivento Customer Services (VCS). Unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe übernimmt D+S mit Wirkung ab 1. Dezember 2008 von VCS deren Service Center in Berlin, Gera, Göttingen, Leipzig und Rottweil. Per Betriebsübergang nach §613a BGB sollen damit einhergehend mehr als 550 VCS Beschäftigte in den Verbund der TELDAS service center management GmbH, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der D+S europe AG, wechseln. Darüber hinaus plant die D+S europe AG, ca. 260 Zeitarbeitnehmer aus dem Konzern Deutsche Telekom dauerhaft im TELDAS-Verbund zu beschäftigen. Die D+S europe AG übernimmt das Anlagevermögen der fünf bisherigen VCS-Standorte im Zuge eines Asset Deals. Mit einer Laufzeit bis zum Jahr 2013 hat die D+S europe AG mit dem Konzern Deutsche Telekom den Erhalt von garantierten Auftragsvolumina für die übernommenen Betriebe sowie eine Finanzierung vereinbart. Beide Positionen werden sich über die Laufzeit voraussichtlich auf einen hohen zweistelligen Millionenbetrag summieren, welcher zu einem deutlich überwiegenden Teil aus Garantievolumina für Service Center-Dienstleistungen besteht. Im Zuge der Transaktion, die im Jahr 2008 zu keiner veränderten Ergebniserwartung der D+S europe AG führt, wurde auf Basis der strategischen Partnerschaft zwischen beiden Parteien für einen Zeitraum von ebenfalls fünf Jahren ein garantiertes Bearbeitungsvolumen für die bereits vor der Transaktion zum D+S europe-Konzern gehörenden Standorte vereinbart. Die Mitarbeiterzahl der D+S europe AG wird sich mit dem Betriebsübergang auf Konzernebene inklusive Leih- und Zeitarbeitnehmern auf mehr als 7.000 Mitarbeiter erhöhen.

Über D+S europe: Die D+S europe AG ist Deutschlands größter börsennotierter Lösungsanbieter für ganzheitliches E-Commerce- und Kundenkontakt-Management. Unabhängig vom Kommunikationsweg, ob per Festnetz, mobil, übers Internet, TV oder schriftlich managt D+S europe die Kontakte von international führenden Unternehmen mit Millionen Privatkunden. Für namhafte Markenartikler betreibt D+S europe Online-Shops und das europaweite E-Commerce-Geschäft. Weitere Informationen unter www.dseurope.ag.

Rückfragehinweis: D+S europe AG, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg Director Corporate Communications&Marketing Thiess Johannssen, Telefon: +49 (0) 40.4114-1400, Telefax: +49 (0) 40.4114-3399 t.johannssen@dseurope.ag

Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------- ------------

Emittent: D+S europe AG Kapstadtring 10 D-22297 Hamburg Telefon: +49 (0)40 4114 0 FAX: +49 (0)40 4114 0099 Email: investor-relations@dseurope.ag WWW: http://www.dseurope.ag Branche: Werbung ISIN: DE0005336804 Indizes: CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse München Sprache: Deutsch

ISIN DE0005336804

AXC0001 2008-10-25/10:22
Avatar
30.10.08 15:00:14
Beitrag Nr. 4.073 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.514.575 von soundgarden am 10.10.08 13:09:33Was meinst Du,wie geht mit DS weiter...Hatten ja ein paar gute Meldungen.:confused:
Avatar
30.10.08 17:17:30
Beitrag Nr. 4.074 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.764.346 von gerno am 30.10.08 15:00:14Im Augenblick gibt es für Apax nichts besseres als die Finanzkrise abzuwarten. Am Ende steht D+S noch immer mit 13€ Bewertung da.
Wenn sich die Märkte mal wieder beruhigt haben dann wird, wenn man D+S als Ag erhalten will, eine Kapitalerhöhung kommen. Die Aktie handelbar machen, Freefloat erhöhen.
Oder die zweite Möglichkeit, sie kaufen auch noch die restlichen Aktien, nehmen D+S von der Börse und sacken sich selber die Gewinne ein.
Eins ist jedenfalls sicher, Apax will für die halbe Milliarde auch irgendwann Rendite sehen. Wie auch immer!

Aber mal ehrlich, was ist heute schon eine halbe Milliarde?:laugh:
Avatar
30.10.08 22:14:55
Beitrag Nr. 4.075 ()
Hallo zockergilde
möchte mal eure Meinung zu einem Einstieg bei palfinger.
Hält die Talfahrt noch länger an oder habt ihr dazu irgend eine
interassante info.
:kiss:for answer
Avatar
30.10.08 22:23:57
Beitrag Nr. 4.076 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.766.534 von soundgarden am 30.10.08 17:17:30eine menge geld vielleicht :rolleyes:
:D die wir beide schon haben gell :p
Avatar
05.11.08 09:52:17
Beitrag Nr. 4.077 ()
euro adhoc: D+S europe AG / Quartalsfinanzbericht / Bekanntmachung gemäß §§ 37v ff. WpHG mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung

http://www.dseurope.ag/Gesch%C3%A4ftsberichte.108.0.html
Avatar
14.11.08 06:54:31
Beitrag Nr. 4.078 ()
Avatar
17.11.08 09:29:20
Beitrag Nr. 4.079 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.766.534 von soundgarden am 30.10.08 17:17:30Aber warum klebt D&S so an den 13€..
Ob das eine Grub´nd seitens APAX hat ?
Avatar
01.12.08 13:00:03
Beitrag Nr. 4.080 ()
D+S Europe wie gehts weiter ????
Meinungen !!!
Wird ja nicht für immer an der 13€ kleben:)
Avatar
01.12.08 13:14:19
Beitrag Nr. 4.081 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.122.760 von gerno am 01.12.08 13:00:03Mahlzeit
Es gibt schlimmeres als an der 13 zu kleben!
Und wie es weitergeht?
Das wird wohl allerhöchste Wirtschafts- und Finanzpolitik sein die da im Hintergrund die Fäden zieht.
Ich weiß es auch nicht.
Plate hat ja auch noch ein fettes Packet an D+S Aktien, die werden sicher bei der nächsten finanzieln Unternehmenstransaktion abgegeben. Natürlich höher als jetzt.
Avatar
06.12.08 00:07:26
Beitrag Nr. 4.082 ()
Nachbörslich scheint sich etwas zu tun ...
Nächste Woche ...was neues....:):)
Avatar
16.12.08 12:11:03
Beitrag Nr. 4.083 ()
Woher der Kurssturz??
Avatar
16.12.08 12:38:34
Beitrag Nr. 4.084 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.212.586 von schaerholder am 16.12.08 12:11:03Die wollen sich wohl noch in diesem Jahr ein paar Buchverluste sichern!
Habe mir gerade mal 1000 Stück abgegriffen der alten Zeiten wegen, iss ja leichter als zum Geldautomaten zu laufen!:D
Avatar
16.12.08 12:44:05
Beitrag Nr. 4.085 ()
Keine Panik...
Habe mir auch nochmal 500 gesichert.....
wird schon....
Avatar
16.12.08 12:58:59
Beitrag Nr. 4.086 ()
2.000.000 Aktien im Kauf 0,002
Auch nicht schlecht:eek::eek:
Avatar
16.12.08 14:10:39
Beitrag Nr. 4.087 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.212.872 von soundgarden am 16.12.08 12:38:34Die wollen sich wohl noch in diesem Jahr ein paar Buchverluste sichern!

glaub ich nicht !
Avatar
16.12.08 14:33:21
Beitrag Nr. 4.088 ()
die müssen es ja wissen :laugh::laugh::laugh:

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2008-12/12643036…

nee im ernst ich finde aktuell auch keine nachricht die das erklärt und buchverluste macht im prinzip sinn aber nicht nach der übernahme die ja fast komplett abgeschlossen ist

mal sehen was sich dahinter verbirgt (halte meine füsse noch still und kaufe noch nicht ein)
schaun ma mal ;)
Avatar
16.12.08 14:51:09
Beitrag Nr. 4.089 ()
Vielleicht nach dem Motto "Zuckerbrot und Peitsche"
um die letzten Hartgesottenen herauszuschütteln.

Im Juli gab's mal 'Zuckerbrot' (Kurs ging bis ca 15/16 Euro ),
jetzt versucht man es mal mit der Peitsche.
Sehr geringer Umsatz, oder ?!
Meine Meinung.
Ciao
Romano
Avatar
16.12.08 15:11:44
Beitrag Nr. 4.090 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.214.189 von Romano am 16.12.08 14:51:09maybe :confused:
war auch zuerst meine vermutung aber das könnte auch in die andere richtung losgehen siehe soundy der wieder am sammeln ist :look:
Avatar
16.12.08 15:14:37
Beitrag Nr. 4.091 ()
bei ca.6Mio Aktien Streubesitz sehr wenig Umsatz...
Hier wird mächtig geschüttelt....:)
Avatar
16.12.08 16:51:38
Beitrag Nr. 4.092 ()
Bin dabei zu 7,80€, was für ein Schnäppchen:D
Avatar
16.12.08 17:00:22
Beitrag Nr. 4.093 ()
Das ist wirklich nicht normal...
Habe ich irgend etwas verpasst ?
Avatar
16.12.08 17:17:57
Beitrag Nr. 4.094 ()
morgen bei 5,70 :confused:
Avatar
16.12.08 17:55:33
Beitrag Nr. 4.095 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.215.337 von TischtennisFranz am 16.12.08 16:51:38stark, bereits über 10% vorne. Morgen sollte es weiter hoch gehen:lick:
Avatar
16.12.08 19:44:47
Beitrag Nr. 4.096 ()
N'Abend @all,

Verdammt... was ist den mit der guten alten DSJ los? Da ist man mal paar Stunden ausser Haus und dann sowas... 7,10 Euro in FFM, was für ein Schnäppchen... hab für Morgen auf dem 7,10 Niveau mal ne 1000 Stücke Order drin stehen, mal gucken was da noch so kommt!! Wirklich extrem seltsame Kursbewegung! :confused:
Avatar
17.12.08 06:24:32
Beitrag Nr. 4.097 ()
Guten Morgen
Ach noch weiter abgeschmiert.
Na dann setze ich noch eine Order rein.
Avatar
17.12.08 09:58:13
Beitrag Nr. 4.098 ()
19. Dezember Analystenkonferenz, Hamburg
Avatar
17.12.08 12:19:25
Beitrag Nr. 4.099 ()
Servus !!!

da mein "schwäbisches" Kauflimit bisher nicht gezogen hat, hab ich mir mal paar Stücke auf der 8,28 & 8,29 Euro eingeladen...

@soundgarden

wie ist Deine Meinung zum Kursverlauf? Hat Apax aufgehört zu sammeln? von DSJ selbst erwarte ich eigentlich keine schlechten Nachrichten! Der C&A Shop sowie Hugo Boss sind doch mittlerweile Online und einsatzfähig! Negativ Einflüsse auf's Callcenter Geschäft dürften sich doch eigentlich in Grenzen halten!? Kursrückgang kann ja fast nur mit dem Großaktionär zusammen hängen!?
Avatar
17.12.08 12:22:22
Beitrag Nr. 4.100 ()
neues Tageshoch 9€. Die Aktie stand vor 3 Tagen noch bei 13€, bis 11€ sollte es in einem Zug locker hochgehen, die Aktie kann man aber auch längerfristig halten. Wenn die 10€ heute noch zurückerobert wird, bleibe ich längerfristig an Board
Avatar
17.12.08 13:52:22
Beitrag Nr. 4.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.221.540 von TischtennisFranz am 17.12.08 12:22:22komisch-diese 1600er Blöcke?
Avatar
17.12.08 13:53:39
Beitrag Nr. 4.102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.221.523 von eschinger am 17.12.08 12:19:25nein die haben noch nicht aufgehört einzusammeln und womöglich wächst dieser kursverlauf von denen

sonst habe ich bis dato keine news die dies begründet
Avatar
17.12.08 21:05:00
Beitrag Nr. 4.103 ()
Vielleicht benötigt APAX etwas Kohle für eine andere Beteiligung.

Die Aktien einfach auf den Markt zu werfen würde den Kurs zu stark drücken. Also erstmal ein paar Stücke zur Abwärtsbewegung, dann Stop und die Gegenbewegung einleiten. Jetzt kommt Interesse auf - auch bei einigen von euch, wie man lesen konnte. Jetzt können die Stücke langsam bei steigenden Kursen abgegeben werden.
Da die Bekanntgabe der Übernahme bei ca. 10€ war, könnte ich mir vorstellen dass der Kurs kurzfristig mindestens bis dahin läuft.

Gegen diese Theorie spricht allerdings der geringe Umsatz.
Avatar
17.12.08 23:46:37
Beitrag Nr. 4.104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.226.208 von micrut am 17.12.08 21:05:00Gegen diese Theorie spricht allerdings der geringe Umsatz.

Gegen die Theorie spricht so ziemlich alles.
Avatar
18.12.08 09:28:51
Beitrag Nr. 4.105 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.227.028 von mailerdaemon am 17.12.08 23:46:37Meldeflicht :confused:
Avatar
18.12.08 11:50:46
Beitrag Nr. 4.106 ()
Moin
So bin seit gestern wieder mit kanppen 2000 in D+S.
Das gibt ein schönes, eventuell auch erst nach den Festtagen, Weihnachtsgeld.
Ich bleibe bei meiner Theorie das der Kurs eruntergeführt wurde um steuerliche und Bewertungstechnische Möglichkeiten auszuschöpfen.
Ganz nebenbei sammelt man auch noch einige Stücke ein.
Plate hat ja auch noch ca. 200.000 Stücke. War jedenfalls mein letzter Kenntnisstand.
Logisch denkenStellt euch eine wöchentliche Gesprächsrunde bei Apax vor.
Chef: " Wie sieht es bei D+S aus?"
SchA: " Iss nur noch die hälfte wert!"
Chef: " Ach wie schön, wie kanns?"
SchA: " Da hat einer 30000 Stücke verkauft und keiner wollte sie habe"
Chef: " Da kannste mal sehen"

Ich würde sagen Thema verfehlt!!!:D
Avatar
18.12.08 11:52:30
Beitrag Nr. 4.107 ()
Ich für meinen Teil werde mir schonmal ein paar Wandhalterungen kaufen!!:laugh:
Avatar
18.12.08 18:18:58
Beitrag Nr. 4.108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.222.243 von landman am 17.12.08 13:52:22komisch-diese 1600er Blöcke?

yo stimmt, ist wirklich äußerst komisch, waren Heute auch wieder mehrfach zu sehen, hierbei handelt es sich wohl eindeutig um den selben Verkäufer!? Was natürlich die Frage weckt, wer ist der "große" Unbekannte!? naja sollte man jedenfalls im Auge behalten! Sind ja trotzdem ganz gut gelaufen Heute...
Avatar
18.12.08 20:10:12
Beitrag Nr. 4.109 ()
Guten Abend
Ist ja fast wie in alten Zeiten, nur das ich ganz wenig Zeit habe.
Bin eigentlich auch schon wieder weg.
Ein kleiner Verweis noch auf Einkommenssteuergesetz Paragraph 6 Absatz 93d
Behandlung und Bewertung von Umlaufvermögen hier im speziellen Aktien und Unternehmensbeteildigungen und wie Wertminderungen steuerlich zu handhaben sind.
Ganz interessant mal durchlesen.

Schönes Wochenende noch
Avatar
18.12.08 23:14:47
Beitrag Nr. 4.110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.227.890 von gerno am 18.12.08 09:28:51Nee, hat damit nichts zu tun.

Aber was macht es für einen Sinn, den Kurs zunächst abstürzen zu lassen, um dann in steigende Kurse zu verkaufen. Dann ziehe ich den Kurs doch lieber direkt deutlich über die 13 und verkaufe dann. Außerdem kauft Apax ja sicher keine kleinen Unternehmen - wie viele Millionen Aktien von D+S müssten sie verkaufen, um sich eine weitere Beteiligung leisten zu können? Wer soll die ganzen Stücke denn kaufen? Und das Alles wenige Monate nach der Übernahme - passt nicht.

Denke, dass der Kursverfall steuerliche Gründe hat, wie Soundi ja schon angedeutet hat.
Avatar
19.12.08 07:36:34
Beitrag Nr. 4.111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.235.250 von mailerdaemon am 18.12.08 23:14:47Guten Morgen
Der Verweis auf das Einkommenssteuergesetz ist aus ganz interessant bezüglich Herr Sauer.
Kaufe ich über eine GmbH eine Aktie z.B. bei 100€ und schwankt diese bis zum Bilanzstichtag ( Das ist nicht der 31.12. sondern wann die Bilanz erstellt wird) zwischen 70 und 90€ so ist von 90€ auszugehen. Heißt also es sind 10€ pro Aktie Verlust in der Bilanz wirksam.
Fällt die Aktie jedoch z.B. auf 70€ ohne Schwankungsbreite ist von 30€ Verlustvortrag pro Aktie auszugehen.
Schöne Gewinnverschiebung!

Deswegen und das meine ich allgemein, den Kauf einer Aktie eines Aufsichtsratsmitgliedes über seine GmbH würde ich keine so große Bewertung beimessen. Über den Daumen kann man davon ausgehn das wenn eine Aktie um 50% fällt hier die Hälfte von der Steuer übernommen wird. Dafür müssen die Aktien nicht verkauft werden, es wird der Wert der Aktie zum Stichtag angesetzt.
Selbstredend kann sich der Steuerpflichtige diesen Stichtag selber aussuchen. Z.B. sagt er nach einem Börsencrash, so Steuerberater mach mal den Abschluß und nimm als Bewertung den gestrigen Tag.

Man hört ja immer diese Aussagen " Super der Aufsichtsrat kauft Aktien, dann muß es ja alles in Ordnung sein im Unternehmen".
Das ist nicht zwangsläufig sein Hauptanliegen.
Natürlich kauft er nicht absichtlich Aktien von denen er weiß das sie bald nichts mehr wert sind. Wir kaufen Aktien nur aus einem Grund damit sie steigen, er sicher auch aber wenn sie bei ihm noch eine Zeit lang fallen ist es auch nicht so tragisch!
Avatar
19.12.08 08:45:49
Beitrag Nr. 4.112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.235.698 von soundgarden am 19.12.08 07:36:34im deutschen Bilanzrecht gilt meines Erachtens immer noch das Anschaffungskostenprinzip...:D

Soll sagen: Liegen die Anteile im Anlagevermögen (da Herr Sauer sie ja wohl nicht als Handelsbestand begreift) musst Du schon eine dauernde Wertminderung unterstellen, damit es zu einer Abschreibung kommt. Im Übrigen ist der Börsenkurs nur ein Indiz, nicht mehr und nicht weiniger. Zur Entscheidung, ob eine Teilwert-Afa vorzunehmen ist, stützt man sich für gewühnlich auf ein Unternehmenswert-Gutachten.

Fazit:
Der Bilanzierende hat es idR selbst in der Hand, zu welchen Wert die Anteile zu bewerten sind.
Avatar
19.12.08 10:41:04
Beitrag Nr. 4.113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.235.940 von tradernumberone am 19.12.08 08:45:49Der Bilanzierende hat es idR selbst in der Hand, zu welchen Wert die Anteile zu bewerten sind.

so sieht es aus ;)

und hier etwas sehr reizvolles mit dem nötigen taschegeld aber für dich und co denke ich wirds sehr gewinnbringendes sein :D

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1146860-1-10/air-…

und air berlin hat schon den turn around geschafft so muss auch wieder los bis denn und d+s auch weiter im auge behalten ;)
Avatar
19.12.08 11:27:03
Beitrag Nr. 4.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.236.879 von Boersenexplosion am 19.12.08 10:41:04Der Bilanzierende hat es idR selbst in der Hand, zu welchen Wert die Anteile zu bewerten sind.

Du kannst als Bilanzierender den Zeitpunkt bestimmen alles andere ist Quatsch und weißt du auch warum? Weil ich es so mache!
Avatar
21.12.08 11:07:00
Beitrag Nr. 4.115 ()
Morgen @all,

komisch, am Freitag waren die 1600er Blöcke auch mehrfach auf der Käufer Seite zu sehen! Marketmaker?

Hab ich gerade auf der HP entdeckt, ist zwar schon paar Tage alt, aber ich stell's trotzdem mal rein:


10.12.2008 Buffalo Boots relauncht Online-Shop mit Full Service der D+S-Tochter Heycom

HAMBURG. 10.12.2008. Die Lifestyle-Schuhmarke Buffalo Boots hat erfolgreich ihren Online-Shop für die Länder Deutschland, Österreich und Frankreich neu aufgesetzt. Der zweisprachige Shop präsentiert das Angebot an Schuhen und Taschen von Buffalo modischer und übersichtlicher als bisher und bietet schnellere Prozesse sowie eine Online-Verfügbarkeitssteuerung mit direkter Anbindung an die Warenwirtschaft. Über die gängigen Bezahlweisen wie Nachnahme und Kreditkarte hinaus können die Kunden in Deutschland und Österreich ab sofort auch auf Rechnung bestellen.
Dem Relaunch ging der Wechsel von Buffalo Boots zur D+S-Tochter Heycom als Dienstleister voraus. Die D+S europe AG ist mit Heycom Europas führender Full Service-Dienstleister für Fashion-E Commerce. Heycom bedient die vollständige Prozesskette des Internet-Vertriebs vom Betrieb des Online-Shops über die gesamte Warenlogistik bis zum Abrechnungsmanagement mit den Privatkunden. Heycom arbeitet auf Basis eines unternehmerischen Geschäftsmodells, welches Modelabels den Einstieg in den Internethandel ohne hohe Infrastrukturinvestitionen ermöglicht und bei dem die Vergütung an den Umsatzerfolg des Online-Shops gekoppelt ist.
„Mit der D+S europe AG und Heycom haben wir einen erfahrenen Partner gefunden, mit dem wir unseren Kunden einen noch attraktiveren und performanteren Shop bieten können“, sagt Otto Schmiel, Mitglied der Geschäftsleitung von Buffalo Boots. „Zudem war es uns wichtig, dass unsere Kunden die Ware schnellstmöglich nach der Bestellung erhalten – hier steht Heycom mit seiner ‚Speed sells’-Philosophie für höchste Geschwindigkeit.“
„Die von uns betriebenen Shops entwickeln sich gegenüber dem Markt überproportional erfolgreich“, berichtet D+S europe-Konzernvorstand Tobias Hartmann. „Die hohe Akzeptanz unserer Online-Shops bei den Privatkunden und die Effizienz unserer Full Service-Lösung machen es uns leicht, einen Teil des unternehmerischen Risikos mitzutragen.“
Über D+S europe:
Die D+S europe AG ist mit international über 6.500 Beschäftigten Deutschlands größter börsennotierter Lösungsanbieter für ganzheitliches E-Commerce- und Kundenkontakt-Management. Unabhängig vom Kommunikationsweg, ob per Festnetz, mobil, übers Internet, TV oder schriftlich managt D+S europe die Kontakte von international führenden Unternehmen mit Millionen Privatkunden. Für namhafte Markenartikler betreibt D+S europe Online-Shops und das europaweite E-Commerce-Geschäft. Weitere Informationen unter www.dseurope
Avatar
22.12.08 11:41:24
Beitrag Nr. 4.116 ()
Hallo,

gibt es schon Informationen über Themen, Fragen und Antworten von der Analystenkonferenz letzten Freitag?
Avatar
23.12.08 07:51:43
Beitrag Nr. 4.117 ()
Guten Morgen

Allen Beteildigten und auch Unbeteildigten wünsche ich schöne Feiertage.

Bis dahin:yawn:
Avatar
23.12.08 10:57:35
Beitrag Nr. 4.118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.256.260 von soundgarden am 23.12.08 07:51:43Danke Soundgarden wünsche ich dir und all den anderen auch.
Zudem wünsche ich euch allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr
Avatar
23.12.08 12:53:48
Beitrag Nr. 4.119 ()
Mal schaun ob sich dieses Jahr noch etwas bewegt...
Vielleicht sehen wir die 13€ wieder;);)
Avatar
24.12.08 15:35:07
Beitrag Nr. 4.120 ()
Tag @all,

Ich wünsche allen verbliebenen oder nach dem "Kurssturz" wieder aktiven Usern schöne Weihnachten, auf dass der Thread 2009 nicht wieder ausstirbt !!!
Avatar
02.01.09 09:22:56
Beitrag Nr. 4.121 ()
Morgen @all, Wünsche ein Gutes Neues Jahr 2009


Stück Geld Kurs Brief Stück
13,20 200
13,00 200
12,93 550
11,87 120
11,40 1.362
10,50 180
10,00 90
8,77 500
8,65 723
8,34 1.800

Quelle: http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/DSJ.aspx

1.740 8,15
110 8,10
1.800 8,03
250 8,00
200 7,37
400 7,03
600 6,72
50 5,15
2.000.000 0,002 :laugh:
1.000 0,001
Avatar
02.01.09 09:32:03
Beitrag Nr. 4.122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.290.021 von eschinger am 02.01.09 09:22:56Da habe ich einen Boden eingezogen, man weiß es ja auch nicht genau was kommt.:D
Avatar
02.01.09 14:00:09
Beitrag Nr. 4.123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.290.086 von soundgarden am 02.01.09 09:32:03ich dachte das sind meine weil ich eine verkaufsorder bei 20€ drin hatte aber bei näherem hinsehen steht da 0,002 und nicht 20€ :laugh:
hatte meine stücke ja auch bei 14€ verkauft oder war es doch 13€ :confused:

man weiss es nicht so genau :cry::cry::cry:

Avatar
02.01.09 18:14:53
Beitrag Nr. 4.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.290.086 von soundgarden am 02.01.09 09:32:03:laugh: Ich drück Dir die Daumen, damit Du Dir die paar Stücke zu dem Preis abgreifen kannst !!
Avatar
03.01.09 09:18:02
Beitrag Nr. 4.125 ()
Hallo....
Würde gerne nochmal in D+S einsteigen...bin ja letztes JAHR gut gefahren...doch bin mir zur Zeit unsicher wegen dem Kursverlust die letzen Wochen.
Was meint ihr ?
Schönes WE
Avatar
04.01.09 14:27:16
Beitrag Nr. 4.126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.296.355 von gerno am 03.01.09 09:18:02Servus gerno,

vorab zur Info, bin auch wieder dabei mit 2k !

Der Kursrutsch ist wirklich eine undurchsichtige Sache, über die Ursache kann natürlich nur spekuliert werden! Aus Meiner Sicht:

Möglichkeit 1: steuerliche Gründe auf Seiten Apax. Für Apax ist es natürlich bei 92% der Anteile ein leichtes den Kurs zu bestimmen, man drückt ihn in den Keller, weißt Verlust aus, und "könnte" ihn dann natürlich wieder rauf ziehen, ob das gemacht wird ist eine andere Sache, denn es würde Apax eigentlich momentan keine Vorteile bringen.

Möglichkeit 2: Apax hat nun 92% der Anteile und das reicht ihnen, Aktie bleibt weiter Börsennotiert, Apax überlässt den Kurs absofort dem normalen Marktgeschehen, wobei man natürlich sagen muß, was ist ein normales Marktgeschehn, wenn nur noch 8% der Anteile handelbar sind ( und von den 8% hält der Achim Plate noch über 1% ) somit nur noch knappe 7% handelbar.

Möglichkeit 3: Zwar unwarscheinlich, aber dennoch nicht unmöglich, Apax braucht Geld und muß Zwangsliquidieren! Wär für den Kurs natürlich die schlechteste aller Möglichkeiten. Wobei ich sagen muß, ich habe meine 2. Order ( 1000 Stücke ) vor über einer Woche knapp unter das aktuelle ASK gelegt, Order wurde sofort ausgeführt !

Also falls jemand kaufen möchte, einfach mal zum testen vielleicht nicht direkt aus dem ASK, Limit knapp drunter setzten und gucken ob man bedient wird ! Wär eigentlich ehr ein schlechtes Zeichen!

Von D+S selbst erwarte ich eigentlich keine schlechten Nachrichten, ausser der "allgemeinen Unsicherheit" der Weltwirtschaft dürfte oder müsste doch alles im Lot sein! Heycom II befindet sich im Bau. ( siehe Artikel im nächsten Posting ) Die übernommenen Call-Center der Telekom dürften in diesem Bereich ebenfalls für deutlichen Wachstum sorgen...

Einzigstes und total unberechenbares "Problem" ist und bleibt der Großinvestor Apax! Zumindest Momentan wird der Kurs von Ihm bestimmt, sowohl nach oben wie auch nach unten! Ganz interessant ist natürlich auch nach wie vor die Frage, was hat Apax in der Zukunft überhaupt mit D+S vor!???

Würde wirklich gerne weiter aufstocken, da ich in den letzten Monaten fast kein Unternehmen auf dem deutschen Kurszettel gefunden habe, welches ähnlich gute Qualitäten hat wie die gute alte DSJ! Aber wie gesagt, man hängt hier am "Tropf" von Apax, kann gut sein oder auch nicht!

Übrigens, was die aktuelle "Kreditklemme" angeht, dass dürfte DSJ momentan nur Vorteile bringen, da die Kapitalerhöhungsmillionen ja auf dem Konto liegen und jederzeit eingesetzt werden können unabhängig von irgendwelchen Banken!


So, jetzt hab ich ja mal meine ausführliche Meinung zum Besten gegeben, wär schön, wenn sich der rest von Euch anschließen würde, und seine Meinung ebenfalls schildert !!


Have a nice Weekend @all !!!
Avatar
04.01.09 14:31:32
Beitrag Nr. 4.127 ()
1.000 neue Arbeitsplätze:
Bürgermeister übergibt Baugenehmigung für Heycom II



Am Freitag hat Bürgermeister Alexander Heuer die Genehmigung für den Neubau des Logistikzentrums an der Burgstraße übergeben. Dort entsteht auf einer rund 125.000 Quadratmeter großen Grundstücksfläche Heycom II: ein 60.000 Quadratmeter großes Gebäude für rund 1000 Mitarbeiter. Heuer betonte die Bedeutung des stark expandierenden Onlineshopsystem- Dienstleisters für Garbsen und die Region.

Schon heute beschäftigt Heycom rund 2.000 Mitarbeiter. „In diesem Jahr sind namhafte Neukunden wie C & A, Boss und Betty Barclay hinzugekommen, auch 2009 erwarten wir weitere neue Kunden“, sagte Timo Salzsieder, Bereichsvorstand der D+S europe. Das immense Wachstum des Unternehmens zeigt sich auch in der Anzahl der Pakete, die Heycom täglich verschickt: Waren es im Jahr 2003 noch 500, sind es heute bis zu 50.000.

Gleichzeitig feierte Heycom am Freitag Richtfest für einen insgesamt 3.000 Quadratmeter großen Erweiterungsbau am bisherigen Standort. Dort entsteht ein neues Verwaltungsgebäude mit 150 Mitarbeiterplätzen. Das Gebäude bietet außerdem Schulungs- und Besucherräume und eine Kantine mit 300 Plätzen. Voraussichtlich Ende Februar/ Anfang März soll es bezugsfertig sein.



Artikel ist vom 15.12.08 Quelle: Stadt-Garbsen, siehe hier:
http://www.garbsen.de/navigation.asp?M=19&K=Garbsen&B=-1&T=&…
Avatar
04.01.09 17:38:28
Beitrag Nr. 4.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.300.221 von eschinger am 04.01.09 14:27:16Guten Abend
Zu Möglichkeit 2
Nur wenn der Freefloat z.B. durch Kapitalerhöhungen erhöht wird.
Danach weitere Zukäufe, dadurch enormes Wachstum und höhere Kurse als 13 €. Ansonsten nicht.

Zu Möglichkeit 3
Halte ich für ausgeschlossen. Es wurden garnicht soviele Aktien gehandelt das dadurch eine Finanzklemme bei Apax geschlossen werden würde.
Das wäre so ziemlich das selbe als wenn ich mein Leergut wegbringe um meine Leasingrate fürs Auto zu bezahlen.

Möglichkeit 1 halte ich für am Wahrscheinlichsten. Die sichern sich durch einen kontrollierten Kurssturz einen Verlustvortrag für die Steuer.

Es gibt aber noch andere Möglichkeiten

4. Apax hält sich nicht an die Absprache D+S börsennotiert und unabhängig zu lassen. Sie lasssen den Kurs einbrechen und sammeln die letzten Stücke bis über 95% ein. Dann können sie ein Delisting vornehmen egal was die anderen 5 % davon halten, die werden unter einem gewissen Zwang ausbezahlt und fertig. Wo sich am Ende der Kurs befindet, ob bei 9€ oder bei 2€ kann Apax egal sein, ihnen gehört der Laden und sie schöpfen die Gewinne ab.
Wir schauen eventuell in die Röhre!

5. Es kann sein das die Aktie zu lange auf der 13€ Position gestanden hat um weiter börsennotiert zu bleiben, oder hat für die Größe ein geringes Handelsvolumen die letzten Monate aufgewiesen.
Daher mußte hier mal etwas Bewegung reingebracht werden.
Hier bin ich aber zu wenig Experte um zu beurteilen welche Kriterien an der Deutschen Börse erfüllt werden müssen!
Avatar
04.01.09 18:08:33
Beitrag Nr. 4.129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.300.979 von soundgarden am 04.01.09 17:38:28Kleine Ergänzung zu Punkt 4.:

Es ist nur eine Absichtserklärung, die Selbständigkeit als börsennotiertes Unternehmen mittelfristig zu erhalten.
Verpflichtet hat er sich jedoch auf eine 3-jährige Dauer einer Beteiligungsquote von mdt. 50% des GK.
Avatar
05.01.09 12:49:47
Beitrag Nr. 4.130 ()
Langsam reichts....knapp 50%
Hoffe der Kurs dreht bald wieder..vielleicht heute noch:confused:
Avatar
05.01.09 14:36:53
Beitrag Nr. 4.131 ()
seltsame Kursentwicklung... ob da irgendwas faul ist ? :rolleyes:
Avatar
05.01.09 14:38:53
Beitrag Nr. 4.132 ()
Summe Aktien im Kauf Verhältnis Summe Aktien im Verkauf
8.298 1:1,28 10.610

:look:
Avatar
05.01.09 14:49:40
Beitrag Nr. 4.133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.305.531 von Moneymaker_4 am 05.01.09 14:36:53also wenn der kursverlauf wg einem steuervorteil downgedrückt wurde dann sollte es doch sich stabil halten aber das tut es nicht und daher bleibe ich dabei das der verlauf nichts mit nem steuervorteil zu tun hat

mal sehen was sich dahinter verbirgt und ich warte noch immer ab
Avatar
05.01.09 14:52:34
Beitrag Nr. 4.134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.305.666 von Boersenexplosion am 05.01.09 14:49:40ich weiß es leider auch nicht...

aber ich weiß zumindest, dass ein ziemlich seriöser BB hier bei 9,30 eingestiegen ist...

Naja, die Abonnenten werden nicht wirklich froh damit sein... :rolleyes:
Avatar
05.01.09 15:53:08
Beitrag Nr. 4.135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.305.691 von Moneymaker_4 am 05.01.09 14:52:34weisst du mm_4
die bb kann man in die tonne kloppen oder in der pfeiffe rauchen
sie taugen meist nichts weil dann wäre die börse echt viel zu einfach ;)

ich für meinen teil hab gutes geld verdient und solange ich mir nicht sicher bin was los ist warte ich es noch ab
hab auch ehrlich mom keine eile :D
Avatar
06.01.09 06:46:39
Beitrag Nr. 4.136 ()
Mal sehen wie es heute weiter geht.
Hoffe mal jetzt wieder Richtung Norden.:)
Avatar
06.01.09 07:00:47
Beitrag Nr. 4.137 ()
moin
und ich hoffe weiter down weil muss ja irgendwie meine 200€ geldgeschenke loswerden

Avatar
06.01.09 08:00:31
Beitrag Nr. 4.138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.300.221 von eschinger am 04.01.09 14:27:16Guten Morgen allerseits
Nach Aufzählung verschiedener Möglichkeiten und da jetzt das neue Jahr angebrochen ist, möchte ich die Gelegenheit wahrnehmen und eine weitere Möglichkeit auf den Schirm bringen.

Vorab möchte ich aber erwähnen das man nicht nur auf eine Möglichkeit fixiert sein muß, sondern das man die Vorteile der hier genannten Möglichkeiten durchaus miteinander verbinden kann.
Lange Rede kurzer Sinn.
Sie bereiten eine Übernahme vor die auf einem Aktientausch basiert und von einer Kapitalerhöhung unterstützt wird.

Genauere Angaben oder Risiken entnehmen sie Bitte der Packungsbeilage oder den entsprechenden Pressemitteilungen!:D
Avatar
06.01.09 08:25:02
Beitrag Nr. 4.139 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.311.062 von soundgarden am 06.01.09 08:00:31Dann dürfte der Kurs seinen Boden erreicht haben.:confused:
Avatar
06.01.09 08:46:57
Beitrag Nr. 4.140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.311.129 von gerno am 06.01.09 08:25:02Ob der Kurs den Boden erreicht hat kann ich nicht sagen.
Ich weiß aber das es ein leichtes für Apax wäre den Kurs dahin zu bringen wo sie ihn haben wollen.

Ein Übernahmeszenario durchzurechnen, wo welche Vorteile für wen liegen und was die Sache kostet ist schon nicht so einfach.
Wenn ich dann noch Kapitalerhöhungen und eventuelle bewertungstechnische Vorteile für Apax mit einbeziehe unter gleichzeitiger Berücksichtigung was Apax für die Zukunft geplant hat....dann wird es sehr komplex.
Für mich persönlich gibt es eindeutige Tendenzen dahingehend das etwas vorbereitet wird.
Das von mir angedeutete Szenario schließt aber auch aus das es zu einer kurzfristigen Kurserholung bei D+S kommt.
Avatar
06.01.09 09:21:35
Beitrag Nr. 4.141 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.311.204 von soundgarden am 06.01.09 08:46:57Schaun wir mal...
Würde mich wundern wenn der Kurs noch weiter abschmiert...50% und mehr das wäre für mich nicht verständlich....
Avatar
06.01.09 09:29:40
Beitrag Nr. 4.142 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.311.405 von gerno am 06.01.09 09:21:35Vieles ist für uns nicht verständlich und nicht nachvollziehbar.

Ich gebe offen zu das es für mich nicht nachvollziehbar ist wo die tausenden Milliarden geblieben sind die von Banken und dem Großkapital verbrannt wurden. Ich dachte die könnten mit Geld umgehen!
Tja habe ich mich wohl getäuscht, ab jetzt mache ich das alles selber. Mein Geld verbrennen kann ich auch alleine!
Avatar
06.01.09 09:57:41
Beitrag Nr. 4.143 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.311.480 von soundgarden am 06.01.09 09:29:40Negatives werden wir von D+S bestimmt nicht Hören....deswegen bleibe ich drin bzw.werde vielleicht noch Aufstocken.
Avatar
06.01.09 10:05:19
Beitrag Nr. 4.144 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.311.062 von soundgarden am 06.01.09 08:00:31Guten Morgen !

Hola, für's DSJ-Board ja schon ganz ordentliche Diskussionen Heute Morgen, nicht schlecht, weiter so...

Respekt soundgarden, diese Möglichkeit hatte ich bisher nicht gesehen! Auch aus meiner Sicht ein durchaus mögliches Szenario, um nicht zu sagen wohl das wahrscheinlichste...

Der Steuervorteil wegen des Kurssturzes wär dann noch zusätzlich...
Also klarer Fall, da läuft was...

Frage ist natürlich, wie können wir daraus Profit schlagen? In den aktuellen Kurs weiter rein zu kaufen ohne nähere Informationen ist vom Risiko her eigentlich weniger schlau... andererseits der Cheffe Achim Plate hat ja auch noch seine Stücke, wenn er nicht der Meinung gewesen wär, dass die Teile irgendwann mehr Wert sind als 13 Euro dann hätte er doch sicherlich Verkauft!?

Naja, also wenn ich's Orderbuch Heute anschau... da geht halt ech gar nix, was sind das wieder für Stückzahlen? 447,508,100, das ist ja für den holen Zahn... Dann vor paar Tage diese ständigen 1600er Blöcke ( war auch schon komisch ) jetzt stehen 1900er Blöcke sowohl im Bid wie auch im Ask !? sind sicherlich keine realen Orders wenn dann vom MM!?
Avatar
06.01.09 10:21:47
Beitrag Nr. 4.145 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.311.815 von eschinger am 06.01.09 10:05:19nochmal zum Szenario Übernahme, da sind wir doch dann eigentlich schon wieder beim Thema ISH!? Sehe am Markt sonst keine wirklich gute Alternative!? Bei Kursen um 7 Euro, welche die Aktie ja locker Wert ist, wär für die tauschenden Aktionäre wesentlich interessanter als zu 13 Euro zu tauschen oder ?

ISH-Protagonisten ihr lest hier doch auch mit, wie ist Eure Meinung ?

Thanks...
Avatar
06.01.09 10:39:22
Beitrag Nr. 4.146 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.311.815 von eschinger am 06.01.09 10:05:19Nun wird sich der eine oder andere fragen welchen Vorteil hat Apax dadurch wenn der Kurs von D+S niedrig ist bei einem Aktientauschangebot?
Sagen wir mal am Tag des Angebotes steht das Kursverhältnis bei 1 : 5 und das Angebot lautet 1 : 3 und die Aktionäre der mir fast unbekannten Firma sind sichtlich zermürbt aber doch erfreut.
Der D+S Kurs wird von Apax bei ca. 7€ eingefroren und die Aktie des anderen Unternehmens steigt auf das zu erwartende Übernahmeniveau an. Hier wird seitens Apax erstmal kräftig abgegriffen mit Cash, davon haben sie ja genug ich erinnere da an die ca. 50 Mio.€ Kapital die bei D+S in der Teedose schlummern.
Also immer schön angreifen und der Rest wird getauscht.
Der in Wirklichkeit nun sehr geringe Anstieg des Freefloats, ca 10% wird dann später im freien Handel zurückgekauft. Lass den Kurs doch durch diese Käufe wieder von 7€ ansteigen.
Allemal günstiger als wenn ich erstens die freien Aktien ab 13€ zurückkaufen muß!

Ich habe dieses Szenario mal anhand eines natürlich rein fitiven Wertes durchgerechnet. Mache ich die ganze Maßnahme ab 13€ statt ab 7€ kostet mich die Übernahme ca. 30 Mio.€ mehr bei einer Quote von 95% und 14 Mio.€ mehr bei einer Quote von 50%.

Aber wie gesagt alles nur Spekulation!
Avatar
06.01.09 10:41:58
Beitrag Nr. 4.147 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.311.945 von eschinger am 06.01.09 10:21:47Den Namen ISH habe ich nie erwähnt, ich werde auch dementieren je mit dir darüber gesprochen zu haben!;)
Avatar
06.01.09 11:01:42
Beitrag Nr. 4.148 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.312.087 von soundgarden am 06.01.09 10:39:22Sagen wir mal am Tag des Angebotes steht das Kursverhältnis bei 1 : 5 und das Angebot lautet 1 : 3
...
Der D+S Kurs wird von Apax bei ca. 7€ eingefroren
...
Ich habe dieses Szenario mal anhand eines natürlich rein fitiven Wertes durchgerechnet.


kannst du das bitte fuer einen naivling wie mich kurz erlaeutern? ... d+s bei 7,50 euro und 1:5 bedeutet einen kurs des "anderen" unternehmens von 1,50 ... angeboten wuerden fiktive 2,50 euro bei 1:3 ... allerdings in aktien eines unternehmens, dessen kurs von apax so beliebig manipuliert werden kann, wie apax es nur moechte ... selbst bei 7,60 euro rt will doch niemand d+s kaufen? ... warum sollte sich ein aktionaer des "anderen" unternehmens dies antun? ... aus hoffnung, dass ihm bei dann mglw. wieder erreichten 13 euro jemand die d+s-aktien abnimmt, die schon keiner bei 7,60 will? ... so muerbe kann der doch gar nicht sein ... oder ich habe was entscheidendes uebersehen ... :keks:
Avatar
06.01.09 11:32:02
Beitrag Nr. 4.149 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.312.320 von uppsala am 06.01.09 11:01:42Das Tauschverhältnis kannst du auch gerne gegen 1 :2,5 austauschen, oder einen anderen Wert!
Hier im Thread wird in erster Linie darüber diskutiert wieviel ein 1,5€ Aktionär verdient hat, das ist zweitrangig. Hier reden wir darüber welche Gründe es dafür gibt das D+S jetzt bei 7,6€ steht!

Wenn du mich an anderer Stelle fragst wieviel ich mit anderen Teilen meines Depots erwarten möchte dann sieht das auch etwas positiver aus.
Aber ich bringe die beiden Seiten schon noch in Einklang!:D
Avatar
06.01.09 11:37:05
Beitrag Nr. 4.150 (