Windeln.de geht an die Börse - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 10.04.15 16:58:47 von
neuester Beitrag 19.11.15 17:10:40 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
10.04.15 16:58:47
Also noch ein Onlineshop. Meint ihr das zieht, bei einer Konkurrenz wie Amazon? Oder tatsächlich durch das Nischenprodukt erfolgsversprechend?

Obwohl, wenn der Aktienmarkt zusammenbrechen sollte, brauchen wir ja wahrscheinlich alle Windeln oder? :laugh:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/windeln-de…
1 Antwort
Avatar
10.04.15 20:15:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.538.645 von AnnaGramm am 10.04.15 16:58:47Zalando, zooplus und Co sind alle gut bis sehr gut gelaufen!
Bei windel.de bin ich mir nicht so sicher, glaube das wird die erste niete... :-)
Avatar
11.04.15 21:02:51
danke für die info mit windeln.de :)

muss ich gleich meinen freundinnen sagen, dass sie dort jetzt zukünftig einkaufen :)
1 Antwort
Avatar
19.11.15 17:10:40
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.544.414 von suuperbua am 11.04.15 21:02:51
Jehnau,
auf eine allseits erfolgreiche Empfängniss!

Deutschland hätte selbstredend auch etwas davon.
Dann hört dieser gegenwärtige hirnlose Migranten(Wanderer,Reisende)--Import endlich auf.
Können wir betreffs der einfachsten Dinge einer Nation (Geburtenrate 1,37 :-()
überhaupt noch etwas selber?
Ist es schon soweit, dass wir wieder einmal die Hilfe der Welt benötigen?

Also bitte, zeugt mal wieder, dass dürfte meinem nicht unerheblichen Aktienanteil bei windeln.de nur guttun. Andernfalls sehe selbst ich mich gezwungen, für verschärfte Maßnahmen im Bundestag und Rat zu plädieren.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Windeln.de geht an die Börse