DAX-0,02 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,15 % Öl (Brent)+3,44 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 04.09.2009 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Traderz,

hiermit eröffne ich den ultimativen Tagesthread der grössten Finanzcommunity Deutschlands für alle Interessierten Börsianer rund um die Hauptmärkte und grossen Einzelwerte bereits am Vorabend.

Grund dafür ist die Bereitstellung von Informationen am Threadanfang, sodaß sich einige Fragen mit Sicherheit durch "MausKlicken" von selbst lösen sowie einige Teilnehmer ihr Wissen mit Sicherheit noch vertiefen können.
Ich bitte um ordentlichen Umgang miteinander und apelliere an das Einschalten des Gehirns vor so manchen "dünnen" Selbstgesprächs-Postings
:rolleyes:

In eigener Sache: es gibt börsentäglich eine Kolumne mit einer kleinen Zusammenfassung aus der Daytrader-Ecke und dem Marktgeschehen von mir:

www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/2798337-entsc…

ich würde mich freuen wenn ihr mir dazu ein Feedback gebt in folgendem Thread:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1151231-1-10/kolu…

Die mit am häufigsten per Boardmal gestellte Frage ist:



Antwort aus der W:O -Hilfe:

Sie sind kein vollregistriertes Communitymitglied.


So erhalten Sie eine Freischaltung:

1. Möglichkeit:
Sie senden uns eine Ausweiskopie per Fax, Post oder Email zur Verifizierung Ihrer angegebenen Daten zu.

2. Möglichkeit:
Sie schreiben mind. 10 Tage in der Community und Ihre Beiträge fallen nicht negativ auf, z.B. durch Beleidigungen oder Provokationen gegenüber anderen Boardteilnehmern oder andere Verstöße gegen unsere Boardregeln wie Falschaussagen, Spamming etc.

Bei beiden Möglichkeiten werden Sie durch unsere Mitarbeiter freigeschaltet.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen vertrauensvoll an feedback@wallstreet-online.de
oder 030 20456333.

Die Faxnummer bzw. die Postanschrift entnehmen Sie bitte unserem Impressum


Grund dafür ist das Abhalten von Spamern, Pushern, Bashern und dergleichen Zeitgenossen welche nicht zum Threadthema beitragen wollen sondern "andere" Interessen verfolgen.

Es besteht zudem die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme zwischen Usern auf XING:

www.xing.com/net/wallstreet-online-freunde


Täglich findet für alle ein neues Dax Tippspiel statt.

Hierzu die Info-Seite:http://www.wallstreet-online.de/produkte/dax-tipp.html


Kleiner Anhang noch;
die dargestellten Einstiegsmöglichkeiten der User stellen i.d.R. nur deren Meinung dar und sind KEINE Handlungsempfehlung (und somit auch ohne Haftung und Rechtfertigung) nur zur Anregung für eigene Marktmeinung zu nutzen :look:


Termine 04.September 2009


04:00 JP/Import-Pkw-Absatz August
***08:50 DE/Center for Financial Studies (CFS), CFS-Veranstaltung "
The ECB and its Watchers XI", Eröffnungsrede von
EZB-Präsident Trichet, Frankfurt
09:15 CH/Verbraucherpreise August
***10:00 GB/Halifax, Hauspreisindex August
PROGNOSE: +1,1% gg Vm/-10,0% gg Vj
zuvor: +1,1% gg Vm/-12,1% gg Vj
10:00 IT/Handelsbilanz Juni
PROGNOSE: +0,8 Mrd EUR
zuvor: +1,2 Mrd EUR
11:00 DE/Deutsche Bundesbank, Lecture 2009,
Gastrede von Strauss-Kahn, Managing Director des
Internationalen Währungsfonds, zum Thema: "
Beyond the Crisis - Sustainable Growth and a Stable
International Monetary System", Berlin
***14:30 US/Arbeitsmarktdaten August
Beschäftigung ex Agrar
PROGNOSE: -233.000 gg Vm
zuvor: -247.000 gg Vm
Arbeitslosenquote
PROGNOSE: 9,5%
zuvor: 9,4%
***15:00 DE/ThyssenKrupp AG, PK nach AR-Sitzung zu Vorstandsplänen
zur Bewältigung der Wirtschaftskrise, Duisburg/Essen

Außerdem im Laufe des Tages zu erwarten:
- GB/G-20, Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs (
bis 5.9.), London
- CH/Welthandelsorganisation (WTO), vorläufiges Urteil im
Streit zwischen EU und USA über staatliche Subventionen für
Airbus erwartet, Genf


0. Einsteigerkurs

Börse&Aktien: www.tradewire.de/ekurs/kurs1_3.php3 + www.actior.de/129.0.html
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostelos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind OS ?
www.finanztreff.de/lexikon,seite,os,sektion,basiswissen.html + www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Einsteigerkurs: www.tradewire.de/os/main.php3 + www.deifin.de/optionen.htm + www.hebelprodukte.de/basisOS.php

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?
www.finanztreff.de/lexikon,seite,turbos,sektion,basiswissen.…
www.ariva.de/board/150659?page=0&a=all
www.hebelprodukte.de/basisTurbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?
www.cmcmarkets.de/de/content/cfds/cfds_explained.jsp
www.actior.de/cfd-0.0.html
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?
http://futures.onvista.de/
www.actior.de/136.0.html
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.tradewire.de/futures/futures.php3 + www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?
www.actior.de/devisenhandel.0.html
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex

6. Turbos/OS Kurse Realtime & kostenlos :D
http://my.onvista.de/watchlist/realpush.html?PRODUCT=ALL
http://turbos.finanztreff.de/ftreff/derivate_uebersicht.htm?…
Jeweils Anmeldung nötig!

7. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map) ?
Dax: www.ariva.de/hebelprodukte/komap/komap.m?secu=290&key=anzahl
Sonstige: http://turbos.finanztreff.de/ftreff/derivate_uebersicht.htm?… +
http://zertifikate.onvista.de/ + www.hebelprodukte.de/neuemissionen_ko.php
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

8. Realtime Dax kostenlos
www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
www.forexpf.ru/_quote_show_/java/
www.igmarkets.de
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
http://www.ariva.de/chart/push.m?ind_volume=ON&boerse_id=12&…

oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

9. Dax zeitverzögert mit guten Charts (+Einzelwerte) Seite lädt lange :(
www.citibank.de/DEGCB/JPS/portal/InvestmentsFrame.do?WORK=ci…

10. Differenz Dax zu Daxfuture
www.n-tv.de/1180.html
Unter " 201 "
Ist zwar zeitverzögert, Dax+Daxfuture laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

11. Realtime Kurse USA
www.ariva.de/chart/push.m?ind_volume=ON&save_presets=0&secu=…
http://www.ariva.de/chart/images/bigchart.m?zeitraum=1&ind_v…
http://www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&sy…
www.hotstockland.info/index.php?option=com_wrapper&Itemid=18…
www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
http://finance.lycos.com/home/livecharts/bare.asp Für den Nasdaq Future nqm2, Nasadaq index:compx Dow Jones index:indu eingeben. Charts können individuell gestaltet werden z.Bsp. Candles, Zeitintervalle etc.
Hinweis: Der Nasdaq Future ist aber nur bis 15:15 Uhr Realtime!


Alternative zu Quote.com:
http://go.to/bluejack oder www.d-traderz.com/
Bitte so vorgehen :
- auf US Trading (Charts+RTKurse)
- 1. Quick anklicken
- und dann je nach gewünschter Fenstergröße " S, M, L oder XL, XXL " anklicken

+
www.prophet.net/analyze/chartstream.jsp
Auf "Detach" (rechts unten) gedrückt, erscheint der Chart im Vollbild. Die Symbols scheinen auf den ersten Blick die gleichen zu sein, wie bei Quote.com, also $INDU, $SPX.X, $NDX.X, $TICK, $TRIN etc.

Einzelwerte: http://datasvr.tradearca.com/arcadataserver/JArcaBook.php?Sy… Symbol eingeben

12. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe
www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.goldseiten.de/content/kurse/index.php (mit Analysen)
www.dailyfx.com/FinanceChart.html?symbol=EUR/USD
www.netdania.com/ChartApplet.asp
www.futuresource.com/charts/charts.jsp?s=CLK07
http://tools.boerse-go.de/commodities/


13. Pivot Points
Bedeutung: www.aktienboard.com/vb/archive/index.php/t-36428.html + http://194.97.1.200/tools/default.asp?sub=2&pagetype=1
Pivotwerte aktuell: www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&Haup… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

14. Börsenrelevante Termine
Bedeutung: www.tradewire.de/economy.php3 + www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Einzelwerte: www.finanztreff.de/ftreff/termine_uebersicht.htm?u=0&k=0
Handelskalender Eurex: www.eurexchange.com/trading/calendar/2009_de.html
Feiertage Dt.Börse:http://deutsche-boerse.com/dbag/dispatch/de/binary/gdb_conte…
USA: http://fidweek.econoday.com/calendar/US/EN/New_York/year/200… + http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html
Gesamt: www.marketclocks.com/ + http://isht.comdirect.de/html/news/selector/main.html?bShowF… + www.financial.de/ + www.finanznachrichten.de/nachrichten/index.asp + www.earningswhispers.com/calendar.asp + www.boersen-termine.de/

15. Tools/Suche Optionsscheine+Rechner
http://optionsscheine.onvista.de
www.warrants.ch

16. Chartanalysen
Boerse-Online: www.boerse-online.de/charttechnik
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm
diverse Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
www.derivatecheck.de/
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
www.incrediblecharts.com/tradingdiary/trading_diary.php

17. Charttechnik (Einführung und Erklärung)
www.bullchart.de/ta/index.php
www.tradewire.de/ta/ta.php3
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

18. Chartsoftware
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

19. EW-Analysen
www.elliott-wave-trader.de/
www.elliottwaves-online.com
www.elliott-today.com/dax.htm
www.leotrading.de.vu/

20. Börsenlexikon/Begriffe
http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...wer damit nicht genug hat findet unter folgendem Link noch etwa 300 Seiten zu allen Fach- und Sachgebieten :eek:

www.investorman.com/finance/links.php

21. Für Vola bitte folgendes Lied mitsingen
www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Fragen kostet natürlich nichts im Thread aber bitte zuerst in der Liste nachsehen ob nicht eventuell schon eine Antwort selbständig gefunden werden kann ;)

Und falls der Server von W.O. sich eine Pause gönnt kann man auch hier einen Blick auf die Liste werfen:
www.tradingtrends.de/index.php/2007022476/Goeddas-Liste.html

Viel Erfolg vorab
wünscht Bernie
Ein paar Regeln erleichtern oftmals planloses handeln ;)




damit es nicht in die falsche Richtung geht:

http://uk.youtube.com/watch?v=kcvlIR9i3mU


Dazu dann noch ein grober Chartüberblick:











und wer selbst Charts posten möchte hier die schriftliche Anleitung:


1.) Gewünschtes Bild mit Taste „Druck“ auf der Tastatur rechts oben einfrieren.

2.) Paint in Windows Zubehör aufrufen

3.) Strg + V auf Tastatur drücken (Bild einfügen)

4.) Bild abspeichern unter " Bildsche ".png

5.) Ggf. Bild bearbeiten und wieder speichern.

6.) Bild auf einen Server laden unter www.imageshack.us oder www.pictureupload.de/ oder http://allyoucanupload.webshots.com/ oder www.freeimagehost.de/ oder http://www.abload.de/ oder...

7.) Durchsuchen klicken und Pfad des Bildes angeben

8.) Datei auswählen und " öffnen " drücken

9.) Host it betätigen

10.) Eine neue Seite erscheint und unter „Direct Link to Image“ erscheint die Adresse. Das ist bei imageshack die Adresse ganz unten.

11.) Auf diese Adresse links klicken, so das sie blau ist und mit rechter Maustate kopieren.

12.) Dann in W.O unter „Bild einfügen“ reinkopieren. Der zu kopierende link muß zwischen den beiden img Klammern eingefügt werden, also so (ieemgeh)HIER REINTUN(ieemgeh)

13.) Unter Preview muss das Bild erscheinen

14.) Erst dann "Antwort erstellen" betätigen :cool:

sponsored by Tribun100


ODER


Mit der Freeware "FastStone Capture" fotografieren Sie Ihren Bildschirm-Inhalt...

www.chip.de/downloads/FastStone-Capture-5.3_20749866.html

als Freeware, damit kann man einen Bereich auf dem Bilschirm mit der Maus direkt ausschneiden

sponsored by enuxx
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Knapp behauptet - US-Daten bremsen

Der deutsche Aktienindex Dax <DAX.ETR> hat am Donnerstag den vierten Tag in Folge Verluste verbucht. Der Leitindex der deutschen Börse fiel bis Handelsende um 0,35 Prozent auf 5.301,42 Zähler. Händler verwiesen auf durchwachsene amerikanische Konjunkturdaten, die die Stimmung am Markt belastet hätten und den deutschen Leitindex um seine frühen Gewinne brachten. Der MDax <MDAX.ETR> schloss hingegen mit plus 1,95 Prozent auf 6.650,34 Punkten. Der TecDax <TDXP.ETR> gewann 1,65 Prozent auf 685,62 Zähler...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14862391…
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Leichte Verluste - US-Konjunkturdaten

Die wichtigsten europäischen Aktienindizes sind am Donnerstag vor dem Hintergrund durchwachsen ausgefallener US-Konjunkturdaten mit leichten Verlusten aus dem Handel gegangen. "Viele Marktteilnehmer fragen sich, ob der Markt zu weit gelaufen ist", sagte Bernard McAlinden, ein Investment-Stratege bei NCB Stockbrokers in Dublin. Damit blies er in das gleiche Horn wie zuletzt zahlreiche Börsianer, die auf die steigende Unsicherheit am Markt verweisen. Es herrsche Unsicherheit über die Nachhaltigkeit der jüngsten Kursrally und ob die US-Wirtschaft sich tatsächlich so schnell wie erhofft erholen kann. "Insgesamt richten sich die Augen aber bereits auf den US-Arbeitsmarktbericht für August am Freitag", fügte ein Händler hinzu...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14862398…
DJ DEVISEN/Euro verliert nach US-Daten gegen Dollar

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Euro kommt am Donnerstagnachmittag nach Bekanntgabe von US-Konjunkturdaten unter leichten Abgabedruck. Zwar ist der ISM-Index für das nicht-verarbeitende Gewerbe etwas besser als erwartet ausgefallen, allerdings seien die Daten "nicht gut genug", ist im Handel zu hören. Nach der positiven Überraschung beim ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe habe man sich auf deutlich mehr eingestellt, ist zu hören...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14862553…
Deutsche Anleihen: Schwächer - EZB-Entscheidung bewegt kaum

Besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA haben den deutschen Rentenmarkt am Donnerstag etwas belastet. Der für den Anleihemarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future <FGBL092009F.DTB> sank um 0,17 Prozent auf 122,73 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 3,244 Prozent...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14862158…
Börse Frankfurt-News: Hunger nach physischen Edelmetallen (Rohstoffe)

3. September 2009.Um Energie und Edelmetalle dreht sich das Interessensrad der Investoren.

Gold ist stets ein Thema für die Investoren. Während Xetra Gold (WKN A0S9GB) nur einen leichten Zuwachs von etwa 3 Prozent auf 32,5 Tonnen, bzw. 695 Millionen Euro zu Ende August erreicht hat, meldet Emittent ETF Securities das größte Investoreninteresse in den ETC, der physisches Gold verbrieft im Vergleich zu den übrigen Rohstoffen. Auch die ETCs zu den anderen Edelmetallen, physisches Silber (WKN A0N62F), Platin (WKN A0N62D) oder Palladium (WKN A0N62E) hätten ordentliche Zuflüsse gehabt...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14862124…
DJ EZB-Rat hält an sehr lockerer Geldpolitik fest

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Europäische Zentralbank (EZB) hält bis auf weiteres an ihrer sehr expansiven Geldpolitik fest, obwohl der EZB-Stab nach den zuletzt starken Konjunkturdaten mit einer rascheren Konjunkturerholung und etwas höheren Inflationsraten rechnet. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet bezeichnete das aktuelle Zinsniveau in seinen Einleitenden Bemerkungen am Donnerstag als angemessen und kündigte zudem an, dass die EZB ihr neues Refinanzierungsgeschäft mit zwölfmonatiger Laufzeit zum aktuellen Mindestbietungssatz von 1,00% zuteilen werde...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14861271…
Devisen: Euro bleibt deutlich unter 1,43 US-Dollar

Der Euro <EURUS.FX1> hat sich am Donnerstag im Handelsverlauf nach einer Berg- und Talfahrt deutlich unter 1,43 US-Dollar eingependelt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,4245 US-Dollar. Zwischenzeitlich war der Euro bis auf 1,4348 Dollar geklettert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,4335 (Mittwoch: 1,4220) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,6976 (0,7032) Euro...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14863650…
Gold: Angriff auf die Marke 1.000

New York (BoerseGo.de) - Das Gold nahm heute Angriff auf die Marke 1.000. Heute reichte es nicht. Der Gold-Kontrakt für Dezember verteuerte sich heute an der New York Mercantile Exchange um 19,50 Dollar und schloss auf 998,00 Dollar. Nachbörslich pendelte das Edelmetall bei 9992,12 Dollar.

(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Maier Gerhard, Redakteur)
ROUNDUP/Aktien New York: Etwas fester - Einzelhandel überstrahlt Arbeitsmarkt

Die wichtigsten US-Aktienindizes haben am Donnerstag vor dem Hintergrund unterschiedlich ausgefallener Konjunktur- und Unternehmensdaten etwas fester geschlossen. Dabei hätten die ermutigenden Umsatzzahlen einiger Einzelhändler die enttäuschend ausgefallenen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe überstrahlt, sagten Händler...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14864126…
DJ XETRA-NACHBÖRSE/DAX-Indikation (22 Uhr): 5.330 Punkte

FRANKFURT (Dow Jones)--Gegen 22.00 Uhr sind am Donnerstag folgende nachbörsliche Indikationen für den DAX festgestellt worden:

XETRA-Schluss 5.301

DAX-Indikation Veränderung zu
(22 Uhr) XETRA-Schluss
DBAX 5.330 +0,5%
CGAX 5.330 +0,5%
L&SAX 5.330 +0,5%

...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14864367…
Morgen gehts durch die 1000




Liquidität wird in die Märkte kommen und das Geld vor der Inflantion zu bewahren...

So meine Theorie. :D
Deutsche Börse: Infineon steigt in den DAX auf

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Deutsche Börse AG meldete am Donnerstag, dass sie über Veränderungen in ihren Aktienindizes mit Wirkung zum 21. September 2009 entschieden hat.

Wie der Börsenbetreiber mitteilte, wird die Infineon Technologies AG in Dax aufgenommen und ersetzt die Aktie der Hannover Rückversicherung AG (Hannover Rück) , die in den MDAX wechselt.

Die Aktie des Einzelhandelskonzerns Arcandor AG verlässt den MDAX aufgrund der Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Außerdem steigt die Aktie der Aareal Bank AG in MDAX auf. Die Hypo Real Estate Holding AG scheidet aus dem Index aus. Des Weiteren ersetzt die Aktie der BayWa AG die Aktie der KUKA AG im MDAX.

In SDAX werden die Aktien von KUKA und Hypo Real Estate aufgenommen und ersetzen die Aktien der Aareal Bank und BayWa.

Die Dialog Semiconductor plc , die Manz Automation AG und die Drillisch AG steigen in TecDax auf. Infineon, die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (Singulus) und die SOLON SE werden aus dem Index herausgenommen.

Der nächste Termin für die Überprüfung der Aktienindizes ist der 3. Dezember 2009, hieß es.
moin zusammen,

gestern acc + 15,77% in 2 stunden, abba pssst!:cool:

also, nehmt reichlich und macht mir den dax nackich!:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.202 von cluster_1 am 04.09.09 02:06:42nachtrag:



flüstermännchen MKII feddich!:lick:




dat pelzvieh darf sich warm anziehen!:D


abba hallo:cool:
Das hat man nun davon, dass man sich an sein Setup hält...........

:D


Guten Morgen allerseits................



Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.284 von medianer70 am 04.09.09 06:52:31moin

:cool: so soll es sein

erzähl mir doch bitte schnell noch was zu E/Y da bin ich noch short mit sauengem stop
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.308 von HerrKoerper am 04.09.09 07:14:59moin @all,

chf/$ hat ja auch zum wiederholten mal an der linie gedreht

das fallende dreieck da wird jetzt aber immer enger - da wird die 2sichere" pip-range so klein :D
noch ein Nachschlag zu Silber ;)


thx and good trades all

bodie wie hoch spiked der Dax heute wenn Cluster sagt er hat fertig? :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.329 von Schirre am 04.09.09 07:24:44CHF/USD habe ich ja auch das Tief gekauft. (Hier ja auch geschrieben zu Medianer)

Seit dem 5 Mal Long dort...In der Summe alleine dort >250 PIps...

Eine Restposi (25%) steht noch mit Entry 1,0546. Habe aber heute MOrgen erstmal den SL ins Plus gelegt...Entscheidung steht an denke ich...
guten morgen euch allen.
ich wünsche euch allen einen einen ertragreichen tag.
hatte gestern nur 5 punkte holen können insgesamt weil ich 2x falsch lag......
mal sehen was da heute wird
bin vorsichtig mit short und geh erst short bei 5268
werde aber eine stop buy longorder vorher bei 5303 setzen mit engem stoploss falls es nochmal zurückkommt heute.

falls einer von euch profis das liest würde mich seine meinung dazu interessieren.--danke

schöne grüße aus kärnten
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.330 von Bernd_das_Brot am 04.09.09 07:25:30Frag doch Cluster sein MultiPivotFiboGravitiSuperDaxSystem!:p

Ich habe aktuell keine Ahnung. :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.341 von HerrKoerper am 04.09.09 07:31:31der pennt doch bis mindestens 14:00 :cry:
usa: shorteindeckungen der bären ließ zum schluss dow und co steigen, handelsvolumen sehr gering, arbeitsmarktbericht und handelsfreier tag am montag -- alles dies spricht für fallende kurse am freitag -- schaun wa mal -- viel glück -- dax ziel 5161 :look:
Guten Morgen!

DAX-KOs:


WKN Art Basis Knock-out Emittent

TB7DQJ Put 5.525,00 5.525,00 HSBC Trinkaus&B...
CM2Q63 Put 5.525,00 5.525,00 Commerzbank
CG013U Put 5.525,00 5.525,00 Citi
CG014G Put 5.525,00 5.525,00 Citi
CG8567 Put 5.525,00 5.525,00 Citi
CM2Q3A Put 5.525,00 5.525,00 Commerzbank
LS0702 Put 5.525,00 5.525,00 Lang und Schwar...
BN3ZUM Put 5.520,00 5.520,00 BNP Paribas
GS7YX3 Put 5.639,25 5.520,00 Goldman Sachs
BN3ZT6 Put 5.626,05 5.513,53 BNP Paribas
CM2Q3S Put 5.599,28 5.510,00 Commerzbank
BN3Z1Q Put 5.507,69 5.507,69 BNP Paribas
TB7DTE Put 5.507,64 5.507,64 HSBC Trinkaus&B...
CM2Q8J Put 5.584,68 5.505,00 Commerzbank
TB7DSW Put 5.500,00 5.500,00 HSBC Trinkaus&B...
DB8LL1 Put 5.614,59 5.500,00 Deutsche Bank
CG879X Put 5.500,00 5.500,00 Citi
AA11LN Put 5.591,00 5.500,00 ABN-Amro
CG5RBP Put 5.550,00 5.500,00 Citi
VFP892 Put 5.500,00 5.500,00 Vontobel Fin. P...
BN3Z1C Put 5.500,00 5.500,00 BNP Paribas
CM2QF0 Put 5.500,00 5.500,00 Commerzbank
LS0761 Put 5.500,00 5.500,00 Lang und Schwar...
DB8LM4 Put 5.500,00 5.500,00 Deutsche Bank
AA11P2 Put 5.587,00 5.500,00 ABN-Amro
CG8584 Put 5.500,00 5.500,00 Citi
CG5RBJ Put 5.570,00 5.500,00 Citi
CG015T Put 5.500,00 5.500,00 Citi
CM2Q9A Put 5.500,00 5.500,00 Commerzbank
TB7E04 Put 5.580,00 5.496,30 HSBC Trinkaus&B...
BN3Z0Y Put 5.606,69 5.494,55 BNP Paribas
CM2Q3T Put 5.574,28 5.490,00 Commerzbank
TB7DTX Put 5.490,00 5.490,00 HSBC Trinkaus&B...
BN3Z1P Put 5.487,69 5.487,69 BNP Paribas
DB8LR9 Put 5.484,00 5.484,00 Deutsche Bank
TB7DQF Put 5.567,46 5.483,95 HSBC Trinkaus&B...
TB7DTG Put 5.482,64 5.482,64 HSBC Trinkaus&B...
TB7DZX Put 5.482,00 5.482,00 HSBC Trinkaus&B...
BN3Z1H Put 5.480,00 5.480,00 BNP Paribas
GS9YG6 Put 5.594,01 5.480,00 Goldman Sachs
CM2Q8K Put 5.559,68 5.480,00 Commerzbank
CG015S Put 5.475,00 5.475,00 Citi
CG084Y Put 5.475,00 5.475,00 Citi
CG015K Put 5.475,00 5.475,00 Citi
CM2QE9 Put 5.475,00 5.475,00 Commerzbank
CG8583 Put 5.475,00 5.475,00 Citi
TB7DSX Put 5.475,00 5.475,00 HSBC Trinkaus&B...
CM2Q9B Put 5.475,00 5.475,00 Commerzbank
LS0760 Put 5.475,00 5.475,00 Lang und Schwar...
BN3Z0X Put 5.586,69 5.474,95 BNP Paribas
BN3Z1N Put 5.467,69 5.467,69 BNP Paribas
BN3Z1B Put 5.460,00 5.460,00 BNP Paribas
CM2Q1E Put 5.460,00 5.460,00 Commerzbank
CM2Q3U Put 5.549,29 5.460,00 Commerzbank
GS9YG7 Put 5.573,79 5.460,00 Goldman Sachs
TB7E0X Put 5.457,00 5.457,00 HSBC Trinkaus&B...
BN3Z3G Put 5.567,00 5.455,66 BNP Paribas
CM2Q8L Put 5.534,68 5.455,00 Commerzbank
BN3XXU Put 5.454,70 5.454,70 BNP Paribas
CG5RBH Put 5.520,00 5.450,00 Citi
CG5RBN Put 5.500,00 5.450,00 Citi
TB7DYB Put 5.450,00 5.450,00 HSBC Trinkaus&B...
DB8LM5 Put 5.450,00 5.450,00 Deutsche Bank
LS0759 Put 5.450,00 5.450,00 Lang und Schwar...
CM2Q9C Put 5.450,00 5.450,00 Commerzbank
CG015R Put 5.450,00 5.450,00 Citi
CG878X Put 5.450,00 5.450,00 Citi
CM2QE8 Put 5.450,00 5.450,00 Commerzbank
DB8LQ3 Put 5.565,00 5.450,00 Deutsche Bank
CG8582 Put 5.450,00 5.450,00 Citi
BN3Z1M Put 5.447,69 5.447,69 BNP Paribas
TB7E03 Put 5.525,00 5.442,13 HSBC Trinkaus&B...
BN3Z1G Put 5.440,00 5.440,00 BNP Paribas
TB7DZE Put 5.440,00 5.440,00 HSBC Trinkaus&B...
AA11P1 Put 5.532,00 5.440,00 ABN-Amro
BN3Z3F Put 5.547,00 5.436,06 BNP Paribas
CM2Q8V Put 5.514,69 5.435,00 Commerzbank
GS15J4 Put 5.434,90 5.434,90 Goldman Sachs
TB7E0H Put 5.517,00 5.434,25 HSBC Trinkaus&B...
DB8LS0 Put 5.434,00 5.434,00 Deutsche Bank
TB7DZW Put 5.432,00 5.432,00 HSBC Trinkaus&B...
TB7DYE Put 5.431,82 5.431,82 HSBC Trinkaus&B...
CM2Q8M Put 5.509,69 5.430,00 Commerzbank
BN3Z1L Put 5.427,70 5.427,70 BNP Paribas
LS0758 Put 5.425,00 5.425,00 Lang und Schwar...
CM2Q9D Put 5.425,00 5.425,00 Commerzbank
TB7E0K Put 5.425,00 5.425,00 HSBC Trinkaus&B...
CG015Q Put 5.425,00 5.425,00 Citi
CM2QE7 Put 5.425,00 5.425,00 Commerzbank
CG8581 Put 5.425,00 5.425,00 Citi
CG015J Put 5.425,00 5.425,00 Citi
BN3Z1A Put 5.420,00 5.420,00 BNP Paribas
BN3Z3E Put 5.527,00 5.416,46 BNP Paribas
GS15J6 Put 5.414,54 5.414,54 Goldman Sachs
CM2Q8W Put 5.489,69 5.410,00 Commerzbank
BN3Z1K Put 5.407,70 5.407,70 BNP Paribas
TB7E0W Put 5.407,00 5.407,00 HSBC Trinkaus&B...
CM2Q8N Put 5.484,69 5.405,00 Commerzbank
CG5RBG Put 5.470,00 5.400,00 Citi
DB8LQ4 Put 5.515,00 5.400,00 Deutsche Bank
CG877X Put 5.400,00 5.400,00 Citi
DB8LM2 Put 5.400,00 5.400,00 Deutsche Bank
BN3Z1F Put 5.400,00 5.400,00 BNP Paribas
CG5RBM Put 5.450,00 5.400,00 Citi
CG015P Put 5.400,00 5.400,00 Citi
CM2QE6 Put 5.400,00 5.400,00 Commerzbank
TB29CJ Put 5.400,00 5.400,00 HSBC Trinkaus&B...
CG8580 Put 5.400,00 5.400,00 Citi
CG015H Put 5.400,00 5.400,00 Citi
LS0757 Put 5.400,00 5.400,00 Lang und Schwar...
CM2Q9E Put 5.400,00 5.400,00 Commerzbank
TB7DY9 Put 5.400,00 5.400,00 HSBC Trinkaus&B...
BN3Z3D Put 5.507,00 5.396,86 BNP Paribas
TB7DZD Put 5.390,00 5.390,00 HSBC Trinkaus&B...
BN3Z06 Put 5.390,00 5.390,00 BNP Paribas
AA11P0 Put 5.477,00 5.390,00 ABN-Amro
GS9Y9G Put 5.505,21 5.390,00 Goldman Sachs
BN3Z22 Put 5.388,00 5.388,00 BNP Paribas
TB7E02 Put 5.470,00 5.387,95 HSBC Trinkaus&B...
CM2Q8X Put 5.464,69 5.385,00 Commerzbank
TB7E0G Put 5.467,00 5.385,00 HSBC Trinkaus&B...
DB8LS1 Put 5.384,00 5.384,00 Deutsche Bank
TB7DZV Put 5.382,00 5.382,00 HSBC Trinkaus&B...
TB7DYD Put 5.381,83 5.381,83 HSBC Trinkaus&B...
GS15J3 Put 5.381,61 5.381,61 Goldman Sachs
CM2Q8P Put 5.459,69 5.380,00 Commerzbank
BN3Z09 Put 5.380,00 5.380,00 BNP Paribas
BN3U1B Put 5.379,42 5.379,42 BNP Paribas
BN3Z3C Put 5.487,00 5.377,26 BNP Paribas
CM2QE5 Put 5.375,00 5.375,00 Commerzbank
CM2Q9F Put 5.375,00 5.375,00 Commerzbank
CG8579 Put 5.375,00 5.375,00 Citi
CG015N Put 5.375,00 5.375,00 Citi
LS0810 Put 5.375,00 5.375,00 Lang und Schwar...
TB7DYA Put 5.375,00 5.375,00 HSBC Trinkaus&B...
CG016Q Put 5.375,00 5.375,00 Citi
GS9Y9H Put 5.485,32 5.370,00 Goldman Sachs
BN3Z21 Put 5.368,00 5.368,00 BNP Paribas
CM2Q8Y Put 5.439,69 5.360,00 Commerzbank
BN3U1A Put 5.359,42 5.359,42 BNP Paribas
TB7E10 Put 5.357,00 5.357,00 HSBC Trinkaus&B...
CG5RMJ Put 5.420,00 5.350,00 Citi
CG111Y Put 5.350,00 5.350,00 Citi
LS0836 Put 5.350,00 5.350,00 Lang und Schwar...
CG750X Put 5.350,00 5.350,00 Citi
BN28MY Put 5.340,33 5.340,33 BNP Paribas
TB7E0F Put 5.417,00 5.335,75 HSBC Trinkaus&B...
CM2Q8Z Put 5.414,69 5.335,00 Commerzbank
TB7EEB Put 5.332,00 5.332,00 HSBC Trinkaus&B...
CM2QT5 Put 5.410,00 5.330,00 Commerzbank
CG017B Put 5.325,00 5.325,00 Citi
LS0835 Put 5.325,00 5.325,00 Lang und Schwar...
TB7E0P Put 5.325,00 5.325,00 HSBC Trinkaus&B...
CM2QV0 Put 5.325,00 5.325,00 Commerzbank
CG8594 Put 5.325,00 5.325,00 Citi
CG109Y Put 5.325,00 5.325,00 Citi
CG016P Put 5.325,00 5.325,00 Citi

CG8591 Call 5.325,00 5.325,00 Citi
CG017D Call 5.325,00 5.325,00 Citi
CG016R Call 5.325,00 5.325,00 Citi
CM2QU1 Call 5.325,00 5.325,00 Commerzbank
LS0833 Call 5.325,00 5.325,00 Lang und Schwar...
BN3Z4N Call 5.320,00 5.320,00 BNP Paribas
BN3Z4A Call 5.202,00 5.306,04 BNP Paribas
CM2QT3 Call 5.225,00 5.305,00 Commerzbank
LS0637 Call 5.202,32 5.300,00 Lang und Schwar...
CM2QU8 Call 5.300,00 5.300,00 Commerzbank
CG5RMF Call 5.230,00 5.300,00 Citi
LS0832 Call 5.300,00 5.300,00 Lang und Schwar...
CM2NX3 Call 5.206,31 5.290,00 Commerzbank
TB7EE3 Call 5.290,00 5.290,00 HSBC Trinkaus&B...
TB7E0B Call 5.205,00 5.283,08 HSBC Trinkaus&B...
TB7EE7 Call 5.280,00 5.280,00 HSBC Trinkaus&B...
AA11QM Call 5.197,00 5.280,00 ABN-Amro
BN3Z2W Call 5.278,00 5.278,00 BNP Paribas
CG016A Call 5.275,00 5.275,00 Citi
CG107Y Call 5.275,00 5.275,00 Citi
LS0804 Call 5.275,00 5.275,00 Lang und Schwar...
CM2QU9 Call 5.275,00 5.275,00 Commerzbank
CG017C Call 5.275,00 5.275,00 Citi
CM2QC7 Call 5.275,00 5.275,00 Commerzbank
TB7E0J Call 5.275,00 5.275,00 HSBC Trinkaus&B...
LS0831 Call 5.275,00 5.275,00 Lang und Schwar...
BN3Z3V Call 5.270,00 5.270,00 BNP Paribas
CM2NL4 Call 5.181,77 5.270,00 Commerzbank
DB7QZ5 Call 5.261,25 5.261,25 Deutsche Bank
CM2NS8 Call 5.171,27 5.260,00 Commerzbank
BN3Y7D Call 5.260,00 5.260,00 BNP Paribas
CG5NKH Call 5.188,42 5.260,00 Citi
GS8Y9G Call 5.151,48 5.260,00 Goldman Sachs
CG805X Call 5.208,45 5.260,00 Citi
CG8498 Call 5.259,21 5.259,21 Citi
BN3ZJ6 Call 5.258,92 5.258,92 BNP Paribas
TB7BV4 Call 5.255,76 5.255,76 HSBC Trinkaus&B...
GS15GW Call 5.255,29 5.255,29 Goldman Sachs
VFP8TM Call 5.204,02 5.254,90 Vontobel Fin. P...
TB7BUT Call 5.250,00 5.250,00 HSBC Trinkaus&B...
CG006Q Call 5.250,00 5.250,00 Citi
CG006Z Call 5.250,00 5.250,00 Citi
DB7QV3 Call 5.250,00 5.250,00 Deutsche Bank
CM2NZ3 Call 5.250,00 5.250,00 Commerzbank
CG774X Call 5.250,00 5.250,00 Citi
LS0424 Call 5.250,00 5.250,00 Lang und Schwar...
CM2PW2 Call 5.250,00 5.250,00 Commerzbank
DZ6RPN Call 5.250,00 5.250,00 DZ Bank
DB7QY8 Call 5.157,13 5.250,00 Deutsche Bank
LS0803 Call 5.250,00 5.250,00 Lang und Schwar...
BN3ZAE Call 5.142,55 5.245,40 BNP Paribas
BN3U05 Call 5.243,00 5.243,00 BNP Paribas
CM2NA3 Call 5.157,21 5.240,00 Commerzbank
BN3Y7U Call 5.240,00 5.240,00 BNP Paribas
GS8Y9H Call 5.131,42 5.240,00 Goldman Sachs
TB7BYC Call 5.240,00 5.240,00 HSBC Trinkaus&B...
TB7DTU Call 5.240,00 5.240,00 HSBC Trinkaus&B...
BN3ZJ5 Call 5.238,91 5.238,91 BNP Paribas
TB7BXQ Call 5.160,43 5.237,83 HSBC Trinkaus&B...
GS15GC Call 5.234,86 5.234,86 Goldman Sachs
GS15GA Call 5.233,82 5.233,82 Goldman Sachs
TB7BNQ Call 5.154,95 5.232,27 HSBC Trinkaus&B...
CG8517 Call 5.230,88 5.230,88 Citi
TB7BV3 Call 5.230,74 5.230,74 HSBC Trinkaus&B...
GS8Y97 Call 5.120,99 5.230,00 Goldman Sachs
CM2NS7 Call 5.146,24 5.230,00 Commerzbank
GS8Y98 Call 5.121,25 5.230,00 Goldman Sachs
TB7BXL Call 5.229,47 5.229,47 HSBC Trinkaus&B...
CG007R Call 5.225,00 5.225,00 Citi
TB7BUR Call 5.225,00 5.225,00 HSBC Trinkaus&B...
CM2PW3 Call 5.225,00 5.225,00 Commerzbank
CM2NZ4 Call 5.225,00 5.225,00 Commerzbank
LS0423 Call 5.225,00 5.225,00 Lang und Schwar...
CG006P Call 5.225,00 5.225,00 Citi
BN3ZAD Call 5.122,53 5.224,98 BNP Paribas
BN3U04 Call 5.223,00 5.223,00 BNP Paribas
GS15GT Call 5.221,76 5.221,76 Goldman Sachs
AA11HJ Call 5.146,00 5.220,00 ABN-Amro
BN3Y7T Call 5.220,00 5.220,00 BNP Paribas
BN3ZJ4 Call 5.218,89 5.218,89 BNP Paribas
DB7QZ4 Call 5.211,19 5.211,19 Deutsche Bank
CG5NKG Call 5.138,34 5.210,00 Citi
CM2KE6 Call 5.125,79 5.210,00 Commerzbank
CM2NS6 Call 5.121,21 5.210,00 Commerzbank
CG804X Call 5.158,37 5.210,00 Citi
CG8497 Call 5.209,12 5.209,12 Citi
TB7BPD Call 5.205,99 5.205,99 HSBC Trinkaus&B...
BN3Y63 Call 5.102,93 5.204,99 BNP Paribas
VFP8TL Call 5.153,98 5.204,38 Vontobel Fin. P...
BN3U03 Call 5.203,00 5.203,00 BNP Paribas
GS15GV Call 5.202,20 5.202,20 Goldman Sachs
CG773X Call 5.200,00 5.200,00 Citi
LS0472 Call 5.100,28 5.200,00 Lang und Schwar...
TB7BPP Call 5.200,00 5.200,00 HSBC Trinkaus&B...
CG037Y Call 5.200,00 5.200,00 Citi
CG006W Call 5.200,00 5.200,00 Citi
DZ6RPM Call 5.200,00 5.200,00 DZ Bank
BN3Y7S Call 5.200,00 5.200,00 BNP Paribas
LS0636 Call 5.102,25 5.200,00 Lang und Schwar...
CM2PW4 Call 5.200,00 5.200,00 Commerzbank
LS0357 Call 5.200,00 5.200,00 Lang und Schwar...
DZ6RN5 Call 5.140,00 5.200,00 DZ Bank
DB7QY7 Call 5.107,07 5.200,00 Deutsche Bank
DB7QV2 Call 5.200,00 5.200,00 Deutsche Bank
CM2NZ5 Call 5.200,00 5.200,00 Commerzbank
BN3ZJ3 Call 5.198,88 5.198,88 BNP Paribas
TB7BYB Call 5.190,00 5.190,00 HSBC Trinkaus&B...
CM2JP0 Call 5.103,83 5.190,00 Commerzbank
TB7BXP Call 5.110,39 5.187,05 HSBC Trinkaus&B...
BN3Y62 Call 5.082,91 5.184,56 BNP Paribas
BN3U02 Call 5.183,00 5.183,00 BNP Paribas
GS15GB Call 5.181,99 5.181,99 Goldman Sachs
TB28DB Call 5.104,94 5.181,51 HSBC Trinkaus&B...
TB7BPC Call 5.180,97 5.180,97 HSBC Trinkaus&B...
GS15G9 Call 5.180,96 5.180,96 Goldman Sachs
CG8516 Call 5.180,82 5.180,82 Citi
CM2NJ6 Call 5.096,66 5.180,00 Commerzbank
BN3Y7R Call 5.180,00 5.180,00 BNP Paribas
TB7BXK Call 5.179,44 5.179,44 HSBC Trinkaus&B...
BN3Y69 Call 5.179,02 5.179,02 BNP Paribas
CM2PW5 Call 5.175,00 5.175,00 Commerzbank
CG007Q Call 5.175,00 5.175,00 Citi
DZ0YR2 Call 5.096,10 5.175,00 DZ Bank
CM2NZ6 Call 5.175,00 5.175,00 Commerzbank
CG036Y Call 5.175,00 5.175,00 Citi
LS0356 Call 5.175,00 5.175,00 Lang und Schwar...
TB7BNX Call 5.175,00 5.175,00 HSBC Trinkaus&B...
GS8YG6 Call 5.062,66 5.170,00 Goldman Sachs
AA11HH Call 5.095,00 5.170,00 ABN-Amro
GS8YFG Call 5.066,02 5.170,00 Goldman Sachs
GS8Y8R Call 5.069,09 5.170,00 Goldman Sachs
GS8YFR Call 5.063,40 5.170,00 Goldman Sachs
GS8YFD Call 5.065,09 5.170,00 Goldman Sachs
BN3TCH Call 5.063,07 5.164,33 BNP Paribas
BN3U01 Call 5.163,44 5.163,44 BNP Paribas
DB4NT8 Call 5.162,00 5.162,00 Deutsche Bank
TB28D5 Call 5.059,85 5.161,05 HSBC Trinkaus&B...
CM2JN6 Call 5.073,72 5.160,00 Commerzbank
CG803X Call 5.108,29 5.160,00 Citi
CM2JE0 Call 5.079,26 5.160,00 Commerzbank
BN3Y7Q Call 5.160,00 5.160,00 BNP Paribas
GS8YFU Call 5.054,74 5.160,00 Goldman Sachs
GS8Y96 Call 5.055,83 5.160,00 Goldman Sachs
BN3U00 Call 5.158,94 5.158,94 BNP Paribas
CG8501 Call 5.158,37 5.158,37 Citi
TB28W5 Call 5.155,51 5.155,51 HSBC Trinkaus&B...
VFP8TK Call 5.103,95 5.153,85 Vontobel Fin. P...
CM2M5B Call 5.150,00 5.150,00 Commerzbank
CM2K5P Call 5.150,00 5.150,00 Commerzbank
CG9850 Call 5.150,00 5.150,00 Citi
LS0284 Call 5.150,00 5.150,00 Lang und Schwar...
DB3QY2 Call 5.058,02 5.150,00 Deutsche Bank
GS8YFE Call 5.045,79 5.150,00 Goldman Sachs
VFP891 Call 5.150,00 5.150,00 Vontobel Fin. P...
TB7BMQ Call 5.150,00 5.150,00 HSBC Trinkaus&B...
CG005Z Call 5.150,00 5.150,00 Citi
CG744X Call 5.150,00 5.150,00 Citi
CG5JFD Call 5.073,54 5.150,00 Citi
CG9779 Call 5.150,00 5.150,00 Citi
DB7NA6 Call 5.150,00 5.150,00 Deutsche Bank
DZ6QGV Call 5.150,00 5.150,00 DZ Bank
GS8YG7 Call 5.042,95 5.150,00 Goldman Sachs


mfg
YD
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.366 von Finanzriese am 04.09.09 07:45:50guten morgen finanzriese

du wechselst aber schnell hin und her -- gestern hast noch geschrieben dax 5700
guten morgen.
shortlimits f45 und f87 mal eingegeben
longlimits f02 und f282
Guten Morgen,
was für ein Getümmel heut morgen schon hier.
Schlechtes Wetter hier und nicht mal aus Kärnten wwerden sonnige Grüße vermeldet.
Börsenwetter in Japan auch schlecht - trotz dem unverständlichen Hochziehen der Ami - Indizes zum Schluß.
Aber sie benehmen sich ja eigentlich wenn ich an Zeiten vor nem Jahr denke wo sie den Dow in 20 Minuten um 200 Pkt. aufgezwirbelt haben am Schluß.

Wie immer IG aktuell :
Markt Verkauf Kauf Update Change
Deutschland 30 5315.9 5322.9 07:48

Da isses nix mit draufhaun auf die Maus in 10 Minuten.
Oh - wie fällt es mir schwer.
Da es ja heute vorprogrammierte Gewinnmitnahmen gibt suche ich mir lieber bis Mittag ein Börsenrezept raus was mir zusagt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.374 von www.hardy.at am 04.09.09 07:48:46bin halt wie börse -- mal hoch, mal runter! wichtig ist das, was dabei rum kommt! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.374 von www.hardy.at am 04.09.09 07:48:46ja warum sollte der DOW kurz vor schluss sonst so anziehen??:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.383 von rp75 am 04.09.09 07:53:18ich verstehe deine frage nicht-----
Devisen: Euro kaum verändert vor US-Arbeitsmarktbericht

Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> hat sich am Freitag vor dem mit Spannung erwarteten US-Arbeitsmarktbericht kaum verändert. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,4260 US-Dollar und damit in etwa soviel wie am Vorabend. Ein Dollar war damit 0,7013 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagmittag noch auf 1,4335 (Mittwoch: 1,4220) Dollar festgesetzt...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14866233…
Börsentag auf einen Blick: Freundlich

DEUTSCHLAND: - FREUNDLICH - Gestützt auf positive Vorgaben werden die deutschen Aktienindizes werden am Freitag freundlich erwartet. Finspreads taxierte den Dax <DAX.ETR> am Morgen 0,43 Prozent höher bei 5.324 Punkten, nachdem der Leitindex am Vortag die jüngste Korrektur mit minus 0,35 Prozent etwas abgebremst hat. Der Fokus liegt klar auf dem großen US-Arbeitsmarktbericht am Nachmittag, für den sich die Anleger positionieren dürften und der für stärkere Schwankungen an den Weltbörsen sorgen könnte...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14866108…
5325 - sofort nix gemacht aber an falsche Vorhersage von IG gedacht.
Moin all:kiss:

Dax Short zu 5324
Gold ON Short 993
HangSeng Long seit 19744


Good Trades all:cool:
DJ Aktien Hongkong am Mittag von Shanghai gestützt etwas fester

HONGKONG (Dow Jones)--Die Börse in Hongkong zeigt sich am Freitagmittag (Ortszeit) gestützt von leichten Aufschlägen in Shanghai mit einer etwas festeren Tendenz. Der HSI gewinnt zum Ende der ersten Handelshälfte 0,5% auf 19.867 Punkte. Das Tagestief liegt bisher bei 19.744 Punkten, das Tageshoch bei 19.915...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14866403…
Öl: Im Schlepptau des Erdgas?

New York (BoerseGo.de) - Der Ölpreis wurde anscheinend vom Erdgas belastet. Die Energie-Alternative verbilligte sich - wegen wachsender Vorräte - um mehr als 7% und fiel auf das Niveau vom frühen Jahr 2002. Manche Kraftwerke können beides verheizen. An der New York Mercantile Exchange verbilligte sich der Oktober-Kontrakt für Crude um 13 Cents und schloss auf 67,92 Dollar.

(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Maier Gerhard, Redakteur)
DJ Trichet: EZB hat Exit-Strategie ausgearbeitet - Presse

LONDON (Dow Jones)--Die Europäische Zentralbank (EZB) hat nach den Worten von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet für ihre unkonventionellen Maßnahmen eine Exit-Strategie ausgearbeitet. "Wir bei der EZB haben die unkonventionellen Maßnahmen bereits mit einer Ausstiegsstrategie im Sinn gestaltet, und wir sind bereit, diese Strategie umzusetzen, wenn die Zeit dafür kommt", erklärte Trichet in einem Beitrag für die "Financial Times" (Freitagausgabe). Dieser Zeitpunkt sei allerdings noch nicht gekommen...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14866285…
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.284 von medianer70 am 04.09.09 06:52:31WOW - Klasse...freu mich schon auf Deine Zusammenstellung :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.453 von Harley_D am 04.09.09 08:15:10Dax Short zu 5324
HangSeng Long seit 19744


.. müßte sich ja dan aufheben !?:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.366 von Finanzriese am 04.09.09 07:45:50alles dies spricht für fallende kurse am freitag

Sehe ich nicht so
Dürfte ruhig bis 14.30h bleiben!!? Gehe dann mal solang in den Garten....
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.467 von Bernecker1977 am 04.09.09 08:17:41Nur muss man sagen das du als stiller Mitleser nicht unbedingt die Qualität der Aussagen von einem User wie dem F-Riesen beurteilen kann.:cool:


:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.467 von Bernecker1977 am 04.09.09 08:17:41.. viele haben Freitags schon kurz vor dem Aufstehen das fallen der Börsen in Kopf !

.. hängt halt viel von 14:30 Uhr und den Interpretationen der Zahlen ab !:)
der markt reagiert sofort auf konsumdaten ...
wie gestern gesehen ...
das steht bei allen auf der aganda auf dem ersten platz ... !

dabei ist es unerheblich, ob bspw. die gestrigen einzelhandelsdaten aufgrund von massiven preisabschlägen und rabatten zustandekamen und auch schulbeginnphase ist ...
springt der konsum nachweislich an ... dann ist das letzte mosaikstein einer aufwärtsentwicklung erstmal komplett und die kurse gehen einen ganzen stock höher ... (was bei mir 15% sind)

bestätigt sich die konsumerwartung (verbesserte konsumwerte) die kommenden tage nicht, dann geht es je nach intensität der konsumflaute einen ganzen stock runter ... die kommenden wochen ...

der arbeitsmarkt ist der mitentscheidende indikator für die konsumentwicklung auf mittlere sicht ...

ergo kommt dem heutigen arbeitsmarktbericht und seiner interpretation die kommenden tage in verbindung mit den konsumdaten die nächste woche eine sehr entscheidende bedeutung bei ...

aus meiner sicht ist heute also ein sehr entscheidender tag ... und zwar für die aktienmarktentwicklung des auslaufenden jahres ...

es ist schwierig sich im vorfeld zu positionieren, weil die arbeitsmarktstatistik im grunde sehr altbacken erstellt wird und ein erhebliches potenzial manueller eingriffe ermöglicht ... und zum zweiten hat das arbeitsministerium keine wirklichen anlass die zahlen schwarz zu malen ... also das politische element darf man nicht unterschätzen ...

insofern sind überraschungen überhaupt nicht von der hand zu weisen ... !

und weil die gefahr einer überraschung ein mächtiges squeeze auslösen würde (viele sind short positioniert in erwartung schlechter zahlen) ist eben die gefahr ziemlich gross heute ...

allerdings wird ein schlechter arbeitsmarktbericht auch diesen upper realativ schnell und auch erstmal nachhaltig beenden ...

das ist zwar ein sowohl als auch ... aber so ist es eben heute ...

ich kann nur soviel anmerken: für mich wäre alles besser als 9,6% eine überraschung ... 9,6% und schlechter sind kontraproduktiv für die konsumstimmung ...

macht das beste daraus
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.491 von Statz am 04.09.09 08:23:24Glaube ich nicht. Die Börse kennt ihre Richtung auch ohne Zahlen...

Habe seit Wochen kein Newsticker mehr auf...:D
Aktien Frankfurt Ausblick: Leichte Gewinne erwartet

Positive Vorgaben der Überseebörsen dürften am Freitag für einen freundlichen Start am deutschen Aktienmarkt sorgen. Nach vier Handelstagen mit Verlusten lag der X-Dax, der auf Basis des Dax-Futures den außerbörslichen Stand des deutschen Leitindex <DAX.ETR> anzeigt, kurz nach 8.00 Uhr bei 5.325 Zählern. Das war ein Plus von 0,45 Prozent im Vergleich zum Xetra-Schluss des Vortages. Im Zentrum der Aufmerksamkeit wird der monatliche US-Arbeitsmarktbericht am Nachmittag stehen. Anleger dürften sich mit Blick auf diese wichtigen Daten, die nicht selten für stärkere Schwankungen an den Weltbörsen sorgten, positionieren, sagte ein Händler...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14866465…
Guten Morgen Gemeinde,

ich hab da im 1 chart ne Linie da könnte er bis 5390 ranlaufen nach unten Unterstützung bei 5284.

Eure Meinungen dazu bitte

Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.487 von HerrKoerper am 04.09.09 08:22:42Ja da hast Du Recht,
war auch nur ein Bauchgefühlllllese mich später in die "Schartz-Technik" erst noch ein
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.491 von Statz am 04.09.09 08:23:24GENAU ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.496 von mopas am 04.09.09 08:24:29nur noch als ergänzung ...
weil dies so kritisch heute ist ... spricht im übrigen vieles für einen arbeitsmarktbericht "in line" ... (insbesondere vor dem labour day)
das ist sehr häufig so, wenn der markt vor kristallisationspunkten steht ... um die politische schärfe herauszunehmen ... ausserdem lässt das spielraum für eine nachjustierung ... in einem aktzeptierbaren rahmen ...
nur so als gedanke ...
in dem falle wäre es mehr oder weniger unter strich ein non event
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.499 von HerrKoerper am 04.09.09 08:24:53.. ja du denkst und handels halt anders,
vielleicht komme ich auch noch dahinter das du damit richtiger liegst bzw. die Erfahrung gibt Dir recht !

.. andererseits sind wichtige Konjunktur-/Wirtschftsdaten schon ein wichtiger Baustein im Puzzle !
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.524 von Bernecker1977 am 04.09.09 08:28:52die "Schartz-Technik" erst noch ein

Wenn du was nettes gelesen hast, kannste ja mal sagen...Irgendwann will ich auch Finanzkrise, äh, Finanzriese werden....:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.534 von Statz am 04.09.09 08:31:00andererseits sind wichtige Konjunktur-/Wirtschftsdaten schon ein wichtiger Baustein im Puzzle !

Also ich bleibe eher bei der Aussage das sie nicht die Richtung sondern eher die Geschwindigkeit ändern...Aber ab und an bei enormen Datenausreißern, gibt es schon Spikes die auch von der Größe her schwer fassbar sind...Stimmt. Aber wenn du dir die letzten 6 Monate Dax anschaust wirst du im Dailychart nix sehen was auf "Zahlenrelevanz" hindeutet....Darüber sollte man nachdenken...Und der 10 SekundenChart nach Zahlen sieht aus wie der 15 Minuten Chart sonst.
ich muss jetzt weg ...
und habe mir eine kleine spielerei gegönnt ... kann man auch als hedge sehen ... ;)
viel erfolg
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.528 von mopas am 04.09.09 08:29:33.. du denkst doch nicht etwa an Zahlen oder Faktenmanipulation !:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.467 von Bernecker1977 am 04.09.09 08:17:41wie gesagt, wenn ich dies genauer wüsste, wäre ich nicht nur finanziell ein riese! aber zu jedem shorty passt auch ein long. :look:
Morgen,
Dax immer noch in Konsolidierungs Modus:

Regelkonform sollte der Down-Impuls vom 1. Sep. nach unten aufgelöst werden(Muss aber nicht siehe lezten Downer im Bild re.)
Aktuell könnte sich sofern der Dax nicht nach oben ausbricht eine Bearflag ausbilden.

Wie immer alles kann nix muss ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.464 von Statz am 04.09.09 08:17:23Was hat das eine mit dem anderen zu tun :confused:

War auch nicht als Langfristposi gedacht,
Posi mit +103 geschlossen

DJ MORNING BRIEFING - Märkte (Europa)

===

+++++ ÜBERSICHT INDIZES +++++


INDEX zuletzt +/-
DAX 5.301 -0,3%
DAX-Future 5.329 0,6%
MDAX 6.650 2,0%
TecDAX 686 1,6%
Euro-Stoxx-50 2.699 -0,2%
Stoxx-50 2.350 -0,2%
Dow-Jones 9.345 0,7%
S&P-500-Index 1.003 0,9%
Nasdaq-Comp. 1.983 0,8%
EUREX zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 122,77% -28


...
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14866544…
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.561 von HerrKoerper am 04.09.09 08:35:58 Zustimmung, siehe gestern, aber diese spikes erzeugen bei mir immer noch so ein bischen vorübergehende shockstarre !
DAX vorbörslich leicht erholt

Frankfurt (BoerseGo.de) - Nachdem der DAX am Donnerstag den vierten Handelstag in Folge mit Kursverlusten beendet hat, werden die deutschen Standardwerte heute voraussichtlich leicht erholt starten. Darauf deuten die vorbörslichen Indikatoren hin. Der auf Basis des DAX-Futures ermittelte X-DAX, der den außerbörslichen Stand des DAX zeigt, wird derzeit auf 5.324 Punkte getaxt. Das sind rund 23 Zähler mehr als zum Xetra-Schluss am Vorabend. Am Donnerstag war der Leitindex bei einem Minus von 0,35 Prozent mit 5.301,42 Punkten aus dem Handel gegangen...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14866542…
Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste zum Start

Die deutschen Anleihen sind am Freitag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. Der für den Anleihemarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future <FGBL122009F.DTB> sank am Morgen um 0,02 Prozent auf 122,73 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 3,250 Prozent...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14866578…
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.538 von HerrKoerper am 04.09.09 08:31:41:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.580 von Statz am 04.09.09 08:38:32denke?
der markt wird seit 6 monaten gemanagt ...
die ganze aufwärtsentwicklung folgt fast punktgenau einem drehbuch ... jedenfalls sehe ich das so ...

zielsetzung des drehbuchs: kreation eines sich selbst tragenden wachstumsmechanismus (weil der alte wachstumszyklus gebrochen ist) ... !

und hier ist der entscheidende punkt ...

--> wird der sich selbst tragende wachstumsmechanismus bestätigt (wenn der konsum nachhaltig anspringt) und auch so im markt akzeptiert ... haben wir eine sogenannte V-entwicklung und das gutiert der markt sofort ...

--> kommt dieser wachstumsmechanismus nicht selbsttragend in gang, dann ist erstmal zappeduster ...

wir sind nahe dem punkt, an dem sich das entscheidet. denn das drehbuch kann zwar verzerren und verzögern, aber den taschenrechner (oder den intellekt von anlegern) nicht für sehr lange zeit ausser kraft setzen

irgendwann kommt der punkt

gruss

p.s. ... aber immer im hinterkopf behalten: börse kann länger irrational sein als anleger geld hat ... ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.587 von Finanzriese am 04.09.09 08:39:44Meine Meinung allgemein:

wenn man LONG und SHORT ruft mit Kurszielen ausserhalb der Wochenschwankungsbreiten wird man auf Dauer unter DAYtradern nicht ernst genommen weil es nicht zusammen passen kann ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.597 von Harley_D am 04.09.09 08:41:12fein jemacht :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.613 von Bernecker1977 am 04.09.09 08:43:37oder irgendwann mal gefeiert ... weil man den grossen downer vorausgesehen hat ... :laugh:
Moin@allehierda! :)


Da heute Freitag ist und am Montag USA zu kann man in nervöseren Phasen wie z. Zt. schon von Gewinnmitnahmen ausgehen, was jedoch nicht heißen soll daß es intra keine longchancen gibt.

Ich werd tendenziell eher versuchen bei günstiger Gelegenheit short in den DAX reinzukommen und dann bis Montagabend möglichst gut zu ziehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.603 von Statz am 04.09.09 08:41:50Ja klar...Sie passen auch nicht in das Muster was unser Gehirn vorher gesehen hat. Menschen súchen immer nach Mustern und wollen das Gefühl der Kontrolle haben.

Es ist auch sehr schwer für einen Trader ein "Handelsansatz" zu testen. Er wird oftmals zum Narren gehalten...Er hält oftmals an dem Ansatz fest, obwohl er nie echt funktioniert hat...

Wenn du dann noch das "Pech hast" eine zu hohen Dopaminspiegel zu haben, wirst du noch blinder für die Realität...Dann siehst du Überall Verschwörungen und Zusammenhänge wo keine sind...

Naja, ist ein Thema wo man n ganzes Buch mit füllen könnte...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.613 von Bernecker1977 am 04.09.09 08:43:37um gottes willen, ich will auch nicht, dass jemand nach meinen äußerungen handelt, denn selbst ist der mann/frau -- ich will nicht an verlusten/gewinnen anderer schuldig gesprochen werden -- was ich hier schreib und denk ist nur meine persönliche anlagebereitschaft -- :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.613 von Bernecker1977 am 04.09.09 08:43:37genau so sehe ich das auch
aber vielleicht trifft ja mal eine aussage zu vom finanzriesen---dann können wir uns was anhören---ahahahah

aber trotzdem.... jeder wie er will -- alles hat seine berechtigung solanfe es niemanden anderen schadet

regnerische grüße aus kärnten
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.611 von mopas am 04.09.09 08:43:20zappeduster ...

dann will ich mal hoffen das ich rechtzeitig auf ein möglichen Zappeduster reagieren kann !

viel lieber wäre mir aber ein nicht zappeduster, sehen aus strategischen Gründen viele hier sicherlich anders !

.. dann wünsche ich der Mehrheit zumindest den richtigen Richer !:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.624 von Effektentiger am 04.09.09 08:45:41Freitags immer Gewinnmitnahmen :D
Dax immer grün wenn Amis Feiertag haben :D


So erstma lecka Elefantenstengel frühstücken :lick:




:laugh::p
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.597 von Harley_D am 04.09.09 08:41:12aha, ein typischer Rache-trade also, du hast dir ja deine Reisekosten von denen da drüben direkt wiedergeholt.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.653 von Harley_D am 04.09.09 08:50:31ja so naiv bin ich halt, kannst mich ja heut abend ggf. nochmal dafür auslachen! :laugh:
Aktien Europa Ausblick: Freundlicher Auftakt erwartet

PARIS/LONDON (dpa-AFX) ? Die europäischen Börsen werden am Donnerstag voraussichtlich freundlich in den Handel starten. Nachdem der EuroStoxx 50 <SX5E.DJX> an den vergangenen vier Handelstagen jeweils mit Verlusten aus dem Handel gegangen war, rechnen Händler nun mit positiven Vorzeichen zum Börsenstart. Der Future auf den EuroStoxx 50 deutet eine um 0,51 Prozent festere Eröffnung an. Die Vorgabe aus Übersee ist uneinheitlich: Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones <DJI.DJI> gewann seit dem EuroStoxx-Schluss am Vortag 1 Prozent, während die Börse in Tokio mit einem leichten Abschlag schloss...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14866704…
Aktien Tokio Schluss: Verluste

An der Börse in Tokio hat der Nikkei-225-Index trotz eines lediglich geringen Abschlags auf dem tiefsten Stand seit fünf Wochen geschlossen. Vor den US-Arbeitsmarktdaten hätten sich die Investoren mit Aktienkäufen zurückgehalten, sagte Händler. Der Nikkei-225-Index <N225.FX1> fiel um 0,27 Prozent auf 10.187,11 Punkte. Der breit gefasste TOPIX <TOKS.FX1> verlor 0,75 Prozent auf 935,74 Zähler./RX/sf/la

AXC0025 2009-09-04/08:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.617 von mopas am 04.09.09 08:44:19ja genau...aber dann mehr EIGENLOB und das lässt auch tief blicken wenn zu häufig
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.630 von HerrKoerper am 04.09.09 08:47:30Es ist auch sehr schwer für einen Trader ein "Handelsansatz" zu testen. Er wird oftmals zum Narren gehalten..

diese Erfahrung hatte ich bereits gemacht, bin bereits einen Schritt weiter, hoffe es war nicht der letzte Schritt, dann stellt sich auch mehr und mehr Erfolg ein !:)
moin alle miteinander!

hat jemand eine meinung zum e/d heute...?

klotsinga
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.770 von Harley_D am 04.09.09 09:09:22wassn da ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.770 von Harley_D am 04.09.09 09:09:22500 ticks in schlapp 10 min :eek::eek::cry::cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.779 von Ronja10 am 04.09.09 09:10:24....denke mal ein guter entschluss:)

z.zt. ziemlich dyn. nach oben:eek:


@ moin zusammen:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.779 von Ronja10 am 04.09.09 09:10:24f53 hätte ich ne Marke ca. noch

Moin @all
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.798 von Bernecker1977 am 04.09.09 09:12:47von 18850 hoch bis 20424 in 10 min :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.816 von OTCB2008 am 04.09.09 09:14:33na endlich mal auf gleicher wellenlänge -- und nicht wieder gleich unruhig werden! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.822 von Harley_D am 04.09.09 09:15:18Ziel?
~19300 :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.822 von Harley_D am 04.09.09 09:15:18SCHANGHAI (Dow Jones)--Die chinesische Bankenaufsicht hat sich bemüht,
Sorgen über die Verschärfung der Eigenkapitalvorschriften für
die Banken des Landes zu zerstreuen. Die Bankenaufsicht teilte am späten
Donnerstagabend mit, die neuen Bestimmungen über die Berücksichtigung
der nachgeordneten Schuldtitel anderer Banken müssten nur schrittweise
umgesetzt werden. Im vergangenen Monat hatte die Behörde angekündigt,
dass nachgeordnete Schuldverschreibungen anderer Banken künftig nicht mehr
als Teil des Kapitals ausgewiesen werden dürften.

Diese Ankündigung hatte an den chinesischen Börsen zu Kursverlusten
geführt, da Sorgen aufkamen, die Banken könnten sich gezwungen sehen,
die Kreditvergabe zurückzufahren oder neue Aktien zu emittieren. Nun
teilte die Bankenaufsicht mit, die neuen Kapitalvorschriften könnten
über einen Zeitraum von einem Jahr umgesetzt werden. Mit der
Verschärfung der Kapitalanforderungen der Banken will Peking den im ersten
Halbjahr 2009 zu beobachtenden rasanten Anstieg der Kreditvergabe
eindämmen.

Das umlaufende Volumen nachgeordneter Anleihen chinesischer Banken belief
sich Ende Juli auf 429 Mrd CNY (umgerechnet rund 63 Mrd USD). Nach
Schätzungen der Bankenaufsicht wurde das Volumen zu rund 50 von anderen
Banken gehalten. Nach Einschätzung von Shenyin Wanguo Securities
dürften im Zuge der Umsetzung der strengeren Kapitalvorschriften den 14
börsennotierten chinesischen Banken bis Ende 2010 rund 38 Mrd USD weniger
Mittel zur Verfügung stehen.

Die chinesische Bankenaufsicht hat auch bereits angekündigt, dass
Geschäft von Banken zu beschränken, deren Eigenkapitaldecke zu
niedrig sei. Offiziell muss die Quote mindestens 8 betragen. Ende vergangenen
Jahres hat die Bankenaufsicht allerdings gedrängt, dass die Banken die
Quote auf 10 erhöhen.
DJG/DJN/sgs/kth
Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de


(END) Dow Jones Newswires

September 04, 2009 03:16 ET (07:16 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.

090409 07:16 -- GMT
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.833 von Bernd_das_Brot am 04.09.09 09:16:54bin doch längst raus mit meinen Longs:mad:

flat
f80 jetzt shortlimit
dort auch vk limit für meine restl. 25% f5412 longs
ansonsten gehe ich per indikatoren rein
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.855 von Harley_D am 04.09.09 09:19:19277,5 short (+ Altlasten wie immer :rolleyes:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.855 von Harley_D am 04.09.09 09:19:19hab ne Abwrackprämie liegen gelassen ich Klappstuhl:mad:
moin kollegen was liegt an??
Gestriges DH Fdax shorten? oder doch auf bruch spekulieren.
Ich würde heute auch gerne die Freitagsgewittmitnahme mitmachen.:D
Hab gehört die Amis machen heuete ein auf FaulSam:p
guten morgen an alle...voll verpennt :cry: und wieder schön die punkte verpasst, dafür wieder schön minus mit meinen shortpositionen eingefahren:mad:

allen fette beute heute ihr tradenden leute....oder punktesammelnde meute:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.871 von Bernd_das_Brot am 04.09.09 09:20:38oh oh ziehen nochma richtig:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.811 von elbono am 04.09.09 09:14:08f53 hätte ich ne Marke ca. noch


:D
Ich bin short und bleibe es ein Leben lang !

(sagte die Eintagsfliege)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.896 von Harley_D am 04.09.09 09:23:19ziel ist < 10000
da bin ich hart wie Knäckebrot :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.871 von Bernd_das_Brot am 04.09.09 09:20:3820342 eingeshortet ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.904 von Bernd_das_Brot am 04.09.09 09:24:12yo so siehst du auch aus :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.964 von rushhour am 04.09.09 09:29:42haste schon wieder so einen -lauf :mad:
oder ging es die Woche :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.918 von Harley_D am 04.09.09 09:25:51der Bärentöter für mich muß erst noch erfunden werden :p

short!
E/D ,42826
E/Y ,373
crude 67,37
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.822 von Harley_D am 04.09.09 09:15:18uiuiui
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.894 von zooropa am 04.09.09 09:23:09guten morgen an alle...voll verpennt

:laugh:

den Satz kenn ich :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.904 von Bernd_das_Brot am 04.09.09 09:24:12Reißleine hab ich 20476 :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.982 von Harley_D am 04.09.09 09:31:52passt, also +- null, wollte halt shortposition ziehen, nix TV, mal sehen, wenn heute 5400+ (if) dann dort nochmal :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.019 von rushhour am 04.09.09 09:35:42verdaddel ansch.auch grad meine Tagesgewinne.:rolleyes:
5424 er Dax Puten hab ich noch :rolleyes:
993 er Gold Puten fliegen wahrsch.gleich per SL 991:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.069 von Tribun100 am 04.09.09 09:39:48moin römer:)
sieht aus, als wolle der Dax erst heut vormittag die 5387 abholen, und dann runter
Guten Morgen. :)

Mit Short im Dax bin ich heute mal sehr vorsichtig.

Wenn 5359 geknackt werden, könnten 5400 schnell die Folge sein.

[img]http://img34.imageshack.us/img34/7986/dax23.png/img]
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.069 von Tribun100 am 04.09.09 09:39:48hab ich auch vorgemerkt:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.083 von Harley_D am 04.09.09 09:40:55ach was

5160 und 937 ziehen :D
Morgen Leute

1 Woche Urlaub im Familienhotel...etwas langweilig, aber (Fr)essen war Top! :laugh:
3 kg zugenommen, das heist was bei mir. ;)

Dax mit 240min Bearflag mit Osci auf neutral, bereit nach unten zu drehen.
5min Sell Div in Resistzone 5350-60 wäre gutes Short setup.

Hab grad bei 5350 geshorted, bin noch zu langsam...

moin @ all

daxi gibt doch wohl net jetzt schon auf? so werd ich net gefilled :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.147 von Roundturn_50Mark am 04.09.09 09:46:39Moin RT
Welcome back:kiss:

3 kg:eek: is bei mir normale Tagesschwankung:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.147 von Roundturn_50Mark am 04.09.09 09:46:39Ich nehme hier bei 5442 TG
+8P

Stopp bleibt 5358
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.147 von Roundturn_50Mark am 04.09.09 09:46:39Welcome back! :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.147 von Roundturn_50Mark am 04.09.09 09:46:39kaum gepostet fällt der Dreck :eek: unglaublich :laugh:
News - 04.09.09 09:37
Nordkorea meldet Erfolge im Atomprogramm


Ungeachtet der internationalen Proteste brüstet sich Nordkorea mit Erfolgen beim Bau von Atomwaffen. Nach eigenen Angaben hat das Land die Endphase der Urananreicherung und damit einen zweiten Weg zum Bau von Atomwaffen erreicht.

HB SEOUL. Die Wiederaufarbeitung abgebrannter Kernbrennstäbe stehe kurz vor dem Abschluss und das gewonnene Plutonium sei waffentauglich gemacht worden, meldete die amtliche Nachrichtenagentur KCNA am Freitag. Dabei zitierte sie aus einem Brief der nordkoreanischen UN-Delegation an den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Dieser Schritt sei eine Reaktion auf die verschärften Sanktionen des Sicherheitsrates. Das abgeschottete Land hat bereits zwei Atomtests auf Plutonium-Basis unternommen.

"Wir sind bereit für beides Dialog und Sanktionen", zitierte KCNA weiter aus dem Schreiben. "Wenn einige ständige Mitglieder des UN-Sicherheitsrats vor einem Dialog lieber Sanktionen verhängen, antworten wir darauf mit einem Ausbau unserer atomaren Abschreckung, bevor wir uns auf einen Dialog einlassen."

"Wir haben das Experiment zur Urananreicherung erfolgreich durchgeführt und es ist in die Endphase getreten." Außerdem stehe die Wiederaufbereitung gebrauchter Brennstäbe kurz vor dem Abschluss. Das aus den Kernbrennstäben gewonnene Plutonium werde waffenfähig gemacht. "Falls einige ständige Mitglieder des UN-Sicherheitsrats Sanktionen vor Dialog stellen, würden wir darauf mit dem Ausbau unserer atomaren Abschreckung antworten", warnte Nordkorea.

Mit dem Schreiben reagierte Pjöngjang laut KCNA auf Fragen des UN-Sanktionsausschusses, die dieser im Zusammenhang mit einer aufgedeckten Waffenlieferung Nordkoreas an den Iran gestellt hatte. Die Waffen, darunter Panzerfäuste und Munition für Granatwerfer, waren vor etwa einem Monat von den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) auf einem australischen Schiff beschlagnahmt worden. Der Weltsicherheitsrat will den Fall untersuchen.

Nordkorea hatte Mitte Juni als Antwort auf verschärfte Sanktionen des höchsten UN-Gremiums wegen seines zweiten Atomtests am 25. Mai unter anderem den Bau weiterer Kernwaffen angekündigt. Eine unabhängige Überprüfung der Nuklearaktivitäten in Nordkorea ist nicht möglich, seitdem das Land im April erneut alle internationalen Inspekteure des Landes verwiesen hat. Die USA verdächtigen das weitgehend abgeschottete Land bereits seit Jahren, ein Anreicherungsprogramm zum Bau von Atombomben zu verfolgen.

Südkorea kritisierte die jüngste Erklärung aus Nordkorea. Dessen Verhalten könne nicht toleriert werden. "Die Regierung wird energisch und stetig mit Nordkoreas Drohungen und Provokationen umgehen", sagte der Sprecher des Außenministerium, Moon Tae Young, in Seoul. Die Position der Führung in Pjöngjang im Atomstreit habe sich nicht geändert.

Nach Spannungen in den vergangenen Monaten war Nordkorea zuletzt wieder auf Südkorea zugegangen. Beide Länder normalisierten unter anderem wieder den Pendelverkehr über die Grenze zum gemeinsamen Industriepark in der nordkoreanischen Stadt Kaesong und einigten sich auf neue Treffen von durch die Teilung Koreas getrennten Familien. Auch gegenüber den USA hatte Nordkorea seine Bereitschaft zu Gesprächen im Atomstreit signalisiert.

© Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH 2008: Alle Rechte vorbehalten. Die Reproduktion oder Modifikation ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH ist untersagt. All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.


Quelle: HANDELSBLATT
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.176 von Harley_D am 04.09.09 09:49:00Ok, bei mir schwankt das am Tag auch um 2-3kg. Darum wiege ich mich immer am Morgen, nach dem Schei..... :eek:

Ansonsten ist mein Gewicht seit Jahren so ziemlich genau bei ~80gk festgeschraubt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.192 von Roundturn_50Mark am 04.09.09 09:50:4380% off 5339
+11P

Rest Stopp 5350.
USD/JPY

Ich würde Rückkehr in Trendkanal bevorzugen, ansonsten Short bei 93,20

Hab ich eben was von "Freitags Gewinnmitnahmen" gelesen :look:? Bin gleich all in, werde demnach mein mittlerweile kleines RBS-Konto (nein, nicht geschrottet, aber einmal im Quartal gibts ne kleine Rücküberweisung, brauche dort nicht soo viel ;) )heute verdoppeln :cool::lick:.

:D:D
1. Trade heute, komme zu gar nix...Nachkauf war erlaubt weil beide Marken dicht beieinander waren. Habe aber den schlechteren Entry mit +4 rausgehauen. also noch 3/5 drin. (obere Posi war größer)

Hoffentlich läuft der durch den Tag mit bissel Power...Aber sieht noch bissel mühsam aus...

Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.325 von JoeMo am 04.09.09 10:02:36Jo, doppeltop...Leider nicht gesehen gleich...
ich geh erstmal frühstücken, imho downtrend, verlaufshoch shorten (5340-5360) :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.434 von Zaturn am 04.09.09 10:12:48"Freitags Gewinnmitnahmen"


vermeide diese Wörter hier wenn du keine Lacher ernten willst, denn diese Möglichkeit scheint einigen Herren hier heute absurd zu sein.

Kann man ja dann morgen nochmal drüber reden. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.450 von HerrKoerper am 04.09.09 10:15:00zu euro: schade für den long ... aber nice short entry ... :)

zu eur/jpy: doppeltop am 50 % Retracement(Hoch 01. sept. -low), kann man nehmen imho... :look:

zu dax und dow: shorts noch drin, leichtes minus, ... :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.560 von stockhpr am 04.09.09 10:26:12ach ja, morgen !! :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.229 von Roundturn_50Mark am 04.09.09 09:54:07moin RT

#141 von Roundturn_50Mark 04.09.09 09:54:07 Beitrag Nr.: 37.917.229
Dieses Posting: versenden | melden

Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 37.917.176 von andimaus am 04.09.09 09:49:00
--------------------------------------------------------------------------------
Ok, bei mir schwankt das am Tag auch um 2-3kg. Darum wiege ich mich immer am Morgen, nach dem Schei.....

Ansonsten ist mein Gewicht seit Jahren so ziemlich genau bei ~80gk festgeschraubt.




und das bei 1,62 m :eek::eek:.......bisschen viel :rolleyes:


:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.547 von Effektentiger am 04.09.09 10:24:58Nicht die Möglickeit sondern eher dieses Wort...Gewinnmitnahmen unterstellt bei fallenden Kurse das die Anleger "immer Long" sind. Also eher die Aktienkäufer...Dieser verkaufen aber eher selten weil Freitag ist (Ihre Anlagen liegen ja nicht so im Tagesbereich sondern meist ja über Monate)...Übers WE halten aber Daytrader schon eher ungern...Diese sind aber in beide Richtungen positioniert... Das meint: Gewinnmitnahmen könnten auch 5% Up bedeuten!:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.450 von HerrKoerper am 04.09.09 10:15:00
EUR/JPY

Schon zu spät für dich.?

Du magst es ja immer punktgenau....
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.560 von stockhpr am 04.09.09 10:26:12Jo, der Long hätte die geplanten 43 Pips geholt...Nur der SL hätte im Minus bleiben müssen...:keks: