DAX-0,59 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,31 % Öl (Brent)+0,12 %

IKB bekommt 150 Millionen US-Dollar - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nach dem Vergleich zwischen der US-Investmentbank Goldman Sachs und der US-Börsenaufsicht SEC bekommt die IKB als "geschödigter Anleger" 150 Millionen Euro zurück. Dies wurde im Zusammenhang mit der größten Zahlung eines Vergleichs mit der SEC am Donnerstag vermeldet.

Siehe auch Diskussion:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1158843-1-10/gold…


Quelle:
http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/:betrugskl…

Bernecker1977
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.830.402 von Bernecker1977 am 16.07.10 09:53:05
Danke fürs reinstellen

mir scheint, das diese Meldung bei den Anlegern noch gar nicht so richtig durchgekommen ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.830.906 von Larry_1 am 16.07.10 10:49:44Den Aktionären der IKB nutzt diese Zahlung gar nichts.

Kommt es deshalb zu einem Jahresüberschuß, so werden erst einmal Genußscheine und stille Beteiligungen hochgeschrieben und Zinsen nachgezahlt.

Außerdem, und das ist der springende Punkt, ist ja gar nicht ausgemacht, ob diese Gelder der IKB überhaupt zustehen. Zunächst mal wurde die IKB mit Geldern der KfW gerettet, und wenn die KfW nicht ganz blöd gewesen ist, werden die Verträge so ausgehandelt gewesen sein, daß mögliche Erstattungen wegen Schadensersatz an die KfW gehen. Das würde auch erklären, warum die IKB keine Adhoc-Meldung herausgibt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.830.906 von Larry_1 am 16.07.10 10:49:44Das ist auch noch nicht so klar,
siehe Beitrag von Kalchas :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.831.055 von Kalchas am 16.07.10 11:07:14... und wenn die KfW nicht ganz blöd gewesen ist, werden die Verträge so ausgehandelt
gewesen sein, daß mögliche Erstattungen wg. Schadensersatz an die KfW gehen.

"Sie" waren auch schon mal blöd genug der Pleitenbank LEH 300Mil. zu überweisen.:laugh:
Deutschland, deine Staatsbanken eine reine Geldvernichtungsmaschine.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.831.709 von trekstor am 16.07.10 12:35:04Ängi wirds schon richten :-)
Kalchas,Bernecker

ich habe mich noch nie mit der IKB (außer in der WL) befasst
In der Meldung steht aber ausdrücklich, das die Zahlung an IKB geht, deshalb bin ich nach dieser Meldung hier auch eingestiegen.
Also wie so oft an der Börse. einfach mal abwarten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.832.534 von Latinl am 16.07.10 14:28:40ich würde mal sagen, die treibt uns eher in den Ruin :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.837.162 von Larry_1 am 17.07.10 19:48:14Nun, die IKB hat gar nichts gemeldet. Da gibt es zwei Möglichkeiten, warum sie dies nicht adhoc melden. Entweder sie wissen nichts davon oder sie werden von der Zahlung nicht profitieren, z.B. weil es vertragliche Verpflichtungen mit der KfW gibt.

Die Aktionäre werden, selbst wenn dieses Geld der IKB zufließen sollte, gar nicht davon profitieren. Da werden erst einmal andere bedient bzw. die bedienen sich selbst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.840.042 von Kalchas am 19.07.10 10:25:42:laugh: hat dir die hitze so zugesetzt, klarer fall von gehirnüberhitzung, tipp:
eis eis eis eis:laugh::laugh:
im Stresstest hat die ALLIED IRISH BANKS am besten abgeschnitten.
Frage: macht es Sinn dort zu investieren. Ich denke mal eher als bei IKB ??


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.