wallstreet:online
42,00EUR | -0,35 EUR | -0,83 %
DAX+0,33 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,31 % Öl (Brent)+1,70 %

Rachs Restaurantschule oder die Frage: Wieso kupfern deutsche Fernsehsender immer ab? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gestern nur ca. 15 Minuten durchgezappt und leider war die Fantasielosigkeit von RTL wieder grenzenlos..Die Kritik richtet sich nicht an Christian Rach selbst oder seine Schützlinge, sondern an die Frechheit des Senders, einfach Formate aus anderen Ländern zu klauen..oder warum beschritt schon ca. 5 Jahre zuvor Jamie Oliver mit seiner Kochschule kulinarisches Neuland? Er war es, der die sozialbenachteiligten oder von der Gesellschaft verschmähten zusammenbrachte, ihnen eine Chance gab und sie zu einigermaßen guten Köchen ausbildete. Haben die Programmchefs und Produzenten keine eigenen Ideen mehr?
Es ist ja nicht nur RTL! Da bringt Sat1 aus lauter Verzweiflung nun noch die amerikanische Version von Verliebt in Berlin und wiederholt die Spätfilme direkt im Anschluss an sich selbst..so kann man gleich zweimal nacheinander in den Genuß beknackter B-Movies kommen, die kein Mensch freiwillig in der Videothek leihen würde. Ganz abgesehen von dem Serienwahn..da werden staffelweise die sog. Serienhits wiederholt und am besten morgens, mittags und nochmal zur Prime Time gezeigt..unglaublich.

Zu Rach..er scheint tatsächlich motiviert, wenn er medial auch zu präsent ist, hoffentlich wird er nicht zu einem Tim mälzer, dessen Medienpräsenz nicht mehr zu ertragen ist.

Wer weiterlesen will:
http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,714744,00.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.073.931 von Pengyou am 31.08.10 13:52:24die deutschen sender kupfern doch schon seit jahrzehnten ausländische formate ab...oder kennt jemand eine sendung, die ihre idee in deutschland hatte?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.075.093 von Bernecker1977 am 31.08.10 16:00:39täusch dich nicht das format gab es zuvor bereits in usa und england
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.074.788 von invest2002 am 31.08.10 15:33:38Wetten, dass ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.075.458 von DerStrohmann am 31.08.10 16:29:02na das dürfte wohl die einzige sendung sein, wennes nicht zuvoe noch eine nicht allgemein bekannte sendung in usa oder england gegeben hat
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.073.931 von Pengyou am 31.08.10 13:52:24Rach.....

Der Arsch soll sich erstmal auf mein jahrelanges Mißverständniss einstellen und eine Sendung mit dem Titel "Rache der Restauranttester" machen.
Dannach kann er von mir aus wieder den Blödsinn machen,den er halt so macht :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.075.722 von szlachta am 31.08.10 16:56:30mainz bleibt meinz:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.075.122 von invest2002 am 31.08.10 16:02:38War Spass und Anspielung auf DEUTSCHLAND sucht den Superstar ;)
Warum nicht abkupfern? Erfolgssendungen kopieren, dem Landesgeschmack anpassen und eventuell Macken ausbügeln ist doch ok.

Wer das Rad immer wieder neu erfinden will ist muß nicht unbedingt kreativ sein sondern eher dumm.
Die sendungen sind nicht abgekupfer. Diese Sendungen werden von Firmen im in und Aussland entwickelt und dan an die Sender Verkauft. So wie der Raab seinen Schlag den Raab Sendung die von seiner Produktionsfirma enwickelt wurde, auf Anfrage an die Englaender verkaufen will.

Die Aktie ist auf jeden fall Top



MFG Chris
Zum September nächsten Jahres möchte Rach sein Restaurant "Tafelhaus" nahe des Hamburger Hafens schließen.
Gerüchte, er sei krank oder pleite, dementierte der Koch. Er habe einfach nur keine Lust mehr auf eine 80h-Woche.
Und ich dachte schon, dass das Tafelhaus den RTL-Rach-Standard nicht mehr erfüllt.
Rach arbeitet soweit mir bekannt mit Arbeitslosen, macht "Weiterbildung", und wird dafür sicher öffentlich gefördert. Auf den Zug werden viele aufspringen und
ein großer Teil arbeitsloser Jugendlicher wird durch andere, ähnliche
Maßnahmen "Restaurantfachkraft".:D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.