Rückblick Auf Die Negativste Performance In Der 6.KW 2010 In % - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 13.02.10 21:13:03 von
neuester Beitrag 13.02.10 21:24:24 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.02.10 21:13:03
Rückblick Auf Die Negativste Performance In Der 6.KW 2010 In %

Ich möchte heute, hier & jetzt mit einem kurzen auf den Punkt gebrachten Rückblick auf immer jeweils die wöchentliche, monatliche oder aber auch jährliche Entwicklung, der wohl wichtigsten handelbaren Wechselkurspaare, machen ...



Momentan bin ich noch mit der Umstrukturierung unseres [URLDS FOREX Info Service]http://www.digital-synthesizer.info[/URL] beschäftigt, so dass ich weder Worte verschwenden als auch Bilder überinterpretieren möchte & eben alles so kurz wie möglich auf den Punkt bringen möchte ...

Mit besten Wünschen & weiterhin viel Erfolg :
DAOvinci
Avatar
13.02.10 21:15:56
Avatar
13.02.10 21:24:24
EURAUD - Das Wechselkurspaar Mit Der Negativsten Performance In Der 6.KW 2010 In %

Das war keine gute Woche für unseren EUR, für unsere europäische Gemeinschaftswährung.

Unsere europäische Gemeinschaftswährung gab gegenüber allen anderen Währungen, die wir im Fokus haben, in der abgelaufenen 6.Kalenderwoche 2010,
außer dem JPY (+0.4835%) relativ stark nach !!! Doch der Reihe nach ...
-2.5041 % EURAUD
-2.0067 % EURCAD
-1.4872 % EURNZD
-0.7553 % EURGBP
-0.3587 % EURUSD
-0.0682 % EURCHF
... sprechen jedoch wie schon soeben versucht anzudeuten eine relativ starke (oder soll ich besser schreiben "schwache") Sprache ?!

Das Thema "Griechenland" klebt dem EUR einfach an den Flügeln - und von "Ireland", "Spanien" oder aber auch "Italien" will ich heute, hier & jetzt, im Wochenrückblick, nicht näher eingehen ...
Es wird sich zeigen wie robust unsere Wärhung als auch unsere Währungshüter & unsere Staatsmänner mit dieser Problematik (nicht nur in der kommenden Kalenderwoche) umgehen werden !?

Denn der EUR kommt mir vor wie meine Wenigkeit am Freitagmorgen, als ich im Schneetreiben, mit meinem PkW, einkaufen fahren musste & vor lauter Kälte & Schneetreiben, um mich herum, gar nicht mitbekam, dass ich die ganze Zeit mit angezogener Handbremse fuhr - genauso kommt mir unsere Gemeinschaftswährung vor ...

Erst als ich aus dem Parkhaus, des Einkaufscenters, wieder rausfuhr roch in den Schaden, löste die Handbremse & fuhr beruhigt weiter. Was auch unserer Gemenschaftswährung zu wünschen wäre ...



Mit -2.5041% gab der EURAUD, in der abgelaufenen 6.Kalenderwoche 2010, nach & bestätigte somit seinen, mittlerweile 1jährigen, übergeordneten Abwärtstrend gegenüber dem Kängeruh-Dollar ...

Blickt man bspw. nur auf die Entwicklung im bisherigen Jahresverlauf 2010 sieht es heute, hier & jetzt charttechnisch auch nicht besonders vielversprechend für EUR Bullen momentan aus ?!
Denn nachdem am Donnerstag, in der Vorwoche (5KW2010), der Versuch neue Jahreshöchstpreise (bei knapp unter 1.60 EURAUD) zu erzielen scheiterte reagierte der Markt nicht nur am Freitag letzter Woche (5KW2010) enttäuscht - also mit Abgabedruck, sondern verlor eben in der abgelaufenen 6.Kalederwoche 2010 bis zu -2.5%. Es sieht so aus als könnte sich, in der kommenden Kalenderwoche, im Daily Candlestick, so etwas wie eine umgekehrte charttechnische Flaggen-Formation (siehe oben) herausbilden - die im bspw. 30MIN Chart INCL. TRADING SESSIONS IN AUD & JPY (siehe unten) allerdings nicht bestätigt werden kann ...



Der Weg des EUR bleibt (nicht nur in der kommenden Woche) auf jeden Fall spannend & dürfte auch in den Medien weiterhin thematisiert werden ?!

Mit besten Wünschen & weiterhin viel Erfolg :
DAOvinci


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Rückblick Auf Die Negativste Performance In Der 6.KW 2010 In %